Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 414 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
waberl Offline




Beiträge: 234

12.10.2011 13:12
Gruft mit dem Rätselschloss Zitat · Antworten

Frage: Weiß jemand von Euch ob die "Gruft mit dem Rätselschloss" in letzter Zeit einmal mit Frabvorspann im Fernsehen (Privat oder Pay TV) gezeigt wurde? Die Chance daß der Film nochmals auf DVD mit Farbtitel erscheint ist ja sehr gering bis unwahrscheinlich.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.338

12.10.2011 13:35
#2 RE: Gruft mit dem Rätselschloss Zitat · Antworten

Das glaube ich auch. Er könnte jedoch als Blu-Ray mit den farbigen Titelcredits erscheinen. Die ganzen Wallace-Filme wurden ja seinerzeit für die DVDs bereits in HD gescannt. Hoffentlich ist der fehler mit den Credits nicht schon beim Abtasten passiert. Sonst sehe ich eher schwarz (weiß)

HorstFrank Offline



Beiträge: 697

12.10.2011 15:21
#3 RE: Gruft mit dem Rätselschloss Zitat · Antworten

Ich hoffe auch, das der Film inkl. Farbvorspann nochmal auf DVD rauskommt.

Außerdem wäre eine neue Auflage vom "unheimlichen Mönch" gut (da ja einige Sekunden Ton fehlen, als Sir John und Bratt den Zettel vorlesen), außerdem gibt es ja da auch wieder alternative Titelcredits, die man mit veröffentlichen könnte.

Und am meisten hoffe ich auf das "Gasthaus", das man es mit den alternativen (blau-roten) Credits und der fehlenden Sir-John-Bemerkung nochmal komplett präsentiert bekommt.

Und dann natürlich der letzte fehlende 60s Wallace "Todestrommeln am großen Fluß".

Hoffen wir und drücken die Daumen...

Drei Freunde brauchst du im Leben: Verstand, Glück und 'n Kaugummi!
(Helmo Kindermann für Horst Frank in "Das Geheimnis der chinesischen Nelke")

Markus Offline



Beiträge: 650

12.10.2011 18:13
#4 RE: Gruft mit dem Rätselschloss Zitat · Antworten

Ist der Gruft-Vorspann eigentlich verschollen, oder ist damals nur falsch abgestastet worden?
Der Tonfehler beim Mönch wurde ja schon in der späteren DVD-Auflage behoben.
Sir Johns Spruch im Gasthaus scheint ja ebenso verschollen zu sein wie die Anfangsszene der Tür.
Aber sag niemals nie: vielleicht findet sich noch etwas im Archiv...

Gruß
Markus

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.338

12.10.2011 18:42
#5 RE: Gruft mit dem Rätselschloss Zitat · Antworten

Der GRUFT-Vorspann ist angeblich nur falsch abgetastet worden oder beim DVD-MAster dann eben nur sw übertragen worden. Die defekte MÖCH-DVD (fehlender Ton) konnte man dmals direkt bei Universum-Film umtauschen. Der Fehler war angeblich nur auf den DVDs aus den Boxen.

Sir Oliver Offline




Beiträge: 2.008

13.10.2011 07:13
#6 RE: Gruft mit dem Rätselschloss Zitat · Antworten

Zitat von Markus
Der Tonfehler beim Mönch wurde ja schon in der späteren DVD-Auflage behoben.
Sir Johns Spruch im Gasthaus scheint ja ebenso verschollen zu sein wie die Anfangsszene der Tür.
Aber sag niemals nie: vielleicht findet sich noch etwas im Archiv...

um welche "fehler" handelt es sich denn hier konkret? also gruft ist mir klar... aber die anderen beiden?!

Markus Offline



Beiträge: 650

13.10.2011 09:15
#7 RE: Gruft mit dem Rätselschloss Zitat · Antworten

Beim Gasthaus sagt Sir John (laut Drehbuch und FSK-Bericht glaube ich) bei Hendricks Verhaftung auf den Satz des Bobbys "Ich glaube sie haben ihn, Sir!": "Was heißt 'ich glaube' - wir sind doch hier nicht in der Kirche."
Das war aber in keiner Fassung bisher zu sehen und wurde wahrscheinlich schon vor der Premiere geschnitten.

Beim Mönch fehlte ein Satz (ebenfalls Sir John, als er bei seinem ersten Eintreffen auf dem Schloss einen Brief vorliest). Ein Masteringfehler, der in den späteren Auflagen korrigiert wurde.

Gruss
Markus

tilomagnet Offline



Beiträge: 540

13.10.2011 10:21
#8 RE: Gruft mit dem Rätselschloss Zitat · Antworten

Das alles ist hier doch schon ad nauseam besprochen worden gerade als die DVDs damals rauskamen....gibts lange Threads dazu.

Die DVDs wurden damals unter enormem Zeitdruck auf Teufel komm raus produziert, eigentlich ein Wunder, dass dann doch für die meisten Streifen ein befriedigendes Ergebnis rauskam. Ein paar Sachen hat man aber trotzdem verbockt und/oder ist durch die Endkontrolle gerutscht. Dazu gehören der Vorspann der GRUFT, als auch der verhunzte Vorspann vom UNHEIMLICHEN MÖNCH. Plausible Theorie war damals, dass bei beiden Filmen verschlafen wurde, die Titelsequenzen farbig abzutasten. Beim MÖNCH als einem der zentralen Filme der Reihe wollte man sich diesen faux pas wohl nicht leisten und hat dann den farbigen VHS Vorspann reingeschnitten, leider sieht man den eklatanten Qualitätsunterschied selbst auf einem alten Röhrenbildschirm....bei der GRUFT als eher zweitklassigem Film scheute man wohl kurz vor Torschluss solchen Aufwand und soweit ich mich erinnere gibts auch kein älteres fertiges Master mit farbigen Credits, sodass dann mangels Zeit/Lust/Geld für eine Neuabtastung es beim s/w Vorspann blieb.

Zu den "verlorenen" Szenen von TÜR etc. : Soweit ich weiß, entsprechen die DVD Fassungen dem Endschnitt der Filme vor der FSK Kontrolle. Sehr viele FSK-verschuldete Kürzungen sind ja wieder drin. Was nicht auf den DVDs ist, ist wohl schon vorher der Schere zum Opfer gefallen. Wie oben geschrieben, wurden die Filme damals überhastet auf den Markt geworfen, es ist also ziemlich sicher, dass man in der kurzen Zeit gar nicht nach evtl. noch vorhandenen Schnipseln in den Archiven suchen konnte. Wenn da sich jemand systematisch ans Werk machen würde, der weiß wonach er suchen soll, dann könnte man sicher noch die ein oder andere Überraschung auftreiben. Natürlich sollte man sich keine Illusionen machen, denn was damals vor Endschnitt rausgescnitten wurde, war eben Abfall und sicher hat man das Meiste nicht aufgehoben (wozu auch?), aber da wohl bisher noch keiner wirklich nach diesen Sachen gesucht hat, lässt sich sicher zumindest für Bonusmaterial geeignetes, zusätzliches Material finden. Müsste halt jemand Kompetenter in die Hand nehmen....

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.338

13.10.2011 13:33
#9 RE: Gruft mit dem Rätselschloss Zitat · Antworten

Ich denke nicht, daß die DVDs total überhastet auf den Markt gebracht wurden. Man hat sich bei den meisten Filmen wirklich Mühe gegeben und das Ergebnis kann sich ja bis auf ein paar wenige Ausnahmen absolut sehen lassen.

Beim MÖNCH könnte Deine Version tatsächlich stimmen - sie klingt zumindest ziemlich einleuchtend. Man hat den Farbvorspann ur in sw gescannt und sich dann dem VHS-Master bedient, das ja in Farbe vorliegt. Bei der GRUFT konnte man auf keinen Farbvorspann (Video-/TV-Master) zurückgreifen, da dieser dort auch nur sw lief.

Eine Frage ist aber m.W. immer noch nicht geklärt. Wurde der Farbvorspann bei GRUFT nun korrekt in HD abgetastet und nur später dann für's DVD-Master verpennt oder hat man den gnazen Film nur schwarz-weiss abgetastet.

tilomagnet Offline



Beiträge: 540

13.10.2011 14:14
#10 RE: Gruft mit dem Rätselschloss Zitat · Antworten

Ich tippe mal stark auf Letzteres, wobei du eine defintive Antwort wohl hier kaum bekommen wirst. s/w Filme werden ja auch in Gänze in s/w abgetastet, nur die ~ 2 Minuten Vorspann werden - bei den betreffenden Filmen - dann in Farbe abgetastet. Naheliegende Erklärung ist nun mal, dass man mindestens bei MÖNCH und GRUFT verpennt hat, dass die Filme solche Credits haben. Man hat wohl den ganzen Streifen nur s/w durchlaufen lassen. Eine gute Erklärung, warum ein ordentlich mit farbigem Vorspann abgetasteter Film dann auf dem Weg auf die DVD diesen Vorspann wieder verlieren kann, fällt mir jetzt nicht ein, ist aber sicher nicht ausgeschlossen.

Und natürlich wurden die DVDs damals überhastet auf den Markt gebracht....über lange Zeit tat sich überhaupt nichts in Sachen Wallace DVDs, dann mussten alle Filme zeitgleich mit der WIXXER DVD auf den Markt. Wie schon gesagt, finde ich die Qualität der DVDs großenteils ziemlich ordentlich. Ehrlich gesagt ist mir der GRUFT Vorspann auch relativ wurst, weil ich den Film für einen ziemlichen Fehlgriff halte und vielleicht alle 3 Jahre mal sehe, aber für Fans des Films allemal ärgerlich.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz