Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 2.666 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker national
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Joe Walker Offline




Beiträge: 738

20.08.2014 08:44
#46 RE: "Die Herren mit der weißen Weste" kommt von Pidax Zitat · antworten

Frage an die Experten: hat schon jemand die Blu-ray gesichtet?

Gruß
Joe Walker

athurmilton Offline



Beiträge: 1.077

20.08.2014 13:27
#47 RE: "Die Herren mit der weißen Weste" kommt von Pidax Zitat · antworten

Zitat von Joe Walker im Beitrag #46
Frage an die Experten: hat schon jemand die Blu-ray gesichtet?

Gruß
Joe Walker


Ich bin auch schon gespannt - die Ankündigung verspricht ja nie gesehene und gehörte Qualität!

Joe Walker Offline




Beiträge: 738

21.08.2014 09:01
#48 RE: "Die Herren mit der weißen Weste" kommt von Pidax Zitat · antworten

Zitat von athurmilton im Beitrag #47
Ich bin auch schon gespannt - die Ankündigung verspricht ja nie gesehene und gehörte Qualität!

Im Grunde stehe ich immer noch auf folgendem Standpunkt:
Zitat von Joe Walker im Beitrag #42
[...] Bei der neuerlichen TV-Sichtung fiel mir auf, wie runtergespielt die derzeit erhältliche Fassung ist (Tonsprünge / nervöser Bildstand / Laufstreifen etc.)!

Diese Information...
Zitat von StefanK im Beitrag #43
Laut Pidax handelt es sich um eine Neuabtastung einer gut erhaltenen Kinokopie.

...lässt mich zumindest guter Hoffnung sein, denn für eine BD lohnt sich 'selbst' die Abtastung einer Kinokopie um ein besseres Ergebnis zu erzielen. Merke:
Zitat von Joe Walker im Beitrag #44
Im Vergleich zur bisherigen DVD-Fassung kann es NUR eine Verbesserung werden!

Gruß
Joe Walker

StefanK Offline



Beiträge: 897

21.08.2014 22:45
#49 RE: "Die Herren mit der weißen Weste" kommt von Pidax Zitat · antworten

Ich bin kein Technikexperte, aber aus meinem Blickwinkel hat sich die BD definitiv gelohnt. Ja, es war eine Kinokopie (sogar inkl. Verleihlogo), aber scheinbar tatsächlich eine gut erhaltene. Gute Farben und die Ruckelei gibt's hier auch nicht mehr. Der auf dem Cover erwähnte Trailer ist übrigens leider nicht vorhanden.

Joe Walker Offline




Beiträge: 738

22.08.2014 08:03
#50 RE: "Die Herren mit der weißen Weste" kommt von Pidax Zitat · antworten

Zitat von StefanK im Beitrag #49
[...] Ja, es war eine Kinokopie (sogar inkl. Verleihlogo), aber scheinbar tatsächlich eine gut erhaltene. Gute Farben und die Ruckelei gibt's hier auch nicht mehr. Der auf dem Cover erwähnte Trailer ist übrigens leider nicht vorhanden.

Vielen Dank für die Info, klingt doch recht gut. Dass der angegebene Trailer nicht mit bei ist, kann ich ganz persönlich verschmerzen. Die BD wird demnächst gekauft!

Gruß
Joe Walker

Ray Offline



Beiträge: 818

05.12.2017 18:29
#51 RE: "Die Herren mit der weißen Weste" kommt von Pidax Zitat · antworten

Die Herren mit der weißen Weste (BRD 1970)

Regie: Wolfgang Staudte

Darsteller: Martin Held, Mario Adorf, Walter Giller, Hannelore Elsner, Sabine Bethmann, Agnes Windeck, Siegfried Schürenberg, Herbert Fux, Rudolf Platte, Rudolf Schündler, Heinz Erhardt, Tilo von Berlepsch, Friedrich Schoenfelder, Willy Reichert, Kurd Pieritz u.a.



Nachdem der inzwischen pensionierte Oberlandesgerichtsrat Zänker Zeit seines Schaffens vergeblich versucht hat, den als "Dandy" bekannten Kriminellen Bruno Stiegler hinter Gittern zu bringen, ergibt sich durch dessen Rückkehr aus den USA und von seiner Seite neuen geplanten Straftaten eine neue Chance. Nur bedient sich Zänker diesmal selbst ungesetzlicher Methoden...

Mit einem erstaunlichen Star-Aufgebot inszenierte Wolfgang Staudte diese Krimikomödie zu einem Zeitpunkt, in dem der deutsche Unterhaltungsfilm längst zum Sturzflug angesetzt hatte. Auch dieses Werk haut nicht unbedingt vom Hocker, vermag aber ordentlich zu unterhalten. Dies hat der Film vor allem dem "Dandy" und seiner Gefolgschaft zu verdanken. Mario Adorfs Verkörperung des eigentlich fast schon liebenswerten Ganoven ist große Klasse. Höchst amüsant gelingt ebenfalls der selbstironische Auftritt Hannelore Elsners. Auf der anderen Seite der Besetzung ist leider nicht alles Gold, was glänzt. Martin Held ist zwar - wie bereits in "Lange Beine, lange Finger" gezeigt - im Komödienfach durchaus gut aufgehoben. Leider fallen nicht wenige Szenen - vor allem im Verbund mit Agnes Windeck und Walter Giller - arg albern aus, was ein Stück weit freilich dem Zeitgeist geschuldet ist. Siegfried Schürenberg darf in seiner offiziellen Sir John-Abstinenz einen "deutschen Sir John" mimen und sorgt so für vertraute Momente. Wenn man die Erwartungen nicht zu hoch hängt, kann man mit Abstrichen an dieser Gaunerkomödie seine Freude haben.

Die Blu-Ray von Pidax präsentiert den Film im korrekten Format und in ordentlicher Bild- und Tonqualität. Extras entgegen der Ankündigung auf der Rückseite ("Trailer zum Film") Fehlanzeige.


Mario Adorf und Hannelore Elsner bewahren die stargespickte, aber bisweilen doch reichlich alberne Gaunerkomödie vor dem Mittelmaß. Noch 4 von 5 Punkten.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen