Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.320 mal aufgerufen
 Aktuelle Filme (DVD, Kino, TV)
Seiten 1 | 2
Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.445

24.02.2013 12:03
#16 RE: Oscar-Verleihung 2013 Zitat · Antworten

Beste Musik




Anna Karenina



Nominiert ist Dario Marianelli.

Siegwahrscheinlichkeit: 10 %

Bisherige Oscarbilanz von Dario Marianelli:

Ein Sieg:

2008: Abbitte (Beste Musik)

Eine Nominierung:

2006 Stolz & Vorurteil (Beste Musik)




Argo



Nominiert ist Alexandre Desplat.

Siegwahrscheinlichkeit: 10 %

Bisherige Oscarbilanz von Alexandre Desplat:

Vier Nominierungen (jeweils in der Kategorie „Beste Musik“):

2007: Die Queen
2009: Der seltsame Fall des Benjamin Button
2010: Der fantastische Mr. Fox
2011: The King's Speech




Life of Pi



Nominiert ist Mychael Danna.

Siegwahrscheinlichkeit: 40 %

Außerdem ist Mychael Danna dieses Jahr in der Kategorie „Bester Song“ nominiert.




Lincoln



Nominiert ist John Williams.

Siegwahrscheinlichkeit: 30 %

Bisherige Oscarbilanz von John Williams:

Fünf Siege:

1972: Anatevka (Beste Musik, Scoring Adaptation & Original Song Score)
1976: Der weiße Hai (Beste Musik, Original Score)
1978: Krieg der Sterne (Beste Musik, Original Score)
1983: E.T. - Der Außerirdische (Beste Musik, Original Score)
1994: Schindlers Liste (Beste Musik)

42 Nominierungen:

1968: Das Tal der Puppen (Beste Musik, Scoring of Music, Adaptation or Treatment)
1970: Der Gauner (Beste Musik, Drama)
1970: Goodbye, Mr Chips (Beste Musik, Musical)
1973: Die Höllenfahrt der Poseidon (Beste Musik, Original Dramatic Score)
1973: Spiegelbilder (Beste Musik, Original Dramatic Score)
1974: Tom Sawyers Abenteuer (Beste Musik, Scoring Original Song Score and/or Adaptation)
1974: Zapfenstreich (Beste Musik, Original Dramatic Score)
1974: Zapfenstreich (Bester Song)
1975: Flammendes Inferno (Beste Musik, Original Dramatic Score)
1978: Unheimliche Begegnung der dritten Art (Beste Musik, Original Score)
1979: Superman (Beste Musik, Original Score)
1981: Das Imperium schlägt zurück (Beste Musik)
1982: Jäger des verlorenen Schatzes (Beste Musik)
1983: Geliebter Giorgio (Bester Song)
1984: Die Rückkehr der Jedi-Ritter (Beste Musik, Original Score)
1985: Indiana Jones und der Tempel des Todes (Beste Musik, Original Score)
1985: Menschen am Fluss (Beste Musik, Original Score)
1988: Die Hexen von Eastwick (Beste Musik)
1988: Das Reich der Sonne (Beste Musik)
1989: Die Reisen der Mr. Leary (Beste Musik)
1990: Geboren am 4. Juli (Beste Musik)
1990: Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (Beste Musik)
1991: Kevin – Allein zu Haus (Beste Musik)
1991: Kevin – Allein zu Haus (Bester Song)
1992: JFK – Tatort Dallas (Beste Musik)
1992: Hook (Bester Song)
1996: Nixon (Beste Musik, Drama)
1996: Sabrina (Beste Musik, Komödie)
1996: Sabrina (Bester Song)
1997: Sleepers (Beste Musik, Drama)
1998: Amistad (Beste Musik, Drama)
1999: Der Soldat James Ryan (Beste Musik, Drama)
2000: Die Asche meiner Mutter (Beste Musik)
2001: Der Patriot (Beste Musik)
2002: A.I. - Künstliche Intelligenz (Beste Musik)
2002: Harry Potter und der Stein der Weisen (Beste Musik)
2003: Catch me if you can (Beste Musik)
2005: Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Beste Musik)
2006: Die Geisha (Beste Musik)
2006: München (Beste Musik)
2012: Die Abenteuer von Tim und Struppi - Das Geheimnis der Einhorn (Beste Musik)
2012: Gefährten (Beste Musik)




Skyfall



Nominiert ist Thomas Newman.

Siegwahrscheinlichkeit: 10 %

Bisherige Oscarbilanz von Thomas Newman:

Zehn Nominierungen:

1995: Betty und ihre Schwestern (Beste Musik)
1995: Die Verurteilten (Beste Musik)
1996: Entfesselte Helden (Beste Musik, Musical/Komödie)
2000: American Beauty (Beste Musik)
2003: Road to Perdition (Beste Musik)
2004: Findet Nemo (Beste Musik)
2005: Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse (Beste Musik)
2007: The Good German (Beste Musik)
2009: WALL-E (Beste Musik)
2009: WALL-E (Bester Song)




Bisherige Gewinnerfilme in der Kategorie „Beste Musik“:

1935: One Night of Love
1936: Der Verräter
1937: Ein rastloses Leben
1938: 100 Mann und ein Mädchen
1939: Die Abenteuer des Robin Hood (Original Score) & Alexander's Ragtime Band (Scoring)
1940: Das zauberhafte Land (Original Score) & Ringo (Scoring)
1941: Pinocchio (Original Score) & Tin Pan Alley (Scoring)
1942: Der Teufel und Daniel Webster (Drama) & Dumbo (Musical)
1943: Reise aus der Vergangenheit (Drama/Komödie) & Yankee Doodle Dandy (Musical)
1944: Das Lied von Bernadette (Drama/Komödie) & This is the Army (Musical)
1945: Als du Abschied nahmst (Drama/Komödie) & Es tanzt die Göttin (Musical)
1946: Ich kämpfe um dich (Drama/Komödie) & Anchors Aweigh (Musical)
1947: Die besten Jahre unseres Lebens (Drama/Komödie) & Der Jazzsänger (Musical)
1948: Ein Doppelleben (Drama/Komödie) & Mother wore Tights (Musical)
1949: Die roten Schuhe (Drama/Komödie) & Osterspaziergang (Musical)
1950: Die Erbin (Drama/Komödie) & Heut' gehen wir bummeln (Musical)
1951: Boulevard der Dämmerung (Drama/Komödie) & Annie get your Gun (Musical)
1952: Ein Platz an der Sonne (Drama/Komödie) & Ein Amerikaner in Paris (Musical)
1953: Zwölf Uhr mittags (Drama/Komödie) & With a Song in my Heart (Musical)
1954: Lili (Drama/Komödie) & Call me Madam (Musical)
1955: Es wird immer wieder Tag (Drama/Komödie) & Eine Braut für sieben Brüder (Musical)
1956: Love is a many-splendored Thing (Drama/Komödie) & Oklahoma! (Musical)
1957: In 80 Tagen um die Welt (Drama/Komödie) & Der König und ich (Musical)
1958: Die Brücke am Kwai
1959: Der alte Mann und das Meer (Drama/Komödie) & Gigi (Musical)
1960: Ben Hur (Drama/Komödie) & Porgy und Bess (Musical)
1961: Exodus (Drama/Komödie) & Nur wenige sind auserwählt (Musical)
1962: Frühstück bei Tiffany (Drama/Komödie) &West Side Story (Musical)
1963: Lawrence von Arabien (Score – Substantially Original) & Music Man (Scoring of Music, Adaptation or Treatment)
1964: Tom Jones (Score – Substantially Original) & Das Mädchen Irma la Douce (Scoring of Music, Adaptation or Treatment)
1965: Mary Poppins (Score – Substantially Original) & My Fair Lady (Scoring of Music, Adaptation or Treatment)
1966: Doktor Schiwago (Score – Substantially Original) & Meine Lieder – meine Träume (Scoring of Music, Adaptation or Treatment)
1967: Born Free (Original Score) & Toll trieben es die alten Römer (Scoring of Musical, Adaptation or Treatment)
1968: Thoroughly Modern Millie (Original Score) & Camelot (Scoring of Music, Adaptation or Treatment)
1969: Der Löwe im Winter (Drama) & Oliver (Musical)
1970: Zwei Banditen (Drama) & Hello, Dolly! (Musical)
1971: Love Story (Original Score) & Let it be (Original Song Score)
1972: Frühling einen Sommer lang (Original Dramatic Score) & Anatevka (Scoring Adaptation and Original Song Score)
1973: Rampenlicht (Original Dramatic Score) & Cabaret (Scoring Original Song Score and/or Adaptation)
1974: So wie wir waren (Original Dramatic Score) & Der Clou (Scoring Original Song Score and/or Adaptation)
1975: Der Pate – Teil II (Original Dramatic Score) & Der große Gatsby (Scoring Original Song Score and/or Adaptation)
1976: Der weiße Hai (Original Score) & Barry Lyndon (Scoring Original Song Score and/or Adaptation)
1977: Das Omen (Original Score) & Dieses Land ist mein Land (Original Song Score and its Adaptation or Best Adaptation Score)
1978: Krieg der Sterne (Original Score) & Das Lächeln einer Sommernacht (Original Song Score and its Adaptation or Best Adaptation Score)
1979: 12 Uhr nachts (Original Score) & Die Buddy Holly Story (Original Song Score and its Adaptation or Best Adaptation Score)
1980: A little Romance (Original Score) & Hinter dem Rampenlicht (Original Song Score and its Adaptation or Best Adaptation Score)
1981: Fame – Der Weg zum Ruhm
1982: Die Stunde des Siegers
1983: E.T. - Der Außerirdische (Original Score) & Victor/Victoria (Original Song Score and its Adaptation or Best Adaptation Score)
1984: Der Stoff aus dem die Helden sind (Original Score) & Yentl (Original Song Score and its Adaptation or Best Adaptation Score)
1985: Reise nach Indien (Original Score) & Purple Rain (Original Song Score)
1986: Jenseits von Afrika
1987: Um Mitternacht
1988: Der letzte Kaiser
1989: Milagro – Der Krieg im Bohnenfeld
1990: Arielle, die Meerjungfrau
1991: Der mit dem Wolf tanzt
1992: Die Schöne und das Biest
1993: Aladdin
1994: Schindlers Liste
1995: Der König der Löwen
1996: Der Postmann (Drama) & Pocahontas (Musical/Komödie)
1997: Der englische Patient (Drama) & Emma (Musical/Komödie)
1998: Titanic (Drama) & Ganz oder gar nicht (Musical/Komödie)
1999: Das Leben ist schön (Drama) & Shakespeare in Love (Musical/Komödie)
2000: Die rote Violine
2001: Tiger & Dragon
2002: Der Herr der Ringe – Die Gefährten
2003: Frida
2004: Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs
2005: Wenn Träume fliegen lernen
2006: Brokeback Mountain
2007: Babel
2008: Abbitte
2009: Slumdog Millionär
2010: Oben
2011: The Social Network
2012: The Artist

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.445

24.02.2013 12:35
#17 RE: Oscar-Verleihung 2013 Zitat · Antworten

Bester Song




Before my Time aus Chasing Ice





Nominiert ist J. Ralph.

Siegwahrscheinlichkeit: 5 %






Everybody needs a best Friend aus Ted





Nominiert sind Seth McFarlane und Walter Murphy.

Siegwahrscheinlichkeit: 5 %






Pi's Lullaby aus Life of Pi





Nominiert sind Mychael Danna und Bombay Jayshri.

Siegwahrscheinlichkeit: 5 %




Skyfall aus Skyfall





Nominiert sind Adele Adkins und Paul Epworth.

Siegwahrscheinlichkeit: 80 %




Suddenly aus Les Misérables





Nominiert sind Alain Boublil, Herbert Kretzmer und Claude-Michel Schönberg.

Siegwahrscheinlichkeit: 5 %




Bisherige Gewinner in der Kategorie „Bester Song“:

1935: The Continental, Tanz mit mir!
1936: Lullaby of Broadway, Die Goldgräber von 1935
1937: The Way you look tonight, Swing Time
1938: Sweet Leilani, Waikiki Wedding
1939: Thanks for the Memory, The Big Broadcast of 1938
1940: Somewhere over the Rainbow, Der Zauberer von Oz
1941: When I wish upon a Star, Pinocchio
1942: The last Time I saw Paris, Lady be good
1943: White Christmas, Holiday Inn
1944: You'll never know, Hello Frisco, hello
1945: Swinging on a Star, Der Weg zum Glück
1946: It might as well be Spring, Jahrmarkt der Liebe
1947: On the Atchison, Topeka and the Santa Fe, The Harvey Girls
1948: Zip-A-Dee-Doo-Dah, Onkel Remus' Wunderland
1949: Buttons and Bows, The Paleface
1950: Baby, it's cold outside, Neptune's Daughter
1951: Mona Lisa, Captain Carey, USA
1952: In the cool, cool, cool of the Evening, Here comes the Groom
1953: High Noon, Zwölf Uhr mittags
1954: Secret Love, Schwere Colts in zarter Hand
1955: Three Coins in the Fountain, Three Coins in the Fountain
1956: Love is a many-splendored Thing, Love is a many-splendored Thing
1957: Qué será, será, Der Mann, der zuviel wusste
1958: All the Way, Schicksalsmelodie
1959: Gigi, Gigi
1960: High Hopes, A Hole in the Head
1961: Never on Sunday, Sonntags...nie!
1962: Moon River, Frühstück bei Tiffany
1963: Days of Wine and Roses, Die Tage des Weines und der Rosen
1964: Call me irresponsible, Papa's Delicate Condition
1965: Chim Chim Cher-Ee, Mary Poppins
1966: The Shadow of your Smile, ...die alles begehren
1967: Born Free, Born Free
1968: Talk to the Animals, Doktor Dolittle
1969: The Windmills of your Mind, Thomas Crown ist nicht zu fassen
1970: Raindrops keep fallin' on my Head
1971: For all we know, Lovers and other Strangers
1972: Shaft, Shaft
1973: The Morning after, Die Höllenfahrt der Poseidon
1974: The Way we were, So wie wir waren
1975: We may never love like this again, Flammendes Inferno
1976: I'm easy, Nashville
1977: Evergreen, A Star is born
1978: You light up my Life, You light up my Life
1979: Last Dance, Gottseidank, es ist Freitag
1980: It goes like it goes, Norma Rae
1981: Fame, Fame – Der Weg zum Ruhm
1982: Best that you can do, Arthur – Kein Kind von Traurigkeit
1983: Up where we belong, Ein Offizier und Gentleman
1984: Flashdance...What a Feeling, Flashdance
1985: I just called to say I love you, Die Frau in Rot
1986: Say you, say me, White Nights
1987: Take my Breath away, Top Gun
1988: The Time of my Life, Dirty Dancing
1989: Let the River run, Die Waffen der Frauen
1990: Under the Sea, Arielle, die Meerjungfrau
1991: Sooner or later, Dick Tracy
1992: Beauty and the Beast, Die Schöne und das Biest
1993: A whole new World, Aladdin
1994: Streets of Philadelphia, Philadelphia
1995: Can you feel the Love tonight, Der König der Löwen
1996: Colors of the Wind, Pocahontas
1997: You must love me, Evita
1998: My Heart will go on, Titanic
1999: When you believe, Der Prinz von Ägypten
2000: You'll be in my Heart, Tarzan
2001: Things have changed, Die Wonder Boys
2002: If I didn't have you, Die Monster AG
2003: Lose yourself, 8 Mile
2004: Into the West, Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs
2005: Al otro lado del rio, Die Reise des jungen Che
2006: It's hard out here for a Pimp, Hustle & Flow
2007: I need to wake up, Eine unbequeme Wahrheit
2008: Falling slowly, Once
2009: Jai Ho, Slumdog Millionär
2010: The Weary Kind, Crazy Heart
2011: We belong together, Toy Story 3
2012: Man or Muppet, Die Muppets

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.445

24.02.2013 13:38
#18 RE: Oscar-Verleihung 2013 Zitat · Antworten

Bester Ton




Argo



Nominiert sind José Antonio García, John T. Reitz und Gregg Rudloff.

Siegwahrscheinlichkeit: 15 %

Bisherige Oscarbilanz von John T. Reitz:

Ein Sieg:

2000: Matrix

Drei Nominierungen (jeweils in der Kategorie „Bester Ton“):

1979: In der Glut des Südens
2001: Der Sturm
2007: Flags of our Fathers

Bisherige Oscarbilanz von Gregg Rudloff:

Zwei Siege (jeweils in der Kategorie „Bester Ton“):

1990: Glory
2000: Matrix

Zwei Nominierungen (jeweils in der Kategorie „Bester Ton“):

2001: Der Sturm
2007: Flags of our Fathers




Life of Pi



Nominiert sind Ron Bartlett, Doug Hemphill und Drew Kunin.

Siegwahrscheinlichkeit: 25 %

Bisherige Oscarbilanz von Doug Hemphill:

Ein Sieg:

1993: Der letzte Mohikaner (Bester Ton)

Sechs Nominierungen (jeweils in der Kategorie „Bester Ton“):

1991: Dick Tracy
1994: Geronimo
1998: Air Force One
2000: The Insider
2004: Master & Commander
2006: Walk the Line




Lincoln



Nominiert sind Ron Judkins, Andy Nelson und Gary Rydstrom.

Siegwahrscheinlichkeit: 5 %

Bisherige Oscarbilanz von Ron Judkins:

Zwei Siege (jeweils in der Kategorie „Bester Ton“):

1994: Jurassic Park
1999: Der Soldat James Ryan

Zwei Nominierungen (jeweils in der Kategorie „Bester Ton“):

1994: Schindlers Liste
2006: Krieg der Welten

Bisherige Oscarbilanz von Andy Nelson:

Ein Sieg:

1999: Der Soldat James Ryan (Bester Ton)

15 Nominierungen (jeweils in der Kategorie „Bester Ton“):

1989: Gorillas im Nebel
1994: Schindlers Liste
1996: Braveheart
1997: Evita
1998: L.A. Confidential
1999: Der schmale Grat
2000: The Insider
2002: Moulin Rouge
2004: Last Samurai
2004: Seabiscuit
2006: Krieg der Welten
2007: Blood Diamond
2010: Avatar
2010: Star Trek
2012: Gefährten

Außerdem ist Andy Nelson dieses Jahr in derselben Kategorie für Les Misérables nominiert.

Bisherige Oscarbilanz von Gary Rydstrom:

Sieben Siege:

1992: Terminator 2 (Bester Ton)
1992: Terminator 2 (Bester Tonschnitt)
1994: Jurassic Park (Bester Ton)
1994: Jurassic Park (Bester Tonschnitt)
1998: Titanic (Bester Ton)
1999: Der Soldat James Ryan (Bester Ton)
1999: Der Soldat James Ryan (Bester Tonschnitt)

Neun Nominierungen:

1992: Backdraft (Bester Ton)
1992: Backdraft (Bester Tonschnitt)
2000: Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung (Bester Ton)
2002: Die Monster AG (Bester Tonschnitt)
2003: Minority Report (Bester Tonschnitt)
2004: Findet Nemo (Bester Tonschnitt)
2007: Lifted (Bester animierter Kurzfilm)
2012: Gefährten (Bester Ton)
2012: Gefährten (Bester Tonschnitt)




Les Misérables



Nominiert sind Simon Hayes, Andy Nelson und Mark Paterson.

Siegwahrscheinlichkeit: 35 %




Skyfall



Nominiert sind Scott Millan, Greg P. Russell und Stuart Wilson.

Siegwahrscheinlichkeit: 20 %

Bisherige Oscarbilanz von Scott Millan:

Vier Siege (jeweils in der Kategorie „Bester Ton“):

1996: Apollo 13
2001: Gladiator
2005: Ray
2008: Das Bourne Ultimatum

Vier Nominierungen (jeweils in der Kategorie „Bester Ton“):

1994: Schindlers Liste
1996: Braveheart
2003: Road to Perdition
2011: Salt

Bisherige Oscarbilanz von Greg P. Russell:

15 Nominierungen (jeweils in der Kategorie „Bester Ton“):

1990: Black Rain
1997: The Rock
1998: Con Air
1999: Armageddon
1999: Die Maske des Zorro
2001: Der Patriot
2002: Pearl Harbor
2003: Spider-Man
2005: Spider-Man 2
2006: Die Geisha
2007: Apocalypto
2008: Transformers
2010: Transformers – Die Rache
2011: Salt
2012: Transformers 3

Bisherige Oscarbilanz von Stuart Wilson:

Eine Nominierung:

2012: Gefährten (Bester Ton)




Bisherige Gewinnerfilme in der Kategorie „Bester Ton“:

1930 (II): Hölle hinter Gittern
1931& 1932: kein spezieller Film, sondern das Paramount Publix Studio Sound Department
1934: In einem anderen Land
1935: One Night of Love
1936: Tolle Marietta
1937: San Francisco
1938: ...dann kam der Orkan
1939: Mein Mann, der Cowboy
1940: When tomorrow comes
1941: Heiße Rhythmen in Chicago
1942: Lord Nelsons letzte Liebe
1943: Yankee Doodle Dandy
1944: Dieses ist mein Land
1945: Wilson
1946: Die Glocken von St. Marien
1947: Der Jazzsänger
1948: Jeder Frau braucht einen Engel
1949: Die Schlangengrube
1950: Der Kommandeur
1951: Alles über Eva
1952: Der große Caruso
1953: Der unbekannte Feind
1954: Verdammt in alle Ewigkeit
1955: Die Glenn Miller Story
1956: Oklahoma!
1957: Der König und ich
1958: Sayonara
1959: South Pacific
1960: Ben Hur
1961: Alamo
1962: West Side Story
1963: Lawrence von Arabien
1964: Das war der Wilde Westen
1965: My Fair Lady
1966: Meine Lieder – meine Träume
1967: Grand Prix
1968: In der Hitze der Nacht
1969: Oliver
1970: Hello, Dolly!
1971: Patton
1972: Anatevka
1973: Cabaret
1974: Der Exorzist
1975: Erdbeben
1976: Der weiße Hai
1977: Die Unbestechlichen
1978: Krieg der Sterne
1979: Die durch die Hölle gehen
1980: Apocalypse now
1981: Das Imperium schlägt zurück
1982: Jäger des verlorenen Schatzes
1983: E.T. - Der Außerirdische
1984: Der Stoff aus dem die Helden sind
1985: Amadeus
1986: Jenseits von Afrika
1987: Platoon
1988: Der letzte Kaiser
1989: Bird
1990: Glory
1991: Der mit dem Wolf tanzt
1992: Terminator 2
1993: Der letzte Mohikaner
1994: Jurassic Park
1995: Speed
1996: Apollo 13
1997: Der englische Patient
1998: Titanic
1999: Der Soldat James Ryan
2000: Matrix
2001: Gladiator
2002: Black Hawk Down
2003: Chicago
2004: Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs
2005: Ray
2006: King Kong
2007: Dreamgirls
2008: Das Bourne Ultimatum
2009: Slumdog Millionär
2010: Tödliches Kommando
2011: Inception
2012: Hugo Cabret

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.445

24.02.2013 14:07
#19 RE: Oscar-Verleihung 2013 Zitat · Antworten

Bester Tonschnitt




Argo



Nominiert sind Erik Aadahl und Ethan Van der Ryn.

Siegwahrscheinlichkeit: 20 %

Bisherige Oscarbilanz von Erik Aadahl:

Eine Nominierung:

2012: Transformers (Bester Tonschnitt)

Bisherige Oscarbilanz von Ethan van der Ryn:

Zwei Siege (jeweils in der Kategorie „Bester Tonschnitt“):

2003: Der Herr der Ringe – Die zwei Türme
2006: King Kong

Zwei Nominierungen (jeweils in der Kategorie „Bester Tonschnitt“):

2008: Transformers
2012: Transformers 3




Django Unchained



Nominiert ist Wylie Stateman.

Siegwahrscheinlichkeit: 10 %

Bisherige Oscarbilanz von Wylie Stateman:

Fünf Nominierungen:

1990: Geboren am 4. Juli (Bester Ton)
1994: Cliffhanger (Bester Tonschnitt)
2006: Die Geisha (Bester Tonschnitt)
2009: Wanted (Bester Tonschnitt)
2010: Inglourious Basterds (Bester Tonschnitt)




Life of Pi



Nominiert sind Eugene Gearty und Philip Stockton.

Siegwahrscheinlichkeit: 25 %

Bisherige Oscarbilanz von Eugene Gearty:

Ein Sieg:

2012: Hugo Cabret (Bester Tonschnitt)

Eine Nominierung:

2003: Gangs of New York (Bester Tonschnitt)

Bisherige Oscarbilanz von Philip Stockton:

Ein Sieg:

2012: Hugo Cabret (Bester Tonschnitt)




Skyfall



Nominiert sind Karen M. Baker und Per Hallberg.

Siegwahrscheinlichkeit: 20 %

Bisherige Oscarbilanz von Karen M. Baker:

Ein Sieg:

2008: Das Bourne Ultimatum (Bester Tonschnitt)

Bisherige Oscarbilanz von Per Hallberg:

Zwei Siege (jeweils in der Kategorie „Bester Tonschnitt“):

1996: Braveheart
2008: Das Bourne Ultimatum

Eine Nominierung:

1998: Im Körper des Feindes (Bester Tonschnitt)




Zero Dark Thirty



Nominiert ist Paul N.J. Ottosson.

Siegwahrscheinlichkeit: 25 %

Bisherige Oscarbilanz von Paul N.J. Ottosson:

Zwei Siege:

2010: Tödliches Kommando (Bester Ton)
2010: Tödliches Kommando (Bester Tonschnitt)

Eine Nominierung:

2005: Spider-Man 2 (Bester Tonschnitt)




Bisherige Gewinnerfilme in der Kategorie „Bester Tonschnitt“ / „Beste Toneffekte“:

1964: Eine total, total verrückte Welt
1965: Goldfinger
1966: Das große Rennen rund um die Welt
1967: Grand Prix
1968: Das dreckige Dutzend
1969 – 1975: nicht vergeben
1976: Die Hindenburg (Special Achievement Award)
1977: nicht vergeben
1978: Unheimliche Begegnung der dritten Art (Special Achievement Award)
1979: nicht vergeben
1980: Der schwarze Hengst (Special Achievement Award)
1981 – 1982: nicht vergeben
1983: E.T. - Der Außerirdische
1984: Der Stoff aus dem die Helden sind
1985: Menschen am Fluss (Special Achievement Award)
1986: Zurück in die Zukunft
1987: Aliens – Die Rückkehr
1988: RoboCop (Special Achievement Award)
1989: Falsches Spiel mit Roger Rabbit
1990: Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
1991: Jagd auf Roter Oktober
1992: Terminator 2
1993: Bram Stokers Dracula
1994: Jurassic Park
1995: Speed
1996: Braveheart
1997: Der Geist und die Dunkelheit
1998: Titanic
1999: Der Soldat James Ryan
2000: Matrix
2001: U-571
2002: Pearl Harbor
2003: Der Herr der Ringe – Die zwei Türme
2004: Master & Commander
2005: Die Unglaublichen
2006: King Kong
2007: Letters from Iwo Jima
2008: Das Bourne Ultimatum
2009: The Dark Knight
2010: Tödliches Kommando
2011: Inception
2012: Hugo Cabret

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.445

24.02.2013 15:03
#20 RE: Oscar-Verleihung 2013 Zitat · Antworten

Beste visuelle Effekte




The Avengers



Nominiert sind Janek Sirrs, Daniel Sudick, Jeff White und Guy Williams.

Siegwahrscheinlichkeit: 20 %

Bisherige Oscarbilanz von Janek Sirrs:

Ein Sieg:

2000: Matrix (Beste visuelle Effekte)

Eine Nominierung:

2011: Iron Man 2 (Beste visuelle Effekte)

Bisherige Oscarbilanz von Daniel Sudick:

Vier Nominierungen (jeweils in der Kategorie „Beste visuelle Effekte“):

2004: Master & Commander
2006: Krieg der Welten
2009: Iron Man
2011: Iron Man 2






Der Hobbit: Eine unerwartete Reise



Nominiert sind David Clayton, Joe Letteri, Eric Saindon und R. Christopher White.

Siegwahrscheinlichkeit: 20 %

Bisherige Oscarbilanz von Joe Letteri:

Vier Siege (jeweils in der Kategorie „Beste visuelle Effekte“):

2003: Der Herr der Ringe – Die zwei Türme
2004: Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs
2006: King Kong
2010: Avatar

Zwei Nominierungen (jeweils in der Kategorie „Beste visuelle Effekte“):

2005: I, Robot
2012: Planet der Affen: Prevolution

Bisherige Oscarbilanz von R. Christopher White:

Eine Nominierung:

2012: Planet der Affen: Prevolution (Beste visuelle Effekte)




Life of Pi



Nominiert sind Erik De Boer, Donald Elliott, Guillaume Rocheron und Bill Westenhofer.

Siegwahrscheinlichkeit: 50 %

Bisherige Oscarbilanz von Bill Westenhofer:

Ein Sieg:

2008: Der goldene Kompass (Beste visuelle Effekte)

Eine Nominierung:

2006: Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia (Beste visuelle Effekte)




Prometheus



Nominiert sind Charley Henley, Martin Hill, Richard Stammers und Trevor Wood.

Siegwahrscheinlichkeit: 5 %

Bisherige Oscarbilanz von Trevor Wood:

Ein Sieg:

2008: Der goldene Kompass (Beste visuelle Effekte)






Snow White and the Huntsman



Nominiert sind Phil Brennan, Neil Corbould, Michael Dawson und Cedric Nicolas-Troyan.

Siegwahrscheinlichkeit: 5 %

Bisherige Oscarbilanz von Neil Corbould:

Ein Sieg:

2001: Gladiator (Beste visuelle Effekte)

Eine Nominierung:

2007: Superman Returns (Beste visuelle Effekte)




Bisherige Gewinnerfilme in der Kategorie „Beste visuelle Effekte“ / „Beste Spezialeffekte“:

1940: Nacht über Indien
1941: Der Dieb von Bagdad
1942: I wanted Wings
1943: Piraten im karibischen Meer
1944: Crash Dive
1945: Dreißig Sekunden über Tokio
1946: Der Wundermann
1947: Geisterkomödie
1948: Taifun
1949: Jenny
1950: Panik um King Kong
1951: Endstation Mond
1952: Der jüngste Tag
1953: Schiff ohne Heimat
1954: Kampf der Welten
1955: 20.000 Meilen unter dem Meer
1956: Die Brücken von Toko-Ri
1957: Die zehn Gebote
1958: Duell im Atlantik
1959: Der kleine Däumling
1960: Ben Hur
1961: Die Zeitmaschine
1962: Die Kanonen von Navarone
1963: Der längste Tag
1964: Cleopatra
1965: Mary Poppins
1966: Feuerball
1967: Die phantastische Reise
1968: Doktor Dolittle
1969: 2001: Odyssee im Weltraum
1970: Verschollen im Weltraum
1971: Tora! Tora! Tora!
1972: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett
1973: Die Höllenfahrt der Poseidon (Special Achievement Award)
1974: nicht vergeben
1975: Erdbeben (Special Achievement Award)
1976: Die Hindenburg (Special Achievement Award)
1977: King Kong & Flucht ins 23. Jahrhundert (jeweils Special Achievement Award)
1978: Krieg der Sterne
1979: Superman (Special Achievement Award)
1980: Alien
1981: Das Imperium schlägt zurück (Special Achievement Award)
1982: Jäger des verlorenen Schatzes
1983: E.T. - Der Außerirdische
1984: Die Rückkehr der Jedi-Ritter (Special Achievement Award)
1985: Indiana Jones und der Tempel des Todes
1986: Cocoon
1987: Aliens – Die Rückkehr
1988: Die Reise ins Ich
1989: Falsches Spiel mit Roger Rabbit
1990: Abyss
1991: Total Recall (Special Achievement Award)
1992: Terminator 2
1993: Der Tod steht ihr gut
1994: Jurassic Park
1995: Forrest Gump
1996: Ein Schweinchen namens Babe
1997: Independence Day
1998: Titanic
1999: Hinter dem Horizont
2000: Matrix
2001: Gladiator
2002: Der Herr der Ringe – Die Gefährten
2003: Der Herr der Ringe – Die zwei Türme
2004: Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs
2005: Spider-Man 2
2006: King Kong
2007: Fluch der Karibik 2
2008: Der goldene Kompass
2009: Der seltsame Fall des Benjamin Button
2010: Avatar
2011: Inception
2012: Hugo Cabret

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.445

24.02.2013 15:45
#21 RE: Oscar-Verleihung 2013 Zitat · Antworten

Bester nicht-englischsprachiger Film




Die Königin und der Leibarzt



Nominiert ist Dänemark.

Siegwahrscheinlichkeit: 5 %

Bisherige Oscarbilanz von Dänemark:

Drei Siege:

1988: Babettes Fest
1989: Pelle, der Eroberer
2011: In einer besseren Welt

Fünf Nominierungen:

1957: Qivitoq
1960: Pao aus dem Dschungel
1962: Harry und sein Kammerdiener
1990: Tanzen mit Regitze
2007: Nach der Hochzeit






Kon-Tiki



Nominiert ist Norwegen.

Siegwahrscheinlichkeit: 5 %

Bisherige Oscarbilanz von Norwegen:

Vier Nominierungen:

1958: Soweit die Kräfte reichen
1988: Pathfinder
1997: Sonntagsengel
2002: Elling






Liebe



Nominiert ist Österreich.

Siegwahrscheinlichkeit: 80 %

Bisherige Oscarbilanz von Österreich:

Ein Sieg:

2008: Die Fälscher

Zwei Nominierungen:

1987: '38 - Heim ins Reich
2009: Revanche




No



Nominiert ist Chile.

Siegwahrscheinlichkeit: 5 %






War Witch



Nominiert ist Kanada.

Siegwahrscheinlichkeit: 5 %

Bisherige Oscarbilanz von Kanada:

Ein Sieg:

2004: Die Invasion der Barbaren

Vier Nominierungen:

1987: Der Untergang des amerikanischen Imperiums
1990: Jesus von Montreal
2011: Die Frau die singt
2012: Monsieur Lazhar






Bisherige Gewinner in der Kategorie „Bester nicht-englischsprachiger Film“:

1948: Schuhputzer, Italien
1949: Monsieur Vincent, Frankreich
1950: Fahrraddiebe, Italien
1951: Die Mauern von Malapaga, Frankreich/Italien
1952: Rashomon, Japan
1953: Verbotene Spiele, Frankreich
1954: nicht vergeben
1955: Das Höllentor, Japan
1956: Samurai, Japan
1957: La Strada, Italien
1958: Die Nächte der Cabiria, Italien
1959: Mein Onkel, Frankreich
1960: Orfeu Negro, Frankreich
1961: Die Jungfrauenquelle, Schweden
1962: Wie in einem Spiegel, Schweden
1963: Sonntage mit Sybill, Frankreich
1964: Achteinhalb, Italien
1965: Gestern, heute und morgen, Italien
1966: Das Geschäft in der Hauptstraße, Tschechoslowakei
1967: Ein Mann und eine Frau, Frankreich
1968: Liebe nach Fahrplan, Tschechoslowakei
1969: Krieg und Frieden, UdSSR
1970: Z, Algerien
1971: Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger, Italien
1972: Der Garten der Finzi Contini, Italien
1973: Der diskrete Charme der Bourgeoisie, Frankreich
1974: Die amerikanische Nacht, Frankreich
1975: Amarcord, Italien
1976: Uzale, der Kirgise, UdSSR
1977: Sehnsucht nach Afrika, Elfenbeinküste
1978: Madame Rosa, Frankreich
1979: Frau zu verschenken, Frankreich
1980: Die Blechtrommel, Deutschland
1981: Moskau glaubt den Tränen nicht, UdSSR
1982: Mephisto, Ungarn
1983: Volver a empezar, Spanien
1984: Fanny und Alexander, Schweden
1985: Gefährliche Züge, Schweiz
1986: Die offizielle Geschichte, Argentinien
1987: Der Anschlag, Niederlande
1988: Babettes Fest, Dänemark
1989: Pelle, der Eroberer, Dänemark
1990: Cinema Paradiso, Italien
1991: Reise der Hoffnung, Schweiz
1992: Mediterraneo, Italien
1993: Indochine, Frankreich
1994: Belle Epoque, Spanien
1995: Die Sonne, die uns täuscht, Russland
1996: Antonias Welt, Niederlande
1997: Kolya, Tschechien
1998: Karakter, Niederlande
1999: Das Leben ist schön, Italien
2000: Alles über meine Mutter, Spanien
2001: Tiger & Dragon, Taiwan
2002: No Man's Land, Bosnien-Herzegowina
2003: Nirgendwo in Afrika, Deutschland
2004: Die Invasion der Barbaren, Kanada
2005: Das Meer in mir, Spanien
2006: Tsotsi, Südafrika
2007: Das Leben der Anderen, Deutschland
2008: Die Fälscher, Österreich
2009: Nokan, Japan
2010: In ihren Augen, Argentinien
2011: In einer besseren Welt, Dänemark
2012: Nader & Simin - Eine Trennung, Iran

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.445

24.02.2013 21:36
#22 RE: Oscar-Verleihung 2013 Zitat · Antworten

Bester Animationsfilm




Frankenweenie



Nominiert ist Tim Burton.

Siegwahrscheinlichkeit: 30 %

Bisherige Oscarbilanz von Tim Burton:

Eine Nominierung:

2006: Corpse Bride (Bester Animationsfilm)






Merida - Legende der Highlands



Nominiert sind Mark Andrews und Brenda Chapman.

Siegwahrscheinlichkeit: 20 %

Bisherige Oscarbilanz von Mark Andrews:

Eine Nominierung:

2006: Die Ein-Mann-Band (Bester animierter Kurzfilm)






ParaNorman



Nominiert sind Chris Butler und Sam Fell.

Siegwahrscheinlichkeit: 10 %






Die Piraten - Ein Haufen merkwürdiger Typen



Nominiert ist Peter Lord.

Siegwahrscheinlichkeit: 10 %

Bisherige Oscarbilanz von Peter Lord:

Zwei Nominierungen (jeweils in der Kategorie „Bester animierter Kurzfilm“:

1993: Adam
1997: Wat's Pig






Ralph reicht's



Nominiert ist Rich Moore.

Siegwahrscheinlichkeit: 30 %






Bisherige Gewinner in der Kategorie „Bester Animationsfilm“:

2002: Shrek
2003: Chihiros Reise ins Zauberland
2004: Findet Nemo
2005: Die Unglaublichen
2006: Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen
2007: Happy Feet
2008: Ratatouille
2009: WALL-E
2010: Oben
2011: Toy Story 3
2012: Rango

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen