Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 446 mal aufgerufen
 Giallo Forum
Markus Offline



Beiträge: 651

24.05.2011 17:16
Das Syndikat (1972) Zitat · Antworten

Der DVD-VÖ-Termin für DAS SYNDIKAT steht nun fest: 26.8. bei AL!VE. Die Digi-Beta wurde vom Originalnegativ in der Originallänge digital remastert und soll eine Superqualität haben. Sprachen: Deutsch, Italienisch, Englisch. Die italienische Version ist deutsch untertitelt. Es gibt zwei Szenen ohne deutsche Synchro, da die deutsche VHS von VPS geschnitten war. Diese Stellen haben italienischen Ton und sind auf Deutsch untertitelt.

Bonusmaterial:

  • Interview mit Co-Produzenten Dieter Geissler
  • Interview mit Peter Berling (erzählt viel über die 70er Jahre, auch über seinen Freund Mario Adorf)
  • Interview mit Jürgen Drews (kein Audiokommentar, wird in den nächsten Wochen in Deutschland erstellt)
  • italienischer Kinotrailer
Das Cover wird neu anhand von Szenenfotos erstellt, da die existierenden Veröffentlichungs-Artworks nicht gefallen haben. Die Ausgabe wird insgesamt zwei Discs in einer Amarayhülle mit Schuber und abziehbarem FSK-Sticker beinhalten.

Quelle: http://dirtypictures.phpbb8.de/poliziott...a-t1496-25.html

Gruß
Markus

Josh Offline




Beiträge: 7.923

24.05.2011 19:05
#2 RE: Das Syndikat (1972) Zitat · Antworten

Freue ich mich persönlich tierisch drauf. Den wollte ich schon immer mal sehen. Aber sollte diese Meldung nicht besser unter "aktuelle Filme" stehen, da der Film ein Poliziottesco und kein Giallo ist?

Markus Offline



Beiträge: 651

24.05.2011 20:15
#3 RE: Das Syndikat (1972) Zitat · Antworten

Hab ich mir auch überlegt und doch hier gepostet, weil hier die Italo-Fans reingucken. Kann aber gern verschoben werden.

Gruß
Markus

Joe Walker Offline




Beiträge: 744

24.05.2011 20:36
#4 RE: Das Syndikat (1972) Zitat · Antworten

Tolle Nachricht. Dieser Kracher - mit einem stimmungsvollen und genreprägenden Soundtrack von Stelvio Cipriani - ist nur zu empfehlen ... und die Ankündigung von Colosseo / Alive liest sich wirklich gut.

Gruß
Joe Walker

Josh Offline




Beiträge: 7.923

03.10.2011 12:14
#5 RE: Das Syndikat (1972) Zitat · Antworten

Das Syndikat

Italien 1971, Regie: Steno (Stefano Vanzina), Hauptdarsteller: Enrico Maria Salerno, Mario Adorf und Jürgen Drews

Der erste italienische Polizeifilm im Fahrwasser von Dirty Harry und damit der Film, der ein gesamtes Genre des italienischen Kinos begründete. Wer weiß, ob solche Meilensteine wie "Die Viper", "Der Berserker" oder "Das Syndikat des Grauens" ohne diesen Film je entstanden wären.

Die Story dreht sich um eine Gruppe, die das Gesetz selbst in die Hand nimmt und Straftäter hinrichtet, die das Gericht hat laufen lassen. Jürgen Drews spielt einen Kriminellen (zum Glück singt er nicht), Mario Adorf den Staatsanwalt und Enrico Maria Salerno den Kommissar, der das Syndikat verhaften will.

Ein wunderbarer Film mit einem überraschenden Ende, den ich jedem Fan des italienischen Kinos ans Herz legen möchte. Die DVD von Colosseo ist mit viel Liebe gemacht. Der Film liegt ungekürzt vor, die vorher fehlenden Szenen sind OmU, auf einer zweiten DVD befindet sich selbst produziertes Bonusmaterial mit ca. 2 Stunden Lauflänge. Das Bild kann das Alter des Filmes nicht verleugnen, ist aber durchaus als guckbar zu betrachten. Und im Gegensatz zu einem anderen Label, das meint, minderwertige Veröffentlichungen den Leuten für 30-35 Euro verkaufen zu müssen, liegt diese wunderbare VÖ bei lediglich 15 Euro.

Gubanov Offline




Beiträge: 16.116

03.10.2011 12:36
#6 RE: Das Syndikat (1972) Zitat · Antworten

Lustig, gerade heute wollte ich mich einmal nach diesem Film erkundigen.

Die DVD scheint gut geworden zu sein und gerade ein Blick auf die angebotenen Tonspuren und das Bonusmaterial macht die Veröffentlichung sehr lobenswert. Nun muss mich nur noch der Film überzeugen. Ich bin, was Poliziotteschi angeht, noch sehr unerfahren und kenne keinen der von dir genannten Filme zum Vergleich. Gesehen habe ich "Der Tod trägt schwarzes Leder", der auch in dieses Genre passen soll. Wie könnte "Das Syndikat" denn auf mich als eher klassischen Krimifreund wirken? Ist der Plot für sich wirklich interessant oder besticht er "nur" durch eine harte Umsetzung?

Josh Offline




Beiträge: 7.923

03.10.2011 13:12
#7 RE: Das Syndikat (1972) Zitat · Antworten

Das Syndikat ist meilenweit von den Gewaltausbrüchen solcher Filme wie "Das Syndikat des Grauens" oder "Der Berserker" entfernt. Die meisten Zuschauer werden den Haupttäter schon nach kurzer Zeit identifiziert haben (das ist bei den meisten Gialli aber auch nicht anders). Aber das ändert nichts an der Klasse dieses Filmes. Wenn dir "Der Tod trägt schwarzes Leder" gefallen hat, solltest du "Das Syndikat" auch mal antesten (ich meine, die Musik ist in beiden Filmen sogar gleich). Vielleicht stellt er ja für dich den Einstieg in dieses Genre dar, da gibt es noch genug gute Filme zu entdecken.

Gubanov Offline




Beiträge: 16.116

03.10.2011 14:24
#8 RE: Das Syndikat (1972) Zitat · Antworten

Danke für die Empfehlung. Vielleicht läuft mir die DVD ja bei Gelegenheit über den Weg.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz