Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 151 Antworten
und wurde 16.400 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker national
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
elvis Offline




Beiträge: 248

14.01.2009 16:37
#76 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme rund um den deutschen / internationalen Film vergangener Tage mit Eurer Mithi Zitat · Antworten

Habe eine DVD von dem Film "Zwei Whisky und ein Sofa", so schlecht ist der Film doch garnicht.

Elvis

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

14.01.2009 20:14
#77 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme rund um den deutschen / internationalen Film vergangener Tage mit Eurer Mithi Zitat · Antworten

Zitat von elvis
Habe eine DVD von dem Film "Zwei Whisky und ein Sofa", so schlecht ist der Film doch garnicht.

Elvis

Jeder Film ist Geschmacksache. Aber wenn ein Film ein Totalflop ist und die Produktionbsfirma in Konkurs ging spricht dies Bände... Das Publikum konnte damals schon zwischen Unterhaltung und Langeweile unterscheiden.

Joachim.

Chinesische Nelke Offline



Beiträge: 136

28.01.2009 10:20
#78 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme rund um den deutschen / internationalen Film vergangener Tage mit Eurer Mithi Zitat · Antworten

Der Film Sperrbezirk lief 1989 auf RTL, habe ihn aber leider nicht aufgezeichnet.

Die attraktive Suzanne Roquette spielte auf in " Der Mönch mit der Peitsche" und im "Buckligen von Soho"

In Wikipedia findet man folgendes zu ihr:
Suzanne Roquette (* 31. August 1942 in Weimar[1]) ist eine deutsche Schauspielerin.

Suzanne Roquette wuchs in einem Forsthaus im Thüringer Wald auf. Durch den Krieg verschlug es sie dann zusammen mit ihrer Familie nach Stuttgart. Die gut aussehende Blondine arbeitete zunächst als Mannequin und Fotomodell, bevor sie unter 100 Bewerberinnen von Peter Frankenfeld als Assistentin für seine Sendung Und Ihr Steckenpferd ausgewählt wurde[2]. Dadurch erregte sie die Aufmerksamkeit eines TV-Produzenten, der ihr zwei kleinere Rollen beim Fernsehen anbot. Um ihrem Ziel, Schauspielerin zu werden, näher zu kommen, nahm sie in Berlin bei Else Bongers Schauspielunterricht. Zu Beginn ihrer Laufbahn war die gebürtige Thüringerin vor allem in Abenteuer- und Kriminalfilmen zu sehen, darunter in den beiden Edgar Wallace-Filmen Der Bucklige von Soho (1966) und Der Mönch mit der Peitsche (1967).

Für die Deutsch-Lehrsendungen Karl und Christa und Wie bitte? ging sie Mitte der 1970er Jahre nach Großbritannien. Seitdem ist Roquette vorwiegend für das britische Fernsehen tätig. 1989 erhielt sie eine winzige Rolle in dem Steven Spielberg-Film Indiana Jones und der letzte Kreuzzug, die jedoch später im Schneideraum der Schere zum Opfer fiel.







Zitat
Sperrbezirk
Weiterer Titel: Sperrbezirk, das Geschäft mit der Unmoral
BRD, 1966
mit Harald Leipnitz, Suzanne Roquette, Ingeborg Schöner, Rudolf Schündler, Ruth-Maria Kubitschek etc.
Regie: Will Tremper
Produktionsfirma: Universum
Kinoverleih: Gloria
Erstaufführung: 03.06.1966
Länge: 94 Min.


Videoauswertungen oder TV-Ausstrahlungen sind mir nicht bekannt.

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

07.04.2009 20:53
#79 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme rund um den deutschen / internationalen Film vergangener Tage mit Eurer Mithi Zitat · Antworten

Zwar im Fernsehen vor Jahren gelaufen, aber dennoch seit langem nicht mehr und weder auf Video noch auf DVD erschienen:

Gino Cervi inMAIGRET UND DER WÜRGER VON MONTMATRE mit Raymond Pellegrin.

Joachim.

rainbow Offline




Beiträge: 1.597

08.04.2009 08:18
#80 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme Zitat · Antworten

Soweit ich weiß gibt es bis jetzt den Film "Hasch mich, ich bin der Mörder" weder auf DVD noch auf VHS zu kaufen

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

08.04.2009 09:07
#81 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme Zitat · Antworten

Zitat von rainbow
Soweit ich weiß gibt es bis jetzt den Film "Hasch mich, ich bin der Mörder" weder auf DVD noch auf VHS zu kaufen

Richtig! - Läuft aber von Zeit zu Zeit in der ARD/ Dritten.

J.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.543

08.04.2009 11:45
#82 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme Zitat · Antworten

Zitat von Joachim Kramp
Zitat von rainbow
Soweit ich weiß gibt es bis jetzt den Film "Hasch mich, ich bin der Mörder" weder auf DVD noch auf VHS zu kaufen

Richtig! - Läuft aber von Zeit zu Zeit in der ARD/ Dritten.

J.

Ja, aber auch schon sehr, sehr lange nicht mehr. Für mich einer der besten Louis de Funès-Filme.

Prisma Offline




Beiträge: 7.566

08.04.2009 20:20
#83 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme Zitat · Antworten

Meines Wissens leider ebenfalls nicht aufzutreiben, bzw erschienen sind viele von Marisa Mells frühen Filmen.

DAS NACHTLOKAL ZUM SILBERMOND (1959)
AM GALGEN HÄNGT DIE LIEBE (1960)
RUF DER WILDGÄNSE (1961) oder
LADIES, LADIES (1968)
u.s.w.

Nach neusten Erkenntnissen ist kürzlich der Film DR. von 1962, nach über 45 Jahren wieder aufgetaucht, u.a. spielt Hans Nielsen mit. Erfreulicherweise wurde DR. auf DVD von einem serbischen Anbieter veröffentlicht.
Bei Interesse:

http://www.yu4you.com/items/en/dvd/item_484.html

elvis Offline




Beiträge: 248

10.04.2009 12:31
#84 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme Zitat · Antworten

aufzutreiben sind diese Marisa Mell Filme schon, die habe ich alle im Archiv !

Elvis

Prisma Offline




Beiträge: 7.566

10.04.2009 15:30
#85 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme Zitat · Antworten

Zitat von elvis
aufzutreiben sind diese Marisa Mell Filme schon, die habe ich alle im Archiv !
Elvis


Das klingt ja zu schön um wahr zu sein!!! Anscheinend mache ich irgendwas falsch...
Hättest Du vielleicht was dagegen, wenn ich Dir mal eine PM schicke???

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

17.02.2010 17:07
#86 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme Zitat · Antworten

Was auch ein unmöglicher Zustand ist, ist die Tatsache, daß es bei vielen Filmen nicht mehr die Originalsynchro gibt, sondern entweder eine zweite deutsche Synchro aus der ehemaligen DDR oder die Blödelsynchros.

EMS hat es ja nun geschafft, dass endlich wieder die Adria-Synchro von Horst Sommer zu "Vier Fäuste für ein Halleluja" uns zugänglich ist.

Bisher haben wir dies bereits zu "Für eine Handvoll Dollar", "Für ein paar Dollar mehr", "Django und die Bande der Gehenkten" und "Gott vergibt - Django nie".

Schlimm ist es neben unserem Geliebten Louis de Funès bei "Balduin, der Trockenschwimmer" vor allem bei der bisherigen DVD-Veröffentlichung von "Hügel der blutigen Stiefel".

Was kaum jemand weiß - da es den Film bisher nicht auf DVD gibt - ist die Tatsache, dass derzeit bei alten TV-Ausstrahlungen oder in VHS den Film "Vier für ein Ave Maria" nur in der Neusynchro gibt.

Vielleicht tut sich ja irgendwann einmal etwas bei diesen Filmen??!!

Joachim.
*Filme bleiben ewig jung!*

Havi17 Offline




Beiträge: 3.599

17.02.2010 19:23
#87 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme Zitat · Antworten

Zitat von Joachim Kramp
Was auch ein unmöglicher Zustand ist, ist die Tatsache, daß es bei vielen Filmen nicht mehr die Originalsynchro gibt, sondern entweder eine zweite deutsche Synchro aus der ehemaligen DDR oder die Blödelsynchros.

EMS hat es ja nun geschafft, dass endlich wieder die Adria-Synchro von Horst Sommer zu "Vier Fäuste für ein Halleluja" uns zugänglich ist.

Joachim.
*Filme bleiben ewig jung!*

Sehr gut, Joachim, das hat mir auch schon lange auf der Seele gelegen !

Gruss
Havi17

Georg Offline




Beiträge: 3.211

17.02.2010 19:28
#88 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme Zitat · Antworten

Nochmal zum "Trockenschwimmer": mich hat hier die dt. Stimme von Louis de Funès immer gestört, ich nehme an, es ist die DDR-Fassung? Spricht in der BRD-Fassung Gert Martinzen den Komiker?
Was "Blödelsynchro" betrifft (aber ich glaube, dass du das nicht auf de Funès bezogen hast): hier ist die dt. Synchro oft besser als die frz. O-Fassung. Viele Gags gibt es im Frz. gar nicht, de Funès sagt oft gar nichts oder bewegt nur kurz den Mund, wo Rainer Brandt schon einen originellen Gag dazugeschrieben hat. Extrem ist dies bei "Brust oder Keule" und "... außerirdische Kohlköpfe" der Fall.

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

17.02.2010 20:14
#89 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme Zitat · Antworten

Zitat von Georg
Nochmal zum "Trockenschwimmer": mich hat hier die dt. Stimme von Louis de Funès immer gestört, ich nehme an, es ist die DDR-Fassung? Spricht in der BRD-Fassung Gert Martinzen den Komiker?
Was "Blödelsynchro" betrifft (aber ich glaube, dass du das nicht auf de Funès bezogen hast): hier ist die dt. Synchro oft besser als die frz. O-Fassung. Viele Gags gibt es im Frz. gar nicht, de Funès sagt oft gar nichts oder bewegt nur kurz den Mund, wo Rainer Brandt schon einen originellen Gag dazugeschrieben hat. Extrem ist dies bei "Brust oder Keule" und "... außerirdische Kohlköpfe" der Fall.



KLar- es gibt eine dt.Synchro mit Martinzen die Karl Heinz Brunnemann Berliner Synchron für Constantin herstellte, die auch bereits mal im ZDF gelaufen ist. "Balduin, der Trockenschwimmer" mit der Erstsynchro ist eine der gesuchtesten Filme auf DVD überhaupt.

"Blödelsynchro" hat sich in der Tat nicht auf die Funès-Filme bezogen sondern auf die mehr als unerträglichen Synchros der Hill Spencer-Filme oder einiger anderer Filme wie "Lasst uns töten Companeros" oder die "Dollar-Filme".

Joachim.
*Filme bleiben ewig jung!*

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.589

17.02.2010 20:49
#90 RE: Erstellung einer Datenbank verschollener Filme Zitat · Antworten

Es gibt auch ein paar verschollene Karin Dor Filme:
SOLANGE DU LEBST
FOUR AGAINST THE DESERT
WORÜBER MAN NICHT SPRICHT
IHRE GROSSE PRÜFUNG

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz