Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.176 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
waberl Offline




Beiträge: 235

01.02.2008 22:57
Das Geheimnis der schwarzen Witwe Zitat · Antworten

Weiß vielleicht irgendwer ob der Titelvorspann vom "Geheimnis der schwarzen Witwe" in Farbe ist. Bei der Premiere Ausstrahlung war er in s/w. Aber irgendwie sieht es so aus als ob die Titel ursprünglich in Farbe waren. Zu dieser Zeit kamen ja auch die Wallace Filme bereits mit Farbvorspann in die Kinos. Auch in Joachims Wallace Buch ist darüber nichts erwähnt worden.

Gubanov Offline




Beiträge: 16.329

01.02.2008 23:00
#2 RE: Das Geheimnis der schwarzen Witwe Zitat · Antworten
Eine ähnliche Frage stand doch auch bei "Der Würger von Schloss Blackmoor" zur (ergebnislosen ?) Diskussion. Auch mich würden eventuelle neue Erkenntnisse interessieren.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 11.01.2008)
Gubanov Offline




Beiträge: 16.329

02.02.2008 14:32
#3 RE: Das Geheimnis der schwarzen Witwe Zitat · Antworten
Hat jemand von euch, die den Film aufgenommen haben, die Möglichkeit Screenshots zu erstellen, welche die Bildqualität der Ausstrahlung beschreiben?

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 11.01.2008)
waberl Offline




Beiträge: 235

02.02.2008 14:57
#4 RE: Das Geheimnis der schwarzen Witwe Zitat · Antworten





Gubanov Offline




Beiträge: 16.329

02.02.2008 15:03
#5 RE: Das Geheimnis der schwarzen Witwe Zitat · Antworten
Vielen Dank! Die Qualitätsverbesserung ist auf jeden Fall ein großer Sprung im Vergleich zu der alten Kabel-Eins-Aufnahme, die zu Zeiten des Marktplatzes hier kursierte. Das Bildformat beträgt nach Messungen etwa 1 : 1,78 - im Original müsste es Scopeformat gewesen sein, wenn ich mich nicht irre...

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 11.01.2008)
Der unheimliche Mönch Offline




Beiträge: 299

02.02.2008 16:30
#6 RE: Das Geheimnis der schwarzen Witwe Zitat · Antworten

Ich habe den Film aufgenommen aber ich kann ihn erst morgen ansehen .

Wenn Dummheit ein Verbrechen wär, wäre die Welt ein großes Gefängnis.

Eddi Arent

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.566

02.02.2008 16:53
#7 RE: Das Geheimnis der schwarzen Witwe Zitat · Antworten
Zumindest den beiden letzten Screenshots zu Folge könnte das Bild ruhig noch etwas in die Breite gestreckt werden. Besonders Karin Dor sieht etwas "eierköpig" aus. Dürfte also fast 1,85:1 sein. Ist aber doch noch weit vom Originalbildformat 2,35:1 entfernt. Ich hoffe nur, dass Kinowelt nicht auf die Idee kommt, die Weinert-Wilton-Filme auf DVD zu bringen, das würde bedeuten, dass man uns dieses Master serviert. Dafür brauche ich keine DVD.

---
Meine Filmsammlung
(Bitte zwischen "Besitz" und "Wunschliste" unterscheiden)
---
Kürzlich gehörte Musik:
Gubanov Offline




Beiträge: 16.329

02.02.2008 17:02
#8 RE: Das Geheimnis der schwarzen Witwe Zitat · Antworten
Mit 768 x 576 bzw. verkleinert 720 x 540 oder 400 x 300 stimmen die Bildverhältnisse aber eigentlich. Dabei sehen die Akteure tatsächlich etwas "gequetscht" aus, da hast du Recht.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 11.01.2008)
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz