Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 511 mal aufgerufen
 Off-Topic
Georg Offline




Beiträge: 2.784

24.11.2016 20:18
seltene 60er-Jahre-Krimis online Zitat · antworten

Zur Info, diese Woche zufällig entdeckt: beim größten und bekanntesten Onlinevideoportal sind im Moment eine Menge deutscher Filme von den 30ern bis in die 70er zu finden, darunter zum Beispiel solche Seltenheiten wie

"Zucker für den Mörder" (1967) mit Kerwin Mathews, Lukas Ammann, Ann Smyrner, Werner Peters, Sieghardt Rupp, Venantino Venantini, Bruno Cremer sowie Marilù Tolo und Umberto Raho

"Du stirbst um 6 in Tetuan" (1967) mit Giorgio Ardisson, Sieghardt Rupp und Katrin Schaake

"Warteliste zur Hölle" (1965) mit Wayde Preston, Helga Sommerfeld, Reinhard Kolldehoff und Kai Fischer

"Flucht in die Tropennacht" (1957) mit Bernhard Wicki, Claus Holm, Erika Beer, Michael Janisch

"Anita Drögemöller und die Ruhe und der Ruhr" (1976), Alfred Vohrer nimmt Kinokrimiabschied mit Harald Leipnitz

und viele weitere Filme, darunter natürlich auch Komödien usw.

Josh Offline




Beiträge: 7.859

24.11.2016 20:22
#2 RE: seltene 60er-Jahre-Krimis online Zitat · antworten

Meinst du damit Amazon Prime?

Georg Offline




Beiträge: 2.784

24.11.2016 20:32
#3 RE: seltene 60er-Jahre-Krimis online Zitat · antworten

Nein, Youtube.

DanielL Offline




Beiträge: 3.700

24.11.2016 21:06
#4 RE: seltene 60er-Jahre-Krimis online Zitat · antworten

Hallo zusammen,

Kurz zur Einordnung: Alle von Georg genannten Filme werden auf YouTube offenbar direkt vom Lizenzhalter Kineos (gehört zu Beta-Film, größtenteils ehem. Kirch Lizenzstock) ausgewertet, zumindest laut Kanalimpressum. Daher kann der Channel auch ruhig genannt werden: https://www.youtube.com/channel/UCV8yejs...C-ZeO16Q/videos.

Da YouTube auch zunehmend von älteren Zielgruppen genutzt wird und sich dort Videos mit Werbungn monetarisieren lassen, keine abwegige Sache. Für uns Fans auch eine interessante Sache, da hier auch Filmtitel ausgewertet werden, bei denen der Lizenzinhaber vielleicht bei Home-Video-Auswertungen keine großen Marktchancen sieht. So finden sich in dem Kanal, obwohl er "Heimatkanal" heißt, auch Filme wie die o.g. Wer sich durch die Kanaluploads klickt, findet viele weitere interessante Sachen und aktuell kommt in hoher Frequenz etwas dazu. Natürlich wird hier auf alte Video- oder TV-Master zurückgegriffen, die dann auf HD skaliert werden. Alles andere wird sich hier noch nicht amortisieren.

Ich hatte den Kanal auch dieser Tage entdeckt, war mir aber bezüglich der Seriösität noch nicht ganz sicher und wollte noch einmal genauer reinschauen.

In weiser Voraussicht: Bei YouTube lassen sich natürlich auch eine ganze Reihe Filme finden, die eben nicht offiziell ausgewertet werden, sondern einfach von Privatpersonen in Netz gestellt werden. Insofern schaut euch bitte, falls ihr entsprechende Hinweise im Forum weitergeben wollt, genau den Absender der jeweiligen Kanäle an. Für Leute, die sich mit YouTube weniger auskennen, ist das auf den ersten Blick nicht immer ersichtlich und die Verlinkung auf solche Filme sollte hier im Forum nicht geschehen.

Wenn das mit diesem Thread "sauber" klappt, wäre das eine nette Sache!

Gruß,
Daniel

DanielL Offline




Beiträge: 3.700

24.11.2016 21:20
#5 RE: seltene 60er-Jahre-Krimis online Zitat · antworten

Einige Master machen auch einiges her, bsp. beim Paukerfilm "Klassenkeile". Da gibt's auf jeden Fall einiges zu entdecken. Über "Playlists" kann man sich wohl für den Moment am besten durch die über 390 Videos finden, wozu allerdings auch Szenen- oder Musikclips gehören.

Gruß,
Daniel

Josh Offline




Beiträge: 7.859

24.11.2016 21:34
#6 RE: seltene 60er-Jahre-Krimis online Zitat · antworten

Klassenkeile legt mir nur auf der sehr schlechten DVD von Universum vor, auf YouTube ist der in einer besseren Qualität vorhanden?

DanielL Offline




Beiträge: 3.700

24.11.2016 21:41
#7 RE: seltene 60er-Jahre-Krimis online Zitat · antworten

Da mir die DVD nicht vorliegt, müsstest du das beantworten: https://youtu.be/e9D4-q8fSxQ

Es ist jetzt nicht vergleichbar mit einer Top-Veröffentlichung auf Scheibe aber für Free-VoD ist man schlechteres gewöhnt.

Gruß,
Daniel

Josh Offline




Beiträge: 7.859

25.11.2016 11:51
#8 RE: seltene 60er-Jahre-Krimis online Zitat · antworten

Auf meinem Laptop sieht das Bild besser aus. Ich werde mir am Sonntag das YouTube-Video mal auf dem Fernseher ansehen, mak sehen, wie es da aussieht.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.943

25.11.2016 15:57
#9 RE: seltene 60er-Jahre-Krimis online Zitat · antworten

"Klassenkeile" ist wegen seiner Besetzung, der gewohnten Rialto-Qualität und der winterlichen Berlinaufnahmen sicher ein besonders reizvoller Paukerfilm, aber er ist durch die DVD-VÖ und diverse Free-TV-Wiederholungen auch schon ziemlich "altbekannt". Noch interessanter finde ich, dass man auch seltenere Paukerfilme auf dem Heimatfilm-Kanal findet, so z.B. "Zwanzig Mädchen und die Pauker - Heute steht die Penne Kopf" (1970/71, Allianz-Film / Terra-Filmkunst) und "Auch ich war nur ein mittelmäßiger Schüler" (1974, Divina-Film / Terra-Filmkunst). Beide nicht auf DVD erschienen und in den letzten Jahren, soweit ich mich erinnere, nur im Pay-TV gelaufen.

Georg Offline




Beiträge: 2.784

26.11.2016 12:28
#10 RE: seltene 60er-Jahre-Krimis online Zitat · antworten

Ich bin alles andere als ein Qualitätsfanatiker, mir ist der Film wichtig, aber ich finde, dass die Bildqualität der dort gebrachten Produktionen doch recht in Ordnung ist, vor allem, wenn man einen Film mal sichten will. Viele der Produktionen eignen sich von der inhaltlichen Qualität ohnehin nicht, um auf DVD zu erscheinen :). So etwa "Du stirbst um 6 in Tetuan" aus der Schmiede von Wolf C. Hartwig oder auch der im Vergleich dazu bessere "Zucker für den Mörder", der immerhin was für Lukas Ammann- und Werner Peters-Fans ist!

Fräulein Janine Offline




Beiträge: 124

29.11.2016 12:22
#11 RE: seltene 60er-Jahre-Krimis online Zitat · antworten

Ebenfalls empfehlenswert
ist:
'Bankraub in der Rue Latour' mit Curd Jürgens, Klaus Kinski, Ingeborg Schöner, Peer Schmidt
auch bei "Heimatfilme" und Youtube zu sehen.

brutus Online




Beiträge: 12.848

29.11.2016 12:49
#12 RE: seltene 60er-Jahre-Krimis online Zitat · antworten

Dabei ist auch:

Schatten der Nacht D 1949

mit Hilde Krahl, Carl Raddatz, Willy Fritsch, Carl Heinz Schroth, Franz Schafheitlin, Ursula Herking, Albert Florath, Inge Meysel, Karl-Heiz Peters u.a
Regie: Eugen York

Einer der frühen Nachkriegskrimis mit Hang zum Drama. Sehenswert

Und die Qualität ist um längen besser als meine uralte TV-Aufzeichnung

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen