Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 464 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

22.05.2013 16:54
Doppelrollen Zitat · Antworten

Wenn man bei Wallace an Doppelrollen denkt fallen einem sofort Karl-Georg Saebisch als Bankier und Lehrer Monkford in „Die Bande des Schreckens“, Gary Raymond (und dessen echter Zwillingsbruder) als Richard Carnaby und Graham in „Das Verrätertor“, Klaus Kinski als Dave und Richard Emerson in „Die blaue Hand“ und Marisa Mell als Maria und Giuseppina in „Das Rätsel des silbernen Halbmonds“ ein.
Nachdem nun festgestellt wurde, dass Eddi Arent (anscheinend) nicht nur den Nachbarn Stone, sondern auch den Organisten Miller in „Der Fälscher von London“ mimte, würde mich interessieren, ob es noch mehr kleinere, versteckte Doppelrollen in den Filmen gab. Produktionsleiter Herbert Kerz zum Beispiel hatte in dem Film „Die Tote aus der Themse“ bekanntlich die eher unauffällige Doppelrolle als Double des Schützen und Wärter bei Baxter, der dann von Felmy in die todbringende Maschine befördert wurde.

Ist irgendwem noch etwas in Sache Doppelrollen aufgefallen? Gibt es weitere?

Rady Mehl Offline




Beiträge: 4.487

23.05.2013 12:50
#2 RE: Doppelrollen Zitat · Antworten

Hier wurde doch irgendwo noch Rene Deltgen erwähnt, der in 'Neues vom Hexer' neben seine Rolle als Arthur Milton auch noch die kleine Rolle des Gerichtsdieners spielt.

greaves Offline




Beiträge: 582

23.05.2013 14:04
#3 RE: Doppelrollen Zitat · Antworten

...und die rolle im neues vom hexer des chinesischen butlers

Count Villain Offline




Beiträge: 4.533

23.05.2013 15:23
#4 RE: Doppelrollen Zitat · Antworten

Zitat von greaves im Beitrag #3
...und die rolle im neues vom hexer des chinesischen butlers


Da hat er ja nur eine Maske auf. Der Gerichtsdiener kann allerdings als Doppelrolle gewertet werden, weil der richtige Hexer in der Szene ja eigentlich unter der Maske des Staatsanwalts stecken soll.

Rady Mehl Offline




Beiträge: 4.487

23.05.2013 15:30
#5 RE: Doppelrollen Zitat · Antworten

Zitat von Count Villain im Beitrag #4
Der Gerichtsdiener kann allerdings als Doppelrolle gewertet werden, weil der richtige Hexer in der Szene ja eigentlich unter der Maske des Staatsanwalts stecken soll.


Nicht des Staatsanwaltes, sondern des Richters Matthews.

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

23.05.2013 17:44
#6 RE: Doppelrollen Zitat · Antworten

An sich eine faszinierende Doppelrolle, in der man eigentlich drei Personen, davon zweimal sich selbst spielt.
Das gilt dann auch für Siegfried Lowitz in „Der Hexer“, Karl John und Eddi Arent in „Neues vom Hexer“.

Count Villain Offline




Beiträge: 4.533

23.05.2013 17:50
#7 RE: Doppelrollen Zitat · Antworten

Zitat von Rady Mehl im Beitrag #5
Nicht des Staatsanwaltes, sondern des Richters Matthews.



Meinetwegen auch Richter. Auf jeden Fall war Meyerinck gemeint.

Rady Mehl Offline




Beiträge: 4.487

23.05.2013 17:52
#8 RE: Doppelrollen Zitat · Antworten

Da kein Angeklagter da ist, hat man auch gleich auf Verteidiger und, aus Paritätsgründen, auf Ankläger verzichtet.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz