Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 416 Antworten
und wurde 11.744 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28
Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.459

10.07.2016 15:35
#406 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · Antworten

Was soll man sagen - Deutschland hat speziell in Halbzeit 1 ein hervorragendes Spiel absolviert. Leider wurden zwei Fehler begangen, die man sich auf diesem Niveau einfach nicht erlauben darf. Zudem konnten die vielen Ausfälle nicht adäquat kompensiert werden. Erneut ein gutes Turnier der deutschen Mannschaft, das optimistisch in die Zukunft blicken lässt.

Deutschland - Frankreich 0:2
0:1 Griezmann (45. + 2, Handelfmeter), 0:2 Griezmann (72.)

Die Tipps:

Brutus: 1:1 = 0 Punkte
Count Villain: 1:2 = 1 Punkt
Gubanov: 0:1 = 1 Punkt
Josh: 1:1 = 0 Punkte
Marmstorfer: 1:1 = 0 Punkte
Matze K.: 2:0 = 0 Punkte
Mr Keeney: 2:3 = 1 Punkt
Peter: 1:1 = 0 Punkte
Ray: 1:1 = 0 Punkte


Zwischenstand 7. Juli:

1. Brutus: 42 Punkte
2. Ray: 41 Punkte
3. Count Villain & Marmstorfer: 33 Punkte
5. Peter: 32 Punkte
6. Josh: 31 Punkte
7. Gubanov: 28 Punkte
8. Matze K.: 27 Punkte
9. Mr Keeney: 26 Punkte

Somit ist vor dem letzten Spiel alles offen. Brutus und Ray liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Sieg - und auch alle anderen Teilnehmer können sich noch im Tableau verbessern.

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.459

10.07.2016 15:41
#407 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · Antworten

Und mein letzter Tipp für diese EM:

10. Juli - Finale

Portugal - Frankreich 1:2

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.459

11.07.2016 00:31
#408 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · Antworten

Liebe Fußball- und Tippspielfreunde - das war's. Die EM 2016 ist Geschichte. Glückwunsch an Portugal - eine Mannschaft, die eigentlich während des ganzen Turniers unterschätzt, teilweise sogar belächelt wurde ("ohne Sieg ins Halbfinale"), aber die extrem unangenehm zu bespielen war.

Portugal - Frankreich 0:0 (n.V. 1:0)
1:0 Eder (109.)

Die Tipps (leider hat die Tipp-Moral zum Finale hin wieder nachgelassen ):

Count Villain: 1:2 = 0 Punkte
Gubanov: 2:1 = 0 Punkte
Josh: 1:2 = 0 Punkte
Marmstorfer: 1:2 = 0 Punkte
Peter: 1:0 = 0 Punkte
Ray: 1:0 = 0 Punkte


Endstand 10. Juli:

1. Brutus: 42 Punkte
2. Ray: 41 Punkte
3. Count Villain & Marmstorfer: 33 Punkte
5. Peter: 32 Punkte
6. Josh: 31 Punkte
7. Gubanov: 28 Punkte
8. Matze K.: 27 Punkte
9. Mr Keeney: 26 Punkte

Brutus lässt das Finale sausen - und darf dennoch feiern. Mit denkbar knappem Vorsprung sichert er sich den Sieg - und damit auch das DVD-Überraschungspaket (über dessen Inhalt und Umfang ich mir in den nächsten Tagen Gedanken machen werde ). Herzlichen Glückwunsch! Aber mein Dank geht natürlich an alle Teilnehmer, die sich gewohnt rege beteiligt haben. Ich hoffe, dass es Euch zumindest ein bisschen Spaß bereitet hat.

Count Villain Offline




Beiträge: 4.288

11.07.2016 08:13
#409 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · Antworten

Mit Platz 3 (und gefühlten 36 Punkten wegen dem verpassten Auftaktspiel) habe ich besser abgeschnitten, als ich vorher dachte.

Trotzdem ärgere ich mich ein wenig. Ich wollte erst 1:1 im Finale tippen, weil das mehr auf der Linie Portugals gelegen hätte. Dann kam mir Frankreich rückblickend allerdings stärker vor. Manchmal sollte man eben doch seinem erstem Bauchgefühl trauen und nicht weiter nachdenken.

Ray Offline



Beiträge: 1.514

11.07.2016 10:14
#410 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · Antworten

Herzlichen Glückwunsch an Brutus! Verdienter Sieg dank konstant guter Leistungen. Mir ist nach gutem Start hinten raus ein wenig die Luft ausgegangen. Symptomatisch, dass ich letztlich das Finalergebnis richtig hatte - nur eben das nach 90 Minuten nicht.

Herzlichen Dank auch an Marmstorfer für die Initiative und den reibungslosen Ablauf des Tippspiels!

Peter Offline




Beiträge: 2.866

11.07.2016 11:21
#411 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · Antworten

Oh ja, das Spiel hat Freude gemacht. Es gab ja eine ganze Reihe von Vorrundenspielen (und sogar K.-O.-Spielen), bei denen unser Tippspiel das einzige Spannungselement war...
Zuerst geht natürlich der Glückwunsch an brutus, der genauso verdient gewonnen hat wie Portugal, weil er auf Basis großer Lebenserfahrung einfach mehr Dinge richtig gemacht hat als andere…..
Da man bei einem Glücksspiel wie diesem mit hoher statistischer Wahrscheinlichkeit im Mittelfeld landet (jedenfalls wäre es bei größerer Teilnehmerzahl so), ist mein mittig gehälftelter, mittlerer Zentralmittelfeldplatz ja genau richtig. Klar kommt auch mal gepflegter sportlicher Ärger auf, wenn - jeweils mit einem Herztreffer in der dritten Nachspielminute - insgesamt eine zweistellige Punktzahl flöten geht. Oder der Endspieltipp erst in der Verlängerung seine Richtigkeit bekommt. Aber dieser Nervenkitzel gehört eben dazu. Daher vielen Dank an alle Mitstreiter - und besonders herzlichen Dank an Marmstorfer für die sehr gelungene Organisation und seine unterhaltsame, diplomatische Moderation.
Mein größter Respekt gehört dem Schurkengraf, der es geschafft hat, den Hinweis auf seine drei Hätte-Hätte-Fahrradkette-Punkte aus dem Eröffnungsspiel tatsächlich vier Wochen lang durchzuschleppen....

brutus Offline




Beiträge: 12.978

11.07.2016 17:42
#412 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · Antworten

Ich habe doch tatsächlich das Endspiel verpasst (zumindest die erste Stunde) und den Tipp dazu auch, Asche über mein Haupt. Aber am Ende ist es doch gut ausgegangen (wobei Eder in meiner FIFA 2014 Version für die Wii meist ein totaler Ausfall ist).

Ansonsten war bei dieser EM wieder alles dabei: vermeintliche Außenseiter, die munter drauflos spielen (z.B. Island, Wales) , selbsternannte (Geheim)Favoriten, die kläglich scheitern (England, Österreich), Rasenschach für Hardcore-Taktikfans, nervenzerfetzende Elfmeterschießen (bei denen nur die Peter-Thomas-Musikuntermalung fehlte), Heerscharen von Experten, die hinterher genau sagen konnten, warum es ganz anders ausging als vorher prognostiziert, zum Glück nur sehr wenige Ausschreitungen außerhalb des Spielfeldes oder der Stadien, keine der befürchteten Anschläge (außer auf den guten Geschmack), massive Werbung für Produkte und/oder Firmen die keiner kennt oder braucht, ein schöner Einblick in die unterschiedlichen Fan-Kulturen, jede Menge Tore (stimmt, da war doch was ) und ein Titelträger, der nun nicht wirklich ganz oben auf dem Zettel stand, alles in Grund und Boden moderiert von Oliver Welke oder Matthias Opdenhövel (ob es dafür wieder den deutschen Fernsehpreis gibt ?). Jetzt sind 2 Jahre Zeit, die ganze Kulisse nach Moskau zu karren

Das Tippspiel war erst recht der Knaller und der Sieg die richtige Mischung aus Zufall und Glück (oder, um noch mal das Phrasenschwein zu mästen: "Erst hatte ich kein Pech und dann kam auch noch Glück dazu"). Die vornehme Zurückhaltung meiner Mitspieler tat dann noch das Übrige.

Vielen Dank natürlich an Marmstorfer für die souveräne Durchführung und an alle die mitgemacht haben. 2018 schlagen wir dann wieder zu (dann muß ich wohl nochmal um einen Punkt zulegen).

Tarzan Offline



Beiträge: 954

14.11.2017 19:18
#413 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · Antworten

Ohne Italien (und Holland) fahren wir zur WM... Der Weg zur Titelverteidigung ist quasi frei.

Die alten Schweden! Mit Catenaccio in der Heimat dieser italienischen Erfindung aufgetrumpft. Nach dem Fallen der Pizza- und Eiscreme-Monopole, ist Italiens letztes großes Geheimnis geknackt.

Peter Offline




Beiträge: 2.866

28.06.2020 17:43
#414 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · Antworten

"5:1 verloren, Sir"

Also, @Marmstorfer , man hat ja schon viel erlebt im Fußball, aber dass Eddis Zitat aus der TÜR gerade heute zum Tragen kommt....

Mein Mitgefühl ist dir sicher, aber vielleicht auch besser so, denn in der Relegation wär´s wahrscheinlich umso bitterer geworden. Und in der Bundesliga sowieso...

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.459

28.06.2020 18:03
#415 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · Antworten

Schlimmer geht‘s nimmer. Aber in den letzten Jahren ist die Erkenntnis gewachsen, dass man vom HSV immer wieder aufs Neue enttäuscht wird. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt; irgendwann kommen auch wieder bessere Zeiten. Aber jetzt hilft nur noch Saufen...

schwarzseher Offline



Beiträge: 584

29.06.2020 18:11
#416 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · Antworten

Der HSV ist schon ein S....Haufen ............das sag ich jetzt mal als ein seit über 50 Jahre Fan eines anderen S...Haufens......der letzten Samstag sich /uns bis auf die Knochen blamiert hat.Fahren zu einem abstiegsrelevanten Spiel wie zu einem Betriebsausflug mit Standfußball,schön das sie sich doch ein paar Schuhe übergestreift haben.Ok....ging ja nur um den Abstieg von anderen und ca 5 Mil. Fernsehgelder für den Verein.
Bei allem Fanatismus seit vielen Jahren ...da könnt ich k.....( oder gerade deswegen ? )

Wenn ich sehe was diese Mannschaften "Wert" sein sollen und an Gehalt einstreichen......ist das fast nicht mehr meine (Fußball)Welt.

OK ...also nicht nur der HSV ist für Enttäuschungen gut

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.459

29.06.2020 19:42
#417 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · Antworten

"Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung, egal wie es steht" (Nick Hornby, "Fever Pitch).

Ja, man fragt sich, warum man sich das alles noch antut, aber irgendwie interessiert es einen dann ja doch. Und mal unabhängig von der ganzen Boulevard-Häme, die jetzt auf den HSV (zurecht) einprasselt, und dem Spott der anderen Fans (in Karlsruhe verhöhnte man gestern lieber den HSV, als den eigenen Klassenerhalt zu feiern - da sitzt ein Stachel wohl noch besonders tief) - objektiv kann ich den Verantwortlichen gar nicht viel vorwerfen. Der Kader hätte das Potenzial gehabt, um aufzusteigen - die Mannschaft hat in der Saison oft bewiesen, dass sie viel besser spielen kann, als gestern. Auch nach der Corona-Pause waren längst nicht alle Spiele schlecht - oft fehlte das berühmte Quäntchen Glück, dass auf diesem engen Niveau dann oft den Unterschied ausmacht. Aber wenn man innerhalb kürzester Zeit viermal in der Nachspielzeit noch ein entscheidendes Gegentor bekommt, dann hat das auch etwas mit dem Kopf zu tun. Im Fußball funktioniert ganz viel über Psychologie. Gestern hat man es gesehen - die Spieler waren blockiert; es ging nichts mehr. Klar - auch das ist eine Qualitätsfrage: das vorhandene Potenzial in den wichtigen Momenten auch abrufen zu können. Aber alles Lamentieren nützt ja nichts - unterm Strich steht der 4. Platz, und das geht dann auch in Ordnung.

Ich würde mich trotzdem freuen, wenn Dieter Hecking weitermachen darf (falls er es denn möchte). Dass man nicht unbedingt eine teure Mannschaft braucht, um aufzusteigen, haben andere Teams bewiesen. Falls Werder nicht absteigt, ist die 2. Liga objektiv auch schwächer besetzt, als in diesem Jahr. Aber das muss ja nichts heißen...

Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz