Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 739 mal aufgerufen
 Francis Durbridge
Percy Lister Online



Beiträge: 3.587

13.07.2008 19:58
"Das Halstuch" - Die handelnden Personen Zitat · Antworten
Ich besitze eine Goldmann - Taschenbuchausgabe vom Roman "Das Halstuch" und nehme sie aus
aktuellem Anlass zur Hand, um die einzelnen Charaktere zu beschreiben.

Es wäre interessant, hier zu besprechen, inwiefern die Schilderungen der Personen im
Buch mit den deutschen Schauspielern übereinstimmen.

"Nigel Matthews war um die Fünfundvierzig, von untersetzter Gestalt und durchaus gesundem
Aussehen. Sein dünnes Haar stand im Begriff, von Braun zu Grau überzuwechseln, und seine
braunen Augen blickten sanft und vertrauensvoll auf seine Umwelt. Er erfreute sich
allgemeiner Beliebtheit bei den Bürgern von Littleshaw, denn trotz seiner etwas salbungs-
vollen Art hatte er Sinn für Humor, einen Humor allerdings, der gelegentlich zu
beißendem Spott werden konnte. Er war Junggeselle und betreute die Gemeinde von Littleshaw
seit seiner Entlassung aus dem Militärdienst."

Vikar Matthews wird von Horst Tappert gespielt und er wird der Vorlage durchaus gerecht.
Er ist zwar groß und schlank, doch sein ruhiges Gemüt und seine besonnene Art stimmen mit der
Buchausgabe überein.
Percy Lister Online



Beiträge: 3.587

13.07.2008 20:14
#2 RE: "Das Halstuch" - Die handelnden Personen Zitat · Antworten

"Edward Collins, ein Mann von dreißig Jahren, war dunkelhaarig, groß und hager.
Sein widerspenstiges schwarzes Haar paßte gut zu dem schmalen, intelligenten Gesicht.
Jede seiner Bewegungen verriet die rastlose Nervosität, die ihn erfüllte. Er ging
mühselig, mit Hilfe eines Stockes. Drei Jahre zuvor war er Opfer einer Kinderlähmungs-
epidemie geworden, und im Anschluß daran hatte er die medizinische Fachwelt auf den
Kopf gestellt, indem er mit sichtlichem Erfolg Gehversuche anstellte."

"Glücklicherweise stammte er aus vermögendem Hause, aber dadurch wurde das Problem der
Nutzung seiner schier unerschöpflichen Energiequellen nicht gelöst. Seine Tätigkeit
als Musiklehrer in Littleshaw vermochte auch nur einen kleinen Ausgleich zu schaffen."

Wunderbar formuliert, man sieht den brillanten Hellmut Lange direkt vor sich.

Percy Lister Online



Beiträge: 3.587

19.07.2008 20:08
#3 RE: "Das Halstuch" - Die handelnden Personen Zitat · Antworten

"Gerald Quincey kam zögernden Schrittes in das Zimmer. Er war ein bebrillter,
ernsthafter junger Mann von achtzehn Jahren und beseelt von dem Wunsch, es jedermann
recht zu machen. Unter dem Arm trug er einen Geigenkasten, und in der Hand hielt er
eine Pralinenschachtel."

Der Schauspieler Christian Doermer schafft es, den jungen Quincey glaubhaft
darzustellen. Er trägt stets einen Anzug, ist höflich und beobachtet genau.
Durch seine zögernden Antworten gegenüber Inspektor Yates macht er sich selbst
ein wenig verdächtig.

Percy Lister Online



Beiträge: 3.587

19.07.2008 20:58
#4 RE: "Das Halstuch" - Die handelnden Personen Zitat · Antworten

"Alistair Goodman , ein Endvierziger von stämmiger Gestalt und gutem Aussehen,
liebte es, sich als erfolgreicher und unternehmungslustiger Farmer zu geben. Als
äußeren Beweis dafür trug er fast immer eine gutsitzende Jägerjoppe, Breecheshosen
aus feinstem Cord und Reitstiefel aus weichem Leder, die speziell für ihn in irgend-
einem feinen Geschäft in der St. James Street angefertigt wurden."

Attraktiv ist er wahrlich nicht, der Schauspieler Erwin Linder. Im Gegenteil,
er verkörpert einen einfachen, etwas überheblichen Großgrundbesitzer, der so gar
nicht zu der mondänen Marian Hastings passt. Er ist langsam, misstrauisch, gerne
auch redselig, aber immer auf der Hut.

Percy Lister Online



Beiträge: 3.587

20.07.2008 14:40
#5 RE: "Das Halstuch" - Die handelnden Personen Zitat · Antworten

"Kriminalinspektor Harry Yates von der Hertfordshire-Polizei war etwa vierzig Jahre alt,
von mittlerer Größe und leicht saloppem Aussehen. Man hätte ihn für einen Vertreter
halten können oder für einen kleinen Angestellten im öffentlichen Dienst. Doch war er
tatsächlich ein bemerkenswert scharfsinniger Kriminalist, der seinen jetzigen Dienstgrad
bereits als verhältnismäßig junger Mann erreicht hatte.
Seine Augen waren von einem verwaschenen und trotzdem eindrucksvollen Hellblau.
Sie blickten ein wenig starr und hatten etwas von der Wachsamkeit einen kleinen
Raubtieres an sich. Für gewöhnlich bediente er sich eines kultivierten, fast sanften
Tonfalls."

Heinz Drache ist der richtige Mann für diese Rolle. Präzise, ironisch und gelassen.
Er weiß, wie man mit den verschiedenen Verdächtigen reden muß und ist souverän
genug, sich von herablassenden Bemerkungen oder Lügen nicht irritieren zu lassen.
Er bringt eine gewisse Eitelkeit mit und tritt sicher und beharrlich auf.


"Marian Hastings konnte nicht viel älter als dreißig sein. Sie war elegant gekleidet und
gab sich sehr selbstsicher und intellektuell. Yates stufte sie in die Gruppe der
gutaussehenden, intelligenten, scharfzüngigen und egozentrischen Mitglieder des
anderen Geschlechts ein. Ihre Stimme war kultiviert, ihr Tonfall ein wenig zu förmlich."

Margot Trooger ist prädestiniert für den Prozess der Wandlung bzw. Demaskierung,
den die Modeschöpferin Marian Hastings durchmachen muß. Sie ist eine Dame und
verliert ihre Beherrschung erst in der letzten halben Stunde des Mehrteilers.
Sie zeigt alle Nuancen ihrer Darstellungskunst und man sieht, daß es hinter der
kühlen Fassade brodelt. Sehr überzeugend !

Percy Lister Online



Beiträge: 3.587

26.07.2008 14:35
#6 RE: "Das Halstuch" - Die handelnden Personen Zitat · Antworten

"Clifton Morris kam aus dem Schlafzimmer, und Yates erkannte in ihm sogleich den
Mann aus der Zeitung wieder. Sein Alter schätzte er auf zweiundvierzig Jahre. Er sah gut
aus. Sein Kopf glich dem in Stein gemeißelten Ideal eines Bildhauers.
Morris war im Begriff, seine Smokingjacke anzuziehen. Zu einem weißen, gestärkten Hemd
trug er eine schwarzseidene Fliege.

Yates blickte Morris prüfend von der Seite an. Er beschloß, diesen Mann mit Vorsicht zu
behandeln. Ein falsches Wort, eine leichtfertige Bemerkung, und Morris war genau der
Mann, um eine Menge Schwierigkeiten zu verursachen."

Eine sehr treffende Beschreibung des Schauspielers Albert Lieven. Er wirkt immer
distinguiert, zurückhaltend, kein Mann, mit dem jemand belanglos scherzen würde.
Er spielt die Rolle des Verlegers mit Würde und läßt sich nicht in die Karten blicken.
Die zentrale Figur des Mehrteilers, die Lieven mit der ihm eigenen Eleganz und Gelassenheit
darstellt.

Percy Lister Online



Beiträge: 3.587

27.07.2008 13:11
#7 RE: "Das Halstuch" - Die handelnden Personen Zitat · Antworten
"Jill, die bessere Hälfte des sorgengeplagten Inspektors, war in der Küche beschäftigt,
als Yates sein Heim betrat. Es duftete nach frischem Toast. Jill hatte das Weißbrot
auf gut Glück geröstet, denn in diesen Tagen war es höchst ungewiß, wann und ob
überhaupt ihr Herr Gemahl zum Abendessen nach Hause kommen würde."

Gardy Granass spielt die Frau an der Seite von Heinz Drache. Er bespricht den
Fall mit ihr und sie gibt ihm ihre Meinung über die Bewohner von Littleshaw.
Durch ihre flinke und adrette Art zeigt sie ein typisches Porträt der Hausfrau
der 60er Jahre.

"Auf den ersten Blick machte John Hopedean durchaus den Eindruck eines
gutaussehenden Mannes Anfang Fünfzig, der sein üppiges graues Haar ein
wenig länger trug, als es unter Männern im allgemeinen üblich ist. Sein Anzug
wirkte ein bißchen lässig, doch erstklassig geschneidert. Die locker gebundene
Fliege aus rotem Samt und das seidene Taschentuch in der Brusttasche standen
ihm im Gegensatz zu anderen Männern, ausgezeichnet zu Gesicht."

Diese Beschreibung passt zum Glück nicht auf Dieter Borsche, der den
Kunstmaler in seiner üblichen korrekten Art darstellt. Er wirkt eher
unauffällig und es gelingt ihm gut, seine Gedanken und Ansichten zu verbergen.
Stets höflich und hilfsbereit tritt er immer wieder in Erscheinung, wobei er
Gefühle wie Schadenfreude und Entrüstung gar nicht erst zu leugnen versucht.

"Das erste, was Morris zu sehen bekam, als er nach kurzem Klopfen die Tür öffnete,
war ein ungewöhnlich hübsches, wohlproportioniertes blondes Mädchen, das vor
dem Frisiertisch saß und seine vollen Lippen nachzog."

Kim Marshall, eine Tänzerin im Nachtclub "Finale", wird von Erica Beer
gespielt, die diese Rolle mit Bravour meistert. Sie zeigt eine Mischung aus Naivität,
Selbstüberschätzung und Gier. Ihre Stimme allein verleiht der Figur die nötige
Portion Einfältigkeit, die sie als Zwischenträgerin bei der Erpressung von
Clifton Morris braucht. Man schmunzelt des öfteren über ihren Glauben, einen
Mann wie den Musikverleger in die Knie zwingen zu können.
Percy Lister Online



Beiträge: 3.587

02.08.2008 15:17
#8 RE: "Das Halstuch" - Die handelnden Personen Zitat · Antworten

"Diana Winston war schlank, dunkelhaarig und genau das, was man landläufig
eine Schönheit nennt. Ihr glänzendschwarzes Haar und ihr weißes Gesicht verliehen
ihr ein fast madonnenhaftes Aussehen, doch war sie in Wirklichkeit ganz und gar
keine Madonna, sondern eine ausgekochte junge Journalistin mit einem beträchtlichen
Spürsinn für gute Stories. Sie saß fast ein wenig herausfordernd auf ihrem Stuhl und
erwiderte gelassen den prüfenden Blick ihres Gastgebers."

Eva Pflug hat mit dieser Beschreibung wenig gemein. Sie ist blond und keck,
niemand würde sie für eine Madonna halten, sondern für eine moderne, patente
Frau, die genau weiß, was sie will. Sie hat im "Halstuch" eine kleine, aber feine Rolle
und ihr Flirt mit Clifton Morris zeigt den strengen Verleger von einer anderen Seite.

Georg Offline




Beiträge: 3.098

02.08.2008 16:39
#9 RE: "Das Halstuch" - Die handelnden Personen Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Eva Pflug hat mit dieser Beschreibung wenig gemein


Das hat wohl damit zu tun, dass die Beschreibung auf die für die englische TV-Version THE SCARF vorgesehene Darstellerin zutrifft. Durbridge hatte es bei den Personenbeschreibungen für den Roman ja leicht, da er ja diese stets nach den Drehbüchern schrieb.

Percy Lister Online



Beiträge: 3.587

14.09.2008 19:34
#10 RE: "Das Halstuch" - Die handelnden Personen Zitat · Antworten

Schauplätze des Mehrteilers :

- Littleshaw in Hertfordshire ( 27 Meilen von London entfernt )
- Greensteps - Häuschen von Edward Collins am Rande der Stadt
- Marians - Modesalon von Marian Hastings in der High Street
- Stadtwohnung von Clifton Morris in der South Audgey Street 3 im West End, London
- Club Finale in der Helston Street, London
- Kino in der Curzon Street
- Restaurant Le Lavencher in der Dover Street, London
- Wohnung von Fay Collins am Welbeck Square 28, London

Percy Lister Online



Beiträge: 3.587

28.09.2008 19:31
#11 RE: "Das Halstuch" - Die handelnden Personen Zitat · Antworten

Kurioses aus dem Buch "Der deutsche Fernsehkrimi" ( Metzler-Verlag ) Kapitel : Der "Halstuch"-Eklat
Seite 126

"Der Glaube an die Grundsätze des öffentlich-rechtlichen Fernsehens wurde durch reale
Morde mit Halstüchern erschüttert. "Zwei vollendete Morde, ein versuchter Mord und ein
Phantasiebericht an die Kriminalpolizei , das ist die Bilanz einer Woche nach Beendigung
einer Sendereihe des Deutschen Fernsehens", so begann der Vizepräsident der Deutschen
Kriminologischen Gesellschaft eine Stellungnahme zu den Morden in der Zeitung "Der Mittag".
Der Jurist, der selbst kein Fernsehgerät besaß, schlug vor, eine mit Kriminologen
besetzte "Filmprüfungsstelle" einzurichten."


Auch der Evangelische Pressedienst Kirche und Fernsehen zeigte sich skeptisch :
"Ein ganzes Volk - so schien es doch - im Banne eines Mörderspiels ? Sechs Januar-
Abende ausgefüllt mit dem Beobachten von Verbrechen, von Gangstern, von Verdächtigen ?"

Mike Pierce ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2008 10:28
#12 RE: "Das Halstuch" - Die handelnden Personen Zitat · Antworten

Zitat von Percy Lister

Gardy Granass spielt die Frau an der Seite von Heinz Drache. Er bespricht den
Fall mit ihr und sie gibt ihm ihre Meinung über die Bewohner von Littleshaw.
Durch ihre flinke und adrette Art zeigt sie ein typisches Porträt der Hausfrau
der 60er Jahre.



Hier gibt es eine schöne und nette Seite über Gardy Granass:
http://www.gardy.de/html/gardy_granass.html


Gruß
Mike

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz