Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.269 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2
Jan Offline




Beiträge: 1.500

17.12.2007 20:45
Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten
N'Abend zusammen!
Nachdem ich heute den ganzen Tag damit zugebracht habe, Ordnung in meine Filme zu bringen bzw. etwas, was ich als Ordnung bezeichne, fiel mir mal wieder auf, dass ich Filme habe, von denen ich gar nichts mehr wusste. Es war mir völlig entfallen, dass ich den einen oder anderen schon einmal aufgenommen hatte. Ärgerlicher -aber auch das kommt bei mir vor- ist, dass ich aus Versehen schon nicht gesehene Filme überspielt habe, weil ich einfach nicht richtig beschriftet hatte und auch sonst ein anständiges Chaos herrscht.

Jetzt bin ich eben mal auf die Suche bezüglich Archivierungsprogrammen gegangen. Zwei Seiten sind mir aufgefallen und ich wollte mal hören, ob ihr evtl. auch solch Software runtergeladen habt und so ein Archivierungsprogramm nutzt:

Zum einen wäre da Heyers Heim-Videothek.
http://www.freeware-archiv.de/HeyersHeimVideothek-Video.htm
Zum anderen habe ich mir MyMDb näher angeshen.
http://www.mymdb.de/index.php?pageid=7

Ich weiß, dass es noch weitere Anbieter gibt und so -um es mal mit Rainer Brandt zu formulieren- schwillt mir die Frage im Gebeiß, was nutzt der Filmsammler am besten?! Was nutzt ihr? Oder habt ihr auch so vollen Durchblick?

Gruß
Jan
DanielL Offline




Beiträge: 3.907

17.12.2007 20:51
#2 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Soetwas habe ich auch immer gesucht. Allerdings habe ich kein Bock meine Daten ins Internet zu stellen wie es bei MEINE-FILMSAMMLUNG.DE und MyMDb nötig ist. Dieses Heyers-Programm kenne ich nicht. Scheint leider eine Test Version zu sein, werde es aber wohl mal laden!

Gruß,
Daniel

DanielL Offline




Beiträge: 3.907

17.12.2007 20:55
#3 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Fehlanzeige. Hab es gerade draufgeschmissen. Man kann in der Testversion nur 15 Titel speichern. Nicht gerade viel für unser einer. Vollversion kostet 40 Mücken. Nein danke. Gleich wieder runter damit!

Gruß,
Daniel

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

17.12.2007 20:56
#4 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

danke für die info daniel...ich hätte sonst vllt bei ausreichender zeit darauf zurückgegriffen!

Grunge - The best Musicstyle ever...

Gubanov Offline




Beiträge: 16.370

17.12.2007 21:02
#5 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten
Habe inzwischen schon mindestens ein Dutzend solcher Programme heruntergeladen und jedes nach spätestens der Hälfte entnervt aufgegeben. Hingegen scheint mit MyMDB sehr angenehm zu sein, da man die Datensätze der Filme nicht selbst schreiben muss, sondern sie von OFDB importieren kann. Die ersten sieben Titel sind schon hinzugefügt!

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 21.11.2007)
Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

17.12.2007 21:03
#6 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

ist das kostenlos und wieviel titel kann das programm speichern?

Grunge - The best Musicstyle ever...

Gubanov Offline




Beiträge: 16.370

17.12.2007 21:07
#7 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten
Es ist kostenlos und es scheint mir keine allzu niedrige Beschränkung zu geben. Bisher sehr empfehlenswert. Bin inzwischen bei Film Nr. 14 - es geht also wie's Brötchenbacken!

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 21.11.2007)
Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

17.12.2007 21:07
#8 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

okay! ebenfalls danke!

Grunge - The best Musicstyle ever...

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.662

17.12.2007 21:17
#9 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten
Ich benutze mittlerweile auch die OFDb (wie man in der Signatur unter "Filmsammlung" auch begutachten kann). Ist nur zu empfehlen!
Vor allem toll, dass man wählen kann welche Fassung, VHS, TV oder DVD man von einem Film besitzt...

---
Italo-Cinema-Wiki
Bunte Agentenabenteuer der 60er
Mein Blog
Meine Filmsammlung

Kürzlich gehörte Musik:
Jan Offline




Beiträge: 1.500

17.12.2007 21:19
#10 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten
Zitat von Daniel Lantelme

Allerdings habe ich kein Bock meine Daten ins Internet zu stellen wie es bei MEINE-FILMSAMMLUNG.DE und MyMDb nötig ist.


Das ist der Grund, warum ich filmsammlung.de ebenfalls meide. Bei MyMDb jedoch kann ich nicht erkennen, wo meine Daten im Internet auftauchen. Habe ich mir grad mal runtergeladen und die Tatsache, dass man wirklich nicht alles von Hand eintippen muss, gefällt mir. Jedoch ist die Aufmachung m.E. nicht besonders.

Zitat von Daniel Lantelme

Scheint leider eine Test Version zu sein


Schade. Finde ich von der Aufmachung bislang am gelungensten...

Gruß
Jan
DanielL Offline




Beiträge: 3.907

17.12.2007 22:06
#11 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Hab mir jetzt MyMDb auch mal geladen. Ganz koscher ist mir das zwar nicht, das dieses Programm sich mit dem Internet verbindet, aber ich probiers mal ein paar Tage...

Gruß,
Daniel

NinaMz Offline




Beiträge: 71

18.12.2007 10:25
#12 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten
Ich habe ein selbstgebautes Programm von einem Freund bekommen, der beruflich auch programmiert und entwickelt.

Ich pflege meine Filme ein, mit Inhalt, Darsteller, Jahr, Herkunftsland. Weiter habe ich 10 Optionen, die ich selbst ausgestalten kann, z.B. vom TV aufgezeichnet oder Kauf-Dvd . Eine Rubrik habe ich für eigene Filmkritiken oder Notizen, wenn ich mir zu dem Film etwas notieren möchte. Weitere Funktionen sind Biografien und Filmografien, die ich eingepflegt habe. Sortieren kann ich entweder nach Titel, Nummerierung, Jahr, Datum der Anschaffung oder Genre. Eine kleine Erweiterung bekam ich dann später noch mit der Option "gesehen", so dass ich immer austragen kann, wenn ein Film angeschaut wurde.

Alles ist übersichtlich zu händeln, einziger Nachteil, es muß alles eingegeben werden, aber auch hier habe ich nützliche Funktionen, die mir das erleichtern.

Wenn einmal die Verwaltung eingerichtet ist, lebt es sich wunderbar damit.

Das war echt ein tolles Geschenk.

Nachtrag: Eine Suchfunktion ist natürlich auch vorhanden ( nach Genre, Titel, evtl. CD/DVD Nr.,Jahr oder Schauspieler), ebenfalls später wurde das noch ausgeweitet auf "erweiterte Suche", dann grast das Proggi auch die Filminhalte nach meinem Suchbegriff ab.
DanielL Offline




Beiträge: 3.907

18.12.2007 11:53
#13 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Vermarkten!

Gruß,
Daniel

Lutz Offline



Beiträge: 397

18.12.2007 12:25
#14 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Hm, für Kauf-DVDs benutze ich den Profiler und für Eigenaufnahmen habe ich mir eine mysql-Datenbank gebastelt.

Tschüss
Lutz

elvis Offline




Beiträge: 248

18.12.2007 12:48
#15 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten
Ich habe ein ähnliches selbsterstelltes Programm wie Nina in Lotus Approach für meine internationalen Filme und in Access für meine deutsche Datenbank. Kann auch nach allem einzeln suchen und jeweils Filmlisten nach Schauspieler, Regisseur, Genre etc. erstellen. Bei mir bekommt jeder Film eine Nummer un die DVD's werden in 25er Spindeln gelagert. Innerhalb dieser bestehenden Logistik finde ich jeden Film innerhalb einer Minute. Auf eine andere Art könnte ich meine mittlerweile ca. 30.000 Filme auch garnicht verwalten !

Gruß

Elvis
Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz