Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 266 mal aufgerufen
 Off-Topic
Fan von Edgar Wallace Offline



Beiträge: 362

31.03.2008 14:47
Verleihmarke: Warner-Columbia Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

ich habe am letzten Dienstag den Film "Zwei sind nicht zu bremsen" mit Bud Spencer auf Kabel 1 gesehen.

Zu Beginn des Films wurde eine Verleihmarke eingebledet, die ich bisher noch nicht kannte.

Es war glaube ich ein Oskar(?) mit einer Sonne im Hintergrund und darunter stand "Columbia Pictures"?

Meines Wissens, war der damalige Verleih aber "Warner-Columbia".

Warum wurde früher nicht auch "Warner" eingebeldet?

Die Firma war ja schließlich nicht unbekannt.

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


Enrico Rosseni Offline




Beiträge: 124

31.03.2008 15:42
#2 RE: Verleihmarke: Warner-Columbia Zitat · Antworten

Die beiden Studios Warner & Columbia hatten sich ungefähr von Anfang der 70er- bis Mitte der 80er-Jahre zusammengetan, um Kinofilme unter dem Namen "Warner-Columbia" als Verleih zu vermarkten. AFAIR war dies lediglich auf Europa, bzw. Teile von Europa begrenzt. Der letzte Film, der auf diesem Wege vermarktet wurde war AFAIR "City Cobra" mit Stallone. Danach wurde die Kooperation nicht mehr fortgeführt.

Da es sich bei "Zwei sind nicht zu bremsen" um eine Produktion der Columbia Pictures handelt, die auch der Lizenzinhaber sind, wird dieser auch unter diesem Namen geführt. Auf Video erschien der Titel in Deutschland ja auch beim damaligen RCA Columbia Pictures Label. Die Beschreibung des Logos sagt mir im Moment aber erst mal nichts.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz