Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.431 mal aufgerufen
 Kurzgeschichten-Wettbewerb
Seiten 1 | 2 | 3
Count Villain Offline



Beiträge: 3.782

13.07.2009 12:59
#16 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

Es soll ja keine richtige Inhaltsangabe werden. Mehr so eine Art "Teaser".

Einerseits wäre es anonym als Ratespielchen ja ganz lustig, aber andererseits auch wieder fast überflüssig, da man ja bei den meisten mittlerweilen ihren Schreibstil eh schon kennt und dann sowieso das meiste recht schnell zugeordnet hätte. Da wird sich sicher niemand um 180° gedreht haben. Die Hauptsache ist ja eigentlich nur, dass die Richtlinien für alle Teilnehmer gleich sind. Bei Veröffentlichung mit Namensnennung gäbe es sogar die Gelegenheit, dass Leser mit Verständnis- oder Interpretationsfragen diese vor Abgabe der Bewertungen vom Autoren selbst nochmal geklärt bekommen könnten und dann aufgrund dieser Informationen die Art der Ausführung besser bewerten können, was aber dann natürlich nicht in ein Geschacher um möglichst gute Bewertungen ausarten sollte. Natürlich kann man das im Hinblick auf diese Gefahr natürlich auch unterbinden, dass sich die Autoren vor dem Ergebnis schon äußern. Das soll jetzt also kein Grund für oder gegen Anonymität sein.

Count Villain Offline



Beiträge: 3.782

07.09.2009 19:51
#17 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

Die Zeit vergeht. Schon wieder zwei Monate seit Erstellen dieses Themas vorbei und auch der Herbst, in dem laut Daniel die heiße Phase liegen könnte, beginnt schon morgen in zwei Wochen.

Gab es jetzt eigentlich einen Konsens über die Frage der Anonymität, der "Teaser"-Sätze und des Bewertungsschemas?

So wie ich das sehe, ist bisher ja nur der maximale Umfang (20 Seiten bei 10p Times New Roman) fest.

Billyboy03 Offline




Beiträge: 687

07.09.2009 20:18
#18 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

ich finde Teaser nach wie vor gut und Anomymität ist wahrscheinlich sinnlos, wenn man z.B. mit dergleichen Serienfigur arbeiten möchte...

Mit der Lizenz zum Verhüten

BillyBoy03

Gubanov Offline




Beiträge: 14.502

07.09.2009 21:19
#19 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

Stimme mit Billyboy absolut überein. Teaser ausdrücklich ja, Anonymität ausdrücklich nein.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Mr. Wooler Offline




Beiträge: 416

08.09.2009 07:56
#20 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

Zitat von Gubanov
Stimme mit Billyboy absolut überein. Teaser ausdrücklich ja, Anonymität ausdrücklich nein.



Jau, dann machen wir das doch einfach so.
Ich denke, es spricht nichts dageben, wenn der Name des Autors von vornherein bekannt ist. Beim Grand Prix Eurovision treten die Sänger ja auch nicht mit Masken auf.
Die Frage ist, wie es dann jetzt weiter geht. Ich hatte ja schonmal den Einsendeschluss 31.12.2009 und die übrigen Rahmenbedingungen bekannt gegeben, wobei das sicher noch diskutiert werden kann.
Wir bräuchten dann noch jemanden, der die Geschichten offiziell entgegennimmt und nach Möglichkeit optisch aufbereitet, so dass alle Stories ein einheitlich4es Bild haben. Weiß ja nicht, ob Daniel sich dazu freundlicherweise nochmal bereit erklärt?

DanielL Offline




Beiträge: 3.697

08.09.2009 09:01
#21 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

Kann ich machen!

Gruß,
Daniel

Count Villain Offline



Beiträge: 3.782

08.09.2009 15:11
#22 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

Zitat von Mr. Wooler
Die Frage ist, wie es dann jetzt weiter geht. Ich hatte ja schonmal den Einsendeschluss 31.12.2009 und die übrigen Rahmenbedingungen bekannt gegeben, wobei das sicher noch diskutiert werden kann.



Stimmt. Eine mögliche Alternative wäre vielleicht auch Einsendeschluss Mitte/Ende November und Bewertungsschluss am 31.12., dann könnte einer von uns am 01.01. als Gewinner in das neue Jahr starten. Auch nicht das schlechteste.

Und bei Teaser und Anomymität stimme ich ebenfalls überein.

kaeuflin Offline




Beiträge: 1.252

08.09.2009 15:33
#23 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

Wenn du den Endtermin nach vorne verlegen willst sollten wir jetz langsam aber den Wettbewerb offiziell eroeffnen - damit auch alle noch die Chance haben sich eine Story auszudenken!

Ich denke auch 1 Monat Bewertungszeit sollte Reichen - Fuer einen Bewertungsschluss am 31.12.09 waehr dann der Abgabetermin 30.11.09.
Waehre fuer mich OK - mal sehen, was der Rest dazu meint

Damit das wir diesmal nich Anonym einreichen bin ich einverstanden - der Teaser begeistert mich allerdings nicht so wiklich ( wird aber im Notfall gebastelt)

Peter

Don't think twice, it's all right ...
Bob Dylan

Happiness IS the road ! (Marillion)

Count Villain Offline



Beiträge: 3.782

08.09.2009 19:40
#24 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

Zitat von kaeuflin
Damit das wir diesmal nich Anonym einreichen bin ich einverstanden - der Teaser begeistert mich allerdings nicht so wiklich ( wird aber im Notfall gebastelt)



Es muss ja nichts langes sein. Keiner verlangt da riesige Ausmaße. Billyboys Vorschautext in seinem Hörbuchthread besteht ja auch nur aus vier Sätzen.

Zitat von Billyboy
Der gerissene Geschäftsmann Albert Donovan soll zum Bürgermeister der Londoner City ernannt werden und erhält kurz zuvor anonyme Todesdrohungen. Gleichzeitig ermittelt die australische Polizei in einem über dreißig Jahre zurückliegenden Fall, in den jener Albert Donovan verwickelt zu sein scheint. Der junge Inspektor Beechum aus Sydney und der erfahrene Elk machen sich daran, der Sache auf den Grund zu gehen. Aber es braucht mehr als eine Leiche und einiges an Ermittlungen, bis die Identität des geheimnisvollen Rächers gelüftet ist...



Es muss halt der Geschichte angemessen sein. Bei "Der Mann, der spazieren ging" würden zum Beispiel auch nur drei Sätze reichen:

"Mr. John Gray Reeder ist ein Mann von größter Akkuratesse und Sinn für das Detail. Als ein Mann, dem er wochenlang tagtäglich bei seinem Gang ins Büro begegnet, auf einmal nicht mehr seinen Weg kreuzt, wittert er ein Verbrechen. Selbst ausgestattet mit dem Verstand eines Kriminellen, fühlt er sich verpflichtet, dem Verschwinden des mysteriösen Spaziergängers auf den Grund zu gehen."

Ich denke, das ist hinzukriegen.

Count Villain Offline



Beiträge: 3.782

10.09.2009 18:45
#25 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

Zitat von kaeuflin
Wenn du den Endtermin nach vorne verlegen willst sollten wir jetz langsam aber den Wettbewerb offiziell eroeffnen - damit auch alle noch die Chance haben sich eine Story auszudenken!




Das und die genauen Termine sind wohl letztendlich eine Sache der Administration.

kaeuflin Offline




Beiträge: 1.252

10.09.2009 19:12
#26 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

Zitat von kaeuflin

Ich denke auch 1 Monat Bewertungszeit sollte Reichen - Fuer einen Bewertungsschluss am 31.12.09 waehr dann der Abgabetermin 30.11.09.
Waehre fuer mich OK - mal sehen, was der Rest dazu meint




Ich hatte ja auch auf eine Reaktion der anderne Teilnehmer und besonder der Organisatoren gehofft .....

Peter

Don't think twice, it's all right ...
Bob Dylan

Happiness IS the road ! (Marillion)

DanielL Offline




Beiträge: 3.697

10.09.2009 20:25
#27 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen


Ja, ich hab erstmal abgewartet. Im Prinzip wäre ja auch nur Umfang und Datum zu klären. Der Rest ist doch wieder wie bei der 1. Auflage? Wie sieht das mit der Bewertung nun aus? Ist das Datum jetzt fest?

Irgendwie fehlt noch der "Biss" um durchzustarten...

Gruß,
Daniel

Mr. Wooler Offline




Beiträge: 416

11.09.2009 09:11
#28 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

Gut, einer muss jetzt mal den Anfang machen. Ich habe einmal alle wichtigen Infos gesammelt und hoffentlich dabei nicht allzu viel übersehen:


Hiermit erteile ich offiziell den Startschuss für den


Edgar-Wallace-Kurzgeschichtenwettbewerb 2009/2010


Alle Forenmitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich daran zu beteiligen und bis zum Einsendeschluss, Montag den 30.11.2009, eine selbst verfasste Kurzgeschichte an folgende E-Mailadresse einzusenden:


webmaster@edgarwallaceweb.de



Für die eingereichten Geschichten und den Wettbewerb insgesamt gelten folgende Rahmenbedingungen:



· Die Story sollte einen klar erkennbaren Bezug zu Edgar Wallace (Romane / Filme) haben. Die Verwendung von Wallace-typischen Figuren und/oder Handlungsmotiven ist dabei ausdrücklich erlaubt.
· Die Länge der Geschichte sollte einen Umfang von 20 Seiten (bei Verwendung „normaler“ Schriftgrößen in Word) nicht überschreiten, sollte aber auch nicht kürzer als zwei Seiten sein.
· Jeder Teilnehmer darf nur eine Geschichte einsenden und erklärt sich gleichzeitig mit der Einsendung zur Veröffentlichung und der anschließenden Bewertung hier im Forum bereit.
· Es dürfen keine Geschichten verwendet werden, die bereits beim letzten Wettbewerb Bestandteil waren.
· Anmeldungen zur Teilnahme am Wettbewerb bitte in diesem Thread ausdrücklich posten.


Infos zum weiteren Ablauf:

Denkt bitte daran, neben eurer Story auch einen sogenannten „Teaser“ zu erstellen. Dieser sollte, in knappen Worten dargestellt, einen kurzen Abriss der Story wiedergeben. Der Teaser dient als „Appetitanreger“ und sollte die Spannung noch weiter anregen, ohne jedoch wichtige Details oder gar die Pointe vorweg zu verraten.

Nach Veröffentlichung der Storys hier im Forum wird es wieder eine Abstimmung geben, nach der dann eine Siegergeschichte gekürt wird. Die Geschichten werden diesmal nicht anonym ins Forum gestellt, sondern mit dem Namen des Autors versehen.
Auch die anschließende Abstimmung/Bewertung erfolgt öffentlich.

Allen Beteiligten viel Erfolg!!

kaeuflin Offline




Beiträge: 1.252

11.09.2009 09:27
#29 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

Ok - bin auf jeden Fall dabei

Einen Termin fuer den Teaser sollten wir noch angeben - der Sollte ja vor den Storys veroeffentlicht werden oder ?

Daniel kann ja vielleicht wider eine Ankuendigung auf die Startseite des Forums machen, das alle Interresenten die Teilnahmebedungungen rechtzeitig bemerken ...

Peter

Don't think twice, it's all right ...
Bob Dylan

Happiness IS the road ! (Marillion)

Mr. Wooler Offline




Beiträge: 416

11.09.2009 10:29
#30 RE: Nächster Kurzgeschichtenwettbewerb? Thread geschlossen

Zitat von kaeuflin
Ok - bin auf jeden Fall dabei

Einen Termin fuer den Teaser sollten wir noch angeben - der Sollte ja vor den Storys veroeffentlicht werden oder ?

Daniel kann ja vielleicht wider eine Ankuendigung auf die Startseite des Forums machen, das alle Interresenten die Teilnahmebedungungen rechtzeitig bemerken ...

Peter



Hallo Peter,

einen neuen, offiziellen Thread sollte man in der Tat zum Start eröffnen (dieser kann ja dann geschlossen werden).
Einen gemeinsamen Abgabetermin für einen Teaser halte ich für schwierig, da die Storys ja zu unterschiedlichen Zeitpunkten fertig werden und es ja am Sinnvollsten ist, einen Teaser erst dann anzufertigen, wenn die fertige Story vorliegt. Ich wäre dafür, den Teaser jeweils zu posten, sobald die fertige Story an die angegebene Mailadresse verschickt wurde. So halten wir außerdem das Interesse für den Wettbewerb aufrecht.

Viele Grüße!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen