Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 412 Antworten
und wurde 11.099 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 28
Matze K. Offline



Beiträge: 1.026

20.05.2014 19:33
#16 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

das geht genau so wenig wie auf Schalke

der Rheinländer eben. In Gladbach gabs ja auch Theater -> aktuell ist es da ruhig, weil relativ erfolgreich. Nur auf Dortmund scheint ein Ruhepol zu sein... so ruhig wie in Freiburg oder Mainz wird es da aber auch nicht sein...

---------------------------------------------------
Immer wenn du lügst, muss Jesus Blut weinen.
(Todd Flanders)

Josh Offline




Beiträge: 7.869

20.05.2014 20:20
#17 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

Zitat von schwarzseher im Beitrag #15
Ich glaube die Kölner Vereinsführung sowie 99% der Fans haben begriffen wo der FC steht und welche Fehler der Vergangenheit heute Teuer bezahlt werden müssen. Evtl. Champions League usw Ansprüche werden doch nur von den Medien immmer wieder durchgekaut. Köln und seriös arbeiten ??? geht ja gar nicht und lässt sich auch nicht verkaufen.

Der Trainer hat momentan den Gottstatus, aber wenn Köln nach der Hinrunde auf einem Abstiegsplatz stehen sollte, ist der Mann der letzte Trottel und kurz danach arbeitslos. Ich glaube nicht, das 99% der Fans die Lage begriffen haben, die halten Köln noch immer für einen schlafenden Riesen und weigern sich zu begreifen, dass die Rivalen Leverkusen und Gladbach meilenweit weg sind.

schwarzseher Offline



Beiträge: 359

20.05.2014 21:09
#18 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

Gladbach ist ca 2 Saisons,einen Trainerglücksgriff und einige super Verkäufe weit vom FC weg.Davor standen die auch am Abgrund,also alles machbar.
Leverkusen zählt ich garnicht mit.Mit dem Geld von Bayer müssten die eigendlich gleichauf mit Bayern sein,sind sie aber nicht und sehen will die auch keiner.Schätze das ca die Hälfte Zuschauer noch hingehen muß ( Freikarten vom Werk)
Wenn beim FC der Platzwart Abends den Rasen mäht und das Licht anmacht sitzen da nach 10 Minuten mehr Fans als wenn Leverkusen im Endspiel der Champingonliga steht.Wenn die sich selber finanzieren müssten wären sie in 3 Jahren weg vom Fenster ( weis ein Völler auch,darum giftet er auch ungefragt immer Richtung Köln )
Aber Scherz beiseite,der FC ist ein schlafender Riese der durch unfähiges Management fast vor die Wand gefahren wurde.fast 50 tausend Zuschauer pro Spiel in der 2 Liga lassen ahnen was hier alles möglich ist.Wenn wir jetzt Dortmund wären ( die in der gleichen Situation waren ( auch durch den gleichen Manager )dürften wir jetzt für zig Millionen Spieler kaufen und wären in zwei Jahren auch wieder oben dabei.
Aber so bleibt uns nur ein (hoffentlich ) guter Vorstand/Manager geduldige Fans und etwas Glück.

Josh Offline




Beiträge: 7.869

20.05.2014 21:49
#19 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

Wenn du Köln Millionen in die Hand gibst, würden die es höchstwahrscheinlich dafür ausgeben, um den kölschen Messias aus England zurückzuholen, der seinen Nachweis der internationalen Klasse bis heute nicht erbracht hat. Wie man in Köln denkt, das sieht man doch an dem Namen van Beuyten, die Abwehr steht gut, aber an einem großen Namen rumbaggern, obwohl gar kein Bedarf da ist. Da haben wir ganz andere Baustellen.

Marmstorfer Online




Beiträge: 7.350

22.05.2014 00:41
#20 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

Ruhe gibt es in Hamburg nicht - drei Tage nach der erfolgreichen Relegation herrscht große Aufregung. Im Fokus: Hakan Schalalalanoglu, dem siedend heiß einfiel, dass er in der kommenden Saison doch lieber beim hier allseits beliebten Pillenklub anheuern will. Weil - die spielen ja Champions Legaue und das sei ja wichtig im Hinblick auf die EM 2016 und so... Dabei hat er vor nicht allzu langer Zeit (um genau zu sein: im Februar) seinen Vertrag beim HSV bis 2018 verlängert und gleichzeitig beteuert selbst bei einem eventuellen Abstieg bleiben zu wollen. Wohlgemerkt - im Februar, als der Klassenerhalt bereits auf tönernen Füßen stand.

Hat sich die Situation seitdem verschlechtert, jetzt, wo der Nichtabstieg feststeht? Offensichtlich ja: „Ich bin mit großer Hoffnung hierhergekommen, aber ich habe sie verloren. Auch nach dem schlechten Start habe ich noch an das Potenzial geglaubt, aber es wurde immer schlimmer. Für mich als junger Spieler war das schwer wegzustecken.“ Und für den Fall, dass der HSV ihm die Freigabe verweigert, droht er indirekt mit Arbeitsverweigerung: „Ich weiß nicht, ob ich weiter so locker und leicht spielen könnte. Ich will nicht, dass sie eine Mauer um meine Karriere bauen.“ Und weiter: „Ich will einfach auch so weit kommen wie Cristiano Ronaldo oder Messi. Ich will auch ein Weltstar werden, über den alles spricht.“ Denn man to, wie man hier im Norden sagt...

Mr Keeney Offline




Beiträge: 1.328

22.05.2014 10:30
#21 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

Hmm...das wundert mich jetzt irgendwie gar nicht. Der Mann war/ist mir schon immer nicht sympathisch und sehr egozentrisch vorgekommen. Eine Schlüsselszene und Bestätigung für mich war vor einigen Wochen als er sich trotz verlorenen Spiels im Interview tierisch über sein Tor freute. Das fand ich sogar ohne HSV-Fan zu sein total daneben!

patrick Offline




Beiträge: 2.861

22.05.2014 13:42
#22 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

Wie sehen Eure Tips für die WM aus? Ich bin zwar kein grosser Fussballfan. Wir haben aber in userer Firma, wie immer bei WM und EM, ein kleines Wettbüro eröffnet, wo jeder auch Mehrfachtipps platzieren kann. Die Wettbeteiligung ist bemerkenswert hoch. Und bei sowas bin ich immer dabei. Auch das Public-Viewing (diesmal für mich auch wieder mal im Ausland) bei Bier und Imbiss ist immer äußerst spannend.

Meine Tipps auf WM-Sieg sind: England, Deutschland,Spanien, Belgien. Einer von denen muss es machen.

Für Belgien gäbe es sicher ne satte Quote.

Edgar Erpel Offline




Beiträge: 1.287

22.05.2014 14:43
#23 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

Auf England würde ja noch nichtmal Chefinspektor Long wetten

patrick Offline




Beiträge: 2.861

22.05.2014 15:00
#24 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

Zitat von Edgar Erpel im Beitrag #23
Auf England würde ja noch nichtmal Chefinspektor Long wetten


Das mag vielleicht sein.Aber "no risk, no fun". Die Quote dürfte interessant sein. Und den Einsatz kann ich verschmerzen.

Cora Ann Milton Offline




Beiträge: 5.110

22.05.2014 16:14
#25 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

Die üblichen Verdächtigen: Brasilien, Spanien, Deutschland

"Das ganze ist eine Sache der Vorstellungskraft. Phantasie."
(Heinz Drache in "Der Hexer")

Marmstorfer Online




Beiträge: 7.350

22.05.2014 16:28
#26 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

Brasilien muss - zumal vor eigenem Publikum - nach den letzten beiden verkorksten WM-Endrunden etwas zeigen. Auch die anderen südamerikanischen Mannschaften sind nicht zu unterschätzen - Argentinien, aber auch die zuletzt bärenstarken Chilenen. Aus Europa gehören selbstredend Spanien und Deutschland zum Favoritenkreis, Italien ist immer gefährlich, Frankreich hat nach dem 2010er Desaster vieles gut zu machen. England wird natürlich nichts reißen und spätestens im Viertelfinale im Elfmeterschießen ausscheiden. Belgien wird ja sehr hoch gehandelt, dürfte sich nach langer Turnierabstinenz allerdings schon über eine Teilnahme am Viertelfinale freuen; der WM-Sieg erscheint mir utopisch. Auch die Niederländer und Portugiesen dürfen nicht abgeschrieben werden.

brutus Offline




Beiträge: 12.867

22.05.2014 16:41
#27 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

England wirds in der Gruppe schon schwer haben, denn Uruquay schätze ich doch stärker ein, zumindest bei diesen Bedingungen.
Chile geht es in ihrer Gruppe ähnlich. Selbst wenn die da weiterkommen haben sie im Achtelfinale dann wohl Brasilien am Bein.

schwarzseher Offline



Beiträge: 359

22.05.2014 19:10
#28 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

Leider halte ich von unserer Truppe garnichts.Bei aller Begeisterung bei einigen "schönen/modernen usw " Spielen die in den Medien als bestes " wo gibt " verkauft werden.( hach was hatten wir doch früher für Rumpelfussballer )
Trotzdem werden bei Spielen wo es zur Sache geht wieder die Tränchen laufen ( wie zB. gegen Italien )und die teuren Beinchen in Sicherheit gebracht.Im Gegensatz zu den damaligen Mannschaften ( mit der richtigen Mischung aus Technikern und "schlag drauf und Schluss " )wird die Löw Truppe wieder nichts mitbringen und wenn wir Glück haben in Schönheit untergehen.
Ok, nur meine Meinung und ich habe in der Reli auch auf Führt und Bielefeld getippt.

Cora Ann Milton Offline




Beiträge: 5.110

25.05.2014 10:58
#29 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

Nach einem zwar alles andere als brillanten, aber dafür höchst dramatischen Finale der Champions League freue ich mich von Herzen für Real Madrid und ihren überaus sympathischen, wunderbar unaufgeregten Trainer Carlo Ancelotti über den Gewinn von "La Dedcima".

"Das ganze ist eine Sache der Vorstellungskraft. Phantasie."
(Heinz Drache in "Der Hexer")

Marmstorfer Online




Beiträge: 7.350

02.06.2014 12:50
#30 RE: "5:1 verloren, Sir" - Der Fußball-Thread Zitat · antworten

Schwache Testspiele unmittelbar vor großen Turnieren sind zwar beinahe schon obligatorisch, dennoch muss man sich ob der alles andere als sattelfesten Abwehr große Sorgen machen. Generell habe ich das Gefühl, dass die große Euphorie um die Nationalmannschaft ihren Zenit überschritten hat. Die positiven Nachwehen des Sommermärchens 2006 schienen niemals aufzuhören, aber im Gegensatz zu 2008, 2010 und 2012 hat Löw seinen Vertrauensvorschuss eingebüßt. Kaum jemand rechnet hierzulande mit dem Titel. Heute wurde der endgültige WM-Kader bekanntgegeben. Dass Mustafi und der unfitte Schmelzer nicht mit an den Zuckerhut fahren, überrascht nicht, wohl aber, dass man mit Kevin Volland den einzigen nominellen Stürmer neben dem 36-jährigen, mittlerweile doch sehr verletzungsanfälligen Klose gestrichen hat. Dabei hat Löw gestern im Interview noch die mangelnde Durchschlagskraft angeprangert.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 28
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen