Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.359 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum intern
Seiten 1 | 2
DanielL Offline




Beiträge: 3.700

11.02.2009 12:28
"ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

Liebe registrierte Mitglieder,

Eine kurze organisatorische Info:

Soeben wurden alle Mitglieder, die seit dem 31.01.2009 keinen Beitrag mehr verfasst haben, mit dem grafischen Hinweis "ruhend" ausgezeichnet. Dies hat zunächst keine weitere Auswirkung auf die Einstellungen des Benutzerkontos.

Sobald von einem dieser Mitglieder ein neuer Beitrag verfasst wird, ändert sich der Benutzertitel automatisch wieder in die Standardform.

Erst in ca. 2 Monaten wird somit ein repräsentatives Bild entstehen, welche Accounts noch in Benutzung sind und welche nicht mehr benutzt werden. Erst zu diesem Zeitpunkt wird es zu Löschungen von inaktiven Benutzeraccounts kommen. Benutzer mit höherem Beiträgekonto erhalten dann jedoch noch vorab eine Hinweismail.

Gruß,
Daniel

Havi17 Offline




Beiträge: 2.969

11.02.2009 12:41
#2 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

Zitat von Daniel Lantelme
Liebe registrierte Mitglieder,

Eine kurze organisatorische Info:

Soeben wurden alle Mitglieder, die seit dem 31.01.2009 keinen Beitrag mehr verfasst haben, mit dem grafischen Hinweis "ruhend" ausgezeichnet. Dies hat zunächst keine weitere Auswirkung auf die Einstellungen des Benutzerkontos.

Sind 11 Tage nicht ein wenig kurz? Wenn z.B. jemand erkrant oder in Urlaub ist können das locker auch mal 3 Wochen sein.

Gruss
Havi17

DanielL Offline




Beiträge: 3.700

11.02.2009 15:06
#3 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

Zitat von Havi17
Sind 11 Tage nicht ein wenig kurz? Wenn z.B. jemand erkrant oder in Urlaub ist können das locker auch mal 3 Wochen sein.


Eben deswegen hat es ja ausdrücklich KEINE weiteren Auswirkungen. Aus technischen Gründen konnte der Zeitpunkt nicht anders gewählt werden. Wer innerhalb der nächsten 2 Monate wenigstens einen Beitrag postet, wird nicht weiter betroffen sein.

Gruß,
Daniel

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

12.02.2009 21:26
#4 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

Wenn jemand "0" Beiträge hat (Besucher) ändert sich der Account nicht auf "ruhend"?

Gruß, Ewok

DanielL Offline




Beiträge: 3.700

13.02.2009 09:18
#5 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

Die "Besucher" sind grundsätzlich eine eigenständige Benutzergruppe. Natürlich sollen aber auch da verwarloste Accounts ausgemistet werden.

Gruß,
Daniel

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

02.06.2009 19:05
#6 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

und wie soll das von statten gehen?

"der da war's! der und die kleine nutte!"

wallace-fan Offline




Beiträge: 895

26.05.2010 15:24
#7 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

Wenn man die Mitgliederliste ansieht, sieht man eine Menge an Benutzern, die sich einmal registriert haben, einmal vor ein par Jahren, nämlich am Tag der Registrierung online waren und noch nie einen Beitrag im Foum verfast haben. Ich schätze mal, dass von den insgesamt 884 Mitgliedern momentan nur etwa 100 häufig aktiv sind. Deshalb sollte man diese Konten löschen oder zum Austritt auffordern. Oder eine Pflicht von einer bestimmten Anzahl an Beiträgen in einem bestimmten Zeitraum.

texbarker Offline



Beiträge: 3

26.05.2010 19:14
#8 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

"Deshalb sollte man diese Konten löschen oder zum Austritt auffordern."

Du machst mir Spass.

Die Überwachungsphantasien eines Dr. Mabuse persönlich in den falschen Hals bekommen?

Es soll hier tatsächlich User geben, die sich tagtäglich an den qualitativ hochwertigen Beiträgen langjähriger Forumsmitglieder erfreuen und diese -entschuldige meine diesbezügliche Unverfrorenheit! - einfach nur LESEN.

Frage an die geschätzen Administratoren: Habe ich akut strafrechtliche Konsequenzen zu befürchten? Droht mir gar eine wie auch immer geartete Liquidation?

Nix für ungut & beste Grüße aus Köln an die Gemeinde

Tex Barker

(Hilfe, diese ist schon mein zweiter Beitrag! Diese Aufmerksamkeit ist mir dann doch irgendwie unangenehm...)

Blap Offline




Beiträge: 1.128

26.05.2010 20:32
#9 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

Zitat von wallace-fan
Wenn man die Mitgliederliste ansieht, sieht man eine Menge an Benutzern, die sich einmal registriert haben, einmal vor ein par Jahren, nämlich am Tag der Registrierung online waren und noch nie einen Beitrag im Foum verfast haben. Ich schätze mal, dass von den insgesamt 884 Mitgliedern momentan nur etwa 100 häufig aktiv sind. Deshalb sollte man diese Konten löschen oder zum Austritt auffordern. Oder eine Pflicht von einer bestimmten Anzahl an Beiträgen in einem bestimmten Zeitraum.




Das Löschen von "lesenden Mitgliedern" halte ich für wenig sinnvoll, da schliesse ich mich Tex Barker vollkommen an. Mitglieder die nur lesend aktiv sind stören niemanden, sinnfreier Spam im Übermaß ist weitaus unangenehmer (Was nicht bedeuten soll, dass jeglicher Unfug generell unterbunden werden soll. Ein wenig Spass muss erlaubt sein).

Zum Schluss sei mir noch der Hinweis erlaubt, dass Forianer die überwiegend/ausschliesslich lesen durchaus nicht inaktiv sind! Lediglich wenn der letzte Zeitpunkt eines Login schon sehr lange zurückliegt, kann man von einem vermutlich inaktiven Mitglied ausgehen.

***







Vom Ursprung her verdorben

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

26.05.2010 21:23
#10 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

Zitat von Blap

Zitat von wallace-fan
Wenn man die Mitgliederliste ansieht, sieht man eine Menge an Benutzern, die sich einmal registriert haben, einmal vor ein par Jahren, nämlich am Tag der Registrierung online waren und noch nie einen Beitrag im Foum verfast haben. Ich schätze mal, dass von den insgesamt 884 Mitgliedern momentan nur etwa 100 häufig aktiv sind. Deshalb sollte man diese Konten löschen oder zum Austritt auffordern. Oder eine Pflicht von einer bestimmten Anzahl an Beiträgen in einem bestimmten Zeitraum.




Das Löschen von "lesenden Mitgliedern" halte ich für wenig sinnvoll, da schliesse ich mich Tex Barker vollkommen an. Mitglieder die nur lesend aktiv sind stören niemanden, sinnfreier Spam im Übermaß ist weitaus unangenehmer (Was nicht bedeuten soll, dass jeglicher Unfug generell unterbunden werden soll. Ein wenig Spass muss erlaubt sein).

Zum Schluss sei mir noch der Hinweis erlaubt, dass Forianer die überwiegend/ausschliesslich lesen durchaus nicht inaktiv sind! Lediglich wenn der letzte Zeitpunkt eines Login schon sehr lange zurückliegt, kann man von einem vermutlich inaktiven Mitglied ausgehen.




Ich stimme Blap zu, aber wenn man nur lesen will, muss man sich doch nicht registrieren. Das Forum kenne ich schon seit Jahren, ich bin nur bei Foren etwas scheu weswegen ich mich erst dieses Fahr angemeldet habe.


Glasauge

wallace-fan Offline




Beiträge: 895

27.05.2010 14:34
#11 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

Ich schließe mich auch glasauge an: Wenn man nur lesen möchte, braucht man sich nicht zu registrieren oder einzuloggen. Dafür braucht man nur die Website zu betreten.

texbarker Offline



Beiträge: 3

27.05.2010 15:24
#12 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

Und genau aus diesem Grunde bin ich auch sehr froh und erleichtert, dass die Webmaster eben Daniel und Joachim heissen.
Gibt es sonst noch weitere User, die von mir gefragt werden wollen, ob ich mich hier in diesem Forum weiterhin eingeloggt aufhalten "darf"?
Dann komme ich ja vielleicht auch ganz schnell auf einhundert Schreibbeiträge.
Und wäre ziemlich stolz.

Tex Barker.

kaeuflin Offline




Beiträge: 1.259

27.05.2010 16:04
#13 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

Meine Güte! Das ist ein Fan- Forum und kein Chat-Room!

Schreib erst mal was sinnvolles, bevor du dich darüber beschwehrst, dass andere zu wenig schreiben...

Lieber lese ich von einem User nur einmal im Jahr was wie so ein sinlosses Geplapper - wenn´s wenigstens lustig währe...
Forenbeitrage

Don't think twice, it's all right ...
Bob Dylan

Happiness IS the road ! (Marillion)

Joe Walker Offline




Beiträge: 738

27.05.2010 17:21
#14 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

Zitat von kaeuflin
Schreib erst mal was sinnvolles, bevor du dich darüber beschwehrst, dass andere zu wenig schreiben...
Lieber lese ich von einem User nur einmal im Jahr was wie so ein sinlosses Geplapper - wenn´s wenigstens lustig währe...
Forenbeitrage

Da gebe ich dir völlig recht. Die Sinnhaftigkeit liegt allerdings immer sehr im Auge des Betrachters: für den einen sind interessante Hintergrundinformationen zu 'unseren' Lieblingsfilmen wichtig, für den anderen halt die Tatsache, dass er innerhalb von 2 1/2 Monaten die 100-Beiträge-Marke geknackt hat (auf welchem Weg auch immer) .

Gruß
Joe Walker

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

27.05.2010 20:38
#15 RE: "ruhend"-Schaltung von Mitgliedern Zitat · antworten

Zitat von kaeuflin
Meine Güte! Das ist ein Fan- Forum und kein Chat-Room!

Schreib erst mal was sinnvolles, bevor du dich darüber beschwehrst, dass andere zu wenig schreiben...

Lieber lese ich von einem User nur einmal im Jahr was wie so ein sinlosses Geplapper - wenn´s wenigstens lustig währe...
Forenbeitrage



Alles reine Nervensache....

Joachim.

Seiten 1 | 2
Forenwerbung »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen