Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 943 Antworten
und wurde 14.234 mal aufgerufen
 Forenspiele
Seiten 1 | ... 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63
Rady Mehl Offline




Beiträge: 4.487

12.09.2014 06:21
#931 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Ich mache es mal so rum. Ein Podium zum Vergessen

Sicher:
Die Vögel

Unsicher:
Vertigo

Ergebnisse:
Platz 03: Der unsichtbare Dritte
Platz 04: Das Fenster zum Hof
Platz 05: Im Schatten des Zweifels
Platz 06: Cocktail für eine Leiche
Platz 07: Psycho
Platz 08: Der Fremde im Zug
Platz 09: Bei Anruf Mord
Platz 10: Über den Dächern von Nizza
Platz 11: Ich beichte
Platz 12: Eine Dame verschwindet
Platz 13: Immer Ärger mit Harry
Platz 14: Der Mann, der zuviel wusste (1934)
Platz 15: Marnie
Platz 16: Der Mann, der zuviel wusste (1956)
Platz 17: Topas
Platz 18: Jung und unschuldig
Platz 19: Die 39 Stufen
Platz 20: Sabotage
Platz 21: Das Rettungsboot
Platz 22: Erpressung
Platz 23: Der Mieter
Platz 24: Der Auslandskorrespondent
Platz 25: Rebecca
Platz 26: Saboteure
Platz 27: Frenzy
Platz 28: Riff-Piraten
Platz 29: Familiengrab
Platz 30: Der falsche Mann
Platz 31: Der zerrissene Vorhang
Platz 32: Ich kämpfe um dich
Platz 33: Der Geheimagent
Platz 34: Der Fall Paradin
Platz 35: Verdacht
Platz 36: Berüchtigt
Platz 37: Mord - Sir John greift ein!
Platz 38: Mr. und Mrs. Smith
Platz 39: Die rote Lola
Platz 40: Sklavin des Herzens

patrick Offline




Beiträge: 2.775

12.09.2014 07:47
#932 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Damit haben wir folgendes Endergebnis:

Platz 01: Die Vögel
Platz 02: Vertigo
Platz 03: Der unsichtbare Dritte
Platz 04: Das Fenster zum Hof
Platz 05: Im Schatten des Zweifels
Platz 06: Cocktail für eine Leiche
Platz 07: Psycho
Platz 08: Der Fremde im Zug
Platz 09: Bei Anruf Mord
Platz 10: Über den Dächern von Nizza
Platz 11: Ich beichte
Platz 12: Eine Dame verschwindet
Platz 13: Immer Ärger mit Harry
Platz 14: Der Mann, der zuviel wusste (1934)
Platz 15: Marnie
Platz 16: Der Mann, der zuviel wusste (1956)
Platz 17: Topas
Platz 18: Jung und unschuldig
Platz 19: Die 39 Stufen
Platz 20: Sabotage
Platz 21: Das Rettungsboot
Platz 22: Erpressung
Platz 23: Der Mieter
Platz 24: Der Auslandskorrespondent
Platz 25: Rebecca
Platz 26: Saboteure
Platz 27: Frenzy
Platz 28: Riff-Piraten
Platz 29: Familiengrab
Platz 30: Der falsche Mann
Platz 31: Der zerrissene Vorhang
Platz 32: Ich kämpfe um dich
Platz 33: Der Geheimagent
Platz 34: Der Fall Paradin
Platz 35: Verdacht
Platz 36: Berüchtigt
Platz 37: Mord - Sir John greift ein!
Platz 38: Mr. und Mrs. Smith
Platz 39: Die rote Lola
Platz 40: Sklavin des Herzens


Ich bin zwar froh, das die Vögel auf dem Podest stehen, aber auch traurig,Psycho nicht dort vorzufinden, da ich ganz fest damit gerechnet habe. Auch Schatten,Fenster und Anruf hätte ich mir dort gewünscht. Aber was soll`s. Vertigo und der Dritte sind durchaus Streifen mit Qualität und haben nicht unverdient die Top 10 erreicht. Die Feinabstimmung ist immer eine sehr unberechenbare Sache.
Auf jeden Fall hat mir das Spiel riesigen Spaß gemacht und ich danke Gubanov für seine Bemühungen.

Schade, dass unser letzter Spieltag von Blacky´s Tod überschattet wurde.Mir wurde gestern erst bewußt, wie sehr die Wallace-Filme jetzt in die Vergangenheit rücken.Waren doch vor eineinhalb Jahren sowohl Eddi als auch Blacky noch am Leben,gab dies den Wallace Filmen eine gewisse Verankerung, die in unsere Gegenwart reichte. Nun ist keine der grossen Ikonen mehr da (ausser vielleicht noch Karin Dor). Habe mir gestern bewusst im Fernsehen und nicht auf DVD zum X-ten (und sicher nicht letzten Mal) den Frosch nochmal angesehen und damit zu Blacky´s Gedenken eine kleine Nachtschicht eingelegt.

Peter Offline




Beiträge: 2.792

12.09.2014 09:31
#933 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Vielen Dank an Gubanov, Patrick und alle Mitspieler. Das Spiel machte viel Freude, animierte zu interessanten Plaudereien und inspirierte sicherlich alle Beteiligten zu hochklassigen Hitchcock-Wieder-oder-Neu-Sichtungen.
Nachdem ich mich bei den letzten Spielen in der Schlussphase gern mal verzockt hatte, lief es diesmal am Ende ganz ohne eigenes Zutun wunderbar. Vielleicht ein kleiner Trost für die offenbar zahlreichen eher Unzufriedenen...
Dass es für unser Federvieh soo gut ausgehen würde, hätte ich wirklich nicht gedacht. Aber auch ansonsten finde ich das Resultat mit wenigen Ausnahem sehr akzeptabel. Daher nun überhaupt kein Gejammer, nur einige Ergebnis-Eindrücke:

Mehr als 10 Plätze zu hoch:
Topas
Marnie

Mehr als 5 Plätze zu hoch:
Ich beichte
Immer Ärger mit Harry
Der Mann, der zuviel wusste (1934)

Mehr als 5 Plätze zu niedrig:
Psycho
Der falsche Mann
Der zerrissene Vorhang

Mehr als 10 Plätze zu niedrig:
Berüchtigt
Ich kämpfe um dich
Rebecca

Durch fatalen, brutalen Unfall mehr als 20 Plätze zu niedrig:
Frenzy

Edgar Erpel Offline




Beiträge: 1.287

12.09.2014 09:59
#934 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Schade, das Endergebnis ist ja mehr zufällig zustandegekommen und die Filme auf dem Podium verdanken diese Plätze eher der Abwesenheit der meisten Mitspieler, obwohl sie nicht unverdient dort oben stehen, die qualitative Dichte des Spitzenfeldes ist ja auch sehr hoch. Leider wurde dieses Spiel durch das traurige Ereignis überschattet, so daß, unabhängig vom Ergebnis, nun keine rechte Freude aufkommen mag.

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

12.09.2014 10:28
#935 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Das Spiel ist wirklich gut ausgegangen. "Psycho" und "Das Fenster zum Hof" haben es zwar leider knapp versäumt, unter die ersten drei zu kommen, aber "Der unsichtbare Dritte" und "Die Vögel" kämen bei mir gleich auf die Plätze 3 und 4.

Zitat von Rady Mehl im Beitrag #931
Ein Podium zum Vergessen


...ist etwas vollkommen anderes! Ein Paradebeispiel für katastrophale Podien des Grauens findet sich beim Epigonen-Auf-und-Ab.

Einige 40er-Hitchcocks wie "Ich kämpfe um dich" und "Berüchtigt" kommen in der Ergebnisliste leider nur schlecht weg, wogegen die "Topas"-Gurke viel zu gut abschneidet.

Ein Rette-Spiel dessen Verlauf im großen und ganzen trotzdem sehr zufriedenstellend ist, dessen Ausklang, wie bereits von Edgar Erpel erwähnt, durch den Tod Joachim Fuchsbergers jedoch leider weniger interessant wirkt.

Otto Mandlick Offline



Beiträge: 623

12.09.2014 11:19
#936 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Ich mag momentan gar nichts zum Endergebnis sagen, vielleicht später mal

Elford Offline




Beiträge: 1.005

12.09.2014 12:37
#937 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Zitat von Otto Mandlick im Beitrag #930
Eigentlich ist es völlig egal und interessiert mich auch nicht mehr






Traurig, wenn ein Endergebnis so zu Stande kommt. Dann sollte man besser nicht mehr mitspielen.

patrick Offline




Beiträge: 2.775

12.09.2014 13:20
#938 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Zitat von Peter im Beitrag #933


Mehr als 10 Plätze zu hoch:
Topas
Marnie

Mehr als 5 Plätze zu hoch:
Ich beichte
Immer Ärger mit Harry
Der Mann, der zuviel wusste (1934)

Mehr als 5 Plätze zu niedrig:
Psycho
Der falsche Mann
Der zerrissene Vorhang

Mehr als 10 Plätze zu niedrig:
Berüchtigt
Ich kämpfe um dich
Rebecca

Durch fatalen, brutalen Unfall mehr als 20 Plätze zu niedrig:
Frenzy


Das mit Frenzy ist gut formuliert. Ich stimme hier im Grossen und Ganzen zu, ausser beim Vorhang. Den könnte ich komplett zuziehen.

Peter Offline




Beiträge: 2.792

12.09.2014 13:41
#939 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Zitat von patrick ebner im Beitrag #938
....... Ich stimme hier im Grossen und Ganzen zu, ausser beim Vorhang. Den könnte ich komplett zuziehen....
Ich weiss natürlich, was Du meinst. Aber als Optimist sehe ich gern auch mal die Vorzüge des Films, welche zum Beispiel Kieling, Donath und Opatoshu heissen. Weit vorn wähne ich den Vorhang natürlich trotzdem nicht, mochte ihn nur nicht weit hinter Platz 25 fallen sehen.....

Wallace_Fan89 Offline



Beiträge: 97

12.09.2014 15:32
#940 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Ich freue mich, dass einer meiner Lieblingsfilme den 1. Platz erreicht hat. Dennoch tut es mir natürlich um einige Filme leid, so wie z.B. um Frenzy und natürlich Rebecca. Zwei super Filme, die ich auch gerne mit in der Top 10 gehabt hätte. Dass ich es größtenteils allein geschafft hab, Marnie immerhin auf 15 zu bringen, freut mich auch. Mehr war einfach nicht drin.

Cora Ann Milton Offline




Beiträge: 5.110

12.09.2014 19:01
#941 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Wir schreiten zur Siegerehrung.

Platz Eins für unsere gefiederten Freunde:








Platz Zwei für Schwindel-Gefühle:







Platz Drei für die Abenteuer eines Werbefachmannes aus New York:







Und abschließend Alfred Hitchcock persönlich:

"Das ganze ist eine Sache der Vorstellungskraft. Phantasie."
(Heinz Drache in "Der Hexer")

Gubanov Offline




Beiträge: 14.853

14.09.2014 11:02
#942 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Das war es also, das Hitchcock-Retten. Zu den Nachteilen des letzten Tages wurde bereits viel geschrieben – hier war das Timing sehr unglücklich, doch vorausahnen kann man solche Zusammentreffen ja glücklicherweise auch nicht. Insgesamt hat das Spiel Spaß bereitet – in erster Linie weil hier auch tatsächlich interessante Diskussionen zustande kamen und nicht einfach nur mit Scheuklappen vor sich hingerettet wurde.

Meine anfängliche Strategie, mich nicht auf einen oder zwei oder drei andauernde Favoriten einzuschießen, sondern viele verschiedene Filme zu retten, wich nach und nach der üblichen Verbissenheit in Bezug auf einen speziellen Titel. „Ich beichte“ hat es, pragmatisch gesehen, ordentlich weit nach oben geschafft – auch wenn es mir natürlich ein bisschen ärgerlich vorkommt, dass ausgerechnet er so knapp die Top-10 verfehlte.

Besagte Top-10 halte ich insofern für schwach, weil sie fast nur aus den bekannten „Klassikern“ besteht. Ein ungewöhnliches Ergebnis für ein Rette-Spiel, weil ja meist doch die „seltsamen Steckenpferde“ eine wichtige Rolle spielen. Während ich mit einer mainstreamigen Top-10 in so gut wie jedem anderen Spiel gut leben könnte, weicht mein persönlicher Geschmack bei Hitchcock deutlich von dem der Mehrheit ab. Die lediglich vier Titel, die ich für gerechtfertigterweise unter den besten Zehn platziert halte, sind: „Der Fremde im Zug“, „Psycho“, „Cocktail für eine Leiche“ und „Das Fenster zum Hof“. Der Rest und vor allem die Tatsache, dass das Podium komplett in Farbe ist, stößt mir ziemlich sauer auf.

Ich muss einschränken, dass ich mich hier teilweise gegen mir noch unbekannte Filme wende, denn „Die Vögel“ und „Vertigo“ stehen mir noch bevor. Doch erwarte ich von ihnen nicht unbedingt, dass sie meinen Geschmack treffen – gerade nachdem ich meine Erstsichtung von „Vertigo“ im Winter nach ungefähr 20 Minuten aus Desinteresse an der Handlung des Films unterbrach und sie bis heute ruht. Richtig dick kommt es aber mit „Der unsichtbare Dritte“ auf Platz 3 – eine so maßlose Übertreibung für einen derart mittelmäßigen und völlig inhaltsleeren Film ist mir noch nicht untergekommen. Meine Vermutung ist, dass die Filme auf dem Podium eint, dass es sich um pure Steigbügelhalter für Action- und Effektszenen handelt, mit denen Hitchcock seinen inszenatorischen Einfallsreichtum unter Beweis stellen wollte, dabei aber die Plots merklich vernachlässigte. Diese Tendenz hatte er zunehmend in seinen Universal-Filmen ab Mitte der 1950er Jahre. Mir sind da seine vielleicht hausbackeneren, aber clevereren, früheren Thriller lieber. Dennoch wird an den Ergebnissen und am Ruf der Filme im Allgemeinen deutlich, dass Hitchcocks Entwicklung in Richtung „style over substance“ ankommt ...

Demnach mein Fazit, das sich auf diejenigen Filme beschränkt, die mir tatsächlich bekannt sind:

Viel zu hoch platzierte Filme:
Der unsichtbare Dritte
Bei Anruf Mord
Topas

Zu hoch platzierte Filme:
Der Mann, der zuviel wusste (1934)
Der Mann, der zuviel wusste (1956)
Der falsche Mann

Zu niedrig platzierte Filme:
Cocktail für eine Leiche
Jung und unschuldig
Sabotage

Viel zu niedrig platzierte Filme:
Ich beichte
Rebecca
Ich kämpfe um dich

Mr Keeney Offline




Beiträge: 1.326

14.09.2014 12:26
#943 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #942


Ich muss einschränken, dass ich mich hier teilweise gegen mir noch unbekannte Filme wende, denn „Die Vögel“ und „Vertigo“ stehen mir noch bevor. Doch erwarte ich von ihnen nicht unbedingt, dass sie meinen Geschmack treffen – gerade nachdem ich meine Erstsichtung von „Vertigo“ im Winter nach ungefähr 20 Minuten aus Desinteresse an der Handlung des Films unterbrach und sie bis heute ruht. Richtig dick kommt es aber mit „Der unsichtbare Dritte“ auf Platz 3 – eine so maßlose Übertreibung für einen derart mittelmäßigen und völlig inhaltsleeren Film ist mir noch nicht untergekommen. Meine Vermutung ist, dass die Filme auf dem Podium eint, dass es sich um pure Steigbügelhalter für Action- und Effektszenen handelt, mit denen Hitchcock seinen inszenatorischen Einfallsreichtum unter Beweis stellen wollte, dabei aber die Plots merklich vernachlässigte. Diese Tendenz hatte er zunehmend in seinen Universal-Filmen ab Mitte der 1950er Jahre. Mir sind da seine vielleicht hausbackeneren, aber clevereren, früheren Thriller lieber. Dennoch wird an den Ergebnissen und am Ruf der Filme im Allgemeinen deutlich, dass Hitchcocks Entwicklung in Richtung „style over substance“ ankommt ...


Ich kann hierzu nur sagen, dass ich "Vertigo" nicht nur für den besten Hitchcock, sondern schlicht für einen der besten Filme überhaupt halte. Während "Die Vögel" einen tatsächlich entweder in ihren Bann ziehen oder doch eher langweilen, jedenfalls für mich noch eher die Metapher des "Steigbügelhalters" für effektvollen Inszenierungsbohei verdienen, handelt es sich bei "Vertigo" um ein vielschichtiges, wendungsreiches, auf unzähligen Ebenen zu diskutierendes Meisterwerk, bei dem Hitchcocks Perfektionismus der Abstimmung bis ins kleinste Detail und der "Visualisierung" unterschwelliger Grundthemen für mich seinen Höhepunkt findet. Nach 20 Minuten auszusteigen, ist wie einen Flug in den Urlaub zu stornieren, nur weil der Asphalt auf dem Autobahnzubringer zum Flughafen etwas holprig ist.

"Der unsichtbare Dritte" mag dem gegenüber tatsächlich "nur" ein actionreicherer Film sein, es ist aber sicherlich einer der unterhaltsamsten, den Hitch geschaffen hat, von daher für mich höchstens leicht überbewertet. Meine Wunsch-Top 5 wären: Vertigo, Frenzy, Cocktail für eine Leiche, Psycho, Bei Anruf Mord.

patrick Offline




Beiträge: 2.775

14.09.2014 17:56
#944 RE: Rettet euren Lieblings-Hitch! Zitat · antworten

Der unsichtbare Dritte ist wohl weniger ein Krimi, als vielmehr ein Agentenabenteuer und für Liebhaber solcher Genres durchaus unterhaltsam und an interessanten Schauplätzen angesiedelt.Die Hauptrolle ist von Cary Grant witzig und gewieft gespielt.Ich kann den Erfolg des "Dritten" aufgrund seines, ein sicher relativ breites Publikum ansprechenden, Unterhaltungswertes recht gut nachvollziehen. Persönlich würde ich ihn nicht ganz oder nur sehr knapp in die Top 10 einreihen.

@Gubanov Auch ich würde dir raten, Vertigo eine Chance zu geben. Dieser Film entwickelt sich ausgesprochen langsam und enthält viele Details und Symbole, die sehr minutiös dargestellt sind. Vertigo kann man in seiner Machart als das Gegenteil vom "Dritten" betrachten. Auf jeden Fall ein sehr interessant gemachter Film, dessen Bewertung bei mir sehr stark mit der Stimmung variiert.Man muss hier sehr viel Geduld aufbringen.Definitiv nicht der Film, den man wählen sollte, wenn man die oberflächliche Unterhaltung sucht.Innerhalb der ersten 20 Minuten kann man diesen Film auf jeden Fall nicht erfassen.

Dass dir die Vögel wohl eher nicht gefallen werden, wage ich jetzt schon zu behaupten.Ich allerdings liebe sie. Es geht dabei nicht nur um Effekte, wobei diese natürlich keine unwesentliche Rolle spielen. Es geht im Wesentlichen um das apokalyptische Szenario, wie es wohl aussehen würde, stellte die Natur sich gegen uns Menschen.Eine alptraumhafte Fiktion, die unsere Machtlosigkeit aufzeigt, würden sich diese alltäglichen und friedfertigen Kreaturen zusammenraffen und gegen uns wenden.Ein intelligent gemachter Horrorfilm, der Gegebenheiten präsentiert, die unter Umständen sogar ein bisschen sein könnten und nicht völlig an den Haaren herbeigezogene Schauermärchen darstellt (wobei ich hin und wieder auch solchen nicht abgeneigt bin).

Was mich schwer überrascht ist, dass "Bei Anruf Mord" relativ wenige Anhänger hatte.Besitzt doch garade dieser einen ausgesprochen cleveren und spannenden Plot. Ohne meine Bemühungen hätte er die Top 10 wahrscheinlich weit verfehlt.

Ich kämpfe um dich ist aus meiner Sicht auch viel zu früh gegangen. Jung und unschuldig finde ich in Etwa dort, wo ich ihn selbst auch ansiedeln würde, vielleicht geringfügig unterbewertet. Kein schlechter Film, vor allem der Schluss, aber das man-on-the-run Motiv gefällt mir in den 39 Stufen besser, dem ich mehrere Plätze weiter vorn gegönnt hätte.

Die Männer die zuviel wussten find ich beide keine Highlights, vor Allem den 34er, was ich aber bereits angesprochen hatte. Auch die Enttäuschung über die frühen Ausstiege von Rebacca, aber auch Frenzy, wurde schon dokumentiert.

Psycho sah ich ohne mein Zutun als Sieger. So kann man sich täuschen.

Ich kann allerdings das Spielfeld in dem Bewusstsein verlassen, mein Bestes gegeben zu haben, was unabhängig vom Ergebnis auch Befriedigung schafft.

Seiten 1 | ... 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen