Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 533 mal aufgerufen
 Giallo Forum
kaeuflin Offline




Beiträge: 1.259

26.03.2008 09:24
Umberto Lenzi : Deadly Trap 1971 Zitat · Antworten

Un posto ideale per uccidere
Ornella Muti ,Irene Papas und Ray Lovelock
Musik Bruno Lauzi ,
Und wider ein Film von Lenzi zu dem die Meinungen Stark auseinander gehen !

2 Junge Leute Ornella Muti und Ray Lovelock finanzieren sich ihren Italien Urlaub durch den Verkauf von Pornographischen Photos( Zuerst mitgebrachten , dann Selbsgemachten )
Sie werden Verhaftet und sollen das Land verlassen .
Auf der Reise wird ihnen ihr restliches Geld gestohlen , ein Tankwart hält sie für Bankräuber und der Tank des Sportwagens ist Leer.

In der Nähe steht eine Villa bei der die Garage nicht abgeschlossen ist - man Beschließt aus dem dort stehenden Auto Benzin abzuzapfen und wird von der Besitzernin überrascht .

Diese verhällt sich eingenartig , läd das Paar dann aber ein die Nach in ihrem Haus zu verbringen ...
Der Terror beginnt !

Ein Film der wie eine Komödie beginnt , sich in einen Terrorfilm verwandelt und in einem Drama Endet
Die Musik passt am Anfang gut zu der fröhlichen Stimmung und wirkt beim tragischen Ende fast schon zynisch

Die 3 Hauptdarsteller machen ihre Sache gut - müssen sie auch ,dar sie ca. 80% des Films alleine auf dem Bildschirm
sind .

Wer aufgrund der Anfangshandlung denkt er bekommt die sehr hübsche Ornella Muti nackt zu sehen der wird wohl enttäuscht sein - in den Paar Szenen wurden Bodydoubles eingesetzt dar Muti beim dreh erst 15 war .

Irgendeine Kritik schrieb der Fim währe wie ein Schlechter Groschenroman - Wenn man das Schlecht streicht kann ich zustimmen , den ich finde den Film recht gut , auch wenn die Handlung gerade am Anfang sehr unwarscheinlich ist.


Peter

Don't think twice, it's all right ...

Bob Dylan

Enrico Rosseni Offline




Beiträge: 124

31.03.2008 11:02
#2 RE: Umberto Lenzi : Deadly Trap 1971 Zitat · Antworten

Zitat von kaeuflin

Irgendeine Kritik schrieb der Fim währe wie ein Schlechter Groschenroman - Wenn man das Schlecht streicht kann ich zustimmen , den ich finde den Film recht gut , auch wenn die Handlung gerade am Anfang sehr unwarscheinlich ist.



Da der Begriff Giallo ja aus den italienischen Groschenromanen entstanden ist, wäre die ersatzlose Streichung des "schlecht" aber auch nicht gut

Da ich nicht unbedingt diese Terrorfilmchen mag, kann ich auch diesem Beitrag nicht sonderlich viel abgewinnen. Allerdings muss ich zugeben, dass er in diesen Sub-Genre schon eindeutig einer der besseren Vertreter ist.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz