Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.126 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Lutz Offline



Beiträge: 397

24.01.2011 14:11
Hellmut Lange verstorben Zitat · Antworten

Gerade in den Nachrichten gehört: Hellmut Lange verstorben. Alle Wallace Fans werden ihn wohl nie vergessen. Ruhe in Frieden.

Tschüss
Lutz

Grabert Offline



Beiträge: 257

24.01.2011 16:53
#2 RE: Hellmut Lange Zitat · Antworten

Das ist eine traurige Nachricht. Krimifreunde werden sich gern an ihn erinnern. Als Peter Clifton gefiel er mir ausgezeichnet im "Fälscher von London". Aber auch im Kommissar, in Stahlnetz oder fünfter Kolonne war er zu sehen. Nicht zu vegessen als "John Kling" oder als Moderator von "Kennen Sie Kino".

Georg Offline




Beiträge: 3.266

24.01.2011 19:05
#3 RE: Hellmut Lange Zitat · Antworten

Wie schade! Wie schön, dass es noch ein spätes Interview anlässlich der DVD-Veröffentlichung von JOHN KLINGS ABENTEUER gibt!
Was wäre "Das Halstuch", "Stahlnetz" oder "Die fünfte Kolonne" ohne ihn gewesen. Lange ist in jeder bedeutenden deutschen Fernsehserie verewigt, im "Kommissar", bei "Derrick" und "Der Alte" (die schöne Folge "Nachtmusik"), war bei "Drei Damen vom Grill" dabei, spielte bei "Privatdetektiv Frank Kross" einen Rechtsanwalt, in "Laura" einen jungen aber klugen Kriminalinspektor an der Seite von Hildegard Knef, war in "Salto Mortale" dabei und ist als "Lederstrumpf" unvergessen. Mit "Eurogang", einer Serie, die wohl demnächst auch auf DVD erscheint, hatte er 1975 sogar eine eigene Krimiserie (geschrieben von Detlef Müller (!)). Schade um diesen großartigen Schauspieler!

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

24.01.2011 21:01
#4 RE: Hellmut Lange verstorben Zitat · Antworten

Hellmut Lange verstarb bereits am 13. Januar - am 19. Januar wäre er 88 Jahre alt geworden.

"Der Fälscher von London" war sein erster Kinofilm, deren Hauptrolle er dem Regisseur Dr. Harald Reinl zu verdanken hatte.
Persönlich lernte ich ihn im März 1976 für eine Sendung zu "Kennen Sie Kino?" kennen. Eindrucksvoll war auch seine Interpretation in der Serie "Lederstrumpf".

Joachim.
*2011: Als Jerry Cotton nach Deutschland kam!*

Peter Ross Offline



Beiträge: 2.000

24.01.2011 21:10
#5 RE: Hellmut Lange verstorben Zitat · Antworten

Mein Beileid.

Ich werde nun "Der Fälscher von London" zu Ehren Hellmut Langes als nächsten Wallace schauen...

chris2011 Offline



Beiträge: 85

24.01.2011 22:41
#6 RE: Hellmut Lange verstorben Zitat · Antworten

Mein Beileid an seine Familie,wieder ein ganz großer von uns gegangen.grus chris2011

Tarzan Offline



Beiträge: 1.039

25.01.2011 21:06
#7 RE: Hellmut Lange verstorben Zitat · Antworten

Ja, er war ein ganz Großer!
Seine Krimiauftritte und natürlich der "Lederstrumpf" zählen zu den Highlights.

Eine Frage: Spricht Lange in dem Interview auf der JOHN KLINGS ABENTEUER-Box auch über Lederstrumpf, Halstuch etc.?

Georg Offline




Beiträge: 3.266

25.01.2011 22:40
#8 RE: Hellmut Lange verstorben Zitat · Antworten

Müsste ich mir mal wieder ansehen - bin mir ziemlich sicher, dass er über die LEDERSTRUMPF-Dreharbeiten berichtet.

Tarzan Offline



Beiträge: 1.039

25.01.2011 22:46
#9 RE: Hellmut Lange verstorben Zitat · Antworten

Ok, danke für die Info.

Georg Offline




Beiträge: 3.266

25.01.2011 22:51
#10 RE: Hellmut Lange verstorben Zitat · Antworten

Werde mir das Interview aus gegebenen Anlass in den nächsten Tagen nochmal ansehen und dann berichten!

Raritätensammler Offline



Beiträge: 36

28.01.2011 10:50
#11 RE: Hellmut Lange verstorben Zitat · Antworten

Das ist sehr schade, er war ein sehr guter Schauspieler.

Georg Offline




Beiträge: 3.266

28.01.2011 16:20
#12 RE: Hellmut Lange verstorben Zitat · Antworten

Zitat
Spricht Lange in dem Interview auf der JOHN KLINGS ABENTEUER-Box auch über Lederstrumpf, Halstuch etc.?


Da hatte ich doch etwas falsch in Erinnerung. Habe mir das Interview nochmals angesehen und es geht ausschließlich um JOHN KLINGs ABENTEUER. Nur in einem Satz wird erwähnt, dass sich Lange bei den Lederstrumpf-Dreharbeiten schwer verletzt hat.

Janek Offline




Beiträge: 1.852

28.01.2011 16:27
#13 RE: Hellmut Lange verstorben Zitat · Antworten

Wirklich traurig, wieder einer weniger bei den Schauspielern der damaligen Zeit !

Da waren es nur noch...........



MfG

Janek

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

28.01.2011 16:43
#14 RE: Hellmut Lange verstorben Zitat · Antworten

Ich möchte verspätet noch meine Trauer Kund tun...

Glasauge

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

29.01.2011 07:30
#15 RE: Hellmut Lange verstorben Zitat · Antworten

Da ist in der Tat ein echtes Charakter(narben-)gesicht des deutschen Kinos der 60iger von uns gegangen. Neben DER FÄLSCHER VON LONDON der u. a. auch wegen Lange immer noch einer meiner Lieblings-Wallacefilme ist war sicherlich auch besonders denkwürdig und einmalig seine Darbietung als Geheimagend John Krim in Michael Pfleghars unglaublichem, surrealistischen SERENADE FÜR ZWEI SPIONE, auf dessen DVD-Veröffentlichung man wohl bis zum Schwarzwerden warten kann, genauso wie auch auf MÄDCHEN, MÄDCHEN.

http://www.eskalierende-traeume.de
http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&Kat=Review&Name=24510

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz