Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 365 mal aufgerufen
 Off-Topic
Daniel86 Offline



Beiträge: 711

12.02.2012 19:01
CD-/DVD-Importe Zitat · Antworten

Kennt sich jemand von Euch mit Importen von CDs und DVDs aus?

Ich würde gerne eine Musik-CD kaufen (£11,25), Standort ist allerdings Guernsey. Ich meine mich zu erinnern, dass das hinsichtlich Zollgebühren irgendwie problematisch war von wegen Kanalinseln. Leider konnte ich im Internet keine wirklich aktuellen Hinweise finden...

StefanK Offline



Beiträge: 936

12.02.2012 22:56
#2 RE: CD-/DVD-Importe Zitat · Antworten

Stimmt, Waren aus Guernsey sind grundsätzlich zollpflichtig. Bei 11,25 GBP ist das aber eigentlich kein Problem. Die Freigrenze liegt (wenn sich da in letzter Zeit nichts geändert hat) bei 22 EUR inkl. Porto.

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2012 00:01
#3 RE: CD-/DVD-Importe Zitat · Antworten

Ich weiß von 22 Euro exklusive Porto. Hatte vor ca. zwei Jahren eine US-Lieferung, die mit Versand über 22 Euro und ohne unter 22 Euro lag. Bin zum Amt gestiefelt, habe die Rechnung vorgezeigt und man hat mir das Päckchen ohne Nachzahlung ausgehändigt. Für Guernsey müsste dasselbe gelten, wobei in vielen Fällen von Kanalinsel-Lieferanten ja sowieso keine oder kaum Versandkosten anfallen.

kaeuflin Offline




Beiträge: 1.259

15.02.2012 23:03
#4 RE: CD-/DVD-Importe Zitat · Antworten

Also ich kenne das so, das die auf dem Zollamt das Porto und den Warenwert
zusammenrechnen und dann ist man leider sehr schnell drüber....

viel genialer finde ich, wenn sie das päckchen dann nicht rausrücken wollen, weil man keine rechnung vorlegen kann - Die Befindet sich in der Regel ja im Paket und nicht jeder Beamte ist bereit das zu Öffnen - Eine Lieferung ging auf diese Art wider zurück, ein anderes mal hatte ich Glück als ich 2 Stunden später, nach schichtwechsel wider hin gegangen bin...

Ach ja, am PC ausgedruckte Bestellbestetigungen akzepiert auch nicht jeder Beamte als Kaufbeleg - In Weil am Rhein haben
die aller irgendwelche Probleme...

Mag der Buchswald tot sein, der Buchsgeist lebt weiter!

Happiness IS the road ! (Marillion)

Daniel86 Offline



Beiträge: 711

25.11.2014 21:37
#5 RE: CD-/DVD-Importe Zitat · Antworten

Wie ist es denn mit Spanien? Kann der Warenwert da beliebig hoch sein?

Jan Offline




Beiträge: 1.753

25.11.2014 22:48
#6 RE: CD-/DVD-Importe Zitat · Antworten

Wenn ich mal unterstelle, dass Du a) in einem EU-Mitgliedsstaat lebst und es sich b) auch dieses Mal um eine DVD/CD und nicht um die Einfuhr von 5.000 Litern Portwein handelt, so ist der Warenwert in diesem Fall irrelevant, da die Einfuhr abgabenfrei ist bzw. es sich im weitesten Sinne ja gar nicht um eine Einfuhr handelt (EU-Binnenmarkt).

Gruß
Jan

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz