Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 6.220 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
patrick Offline




Beiträge: 2.679

18.04.2017 20:28
#76 RE: Berichterstattung vom Edgar-Wallace-Fantreffen 2017 Zitat · antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #75
Dann eben 6 von 11.


Dann ist der Abt wohl eher nicht schwarz.

nico2312 Offline



Beiträge: 148

22.04.2017 02:03
#77 RE: Berichterstattung vom Edgar-Wallace-Fantreffen 2017 Zitat · antworten

ich bin nicht Barneby

DanielL Offline




Beiträge: 3.691

22.04.2017 19:19
#78 RE: Berichterstattung vom Edgar-Wallace-Fantreffen 2017 Zitat · antworten

Nachbericht Teil III - Zitadelle Spandau

Die Zitadelle Spandau stellt unter den Wallace-Schauplätzen eine Besonderheit dar. Einerseits hat die Renaissancefestung mit ihrem weitläufigen Gelände in praktisch jeder Wallace-Phase mindestens ein paar Gemäuer zur Verfügung gestellt - Zuerst beim unliebsamen "Rächer", dann beim prominenten Evergreen, dem "Hexer" und natürlich - und hier in voller Pracht als Wallace-Filmschloss mit dem unsinnig-schönen Namen "Schloss Castlewood" - im "Buckligen von Soho. Und auch in Brauners BEW-Krimi "Das Geheimnis der schwarzen Koffer" waren die Katakomben von Schloss Cronsdale tatsächlich in Spandau beheimatet. Andererseits ist ein Zitadellen-Besuch insofern besonders, dass - bedingt durch den besonderen Schutz der Kasematten - sich hier zumindest an einigen Stellen dermaßen wenig verändert hat, dass man sich direkt in die Wallace-Zeit zurückgeworfen fühlt. Die dunkleren Gewölbe tun atmosphärisch ihr Übriges.

Viele Areale sind für den gewöhnlichen Besucher in der Zitadelle nicht zugänglich. Im Besonderen spielen dabei außerdem Fledermausschutzbereiche eine Rolle. Denn anders als etwa im "schwarzen Abt", braucht es hier heute keine Papierfledermäuse (Rund 10.000 Fledermäuse wählen die Zitadelle als Unterschlupf in der Wintersaison). Insofern gilt es hier nochmals besonders den Organisatoren zu danken, denn für die Wallace-Tour wurden uns im wahrsten Sinne des Wortes einige Türen und Tore geöffnet. Am frühen Samstagmorgen ging es dann also los. Die Bilder sprechen mehr als Worte...












Und wer kann diese "Bande des Schreckens" enttarnen?

Gruß,
Daniel

Peter Offline




Beiträge: 2.730

23.04.2017 22:00
#79 RE: Berichterstattung vom Edgar-Wallace-Fantreffen 2017 Zitat · antworten

Mir genügt es, den Frontman DL Shelton zu enttarnen. Man muss eben die Spinne packen, nicht das Netz...
Grüße aus Hamburg, besonders auch von Tante Nelly und Vetter Jack Farell, die ich gestern besuchte....

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.270

23.04.2017 22:30
#80 RE: Berichterstattung vom Edgar-Wallace-Fantreffen 2017 Zitat · antworten

Hättest du dich mal gemeldet. Zufall, dass dein Hamburg-Trip und das Darmstadt-Spiel beim HSV aufs selbe Wochenende gefallen sind?

Peter Offline




Beiträge: 2.730

24.04.2017 16:26
#81 RE: Berichterstattung vom Edgar-Wallace-Fantreffen 2017 Zitat · antworten

Zitat von Marmstorfer im Beitrag #80
Hättest du dich mal gemeldet. Zufall, dass dein Hamburg-Trip und das Darmstadt-Spiel beim HSV aufs selbe Wochenende gefallen sind?


Ja, es war reiner Zufall. Bin allenfalls freundschaftlicher Lilien-Sympathisant und würde die Jungs nie ernsthaft ins Stadion begleiten, vor allem nicht auswärts, wo ja eine verheerende Bilanz kultiviert und optimiert wurde. Jedenfalls galt das VOR dem HSV-Spiel.
Der eigentliche Trip war ins schöne, noble und als Wohnort (legal) schwer erreichbare Blankenese gegangen, auf dem Rückweg sind wir dann in Altona ausgestiegen, um auf einer Elbthemsenwanderung von der East Road bis hin zum Mekka unsere Besuche zu machen.
Der blinde Jack treibt sich nach wie vor an seinen tödlichen alten Wirkungsstätten herum und soll schon mehrfach dabei beobachtet worden sein, wie er sich an Jan Fedders Oldtimern zu schaffen macht.
Tante Nellys Untermieter Mr. G. war leider 'unpässlich', was mich nicht wundert, sah ich ihn doch quasi zeitgleich in gewohnt zurückhaltender Unschuld per Beweisfoto auf der Hexertreppe stehen....
Ein echter Londoner Tot-Augen-Nebel wäre zur Begleitung nicht schlecht gewesen. Doch der 'Hamburger Sommer' war tatsächlich schon im April wieder sehr wechselhaft - und wechselte also minütlich zwischen Regen, Sturm und Hagel ( nein, so schlimm war es nicht, es war auch Sonne dabei, aber ein Spürchen zu wenig davon....).
Natürlich verriet mir unterwegs der Kicker-Ticker, dass HSV-Käptn Marmsen es vorzog, die drei wichtigen Punkte fein säuberlich in Butterbrotpapier zu wickeln, um sie meinen hessischen Kumpels in die zweite Liga mitzugeben. Das war natürlich nur bedingt sinnvoll und wird hoffentlich keine dramatischen Auswirkungen nach sich ziehen......

Fräulein Janine Offline




Beiträge: 119

24.04.2017 22:44
#82 RE: Berichterstattung vom Edgar-Wallace-Fantreffen 2017 Zitat · antworten

Da hab ich wohl am Samstag richtig was verpasst

DanielL Offline




Beiträge: 3.691

24.04.2017 23:22
#83 RE: Berichterstattung vom Edgar-Wallace-Fantreffen 2017 Zitat · antworten

Nachbericht Teil IV - Spandauer Altstadt & Wannsee

Aus den tiefen Gemäuern ging's zurück an die Sonne. Vom Naturreservat Wallace-Island waberten schon die Trommeln nach Spandau herüber, doch bevor es auf die Insel ging, unterwegs der ein oder andere thematische Halt. Konkrete Drehortvergleiche dann sicherlich von den fleißigen Findern an gesonderter Stelle...


Heisere Gespräche in der "Fisher Street", die noch fast ausschaut wie vor 50 Jahren. Diagnose: "Wir sollten mal etwas für unseren Hals tun!"


Handfeste Beweisführung: Damit waren uns die Tatorte auch bei geänderter Maskerade ausgeliefert.


Der kurzlebige "Club 55" ist offenbar mittlerweile einem "Club 3" gewichen. Hier wird aber nur Bridge gespielt, versicherte der Chef-Stuart.


Der richtige Wagen für eine Sonntagsfahrt mit Miss Penton oder Mrs. Milton. Er lenkt allerdings davon ab, dass im Hintergrund ein neuer Drehort-Fund zum passenden Film verborgen liegt.

Gruß,
Daniel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen