Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 3.829 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Seiten 1 | 2 | 3
Lord Peter Online




Beiträge: 489

09.05.2014 01:17
#31 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #30
Bei Gelegenheit werde ich die Filmjuwelen-DVD aufgabeln. Ich hätte es schon längst getan, wenn man sich die Mühe gemacht hätte, die Rahmenszenen der spanischen Langfassung zu integrieren.

Allerdings ist auch die spanische Fassung nicht "komplett", da in ihr zwei Szenen fehlen, die in allen anderen Fassungen (deutsche / englische / französische) vorhanden sind:
  • Nachdem Lombard Martino geschlagen hat, sieht man diesen eine Szene später bereits im Morgengrauen das Hotel verlassen. In der deutschen Fassung gibt es zunächst noch eine Szene mit dem Richter, dem Arzt und Blore, die Martino verdächtigen. Blore kündigt an, den Diener im Auge zu behalten und verabschiedet sich, während Cannon und Armstrong noch ein paar sinistre Bemerkungen von sich geben und dann gemeinsam nach oben gehen.
  • Nach der Auffindung von Ilona Bergens Leiche fehlt noch eine Szene mit Cannon, Armstrong und Blore im Billardzimmer, bei der sich letzterer über die Ruhe der beiden anderen beschwert und schließlich den Raum verläßt. Der Richter bemerkt noch, daß das Licht schlecht wäre.
Zudem ist der ankommende Hubschrauber, mit dem die deutsche Fassung endet, in der spanischen Schnittfassung bereits während des Schlußmonologs des Richters zu sehen. Vermutlich erklärt der entfernte Handlungsstrang auch dessen Auftauchen, welches in der deutschen Fassung ungeklärt bleibt.

Sowohl die englische als auch die französische Fassung entsprechen weitesgehend der deutschen, auch hier fehlt der Nebenhandlungs-Strang, und beide enden mit dem ankommenden Hubschrauber. Der deutschen Fassung fehlt allerdings als einziger, daß Charles Aznavour vor "Dance in the Old-Fashioned Way" noch das Lied von den "10 kleinen Negerlein" intoniert.

Die spanische Fassung reißt den Film im Übrigen atmosphärisch ziemlich auseinander, da kommt die kammerspielartige Atmosphäre kaum zum Tragen. Mal abgesehen davon, daß ich kein Spanisch verstehe, dieser ganze Nebenhandlungsstrang wirkt, als gehöre er zu einem anderen Film.

patrick Offline




Beiträge: 3.027

09.05.2014 07:52
#32 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #30
Von Phillip Lombard Charme zu verlangen, ist in etwa so sinnvoll wie Sir John auf "Jack the Ripper" anzusetzen: Der originale Lombard ist bei Christie als ruchloser Verbrecher angelegt, der nicht den simplen Grinsemann zu geben hat, sondern bei dem Ecken und Kanten durchaus angebracht sind. Leider war auch die 1974er-Fassung nicht mutig genug, das Romanende umzusetzen, aber Oliver Reeds Darstellung habe ich immer als Schritt in die richtige Richtung empfunden: Er streut beim Zuschauer angebrachte Zweifel an seiner Integrität, weil er im Gegensatz zu seinem 1965er (und 1945er) Gegenstück mehr kann, als die Damenwelt zu bezirzen. (Dafür hat man in dieser Fassung ja außerdem Charles Aznavour engagiert. )

Nun ja, wie schon erwähnt kenne ich den Roman nicht und hab mich bei der Beurteilung der Darstellung Oliver Reeds an dessen Vorgängern orientiert.
Zitat von Gubanov im Beitrag #30
Ich muss sagen, dass mir gerade die von dir zu erwartenden kritischen Äußerungen wieder Appetit auf den "abrechnenden Unbekannten" machen, weil ich sie genau umgekehrt in Erinnerung habe und diese Verfilmung vor allem darstellerisch als hochgradig gelungen empfand. Bei Gelegenheit werde ich die Filmjuwelen-DVD aufgabeln. Ich hätte es schon längst getan, wenn man sich die Mühe gemacht hätte, die Rahmenszenen der spanischen Langfassung zu integrieren.

Ich hab die englische Fassung, die, wie bereits von Lord Peter angesprochen, gleich kurz ist wie die deutsche. Würde auch gern die Szenen mit Rik Battaglia sehen.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen