Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 420 mal aufgerufen
 James-Bond-007-Forum
Markus Offline



Beiträge: 658

02.10.2012 10:39
Die Fleming-Romane in Neuübersetzung! Zitat · Antworten

Die Rechte für Ian Flemings Bond-Romane beim Scherz Verlag sind anscheinend ausgelaufen, und nun hat der (mir bislang unbekannte) Verlag Cross Cult zugegriffen. Bis 2014 sollen dort alle Romane in Neuauflage mit poppigen Covern und in neuen, erstmals ungekürzten(!) Übersetzungen erscheinen. Parallel dazu erscheinen bei audible Lesungen.

Den Anfang machten im September "Casino Royale", "Leben und sterben lassen" und "Moonraker". Mehr zum Projekt auf der Homepage des Verlags und im Blog der beiden Übersetzerinnen, wo es auch für Filmfans schöne Entdeckungen gibt (Fotos der Dreharbeiten uvm.).

Gruß
Markus

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

02.10.2012 19:26
#2 RE: Die Fleming-Romane in Neuübersetzung! Zitat · Antworten

Die neuen Cover gefallen mir. Würde da sogar eventuell zugreifen, wenn jemand die Bearbeitungen empfehlen kann. Sehr schöner Retrostil

Go away - Make my day!

Jacob Starzinger Offline



Beiträge: 1.413

02.10.2012 22:18
#3 RE: Die Fleming-Romane in Neuübersetzung! Zitat · Antworten

Ohja die Cover sehen wirklich sehr interessant aus mal was anderes.

Mfg Jacob

Markus Offline



Beiträge: 658

08.03.2013 10:19
#4 RE: Die Fleming-Romane in Neuübersetzung! Zitat · Antworten

Habe mir neulich "Diamantenfieber" gegönnt und kann die Reihe voll empfehlen: stylishe Aufmachung, eine sorgfältige Übersetzung und vor allem erstmals ungekürzte Ausgaben (die Scherz-Bände sind ja auf die handelsüblichen 150 Seiten heruntergekürzt worden: und das ist eine Menge Holz!).

Gruss
Markus

Markus Offline



Beiträge: 658

13.05.2013 19:55
#5 RE: Die Fleming-Romane in Neuübersetzung! Zitat · Antworten

Da um die Bücher hier viel zu wenig Wirbel gemacht wird, poste ich ein Zitat von Peter aus einem anderen Thread. Bezieht sich auf das Hörbuch, gilt aber natürlich auch für das Buch "Liebesgrüße aus Moskau" an sich:

Zitat von Peter im Beitrag RE: Bewertet: "Liebesgrüsse aus Moskau" (2)

...die Empfehlung an alle Fans, diesen Film perfekt zu ergänzen, nämlich mit dem im letzten Monat erschienenen und von Oliver Siebeck perfekt gelesenen Hörbuch.
Bislang habe ich - wie die meisten Bond-Zuschauer - Ian Flemings Romane ignoriert, weil es nicht nötig schien, die aufwendigen Filme literarisch zu untermauern; und - um ehrlich zu sein - auch, weil die Bücher im Ruf stehen, etwas zu trivial zu sein. In diesem Fall ein grober Fehler. Obwohl man die Geschichte auswendig kennt, ist das Hörerlebnis extrem spannend, weil die Geschichte (gegenüber der gelungen verdichteten Filmfassung ) perfekt ausgeschmückt und erweitert ist und vor allem den Figuren an ihren interessantesten Stellen Tiefe verleiht. Denn keine Bond-Story hat eine solche gut gemischte Auswahl origineller Gegenspieler wie die hier auftretenden Grant & Kronsteen, Klebb & Romanova - sowie Bonds Partner Darko Kerim. Deren charakterliche Ausleuchtung, die im Film nur in Spurenelementen möglich ist, stellt einen wunderbaren Start ins Abenteuer dar, lässt den Hörer tiefer in die Geschichte gleiten und verleiht beim späteren Betrachten auch dem Film bei x-ter Wiederholung frische Würze.


Gruß
Markus

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz