Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 84 Antworten
und wurde 5.163 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Grabert Offline



Beiträge: 247

28.07.2014 15:45
#61 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Jetzt ist für Ende November eine weitere Charlie-Chan Box angekündigt. Sie soll die bislang in Deutschland veröffentlichten Einzel-DVDs enthalten:
Die blutige Spur
Ein fast perfektes Alibi
Die Falle
Gefährliches Geld
Der chinesische Ring

Jetzt kann man sich in der Tat fragen, ob noch weitere deutschsprachige Titel geplant sind.

TV-1967 Offline



Beiträge: 353

29.07.2014 21:00
#62 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Wäre schön. Aber bitte für die beiden Hauptdarsteller professionelle SPRECHER! Sonst seien Film unerträglich! Danke, sehr vielmals.

Lord Peter Offline




Beiträge: 389

29.07.2014 21:35
#63 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Angesichts der Tatsache, daß ursprünglich 6 Filme von Donau-Film angekündigt waren, wovon einer, "Charlie Chans Geheimnis", (vermutlich) aus urheberrechtlichen Gründen nie erschien, würde ich nicht davon ausgehen. Aber immerhin, die Box ist eine günstige Alternative zu den völlig überteuerten Einzel-DVDs, vielleicht greife ich dann doch noch zu. Eigentlich wollte ich ja bei Oland bleiben...

Gubanov Offline




Beiträge: 14.608

03.08.2014 11:41
#64 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Schade, aber leider auch erwartbar, dass die Neusynchronisation bei "Der chinesische Ring" so minderwertig ausgefallen sein soll. Mit Direct-to-DVD-Eindeutschungen habe ich leider noch nie gute Erfahrungen gemacht und würde in jedem Fall den Originalton bevorzugen.

Lord Peter Offline




Beiträge: 389

03.08.2014 13:15
#65 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Ja, die meisten Direct-To-DVD-Synchros sind leider für die Tonne. Rühmliche Ausnahmen sind da die Hammer-Synchros von Anolis ("Captain Kronos" und "Frankensteins Höllenmonster"), die letzten Jeremy Brett-Sherlock Holmes-Folgen und (mit ein paar Abstrichen) auch die Poirot-Synchros von Polyband. Ist halt immer die leidige Geldfrage...

Markus Offline



Beiträge: 600

18.08.2014 18:15
#66 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Zitat von Matze K. im Beitrag #2
Es gibt sogar eine Verfilmung mit Peter Ustinov von 1980 - kenn die jemand?


Der Film mit Ustinov kommt am 9. Oktober 2014 auf DVD von Koch Media:
Charlie Chan und der Fluch der Drachenkönigin

Gruß
Markus


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
kaeuflin Offline




Beiträge: 1.257

19.10.2014 22:41
#67 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Der Film ist grausam .... Eine Komödie / Parodie und dabei Penetrant unlustig ... und das
Obwohl Ustinov eigendlich wunderbar passen würde

Mag der Buchswald tot sein, der Buchsgeist lebt weiter!

Happiness IS the road ! (Marillion)

Markus Offline



Beiträge: 600

20.10.2014 10:28
#68 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Trotzdem als Ergänzung:
Der Ustinov-Film ist wahlweise als DVD und BluRay erhältlich, und die Scheibe enthält, wohl zum Anfixen, den originalen Chan-Film "CC in London" als Bonus.

Gruß
Markus

brutus Offline




Beiträge: 12.770

03.11.2014 13:08
#69 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Zitat von kaeuflin im Beitrag #67
Der Film ist grausam .... Eine Komödie / Parodie und dabei Penetrant unlustig ... und das
Obwohl Ustinov eigendlich wunderbar passen würde


Der Fluch der Drachenkönigin hat offenbar nicht nur Charlie Chan getroffen, sondern auch den Regisseur, sowie den Drehbuchautoren (falls es einen gab)
Kein einziger Gag, den wir nicht in anderen Filmen schon deutlich besser gesehen haben, dazu ein völlig vorhersehbarer Täter.
Als Krimi langweilig, als Komödie schlecht.

Kommt in meine Rubrik 'Muss man kein zweites Mal sehen'

Lord Peter Offline




Beiträge: 389

01.12.2014 19:12
#70 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Für knapp 30 Euronen hab ich mir die Donau-Box mal als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk gegönnt. Da die Filme an sich sauber umgesetzt wurden (abgesehen von den zwei Nachsynchronisationen), geht das preismäßig in Ordnung. Wenn Koch zumindest noch die letzten Oland-Filme rausbringt, bin ich erstmal versorgt.

TV-1967 Offline



Beiträge: 353

06.01.2015 00:48
#71 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Box Nr. 3 ist bereits für Februar bei "KOCH" gelistet. Sehr schön.

Rady Mehl Offline




Beiträge: 4.487

09.01.2015 12:08
#72 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Damit wäre Warner Oland schon mal komplett erschienen. Und bei den Fox-Filmen von Sidney Toler bin ich optimistisch.

TasseKaffee Offline



Beiträge: 128

09.01.2015 13:06
#73 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Es gibt auch schon eine Warner Oland Komplettbox, aber keine deutsche

Lord Peter Offline




Beiträge: 389

28.02.2017 21:44
#74 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Zwar noch keine Spur von den Toler-Filmen, aber immerhin gibt es jetzt Hörspiele. Folge 1, "Das Haus ohne Schlüssel", erschien bereits, Folge 2 erscheint Ende März, Folge 3 ist für den Sommer angekündigt.

Die Reihe ist zunächst auf 6 Folgen ausgelegt, die alle 6 Romane von Earl Derr Biggers abhandelt. Diesen Ansatz muß man durchaus honorieren, allerdings soll nicht verschwiegen werden, daß besonders der erste Roman doch arg Staub angesetzt hat (ja, ich habe mich durch die ungekürzte DuMont-Ausgabe gequält). Die Hörspielbearbeitung (von unserem geschätzten Forumsmitglied Mr. Wooler) bleibt eng am Buch, mußte aber trotzdem einiges zusammenkürzen. Trotz knapp 80 Minuten Laufzeit wirkt das ganze doch etwas gehetzt, das allgemeine Verständnis wird zudem durch gefühlte zwei Dutzend Charaktere mit dem Familiennamen Winterslip erschwert. Ich prognostiziere mal, daß Nichtkenner des Romans Probleme haben könnten, der Story zu folgen. Und das Schlimmste - sonderlich spannend ist sie auch nicht.

Sprechertechnisch wird durchaus geklotzt, so hört man etwa Christian Rode, Jürgen Thormann und Lothar Blumhagen, doch gerade mit Helmut Krauß in der Titelrolle werde ich nicht so ganz warm. Die Interpretation des unerschütterlichen Chinesen an sich ist OK, aber seine kratzige Stimme will einfach nicht passen, besonders, wenn man an Klaus Höhnes eher sanfte Stimme aus den Filmen gewohnt ist.

Die Effekte sind spärlich und mit "zweckdienlich" wohl am besten umschrieben, die Musik dagegen leider eine absolute Enttäuschung. Da kommt absolut kein Flair auf, das Hawaii der 20er wirkt somit beliebig, und die Story könnte sonstwo spielen.

Ein durchwachsener Start. An sich lobenswert, den originalen Chan zu inszenieren (der sich durchaus von dem der Filme unterscheidet), doch gerade der Auftakt hätte statt absoluter Werktreue eher eine Auffrischung vertragen können. Die Sprecherleistungen gehen größtenteils in Ordnung, die musikalische Untermalung dagegen ist schwach. Ich werde zwar dranbleiben (die Romane steigern sich ja auch qualitativ), aber da ist noch viel Luft nach oben...

TV-1967 Offline



Beiträge: 353

04.03.2017 01:08
#75 RE: Charlie Chan DVDs Zitat · antworten

Schöne Info! Thanks Lord Peter!Habe mir auch "The Charlie Chan CHANTHOLOGY" (6 Filme) in Englisch gegönnt!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen