Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.220 mal aufgerufen
 Schauspieler/-innen
Mike Pierce ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2007 18:35
Alexander Engel Zitat · Antworten

Man sah ihn in "Im Stahlnetz des Dr.Mabuse","Die seltsame Gräfin","Das indische Tuch","Der Henker von London","Der Hund von Blackwood Castle","Lange Beine-Lange Finger".... Er spielte sehr liebenswürdig und weich.In jedem Film ist er mehr als present.Ein grossartiger Darsteller.Für Interessierte: http://www.cyranos.ch/smenga-d.htm

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

13.11.2007 19:52
#2 RE: Alexander Engel - Meinungen zum Schauspieler Zitat · Antworten

Alexander Engel ist leider nur in kleinen Rollen vertreten gewesen. Eine seiner größten Krimi-Rollen des Wallace-Genre hatte er wohl mit "Der Hund von Blackwood-Castle".
Für mich setzt er in dieser Rolle eine seiner besten Darstellungen ab: Den älteren Herren "vom Lande", der zwar auf der einen Seite sympathisch ist, aber dann widerum auch intrigieren kann. Die Furcht im Keller des Schlosses vor seinem Filmtod war wirklich sehr gut gespielt.

Er spielte sogar (ähnlich wie Bessler) in manchen Filmen in Mini-Rollen mit, so z.B. bei "Die seltsame Gräfin".

Gruß, Ewok

niobe Offline




Beiträge: 106

13.11.2007 21:04
#3 RE: Alexander Engel - Meinungen zum Schauspieler Zitat · Antworten

Auch wenn er im Tuch nur eine kleine Rolle hatte, war er trotzdem prägnant: "Was sollen denn meine Schäfchen sagen, wenn ich morgen früh nicht auf der Kanzel stehe?"

Gubanov Offline




Beiträge: 16.325

13.11.2007 21:05
#4 RE: Alexander Engel - Meinungen zum Schauspieler Zitat · Antworten
Zitat von niobe
"Was sollen denn meine Schäfchen sagen, wenn ich morgen früh nicht auf der Kanzel stehe?"
Und er stand nie wieder auf der Kanzel... Meiner Meinung nach beste Rolle von Engel neben der "Gräfin". Im "Hund" hätte ich mir lieber Eddi Arent in seiner Rolle gewünscht. Vom "Henker" spreche ich jetzt lieber nicht... ;)

2. EWGP: Übersicht
Epigonen-Grandprix: 30 / 29 / 28 / 27 / 26 / 25 / 24 / 23 / 22 / 21 / 20 / 19 / 18 / 17 / 16 / 15 / 14 / 13 / 12 / 11 / 10 / 9 / 8 / 7 / 6 / 5 / 4 / 3 / 2 / 1
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 09.11.2007)
niobe Offline




Beiträge: 106

15.11.2007 12:55
#5 RE: Alexander Engel - Meinungen zum Schauspieler Zitat · Antworten

Eddi Arent wäre für mich im HUND völlig deplatziert.

Mamba91 Offline



Beiträge: 745

15.11.2007 15:34
#6 RE: Alexander Engel - Meinungen zum Schauspieler Zitat · Antworten

Zitat von niobe
Eddi Arent wäre für mich im HUND völlig deplatziert.


Finde ich auch. Zu Tilo von Berlepsch passt er im "Hund" einfach super. Eddi Arent erneut in einer "bösen" Rolle, das hätte den Film noch weiter herruntergerissen. Das ist aber meine Meinung

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

11.12.2007 12:09
#7 RE: Alexander Engel - Meinungen zum Schauspieler Zitat · Antworten

ich melde mich hier mal wieder...vllt kennt ihr mich noch! iczh versuche wieder ein wenig mitzumischen...

also alexander engel gefällt mir sehr gut und ich finde es schade, dass er die erste leiche im "indischen tuch" ist.

!

HorstFrank Offline



Beiträge: 697

11.02.2009 18:47
#8 RE: Alexander Engel - Meinungen zum Schauspieler Zitat · Antworten

Sein - meiner Meinung nach - bster Part ist der beim "Hund von Blackwood Castle" als Doc! Einfach genial...

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

18.09.2012 21:51
#9 RE: Alexander Engel - Meinungen zum Schauspieler Zitat · Antworten

Alexander Engel hat mir auch gut gefallen, natürlich am meisten in „Der Hund von Blackwood Castle.“

Zitat von Blinde Jack im Beitrag #7

also alexander engel gefällt mir sehr gut und ich finde es schade, dass er die erste leiche im "indischen tuch" ist.

Das finde ich auch, aber irgenjemand musste ja auf Lord Lebanon folgen und ich hätte mir Reverend Hastings ehrlich gesagt nicht so gut im weiteren Verlauf des Films vorstellen können. Engel hätte ich mir allerdings gerne auch noch in anderen Filmen der Reihe gewünscht.

Peter Offline




Beiträge: 2.861

11.10.2013 13:59
#10 RE: Alexander Engel - Meinungen zum Schauspieler Zitat · Antworten

Da ich etwas zu spät gesehen habe, dass der Thread schon existiert, sind einige Wiederholungen im Text. Macht aber nichts....

Der 1902 in Berlin geborene Alexander Engel war seit den 30er Jahren im Filmgeschäft tätig und spielte in drei Beiträgen der Edgar-Wallace-Reihe, nämlich "Die seltsame Gräfin", "Das indische Tuch" und "Der Hund von Blackwood Castle". Außerdem war er im Rahmen seiner Krimilaufbahn z.B. im BEW-Film "Der Henker von London" sowie "Im Stahlnetz des Dr. Mabuse" zu sehen.



Prägnante Figuren verkörperte Engel mit seiner besonders markanten - weil relativ hohen und samtenen, bei Bedarf auch körnigen - Stimme außerdem in "Das kalte Herz" sowie in TV-Produktionen wie "Romulus der Große", "Hamlet" oder "Die Legende vom heiligen Trinker". Im Jahr 1958 ergatterte er auch eine kleine Rolle in dem großartigen Douglas-Sirk-Streifen "Zeit zu leben und Zeit zu sterben".
Alexander Engel starb 1968 in Saarbrücken. Seine Grabstätte befand sich auf dem Waldfriedhof Heerstraße in Berlin. Sie wurde im August 2008 nach 40-jähriger Nutzzeit neu vergeben und ist somit nicht mehr zu besichtigen. Letzteren traurigen Satz entnahm ich Wikipedia, nachdem ich das Grab dort vergeblich gesucht habe. Ein Foto existiert natürlich noch bei "Findagrave.com".

«« Ina Duscha
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz