Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 249 Antworten
und wurde 7.596 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 17
Nedwed Offline




Beiträge: 158

28.09.2015 13:41
#46 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

Augen und Gasthaus auf 1 und 2 war eigentlich vorsehbar. Was mich doch wundert, Nonne auf Platz 8. Bei dem Film heisst es doch meistens: "Gute Darsteller, tolle Musik, aber für mich kein Wallace". Warum wird dann Nonne bei Szenenbildner nominiert, wenn einem die Atmosphäre nicht gefällt. Da schneiden sich doch einfach die Aussagen. Es geht ja nicht darum, wo die aufwendigsten und teuersten Bauten sind (und das sind sie bei den Co-Produktionen immer), sondern welche uns am meisten gefallen, die die eine tolle Atmosphäre ausstrahlen. Warum dann genau der Schwachpunkt (in den meisten Augen der Leute) des Filmes nominiert wird, versteh ich nicht. Dasselbe beim rMönch. Alles ist super bei diesem Film, ausser diese ultra billigen Kulissen.

Count Villain Offline




Beiträge: 4.276

28.09.2015 14:18
#47 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

Zitat von Nedwed im Beitrag #46
Augen und Gasthaus auf 1 und 2 war eigentlich vorsehbar. Was mich doch wundert, Nonne auf Platz 8. Bei dem Film heisst es doch meistens: "Gute Darsteller, tolle Musik, aber für mich kein Wallace". Warum wird dann Nonne bei Szenenbildner nominiert, wenn einem die Atmosphäre nicht gefällt. Da schneiden sich doch einfach die Aussagen.


Schneiden tun sich da höchstens die einzelnen Definitionen über das, worum es geht. Ich jedenfalls habe weder nach Atmosphäre noch nach Gefallen gewählt, sondern danach, welche Bauten ich am Glaubwürdigsten fand.

Und Atmosphäre ergibt sich auch nicht rein aus den Bauten. Kostüme, Regie, Kamera und eigentlich auch fast alles andere spielen da ebenfalls mit hinein.

Nedwed Offline




Beiträge: 158

28.09.2015 14:50
#48 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

Nein, es geht doch nicht um Glaubwürdigkeit bei Wallace-Filmen. Das klingg jetzt ein bisschen hart aber: Wer allgemein Logik bei Filmen sucht, ist in diesem Forum am falschen Ort. Darum lieben wir doch die Wallace-Reihe. Wenn ich dann sehe, dass jemand Nonne, Narzissen, Halbmond und Stecknadel in den Top 10, sollte sich wirklich fragen, ob er am richtigen Ort aufgehoben ist. Klar, inszenatorisch sind die Filme nicht schlechter oder sogar besser (rein von der Qualität), aber alles, was wir an den Wallace-Filmen so lieben, wird hier über den Haufen geworfen. Ich habe das Gefühl, dass wichtigste ist möglichst soviele Fuchsberger-Filme wie möglich in die Top 10 zu drücken, dann die Pflicht-Wallace Fälscher, u Mönch und Kreis (Man muss sie ja nicht spannend finden, aber als Angänger des Forums ist das ein Muss in der Top) und dann noch ein zwei Exoten hineinpacken,dies alles kommt dann auf Kosten toller Filme wie Tuch, Hexer, Zinker, Banne und Hand. Mittlerweile muss man sich als Hexer-Fan ja fast schämen, nur weil da der geliebte Fuchsberger von Drache an die Wand gespielt wird und viele das nicht wahrhaben möchten. Dasselbe bei Vohrer. Ohne Vohrer wäre die Wallace-Serie nichts, aber auch gar nichts geworde. Nur weil die Reinl-Filme inszenatorisch alle sauber sind, sind es noch lange nicht gute Filme. Frosch ist extra-klasse, auch Bande, Fälscher und uMönch sind gute Filme, aber an Gasthaus, Zinker, Hexer und Tuch kommen sie längstens nicht ran, dass sind doch die Klassiker der Serie. Alles was wir an dieser Serie lieben, sind in diesen Filmen enthalten.
Ich möchte niemamden beschuldigen oder kritisieren, aber lasst euch nicht von anderen beeinflussen. Nominiert und stellt die Filme in die Top 10, die ihr wirklich magt und unterhaltsam findet und nicht die, die auf dem Papier gut sind oder eifach wenig inhaltliche Fehler hat, wenn interessiert das schon bei eer Wallace-Serie?

Count Villain Offline




Beiträge: 4.276

28.09.2015 15:24
#49 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

Zitat von Nedwed im Beitrag #48
Ich möchte niemamden beschuldigen oder kritisieren, aber lasst euch nicht von anderen beeinflussen.


Tue ich nicht. Deshalb rennst du bei mir auch gerade mit deinen Ausführungen gegen eine Wand an.

Auch die unlogischsten Wallace-Filme sind schließlich noch irgendwie in der Realität verhaftet, ist ja kein reines Fantasy. Daher erlaube ich mir, gerade auch in den eher handwerklichen Kategorien gutes Handwerk (sprich real wirkende, also glaubwürdige Bauten, die eben nicht wie Spanplatte und Pappmaché wirken) anzuerkennen.

Würde ich rein nach Gefallen oder Wallace-Atmosphäre werten, dann hätte ich in allen Kategorien immer dieselben Filme oben. Auch langweilig, oder?

Nedwed Offline




Beiträge: 158

28.09.2015 15:51
#50 Ja, aber wenn als Wallace-Filme sehe, wie Klassikern wie Hexer und Hand auf die Füsse getreten wird und dafür die Giallos, die überhaupt nichts mit der Serie zu tun haben, vorne stehen, dann macht mir das innerlich weh. Viele gehen bei der Zitat · Antworten

Ja, aber wenn als Wallace-Filme sehe, wie Klassikern wie Hexer und Hand auf die Füsse getreten wird und dafür die Giallos, die überhaupt nichts mit der Serie zu tun haben, vorne stehen, dann macht mir das innerlich weh. Viele gehen bei der Bewertung der Wallace-Filme zu wissenschaftlich heran. Grösstenteils wrd einfach der Meinung von Joachim nachgelaufen. Nur weil er Vohrer-und Drache Filme nicht mag, heisst das noch lange nicht, dass sie schlecht sind, ok er war Filmkritiker. Ihr aber schaut sie zur reinen Unterhaltung Nur wegen einem verunglückten Ende ihr die blaue Hand, einem verschollenen Abspann in Tür oder keinem klassichen Whodunit bei Neues knallt ihr diese Filme gegen das Ende eures Wallace-Rankings. Und einem Meisterwerk der deutschen Filmgeschichte, dem Hexer verbannt ihr aus eurer Hitliste. Es wird mir jedes mal übel, wenn ich sehe, dass 0815-Filme wie die Giallos, Zimmer 13 und Narzissen vor dem Hexer sind. Als Wallace-Fan sollte man sich schämen.

Gubanov Offline




Beiträge: 16.203

28.09.2015 16:01
#51 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

Noch alles in Butter auf'm Kutter? Ich frage mich, was das mit den Ergebnissen zu tun hat. Das, was du gerade machst, Nedwed, ist ein konfuser und anlassloser Rundumschlag, der nichts mit den hier präsentierten Ausgängen der Oskar-Veranstaltung zu tun hat. Von einer Übermacht der Gialli oder einem Misserfolg Vohrers kann bei den bisherigen Preisträgern kaum die Rede sein. Unsere persönlichen Filmranglisten (bei denen ich mich frage, woher du weißt, wie die momentan gerade aussehen) stehen hier nicht zur Debatte. Zudem missfällt mir, wie du Wallace-Fans mit anderem Geschmack ein eigenes Urteilsvermögen absprichst oder ihre Bewertungskriterien pauschal für ungültig erklärst. Ich glaube, du solltest ein bisschen abkühlen, anstatt dich weiter so in Rage zu reden.

Jan Offline




Beiträge: 1.440

28.09.2015 16:04
#52 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

Zitat von Count Villain im Beitrag #49

Daher erlaube ich mir, gerade auch in den eher handwerklichen Kategorien gutes Handwerk (sprich real wirkende, also glaubwürdige Bauten, die eben nicht wie Spanplatte und Pappmaché wirken) anzuerkennen.


Gutes Handwerk, das möchte ich in diesem Fall noch ergänzen, bezog sich bei meinen Nominierungen/Bewertungen zudem auch häufig auf den entstandenen Effekt, der dem Film mal helfen und ihm mal entgegenstehen konnte. Gerade im Falle der etwas extraordinären "Nonne" gibt es einen interessanten Mix aus farblich vollkommen abgedrehten, kühlen, gradlinigen und unverschnörkelten Bauten, Bauten im krassen Sixties-Stil, denen althergebrachte Schnörkelarchitektur gegenüber steht. Der altgediente Nonnenorden und die altehrwürdige Lady bewegen sich ja durchaus im modernen Milieu aus Mord und Raub. Insofern eine sehr passende und durchaus preiswürdige Gestaltung!

Gruß
Jan

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

28.09.2015 16:05
#53 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

@Nedwed

Nur weil die Ergebnisse nicht deinem persönlichen Geschmack entsprechen, ist das noch lange kein Grund zu denken, die anderen würden Reinl-Filme, Giallos etc. was gut finden, um möglichst nah am Geschmack von Joachim Kramp oder jemand anderem zu sein - das ist nämlich totaler Unfug. Dass ich Filme wie "Tür", "Hand" und "Neues" nicht mag, hat sehr, sehr viel mehr Gründe als die von dir genannten. Wenn du es nicht ertragen kannst, dass gewisse Filme bei solchen Events gut wegkommen, dann ist das schlichtweg das Fehlen der Akzeptanz anderer Meinungen. Ich als Wallace-Fan muss mich für weder für meinen eigenen Geschmack, noch für den von irgendwelchen anderen Usern überhaupt nicht schämen.

Nedwed Offline




Beiträge: 158

28.09.2015 16:10
#54 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

Nein es stört mich, wenn ich ne Bewertung zur blauen Hand z.B abgebe, niemandem gesagt habe, dass man den Film mögen muss oder so und dann vollgeballert werde mit negativer Kritik. Als Drache-Anhänger habe ich in diesem Forum eh keine Chance

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

28.09.2015 16:17
#55 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

Nicht du wirst kritisiert, sondern die anderen sagen daraufhin einfach was sie persönlich von dem Film halten. Das ist alles.

Und Heinz Drache erfreut sich in diesem Forum und im Wallace-Fankreis generell großer Beliebtheit. Dass er knapp an einer Nominierung gescheitert ist, stellt für viele - auch für mich - eine negative Überraschung dar, aber das muss man schlichtweg hinnehmen und es ist noch lange kein Grund sich aufzuregen.

Nedwed Offline




Beiträge: 158

28.09.2015 16:18
#56 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

Ich habe bis heute immer friedliche Bewertungen geschrieben. Und jedes mal wird darauf mit negativer Kritik geantwortet. Ich schreibe meine Meinung in diese Filmbewertung-Threads, dass heisst nicht, dass ich Recht habe. Aber wieso muss man IMMER angemacht werden, wenn einem nicht alle Fuchsberger-Filme gefallen? Ich habe meinen Senf zur blauen Hand gegeben, wieso muss man dann immer gleich mit negativen Berwertung vollgeballert werden? Kann ich nicht einfach meine Bewertung, 5/5 Punkte reinschreiben und dann pasta?

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

28.09.2015 16:29
#57 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

Das liegt daran, dass viele nach dem lesen eines neuen Reviews nunmal dazu geneigt sind, ihre eigene Sicht auf den Film oder manche Aspekte deines Reviews darzulegen, und eventuell soll sich dann auch eine Diskussion daraus entwickeln. Und wenn darauf IMMER Kommentare mit einer anderen, entgegengesetzten Meinung folgen, dann könnte das lediglich heißen, dass du vielleicht keinen Mainstream-Geschmack hast, was ja auch überhaupt nichts schlechtes ist. Gäbe es nicht zu jedem Film unterschiedliche Meinungen, wär's ja langweilig.

Jedenfalls bin ich mir sicher, dass dich hier niemand anmachen will.

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.447

28.09.2015 16:41
#58 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

Ist doch schön, wenn in den Filmbewertungsthreads mal wieder was los ist. Deine Kritik zur "Hand" hat eine interessante Diskussion mit einigen lesenswerten Beiträgen ausgelöst. Dafür ist dieses Forum gemacht und gedacht.

Zitat von Nedwed im Beitrag #46
Dasselbe beim rMönch. Alles ist super bei diesem Film, ausser diese ultra billigen Kulissen.


Dazu muss ich noch etwas sagen. Mitnichten sind die Peitschenmönch-Kulissen ultra billig. Gefängniszelle, Domizil von Portland, Internatsflure - allesamt überzeugende Bauten. Und der Friedhof aus der Eröffnungssequenz ist eines der besten Außensets aus der Vorwerg/Kutz-Schmiede.

Nedwed Offline




Beiträge: 158

28.09.2015 16:42
#59 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

Niemand kann sagen, dass man nicht von anderen Meinungen beeinfluss wird. Schaut euch mal Beiträge von Forums-Neulingen an: Meistens sind da Filme wie Hexer, Neues, Hand und Tür bei ihren Wallace-Lieblingen. Wenn man dann sofort an den Kopf geschossen bekommt, dass diese Filme hier überhaupt nichts zu suchen haben und auch sonst wenn man eine Bewertung abgibt, sofort die negativen Kritiken an den Kopf geschossen bekommt, dann wechselt halt diese Filme halt durch Fälscher, Kreis und uMönch

Nedwed Offline




Beiträge: 158

28.09.2015 16:51
#60 RE: Die Edgar-Wallace-Oskars 2015: Ergebnisse Zitat · Antworten

Ich möchte noch zusätzlich sagen, dass ich jede Meinung respektiere, dann sollt ihr auch meine respektieren. Und wenn ich dann lese, dass manche schreiben, man MUSS die Stecknadel gleich behandeln wie alle anderen Filme, dann sage ich nein. Das ist genauso nicht Akzeptieren anderer Meinungen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 17
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz