Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 5.019 mal aufgerufen
 Schauspieler/-innen
Seiten 1 | 2 | 3
Jomei2810 Offline



Beiträge: 46

14.01.2012 13:16
#16 RE: Thomas Alder - Meinungen zum Schauspieler Zitat · Antworten

@Marmstorfer und Mamba91:

Vielen Dank!

Basil Hale Offline



Beiträge: 1

19.02.2012 10:20
#17 Thomas Alder Zitat · Antworten

Thomas Alder ist auch in einer Folge von "Kommissar Freytag" zu sehen.

guenter19650 Offline



Beiträge: 29

15.04.2013 00:01
#18 RE: Thomas Alder Zitat · Antworten

Bemerkenswerterweise befindet der Schauspieler Thomas Alder auf der Besetzungsliste der Serie TV-Serie "Stewardessen". Als Produktionsjahr wird hier 1969 angegeben. Spielte er tatsächlich hier noch mit? Habe diese Serie leider (noch) nicht gesehen, aber sie ist mittlerweile auf DVD erschienen. Interessanterweise spielt er in einer der Folgen mit Peter Carsten zusammen, mit der 1965 den "Fluch des schwarzen Rubins" drehte. http://krimiserien.heimat.eu/tvs/s/1969stewardessen.htm

Jomei2810 Offline



Beiträge: 46

16.04.2013 14:47
#19 RE: Thomas Alder Zitat · Antworten

1969 wurden die 6 Folgen von STEWARDESSEN im Fernsehen ausgestrahlt.
Da Thomas Alder laut IMDb in 2 Folgen dabei war, müssen die Dreharbeiten 1967/68 stattgefunden haben.

guenter19650 Offline



Beiträge: 29

16.04.2013 23:19
#20 RE: Thomas Alder Zitat · Antworten

Eigenartigerweise hätte ich gedacht, daß er seinen letzten Filmauftritt im Jahre 1966 im Film "Das sündige Dorf", der als verschollen gilt, hatte. Werde mir die Serie "Stewardessen", die vor nicht allzu langer Zeit auf DVD erschien besorgen. Der imdb-Beitrag muß kürzlich aktualisiert worden sein, weil den habe ich erst dieser Tage in seiner Filmographie entdeckt.

Jomei2810 Offline



Beiträge: 46

08.05.2013 13:02
#21 RE: Thomas Alder Zitat · Antworten

Am 6. Mai 2013 jährte sich der Todestag von Thomas Alder zum 45. Mal.
In den Medien ist anscheinend seit Jahrzehnten nichts mehr über diesen Schauspieler berichtet worden.
Habe seinerszeit zum 20., 30., als auch 40. Todestag nichts über ihn finden können...

@guenther19650
Es gab damals einige Berichte in Film- oder Fernsehzeitschriften über Thomas.
U. a. war Thomas der "Star von Heute" in einer BRAVO-Ausgabe von 1965.
Seinerzeit wurden die BRAVO-Leser noch Woche für Woche überwiegend mit den "neuesten" Infos aus der Welt der Film- und TV-Stars versorgt.

Hier noch einige Infos über Thomas, die in diesem Thread noch nicht oder vage eerwähnt worden sind...

Geboren am 1. Januar 1932 in Murnau
Größe: 1,86 m
Augen: Blau
Haare: Mittelblond
verheiratet seit 1960
Kinder: Sohn Mischa, geboren 1961
War bayrischer Jugendmeister im Hochsprung

Sein Vater war Volksschullehrer in einem Dorf bei Murnau, dann in Rosenheim.
Thomas besuchte die Voksschule, dann das Gymnasium.
Danach begann er eine kaufmännische Ausbildung in einem Rosenheimer Gerschäft.
Thomas spiele Geige, Akkordeon, Klavier und später den Schlagbass und gründete mit meheren Freunden die Band VIOLETTA.
Am den Wochenenden war die Band in den Tanzcafes um Rosenheim gut im Geschäft.
Er las Theaterstücke, lernte Rollen auswendig und entschloss sich in der Münchner Falckenbergschule vorzusprechen.
Mit Erfolg.
Nach Abschluß der Schauspielschule bekam Thomas ein Engagement am Theater in Tübingen.
Dort sah ihn eine Managerin, die Thomas zu Probeaufnahmen nach München einlud.

Der BRAVO-Artikel endet folgendermaßen:

... Als er vor Lampenfieber zitternd im Münchner Atelier antrat, zitterte eine hellblonde Dänin gemeinsam mit ihm.
Es war Vivi Bach (mit der er später in mehreren Schlagerfilmen zu sehen sein wird)
Nun. Der Test ging für beide Zitterer gut aus.
Thomas bekam Rollen. Wie Vivi.
Zum harten Mann Rolf Torring wurde er in DER FLUCH DES SCHWARZEN RUBINS.
Und jetzt stehen vor allem die harten Männer-Rollen seinem Herzen nahe.
Klar, bei einem der im Schatten des Edelweiß´ aufwuchs.

Leider kam alles anders:

Nach FLUCH DES ROTEN RUBINS wurden Thomas nur Rollen in Schlager-Filmen wie LASS DIE FINGER VON DER PUPPE und DAS SÜNDIGE DORF angeboten, die er zuvor schon häufig gespielt hatte.

Seine Autogrammadresse war 1965:
Thomas Alder
Georgenstraße 2
München

Giacco Offline



Beiträge: 1.904

08.05.2013 19:36
#22 RE: Thomas Alder Zitat · Antworten

Einen weiteren TV-Auftritt hatte Thomas Alder in
"Wir reisen mit Musik" ausgestrahlt am 25.3.1965 (ZDF)
Hier war er neben Schlagerstars wie Rainer Bertram, Monika Grimm und Willy Hagara zu sehen.
Musik: Franz Grothe
Regie: Ralph Lothar

Inhalt: In einem Reisebüro werden viele Kunden von Fernweh gepackt.
Mit Musik und Tanz träumen sie sich schnell in ferne Länder.

guenter19650 Offline



Beiträge: 29

08.05.2013 21:00
#23 RE: Thomas Alder Zitat · Antworten

Danke für die Informationen. Die Sendung "Wir reisen mit Musik" habe ich gesehen. Diese enthält Teile der Show "Mitternachtszauber". Thomas Alder hat darin auch einen Gesangsauftritt mit Evi Kent. Leider konnte noch immer nicht erurieren ob er tatsächlich in der Serie "Stewardessen" von 1968/69 zu sehen war. Einen Bravo-Artikel von 1964 habe ich auch mal gelesen. Da stand drin, daß er sich wieder wünschen würde auf der Bühne zu stehn. Das es kaum eine ausführlichere Berichterstattung später über ihn gab fand ich immer schon seltsam. Mit Vivi Bach hat er ja unheimlich viele Filme gedreht. Der erste war "Wir wollen niemals auseinandergehen". Er war ja auch Drehbuchautor und schrieb das Buch zu dem Franz Antel-Kriminalfilm "Frühstück mit dem Tod".

Jomei2810 Offline



Beiträge: 46

21.05.2013 19:16
#24 RE: Thomas Alder Zitat · Antworten

Zitat von guenter19650 im Beitrag #23
...Er war ja auch Drehbuchautor und schrieb das Buch zu dem Franz Antel-Kriminalfilm "Frühstück mit dem Tod".

Bis vor kurzem dachte ich auch, das Thomas Alder das Drehbuch geschrieben hat aber es war der Schriftsteller Ralf Kalmuczak (1938 - 2007), der unter mehr als 100 (Hundert!) Pseudonymen (u.a. auch als Claus Alden und Thomas Alden) Drehbücher verfasste.

guenter19650 Offline



Beiträge: 29

21.05.2013 21:50
#25 RE: Thomas Alder Zitat · Antworten

Sehr interessant! Aber andererseits habe ich in verschiedenen Quellen gelesen, daß er (der Schauspieler) der Drehbuchautor war. Und zwar deswegen, weil er einerseits im gleichen Jahr mit Franz Antel "Liebesgruesse aus Tirol" drehte und andererseits in einer Drehpause von "Der Fluch des Schwarzen Rubins" einen Sci-Fi-Thriller zu verfassen begann, der aber ein Fragment blieb.

Jomei2810 Offline



Beiträge: 46

21.05.2013 22:29
#26 RE: Thomas Alder Zitat · Antworten

Das Fragment wurde nach Alders Tod von Zero Zoxx beendet (siehe Post 5)

guenter19650 Offline



Beiträge: 29

07.11.2013 01:56
#27 RE: Thomas Alder Zitat · Antworten

Heute lief im Südwest-Fernsehen die 5. und vorletzte Folge der Serie "Stewardessen" mit Johanna von Koczian, die aus Anlaß des 80. Geburtstages der Schauspielerin wiederholt wird. Der Titel ist "Flug nach Hongkong" und tatsächlich spielt hier Thomas Alder eine relativ große Rolle in dieser Episode. Interessant ist das diese Serie erst am 5. September 1969 Fernseh-Premiere hatte. Sie muß aber weit vorher gedreht worden sein, da der Schauspieler ja am 6. Mai 1968 verstorben ist. "imdb" und andere Quellen kündigen die Mitwirkung des Schauspielers auch in der 6. und letzten Folge der Serien an.

guenter19650 Offline



Beiträge: 29

14.11.2013 01:10
#28 RE: Thomas Alder Zitat · Antworten

Auch in der 6. und letzten Folge von "Stewardessen" mit dem Titel "Der Filmstar" ist Thomas Alder am Ende der Episode nochmals kurz zu sehen. Das dürfte nun tatsächlich sein allerletzter Auftritt in einem Film gewesen sein. Zumindest in seinen Filmographen gibt es danach keine weiteren Einträge.

Drehzeit und Jahr dieser sehr amüsanten Serie mit einer großartigen Johanna von Koczian konnte ich bis dato leider auch nicht in Erfahrung bringen. Schade auch das nicht mehr Episoden entstanden sind.

Jomei2810 Offline



Beiträge: 46

11.11.2014 11:04
#29 RE: Thomas Alder Zitat · Antworten

In beiden STEWARDESSEN-Folgen (u. a. derzeit auch auf YOU TUBE zu sehen) spielt er die Rolle des Bauingenieurs Dieter, der Dagmar (Johanna von Kocian) nach vielen Jahren während eines Fluges nach Hongkong wieder begegnet...
Sein letzter Auftritt in DER FILMSTAR dauert gerade mal ca. 30 Sekunden!

guenter19650 Offline



Beiträge: 29

13.11.2014 23:04
#30 RE: Thomas Alder Zitat · Antworten

Das ist richtig - sein wahrscheinlich letzter Auftritt ist ganz am Schluß der 6. Folge. In der 5. Folge hatte er aber mehr zu tun und daher ist er da um einiges länger zu sehen. Interessant wäre daher wirklich wann "Stewardessen" tatsächlich gedreht worden ist. Die Premiere der Serie war ja laut fernsehserien.de erst am 5.9.1969 in der ARD. Darum dachte ich anfangs seine Credits in der imdb wäre ein Filme. "Stewardessen" muß also aus irgendwelchen Gründen ungewöhnlich "lange auf der Halde" gelegen haben.

Seiten 1 | 2 | 3
«« Hans Nielsen
Edgar Wenzel »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz