Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 431 Antworten
und wurde 37.510 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 29
Edgar007 Offline




Beiträge: 2.273

10.11.2009 20:05
#31 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Da bin ich mir auch ziemlich sicher. Wenn schon die Wallace-Filme in HD gescannt wurden, dann doch sicher auch die Karl May-Filme.

Lutz Offline



Beiträge: 397

11.11.2009 09:44
#32 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Zitat von Daniel Lantelme

Denn man dürfte schon das letzte Master für die DVD in HD abgetastet haben!



Wenn dem so ist, kann man sich ja beruhigt zurücklehnen....

DanielL Offline




Beiträge: 3.697

14.12.2009 00:02
#33 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Da ja in Kürze der erste Karl May auf Blu-ray erscheint, muss man ja zumindest mal die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass früher oder später vielleicht mal der ein oder andere Wallace auch auf Blu-ray veröffentlicht wird? Der ganze Blu-ray Markt scheint langsam in Fahrt zu kommen, die Geräte (ab 90€) und Filme werden günstiger und in der Märkten werden die BD-Regale immer größer.

Würde mich noch über ein paar Meinungen freuen, was ihr von Wallace auf Blu-ray halten würdet. Würdet ihr trotz DVD-Boxen zuschlagen?

P.S.: Da es hier bisher eigentlich nur um den Bezug Wallace & Blu-ray geht verschiebe ich den Thread mal ins Wallace-Forum!

Gruß,
Daniel

athurmilton Offline



Beiträge: 1.073

14.12.2009 00:36
#34 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Ganz klar: nein.

Die DVDs sind erste Sahne, damit bin ich voll auf glücklich, was Wallace angeht.

Blue Ray gerne für neuere Filme.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.273

14.12.2009 10:06
#35 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Ich sehe das ähnlich. Sicher, man soll sich Neuerungen nicht verschließen und wenn ein neuer Fan die Filme kaufen will, sollte ihm die Möglichkeit gegeben sein, daß er auch BluRay kaufen kann. Ich persönlich bin aber mit den DVDs sehr zufrieden und kann mir im Moment nicht vorstellen, Geld für die BluRays auszugeben.

Es wäre allerdings eine Chance, z.B. DIE GRUFT MIT DEM RÄTSELSCHLOSS endlich mit dem Farb-Credits zu veröffentlichen. Hier würde ich vllt. schwach werden, obwohl ich den Film nicht so gut finde.

Grundsätzlich finde ich es aber gut, daß die Filme in BluRay erscheinen. Bei Jerry Cotton habe ich z.B. nur die schlechten Kinowelt-DVDs und würde hier, falls die Qualität stimmt, durchaus die BluRays kaufen. Zu erst brauche ich aber mal einen passenden Player...

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.510

03.10.2011 20:24
#36 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Ich war bis vor ein paar Tagen noch einer dieser Leute, die überzeugt die Meinung vertraten, Klassiker würden sich auf BluRay nicht verbessern, aber ich wurde immer wieder unsicher, wenn ich wieder einmal hörte, dass BluRay 24 Bilder in der Sekunde ermöglicht (also erstmals die normale Laufgeschwindigkeit eines Kinofilms im Wohnzimmer bieten kann). Da ich die Arte-Dokumentation "German Grusel" leider verpasst habe, weil ich zu der Zeit im Zug saß, war ich so dreist mir die Doku in 720p herunterzuladen. Und ich war begeistert, als ich die Ausschnitte aus den alten Klassikern in 720p sah, wohlgemerkt NICHT auf einer Leinwand und mit Beamer projeziert, sondern auf einem 19 Zoll-Monitor. Der Unterschied war dennoch gigantisch. Und als mir dann wieder einfiel, dass die Auflösung einer Kauf-BluRay 1080p ist, war meine erste Aktion bei eBay für 60 Euro einen BluRay-Player zu ersteigern und gleich "Inception" und die "Herr der Ringe"-Trilogie günstig zu ersteigern. Schließlich durchstöberte ich bei Amazon die (noch relativ überschaubare) BluRay-Kategorie und listete alle Titel in meiner DVD-Sammlung auf, die es mittlerweile als BluRay gibt. Kam doch einiges zusammen und ich werde nun nach und nach meine Sammlung umstellen und vor allem neue Titel direkt als BluRay erwerben. Dazu kommt noch, dass diese zum Teil mittlerweile günstiger als DVDs sind...
Wenn es nach mir geht dürfen, bzw. müssen also die "Edgar Wallace"-Filme alle recht bald auf BluRay erscheinen!

waberl Offline




Beiträge: 231

04.10.2011 13:11
#37 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Ich würde mir die Wallace Filme auch auf Blu Ray zulegen, obwohl ich alle DVD Boxen und auch noch die alten DVDs besitze.Blu Ray ist einfach um Längen besser in Bild und Ton Qualität. Und außerdem wäre es wirklich "die" Gelegenheit die "Gruft" endlich mit Farbvorspann herauszubringen. Mich als Wallace Film Fan und Sammler der ersten Stunden würde eine VÖ der "Gruft da ganz besonders freuen !

athurmilton Offline



Beiträge: 1.073

07.10.2011 17:19
#38 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Jetzt will ich will meine Wallace-Klassiker auch auf Blu-Ray umstellen!!!

tilomagnet Offline



Beiträge: 496

07.10.2011 17:26
#39 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Die komplette Reihe auf BR würde ich mir nicht mehr kaufen, dafür schaue ich viele Filme nicht oft genug. Meine Lieblingsfilme würde ich mir aber wohl schon zulegen.

Jomei2810 Offline



Beiträge: 45

24.07.2013 22:41
#40 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Leider wurde bei der Abtastung von DER UNHEIMLICHE MÖNCH seitens von UNIVERSUM geschlampt.
Störende Heligkeitsschwankungen bzw. Flackern trüben durchgehend den Filmgenuss auf DVD.
Obwohl DER MÖNCH einer meiner größten Wallace-Fovoriten ist, mag ich die fehlerhafte DVD-Umsetzung gar nicht mehr anschauen...
Meine Lieblings Wallace Fime würde ich sofort auf Blu-ray updaten!

athurmilton Offline



Beiträge: 1.073

09.09.2014 11:01
#41 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Nachdem Die Weisse Spinne und Der Teppich Des Grauens schon so erfolgreich auf Blu-Ray sind, sollten jetzt langsam die Wallace-Filme folgen, egal ob einzeln oder als Boxen!

greaves Offline




Beiträge: 288

09.09.2014 18:52
#42 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Am besten in beiden Variationen!da ich mir nur meine besten Favoriten auf blu Ray besorgen will. mit viel ungesehenem bonusmaterial!!
Vielleicht gibt es ja noch eine Doku vom Jubiläumsfest des 25.edgar wallace films
Oder endlich einmal mehr über den Dreh meines Lieblings edgar Farbfilm.

Josh Offline




Beiträge: 7.834

09.09.2014 20:20
#43 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Wenn sich das Upgrade lohnt, würde ich mir alle Filme neu auf BR besorgen. Da wir hier einige User haben, die seit Jahren sehr erfolgreich nach Drehorten suchen, könnten sie vielleicht ihre Erfolge mal bei Universum einreichen, ein umfangreiches Bonusmaterial wäre für mich ein guter Grund, mir die Filme ein drittes Mal zu kaufen. Audiokommentare von Fachleuten wären auch sehr willkommen, am besten zu jedem Film.

athurmilton Offline



Beiträge: 1.073

09.09.2014 21:02
#44 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Wenn die Audiokommentare jeweils zu den Szenen im Film etwas interessantes zu erzählen haben, gerne, aber allgemeine Informationsgespräche oder Interviews als Audiospur zum Film ohne direkten Bezug finde ich wenig passend - der Film lenkt dann nur ab und man kann sich auf die Audiospur nicht richtig einlassen (es sei denn, man schaut nicht hin). Interviews lieber als Bonus-Material dazu packen!

Statt Audiokommentaren fände ich auch zuschaltbare Bild-im-Bild-Kommentare oder Info-Text-Tafeln, die auf Besonderheiten hin weisen, eine reizvolle Ergänzung zu den Filmen.

Schön wäre es natürlich, wenn man fachlich bewanderte und zugleich redegewandte Kommentatoren finden würde - bei den Mit Schirm, Charme und Melone-DVDs haben Oliver Kalkofe und Wolfgang Bahro da einen sehr guten Job mit ihren Einführungen zu den Episoden und den weiteren Beiträgen gemacht!

Josh Offline




Beiträge: 7.834

09.09.2014 21:12
#45 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Zitat von athurmilton im Beitrag #44

Wenn die Audiokommentare jeweils zu den Szenen im Film etwas interessantes zu erzählen haben, gerne, aber allgemeine Informationsgespräche oder Interviews als Audiospur zum Film ohne direkten Bezug finde ich wenig passend - der Film lenkt dann nur ab und man kann sich auf die Audiospur nicht richtig einlassen (es sei denn, man schaut nicht hin). Interviews lieber als Bonus-Material dazu packen!

Statt Audiokommentaren fände ich auch zuschaltbare Bild-im-Bild-Kommentare oder Info-Text-Tafeln, die auf Besonderheiten hin weisen, eine reizvolle Ergänzung zu den Filmen.

Schön wäre es natürlich, wenn man fachlich bewanderte und zugleich redegewandte Kommentatoren finden würde - bei den Mit Schirm, Charme und Melone-DVDs haben Oliver Kalkofe und Wolfgang Bahro da einen sehr guten Job mit ihren Einführungen zu den Episoden und den weiteren Beiträgen gemacht!

Sehe ich anders, wenn man den Film schon kennt, lenkt der Kommentar nicht ab. Vor ein paar Monaten habe ich mir den völlig schwachsinnigen Maneater nochmal angesehen, nach 10 Minuten haben ich auf den Audiokommentar umgeschaltet, ich habe noch nie so einen Spaß bei diesem Film gehabt. Ich guck mir auch jeden Film von Uwe Boll nur mit Audiokommentar an, die normale Synchro kenne ich nicht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 29
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen