Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 422 mal aufgerufen
 Schauspieler/-innen
Giacco Offline



Beiträge: 1.906

15.07.2013 15:24
Uwe Friedrichsen Zitat · Antworten



Der am 27.5.1934 in Hamburg geborene Uwe Friedrichsen wurde 1956 an das Deutsche Schauspielhaus
in Hamburg unter Gustaf Gründgens verpflichtet und spielte später in dessen legendärer
"Faust"-Verfilmung den "Schüler".

Kinofilme:
Lemkes sel. Witwe (1957)
Die Nacht vor der Premiere (1959)
Faust (1960)
Unser Haus in Kamerun (1961)
Der Chef wünscht keine Zeugen (1964)
Der Gorilla von Soho (1968)
Einer spinnt immer (1971)
Bleib sauber, Liebling (1971)

Die Liste seiner Fernsehrollen ist endlos. Erwähnt sei an dieser Stelle nur seine Rolle
als Zollfahnder Zaluskowski in der Serie "Schwarz-Rot-Gold".



Für den Wallace-Film "Der Gorilla von Soho" wurde die Rolle des Inspektors mit Horst Tappert neu besetzt.
Mit Uwe Friedrichsen als "Sergeant Pepper" stellte man ihm einen jungen Assistenten zur Seite.
Jim Pepper, ein kleiner Draufgänger, der einem Flirt nebenbei nicht abgeneigt war
und dessen Begeisterung für Überstunden sich in Grenzen hielt, erwies sich als passendes Pendant
zum erfahrenen und coolen Inspektor, der einmal von ihm sagt:"Das ist unser Komiker vom Dienst"
Eine ähnlich angelegte Rolle spielte Uwe Friedrichsen in der erfolgreichen TV-Serie "John Klings Abenteuer"
an der Seite von Hellmut Lange. Sie brachte ihm damals enorme Popularität und verhalf ihm wohl auch
zu seinem Part im "Gorilla".

Auch im nächsten Wallace-Film sollte Friedrichsen als Sergeant Pepper wieder dabei sein,
stand aber wegen TV-Verpflichtungen nicht zur Verfügung.
1971 spielte er noch einmal unter der Regie von Alfred Vohrer. "Bleib sauber,Liebling" hieß der Film,
in dem auch Horst Tappert, Siegfried Schürenberg und Margot Trooger dabei waren.

Count Villain Offline




Beiträge: 4.283

15.07.2013 16:24
#2 RE: Uwe Friedrichsen Zitat · Antworten

Viele dürften ihre erste Begegnung mit Uwe Friedrichsen in der Sesamstraße gemacht haben. Auch dort hat er Anfang der 80er mitgewirkt. Unter anderem neben Liselotte Pulver. Ist auch meine erste Erinnerung an den Schauspieler.

Gubanov Offline




Beiträge: 16.325

15.07.2013 19:25
#3 RE: Uwe Friedrichsen Zitat · Antworten

Uwe Friedrichsen war nicht nur mit seinem Gesicht, sondern auch mit seiner Stimme aktiv. So sprach er in der Europa-Hörspieladation von "Der Frosch mit der Maske" Dick Gordon und las den ersten Agatha-Christie-Roman "Das fehlende Glied in der Kette" für den Hörverlag ein.

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.455

15.07.2013 19:35
#4 RE: Uwe Friedrichsen Zitat · Antworten

Kleine Korrektur: "Bleib sauber, Liebling!" (auch unter dem Alternativtitel "Rosy und der Herr aus Bonn" geläufig) ist kein Film von Alfred Vohrer. Für diese Rialto-Produktion wurde Rolf Thiele als Regisseur verpflichtet.

Giacco Offline



Beiträge: 1.906

15.07.2013 19:45
#5 RE: Uwe Friedrichsen Zitat · Antworten

Zitat von Marmstorfer im Beitrag #4
Kleine Korrektur: "Bleib sauber, Liebling!" (auch unter dem Alternativtitel "Rosy und der Herr aus Bonn" geläufig) ist kein Film von Alfred Vohrer. Für diese Rialto-Produktion wurde Rolf Thiele als Regisseur verpflichtet.


Danke für den Hinweis. Du hast natürlich recht. Vohrer war ja zu der Zeit mit den Simmel-Verfilmungen beschäftigt.

Peter Offline




Beiträge: 2.861

15.07.2013 19:52
#6 RE: Uwe Friedrichsen Zitat · Antworten

Selbstverständlich aus der Sesamstraße kennend muss ich zugeben, Uwe Friedrichsen niemals in irgend einer Weise ernst genommen zu haben, bis ich ihn in der Faust-Verfilmung gesehen habe. "Der Gründgens hat nicht jeden Hergelaufenen in seine Film-Produktion genommen!", dachte ich mit verwundertem Kopfkratzen, und so ist es ganz einfach. Respekt!

Josh Offline




Beiträge: 7.927

15.07.2013 20:11
#7 RE: Uwe Friedrichsen Zitat · Antworten

Es war zwar keine grosse Rolle, aber am meisten hat er mich in Dieter Wedels Meisterwerk "Der König von St. Pauli" beeindruckt.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz