Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.405 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2
NinaMz Offline




Beiträge: 71

18.12.2007 13:26
#16 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Zitat von elvis
Auf eine andere Art könnte ich meine mittlerweile ca. 30.000 Filme auch garnicht verwalten !




30.000 ? , hast Du die alle gesehen ? Imposant !

elvis Offline




Beiträge: 248

18.12.2007 13:34
#17 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

nein, keinesfalls alle, ich muss auf Johannes Heesters' Spuren wandeln und auch hundert Jahre werden und dabei noch sehen können, dann klappt es vielleicht !

Elvis

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2008 17:29
#18 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten
---
tenpin302 Offline




Beiträge: 46

26.03.2008 22:35
#19 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten
...das kann ich nur bestätigen. DVDB ist leicht zu handhaben, sehr komfortable und immer verfügbar.
Meine Filme sind unter


http://www.dvdb.de/v1/mb/index.cfm?user=tenpin302

zu finden.

Die Benutzung des Stilmittels der Ironie / Satire / Sarkasmus / Zynismus läßt keinen Schluß auf die Ernsthaftigkeit der explizit oder implizit dargestelten Meinung zu!

Jan Offline




Beiträge: 1.693

04.10.2020 17:45
#20 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Drollig - annähernd 13 Jahre, nachdem ich diesen Thread ins Leben rief, hat mich gestern erneut meine nicht über die Maßen glückliche Sortierung der Filme angenervt und ich dachte mir, ich suche mal hier, ob es nicht schon etwas dazu gibt. Gibt es - von mir selbst!

Ich sortiere gegenwärtig alles nach Alphabet, was mir bei jedem Titel mit "A" stets einen leichten Schauer über den Rücken laufen lässt, denn dann muss ich im Regal alles bis "Z" schieben (über mehrere Regalfächer hinweg). Ich habe bis heute keinen Versuch mittels Online-Datenbank durchgehalten. Zum einen liegt das daran, dass ich meine Daten eigentlich nicht ins Internet stellen will. Zum anderen löst es das Problem des Wegsortierens im Regal letztlich auch nicht.

Also alles auf Anfang: Wie handhabt ihr dies anno 2020?

Gruß
Jan

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.505

04.10.2020 19:20
#21 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Ich bin gerade dabei meine sämtlichen Blu-rays und DVDs in eine Datenbank einzufügen; dafür benutze ich Microsoft Access. Ein echtes Mammut-Projekt; meine Filmsammlung ist in den letzten zweieinhalb Jahren noch einmal rasant angewachsen. Kurioserweise parallel zum Siegeszug des Streamings, da mir aufgefallen ist, wie viele interessante Filme bei den diversen Anbietern nicht zu bekommen sind, und weil sich meine finanziellen Möglichkeiten zuletzt verbessert haben. Die ganzen neuen Filme dann aber auch noch ins Regal, bzw. meinen Filmschrank einzusortieren wird auch nochmal eine Aufgabe; die liegen noch ungeordnet in mehreren Haufen bei mir zu Hause rum; das kann man eigentlich niemandem zeigen...

Havi17 Offline




Beiträge: 3.617

04.10.2020 19:26
#22 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Hallo Jan,

ich hatte des Problem "mit dem schieben" schon bei meiner Beta-Sammlung. Außerdem mußte ich
immer wenn ich einen Film sehen wollte in einem kleinen Buch mit alphabetischen Registern
nachschlagen. Das war einfach kontraproduktiv, da mein Gusto meist beim blättern verloren
ging und ich selten das Richtige fand.

Deshalb habe ich meine Unterlagen (nicht Bänder bzw. DVDs) so sortiert, daß ich verschiedene
Register angelegt habe: Das sind Action, Abenteuer, Wester,Karl May, Krimi, Komödie/Boulevard,
Unterhaltung, Reportagen/Porträts, Gauerkomödien, Filmkomödie/Lustspiel, Romanverfilmung,
Romantik/Melodram, Private Filme. Innerhalb der Register sind die Filme alphabetisch sortiert.
Vorne kommen die Filme, dahinter Serien bzw. Reihen ebenfalls alphabetisch sortiert. Das
Ergebnis ist (inzwischen) eine DVD-Nummer. Die DVDs sind alphanumerisch in Regalen abgelegt,
bzw. als Kopie auf einem NAS. Vielleicht hilft Dir das bei Deiner Frage etwas weiter.

Mein nächstes Ziel ist eine SQL-Datenbank in der neben der eigenen Dokus (DVD + TV-Sammlung),
Infss aus dem Lexikon des internationalen Films, diverser Filmliteratur und natürlich eigene
Rezensionen und Kategorisierungen einfließen sollen.

Gruss
Havi17

Jan Offline




Beiträge: 1.693

04.10.2020 20:03
#23 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Zitat von Marmstorfer im Beitrag #21
Ich bin gerade dabei meine sämtlichen Blu-rays und DVDs in eine Datenbank einzufügen; dafür benutze ich Microsoft Access.

Da kann ich mitfühlen. Ich hatte das einmal in Excel begonnen und ...äh... irgendwie ist das dann eingeschlafen. Der große Vorteil eines Onlinedienstes wäre, dass sich die wichtigsten Infos per EAN-Nummer einfügen ließen. Das würde das umfangreiche Tippen durchaus ersparen, sortiert mir die DVDs aber auch noch nicht logisch ins Regal ein.

Zitat von Havi17 im Beitrag #22
Das Ergebnis ist (inzwischen) eine DVD-Nummer. Die DVDs sind alphanumerisch in Regalen abgelegt, bzw. als Kopie auf einem NAS.


Auch meine Überlegung ist, dass eine eindeutige Zuweisung per Nummerierung in Verbidnung mit einer vernünftigen Datenbank eigentlich die Lösung wäre. Das hätte vor allem im Regal den zantralen Vorteil, dass man bei einem Neuzugang einfach eine neue Nummer vergeben und dann die DVD der Reihe nach wegstellen könnte. Nachteile: Ich scheue mich dann doch etwas, auf die DVD-Hüllen Nummern zu kleben und es stünde inhaltlich letztlich alles durcheinander. Ein übergeordnetes Clustern nach Genre würde da sicher Abhilfe schaffen. Es bliebe aber die unschöne Nummer auf der DVD.

Gruß
Jan

Daniel86 Offline



Beiträge: 707

04.10.2020 20:12
#24 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Ich sortiere meine DVDs/Blu-rays auch alphabetisch. Sonst würde ich nichts wiederfinden. Um die Übersicht zu behalten, nutze ich seit Jahren den DVD Profiler (auf PC und Smartphone). Das Schieben lässt sich auf Dauer nicht vermeiden, aber ich zögere es zumindest hinaus durch kleine Lücken am Ende jeder Regalreihe.

Auch meine TV-Aufnahmen und Downloads sind alphabetisch sortiert und verteilt auf zig Festplatten. Die Umkopiererei vom Receiver auf eine "Zwischenfestplatte" und von dort dann irgendwann auf die alphabetischen Platten ist aber ein nerviges Dauerthema. Eine Liste über all das habe ich leider noch gar nicht. Da würde mir auch reichen, einfach die Ordner-/Dateinamen der Verzeichnisse in eine Liste zu kopieren. Muss mich mal schlau machen, wie das überhaupt geht.

Mit meinen Videokassetten habe ich mich in den letzten Monaten intensiver beschäftigt - ohne Corona hätte ich das nicht so schnell gemacht. Die Register der nummerierten Kassetten habe ich nun endlich in eine Excel-Liste übertragen, darauf bin ich ein bisschen stolz. Hatte ich seit Jahren vor. Und die Kassetten selbst, die bisher durcheinander in Kartons im Keller lagerten, sind nun zumindest grob sortiert. Wenn ich in Zukunft mal etwas digitalisieren will, kann ich das ohne größeren Aufwand finden. Darum geht es mir hauptsächlich.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.617

04.10.2020 20:35
#25 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Zitat von Jan im Beitrag #23
Zitat von Havi17 im Beitrag #22
Das Ergebnis ist (inzwischen) eine DVD-Nummer. Die DVDs sind alphanumerisch in Regalen abgelegt, bzw. als Kopie auf einem NAS.


Auch meine Überlegung ist, dass eine eindeutige Zuweisung per Nummerierung in Verbidnung mit einer vernünftigen Datenbank eigentlich die Lösung wäre. Das hätte vor allem im Regal den zantralen Vorteil, dass man bei einem Neuzugang einfach eine neue Nummer vergeben und dann die DVD der Reihe nach wegstellen könnte. Nachteile: Ich scheue mich dann doch etwas, auf die DVD-Hüllen Nummern zu kleben und es stünde inhaltlich letztlich alles durcheinander. Ein übergeordnetes Clustern nach Genre würde da sicher Abhilfe schaffen. Es bliebe aber die unschöne Nummer auf der DVD.

Gruß
Jan
Ich vergaß zu erwähnen, daß alle meine DVDs eigene DVD-Hüllen (Jewel Case) haben, demenentsprechend flach sind (3 DVDs gegenüber 2 DVD-Boxen), das zahlt sich inwischen bei der großen Menge aus und zeigen nach vorne die DVD Nummer. Vielleicht hilft es Dir schon die Filme in Genres zu clustern und dann wie Daniel schrieb, dort alphabetisch einzuordnen. Serien, dann ans Ende des Clusters.

Gruss
Havi17

Jan Offline




Beiträge: 1.693

04.10.2020 23:54
#26 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Meine Frau ist vorhin noch auf die Idee gekommen, innerhalb der einzelnen Genre-Cluster im Regal einfach beschreibbare Trenn-Register in Zehnerschritten einzusetzen, auf denen die jeweilige Zehnereinheiten steht. So könnte ich mir die Beschriftung der Hüllen selbst ersparen und müsste innerhalb der Zehnereinheit nur kurz durchzählen. Das werde ich jetzt vermutlich auch genau so tun. Um eine richtige Kartei / Datenbank / Excel-Tabelle / wieauchimmer werde ich ohnehin nicht mehr herum kommen. Ich laufe mittlerweile durchus Gefahr, mir Filme doppelt zuzulegen.

Gruß
Jan

Havi17 Offline




Beiträge: 3.617

05.10.2020 09:46
#27 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

In der Tat ich habe schon mehrmals Filme doppelt aufgezeichnet und finde manchmal bei
anderen Suchen auch Doppelte. Da ich die Filme auf R/W aufzeichne ist das jedoch reparabel.
Gute Idee mit den 10er Schritten!

Gruss
Havi17

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.821

08.10.2020 15:25
#28 RE: Filmsammlung verwalten Zitat · Antworten

Ich verwalte meine Filmsammlung ganz simpel über OFDB. Dies hat den massiven Vorteil, dass (sofern vorhanden) die Coverbilder direkt in der Übersicht sichtbar sind und man per Link die eigene Sammlung schön übersichtlich auch teilen kann - super zur Planung bevorstehender Filmabende mit Freunden.
Außerdem speichere ich direkt Kaufdatum, -Ort und den Preis ein. Ist zwar nur eine Spielerei für mich, aber ich weiß doch ganz gern wieviel Verlust oder Gewinn ich mit einem späteren Verkauf dann im Einzelfall gemacht habe.

Im Regal selbst wechselt die Sortierung und Aufstellung oft. Schöne Boxen (wie beispielsweise die jüngst erschienene "Miami Vice"-Gesamtausgabe von Koch Media) kommen dann ins oberste Fach, wo sie von weither sichtbar sind, Einzel-Blu Rays finden sich nach Regisseuren und/oder Produktionsjahr (des Films) sortiert in den unteren Fächern.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz