Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 457 Antworten
und wurde 40.374 mal aufgerufen
 Aktuelle Filme (DVD, Kino, TV)
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 31
Havi17 Offline




Beiträge: 3.648

14.06.2013 07:54
#196 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

Zitat von Blap im Beitrag #179
Zitat von Havi17 im Beitrag #178

Bei mir handelt es sich bis auf wenige Ausnahmen (und diese gibt es auch i.d.R. nicht zu kaufen) nicht um alte TV-Aufnahmen, sondern
hochwertige Digitalaufzeichnungen, deren Bitrate selten auch über der einer Kauf-DVD liegen.


Jedem seine Vorlieben. Für mich sind TV-Aufnahmen uninteressant, inzwischen kürzt sogar das öffentlich-rechtliche Fersehen den Abspann, hinzu kommen störende Senderlogos etc.. Ferner werden aehr viele Filme -aus meinem Interessengebiet- nicht im Fernsehen gezeigt.

Ich brauche Originale, gepressten Stoff. Gilt ebenso für den Musikbereich, mir käme nie die Idee auf MP3 oder FLAC umzusteigen.


Für mich ist der Film wichtig und nicht das drumherum. Ich kann es mir nicht leisten 5000 Filme für nur 12,99 oder 20 Euro zu kaufen
nur weil ich dafür einen sauberen Abspann und eine tolle DVD Box dazu erhalte. Außerdem möchte ich nicht Jahre darauf warten bis
Filme auf DVD erscheinen.

Gruss
Havi17

Blap Offline




Beiträge: 1.128

14.06.2013 14:54
#197 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

Zitat von Havi17 im Beitrag #183

Für mich ist der Film wichtig und nicht das drumherum. Ich kann es mir nicht leisten 5000 Filme für nur 12,99 oder 20 Euro zu kaufen
nur weil ich dafür einen sauberen Abspann und eine tolle DVD Box dazu erhalte. Außerdem möchte ich nicht Jahre darauf warten bis
Filme auf DVD erscheinen.


Tjo, kann man sehen wie man will. Für mich gehört z. B. der Abspann (sofern vorhanden) zu einem kompletten Filmerlebnis zwingend dazu. Selbstverständlich ist der Film das zentrale Thema, ein Grund mehr Originale zu kaufen, um damit auch einen kleinen Teil zum Erhalt des Stoffes beizutragen. An Nachschub mangelt es nicht, auch wenn noch mancher Titel auf DVD/BD fehlt.

Wie ich bereits anmerkte, könnte ich mit Fernsehaustrahlungen sowieso nur einen kleinen Teil meiner Filmwünsche befriedigen. Nun denn, die Argumente wurden vorgetragen, wir drehen uns im Kreis.

***

Vom Ursprung her verdorben

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.590

15.06.2013 00:06
#198 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

Zitat von Havi17 im Beitrag #183


Für mich ist der Film wichtig und nicht das drumherum. Ich kann es mir nicht leisten 5000 Filme für nur 12,99 oder 20 Euro zu kaufen
nur weil ich dafür einen sauberen Abspann und eine tolle DVD Box dazu erhalte. Außerdem möchte ich nicht Jahre darauf warten bis
Filme auf DVD erscheinen.



Diese Einstellung klingt sehr verbittert, wahrscheinlich wegen deiner fehlenden finanziellen Mittel.
Klar musst du in diesem Fall aus der Not eine Tugend machen.
Fakt ist aber, das 12,99 GAR NICHTS für einen Film ist und wenn Du diesen Mini Preis nicht zahlen kannst, musst Du halt notgedrungen mit schlechterer Bildqualität, störendem Senderlogo, abgeschnittenen Abspännen leben.

Falls Du noch sehr jung bist habe ich natürlich viel Verständnis dafür aber dann werden sich deine finanziellen Einkünfte bestimmt noch verbessern.


Wenn es nach dir ginge, dürfte es KEIN DVD Label mehr geben. Gottseidank ist das nicht so.

Mabuse Offline




Beiträge: 381

15.06.2013 22:42
#199 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

Da kann ich eastmancolor nur zustimmen. Für eine qualitativ hochwertige DVD ist dieser Preis absolut OK. In der Herstellung bzw. Neuabtastung des Filmmaterials steckt ja in der Regel auch viel Arbeit, die ja irgendwo zurecht bezahlt werden will. Wenn die DVDs für unter 10,- Euro verkauft würden, bleibt wohl kaum noch Gewinn für das Label übrig. Filmjuwelen musste sich ja auch erst mal die Rechte an den Filmen sichern; kostet halt alles und spiegelt sich im Preis der DVD wieder. Aber für Top Qualität zahle ich auch gerne mal ein paar Euro mehr.
Freue mich übrigens schon auf die Veröffentlichung von "Haie und kleine Fische" - ein Top Film mit Top Schauspielern (incl. einiger Wallace Darsteller)- absolute Kaufempfehlung

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.548

16.06.2013 09:58
#200 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

ICh sehe das mittlerweilen ähnlich - allerdings kann ich es mir inzwischen auch finanziell leisten. Früher, in den 80er und 90er JAhren habe ich vieles aus dem TV aufgenommen (Wallace, Bond, Jerrys Cotton, Mabuse usw.) und sehr wenige Original VHS-Cassetten gekauft. Bis auf das tlw. vorhandene Senderlogo (das gab's ja früher noch nicht) war meist auch kein großer Unterschied in der Qualität. Eine gute TV-Aufnahme war meist sogar besser als eine Kaufcassette. Später hatte ich dann angefangen, Filme digital aufzuzeichnen und auf SVCD, später dann DVD, zu brennen. Vor alem die Wallace- und Karl May-Filme von Premiere, wie auch Heinz Erhardt usw. Damals gab's die Filme leider noch nicht auf DVD. Als sie dann für DVD neu abgetastet wurden und meist im korrekten Bildformat kamen, habe ich die alten VHS-Cassetten und SVCDs entsorgt und mir die DVDs zugelegt. Hier oute ich mich als Qualitäts-Fanatiker. Deshalb kaufe ich mittlerweilen auch fast nur noch DVDs im Original-Format und guter Qualität. Für Schrott gebe ich kein Geld (mehr) aus.

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.590

16.06.2013 10:46
#201 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

12,99 finde ich auch echt einen guten Preis, allerdings kann ich sehr junge Leute verstehen, die dazu kein Geld haben.
Ich habe Jahre auf so tolle Filme gewartet und hätte nicht mal im Traum daran gedacht, dass ein Label kommen wird, welches sich sogar darauf spezialisiert. Ich empfehle allen Fans dieser Filme Bewertungen zu dem Label Programm auf Amazon zu hinterlassen um das zu unterstützen.
Alleine die ganzen Vohrer und Reinl Filme sind ja schon der Hammer! Joachim Kramp hätte echt seine Freude daran gehabt.

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.590

19.06.2013 01:11
#202 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

Ich schaffe es komischerweise nicht mehr Bilder hier reinzustellen.

http://img837.imageshack.us/img837/5376/ilgt.jpg
http://img809.imageshack.us/img809/7420/qtpr.jpg

Havi17 Offline




Beiträge: 3.648

19.06.2013 06:36
#203 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

Zitat von eastmancolor im Beitrag #185
Zitat von Havi17 im Beitrag #183


Für mich ist der Film wichtig und nicht das drumherum. Ich kann es mir nicht leisten 5000 Filme für nur 12,99 oder 20 Euro zu kaufen
nur weil ich dafür einen sauberen Abspann und eine tolle DVD Box dazu erhalte. Außerdem möchte ich nicht Jahre darauf warten bis
Filme auf DVD erscheinen.



Diese Einstellung klingt sehr verbittert, wahrscheinlich wegen deiner fehlenden finanziellen Mittel.
Klar musst du in diesem Fall aus der Not eine Tugend machen.
Fakt ist aber, das 12,99 GAR NICHTS für einen Film ist und wenn Du diesen Mini Preis nicht zahlen kannst, musst Du halt notgedrungen mit schlechterer Bildqualität, störendem Senderlogo, abgeschnittenen Abspännen leben.

Falls Du noch sehr jung bist habe ich natürlich viel Verständnis dafür aber dann werden sich deine finanziellen Einkünfte bestimmt noch verbessern.


Wenn es nach dir ginge, dürfte es KEIN DVD Label mehr geben. Gottseidank ist das nicht so.

Zunächst einmal steht die Bildqualität des Films bei mir an erster Stelle. Diese ist bei DVB-S Aufzeichnungen
tlw. sogar besser als bei einer Kauf-DVD. Daß der Film ein Senderlogo hat, stört mich nicht, für mich zählt
die Qualität des Films. Außerdem erscheinen i.d.R. diese Filme erst Jahre später als eine TV-Ausstrahlung,
bzw. einige bisher garnicht und ich möchte diese Filme zeitnah sehen, bzw. bevor ich in der Kiste liege.
Wenn ich 13 EUR * 4000 Filme rechne, sind das schlappe 50000 Euro. Das ist für mich jedenfalls viel Geld.

Gruss
Havi17

brutus Offline




Beiträge: 13.023

19.06.2013 10:52
#204 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

Ich werft ja mit ganz schönen Summen um euch, 5000 Filme oder 50000 €.

Ich komme vielleicht auf 1000 Filme und ca. 3600 TV-Episoden diverser Serien, das ergibt ungefähr 1000 gekaufte DVDs in knapp 10 Jahren,
dazu jede Menge selbst aufgenommenes + ein kleiner Rest aus den Tiefen des WWW. Die letzten beiden Posten werden sukzessive durch Kauf-DVDs ersetzt, wenn denn die entsprechenden Scheiben in besserer Qualität veröffentlicht werden. Was das bisher gekostet hat, kann ich auch nicht mehr so genau sagen, mag sein das eine fünfstellige Zahl zusammen kommt, aber das hat sich ja auf 10 Jahre verteilt.

Das grössere Problem hab ich mit dem Platz und natürlich mit der Zeit (irgendwann möcht ich das ganze Zeug ja auch mal ansehen).

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.548

19.06.2013 16:14
#205 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

Zitat von brutus im Beitrag #191
Das grössere Problem hab ich mit dem Platz und natürlich mit der Zeit (irgendwann möcht ich das ganze Zeug ja auch mal ansehen).

Das war auch mein Problem. Hab aber mittlerweilen auf ext. Festplatten umgestellt. Auf eine 2GB-Platte passen dann ca. 300-350 Filme in TOP-Qualität und die Festplatte benötigt den Platz von ca. 3 DVDs....

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.506

19.06.2013 17:25
#206 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

Zitat von Edgar007 im Beitrag #192

Auf eine 2GB-Platte passen dann ca. 300-350 Filme in TOP-Qualität...


Dürfte knapp werden...

Rady Mehl Offline




Beiträge: 4.487

19.06.2013 17:37
#207 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

Vor allem brauchst du aber aus Sicherheitsgründen gleich 2 Platten, ohne Backup wär das doch zu riskant.

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.590

19.06.2013 18:05
#208 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

Zitat von brutus im Beitrag #191


Das grössere Problem hab ich mit dem Platz und natürlich mit der Zeit (irgendwann möcht ich das ganze Zeug ja auch mal ansehen).



Wem sagst Du das aber der Kaufzwang bleibt.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.548

19.06.2013 18:09
#209 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

Zitat von Rady Mehl im Beitrag #194
Vor allem brauchst du aber aus Sicherheitsgründen gleich 2 Platten, ohne Backup wär das doch zu riskant.

Ich glaube, daß eine DVD eher den Geist aufgibt als eine Festplatte. Mein allererster PC ist schon urlat und funktioniert immer noch. Ich schaue ja nicht täglich...

Rady Mehl Offline




Beiträge: 4.487

19.06.2013 18:14
#210 RE: DVD-Veröffentlichungen von Fernsehjuwelen Zitat · Antworten

Aber wenn eine DVD den Geist aufgibt, ist halt auch nur ein Film zum Teufel. Bei einem Festplattencrash dann aber 300 oder mehr. Das würde ich dann nicht mehr so toll finden.

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 31
«« Kommissar X
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz