Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.702 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
heng22 Offline



Beiträge: 12

03.05.2015 19:05
Penelope Wallace Zitat · antworten

Gibt es jemanden, der Informationen zur letzten Ruhestätte von Penelope Wallace hat? Oxford ok, aber gibt es dort auch ein Grab? Und wenn ja, wo genau soll das sein? Kann mir jemand weiterhelfen???

Peter Offline




Beiträge: 2.817

03.05.2015 21:07
#2 RE: Penelope Wallace Zitat · antworten

Erstaunlicherweise ist die gut sortierte Datenbank von "findagrave.com" leider völlig ratlos in dieser Frage, genauso offenbar das gesamte Internet. Schwer zu glauben, dass es 18 Jahre nach ihrem Tod schon kein Grab mehr gibt. Wenn also jemand Vor-Ort-Kenntnisse haben sollte: Hier ist die Chance ...

heng22 Offline



Beiträge: 12

04.05.2015 19:24
#3 RE: Penelope Wallace Zitat · antworten

Ich denke, Penny wurde eingeäschert und verstreut, es kann aber auch ein Grab mit Urne geben. Leider ist es eine Tatsache, dass es nahezu unmöglich ist, da Genaueres ausfindig zu machen. :-(

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.305

05.05.2015 18:32
#4 RE: Penelope Wallace Zitat · antworten

Wo liegt eigentlich Bryan Edgar begraben? Er hatte doch Nachkommen, oder? Vielleicht könnte man über diese etwas in Erfahrung bringen?

heng22 Offline



Beiträge: 12

05.05.2015 20:16
#5 RE: Penelope Wallace Zitat · antworten

Bryan hatte ein Schloss in Champigny-sur-Veude in Frankreich. Dort war ich schon zweimal. Damals begrub man ihn neben der Kapelle auf seinem Grundstück. Habe ein Foto mit seinem damaligen Grab. Später fiel das Schloss in den Besitz eines Japaners, glaube ich, und das Grab wurde entfernt. Laut dem Bürgermeister, wie mir Penny mitteilte, müsste sein Grab jetzt auf dem örtlichen Friedhof in Champigny-sur-Veude sein. War danach einmal dort und habe vergeblich nach dem Grab gesucht. Ich persönlich denke, dass seine Überreste noch neben der Kapelle sind, das Grab aber an sich nicht mehr existiert. Wie gesagt, ist das meine Meinung, denn das Grab konnte ich, wie gesagt, nicht auf dem Friedhof finden, auf dem der Bürgermeister von Champigny-sur-Veude behauptete, dass es sich dort befände.

Sollte irgendjemand etwas Genaueres wissen, wäre ich für eine Meldung DANKBAR!

Gubanov Offline




Beiträge: 15.449

05.05.2015 22:42
#6 RE: Penelope Wallace Zitat · antworten

Interessante Infos, heng! Ob du das angesprochene Foto vom alten BEW-Grab mit uns teilen könntest?

Was das Penelope-Wallace-Grab angeht, kann ich leider keine konkreten Infos beisteuern. Ich weiß nicht, ob du es schon versucht hast, aber vielleicht könnte man über das Oxford Cemeteries Office Genaueres in Erfahrung bringen. Kontaktangaben inklusive einer Telefonnummer und Mailadresse sowie der Übersicht der Friedhöfe in Oxford gibt es auf dieser Seite.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.305

06.05.2015 07:09
#7 RE: Penelope Wallace Zitat · antworten

Hatte Penelope nicht eine Tochter, die ebenfalls Penny heißt? Vielleicht könnte man über diese Infos bekommen? Oder gibt's vielleicht noch "Überlebende" der Edgar-Wallace-Society, deren Vorstand Penelope ja jahrelang inne hatte. Vielleicht wären dort Informationen zu erhalten.

heng22 Offline



Beiträge: 12

06.05.2015 19:19
#8 RE: Penelope Wallace Zitat · antworten

Ja, da gibt es eine Tochter, die kurze Zeit sogar die Society geleitet hat. Ihr Name ist Penny Wyrd (oder wie Pennelope immer sagte: Half-Penny). Sie hat damals auch in Oxford gelebt, ist aber seit längerer Zeit umgezogen. Wohin, weiß ich leider auch nicht. Die E-Mail, die ich von ihr besitze, existiert nicht mehr. Hatte nach Penelopes Tod einige Male Kontakt zu ihr. Aber sie hatte kein so großes Interesse an der Edgar-Wallace-Society. Sie soll Gesundheitlich auch nicht mehr in Bestform sein.

Habe mich auch weiter mit der Nachforschung von Penelope Wallace' Grab beschäftigt. Angeblich soll Penny in Oxford auf dem Wolvercote Cemetery ihre letzte Ruhe gefunden haben. Weitere Nachforschungen sind angestellt. Mal sehen, was sich ergibt.

Gubanov Offline




Beiträge: 15.449

17.08.2015 14:28
#9 RE: Penelope Wallace Zitat · antworten

Ich habe es im Urlaub leider nicht geschafft, einen Abstecher nach Oxford zu unternehmen, aber @heng22 war in dieser Hinsicht fleißiger – und ausgesprochen erfolgreich: Nachdem ich gestern eine Mail von ihm bekommen habe, kann ich vermelden: Das Grab von Penelope Wallace ist gefunden.

Wie bereits im letzten Posting geschrieben, befindet sich Penelopes letzte Ruhestätte auf dem Wolvercote Cemetery in Oxford. Diese Info kam von Kai-Jörg Hinz. Das Friedhofsbüro konnte die genaue Stelle dann auf zwei mögliche Kandidaten eingrenzen. So gelang heng der Fund des Grabes, in dem Margaret Penelope June Wallace Halcrow (1923-1997) gemeinsam mit ihrem Ehemann Frederick George Halcrow (1909-1994) begraben liegt. Die Lebensdaten lassen vermuten, dass Penelope die Stelle und den Stein noch selbst ausgesucht hatte; heute präsentiert sich das Grab allerdings leider in überwuchertem Zustand, da sich offenbar niemand mehr regelmäßig darum kümmert. Vielleicht schaut ja demnächst wieder ein interessierter Wallace-Fan vorbei ...

Hier ein paar Fotos, die @heng22 an die Mail angehangen hat:


(Bilder zum Vergrößern anklicken.)

Das dritte Bild zeigt Penelopes ehemaliges Haus in Oxford, das sich in der Bradmore Road Nr. 4 befindet.

heng22 Offline



Beiträge: 12

04.02.2016 11:42
#10 RE: Penelope Wallace & Bryan Edgar Wallace Grab Zitat · antworten

Lang ist es her, seit wir in Champigny-sur-Veude im Schloss waren, das einst Bryan bewohnte. Nachdem Bryan gestorben war, wurde er auf seinem Besitz neben der Kapelle begraben. Später dann, als das Schloss den Besitzer wechselte, wurde das Grab entfernt und der Leichnahm "nach Angaben des Bürgermeisters von Champigny-sur-Veude" auf den Dorffriedhof verlegt. Ich besitze aber noch ein altes Bild, auf dem das Grab links neben der Kapelle zu sehen ist.

Nachdem ich den Brief des Bürgermeisters "über Penelope Wallace" erhalten hatte, fuhr ich noch einmal nach Champigny-sur-Veude, um das neue Grab auf dem Dorffriedhof zu besuchen. Dies jedoch vergeblich. Habe damals sämtliche Gräber abgesucht, konnte aber das von Bryan dort nicht finden. Das Grab neben der Kapelle, das hier noch auf dem Bild zu sehen ist, wurde aber tatsächlich entfernt.


(Bild zum Vergrößern anklicken.)

heng22 Offline



Beiträge: 12

15.01.2018 09:28
#11 RE: Penelope Wallace & Bryan Edgar Wallace Grab Zitat · antworten

Hallo zusammen, ich habe eine neue Frage, auf die ich bisher nirgendwo eine Antwort finden konnte. Ich sammele von Penelope Wallace auch alle Kurzgeschichten, die sie je geschrieben hat. Nun ist mir ein Heft in die Finger gekommen, in dem von Penelope Wallace eine Kurzgeschichte mit dem Titel - WARTENDE MÄNNER - enthalten ist. Weiß jemand, ob diese Geschichte Penny zugeschrieben werden kann, oder wurde sie eventuell von der anderen Schriftstellerin gleichen Namens geschrieben??

Gubanov Offline




Beiträge: 15.449

16.01.2018 13:53
#12 RE: Penelope Wallace & Bryan Edgar Wallace Grab Zitat · antworten

Gibt es denn überhaupt eine umfassende Penelope-Wallace-Bibliografie, die über die vier üblicherweise genannten Kriminalromane hinausgeht und Kurzgeschichten mit einschließt?

Die "andere Schriftstellerin gleichen Namens" (war mir bisher gar nicht bewusst, dass es noch eine von der Sorte gibt) hat sonst auch eine Website mit Kontaktformular, wo du ja einmal anklopfen kannst.

heng22 Offline



Beiträge: 12

16.01.2018 14:32
#13 RE: Penelope Wallace & Bryan Edgar Wallace Grab Zitat · antworten

Danke, habe ich schon versucht, aber ohne Ergebnis. Nein, es gibt soviel ich weiss nirgendwo eine vollständuge Bio über Penelope Wallace. Schade, wird meiner Meinung nach zu viel vernachlässigt. Bisher habe ich nur Kurzgeschichten nach Pennys Tod, nur durch Zufall gefunden. Penny wusste selber nicht mehr genau, was sie alles geschrieben hat, und wenn sie was wiederfand, habe ich sie auch erhalten. Leider lange nicht alles.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.305

16.01.2018 16:12
#14 RE: Penelope Wallace & Bryan Edgar Wallace Grab Zitat · antworten

Ich kenne nur die 4 in Deutsch erschienenen Romane. Die sind aber nicht schlecht, z.T. besser als die Bücher ihres Burders.

heng22 Offline



Beiträge: 12

16.01.2018 20:02
#15 RE: Penelope Wallace & Bryan Edgar Wallace Grab Zitat · antworten

Das ist richtig. Penny hat auch nicht mehr Romane geschrieben, nur noch Kurzgeschichten.

«« Fossaway
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen