Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.370 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3
niobe Offline




Beiträge: 106

11.11.2007 14:20
Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten

Mich würde mal interessieren, welche der drei Songs bei euch besser abschneiden: Mrs. Oaks (Elisabeth Flickenschildt) "Besonders in der Nacht" , Lolita (Eva Pflug) "Nachts im Nebel an der Themse" , oder Gloria (Ingrid van Bergen) "Bei mir ist alles nur Natur"?

Ich finde dass alle drei Songs Ohrwürmer sind. Zwar bieten Pflug und van Bergen zu dem Gesang auch optischen Reiz, aber die Flickenschildt überzeugt auch als alte Barlady.

Vielleicht findet ihr eine absolute Siegerin!?

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2007 14:28
#2 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten
Sehr schönes Thema.

Alle Gesangsdarbietungen in den Wallace-Filmen sind überdurchschnittlich gut, weshalb ich keinen einzigen von ihnen missen möchte. Du hast die drei klassischen Lieder ausgewählt, hingegen sind auch noch andere in den Filmen zu finden:

"Nachts im Nebel an der Themse" - ein melodisch anspruchsvollerer Song als die anderen, sehr gut gesungen, aber leider nicht von Eva Pflug. Dafür gibt es Punktabzug, zumal sie ja angeblich selbst gut singen konnte und in festem Glauben belassen würde, IHRE Stimme würde den Weg in den Film finden.

"Bei mir ist alles nur Natur" - der meiner Meinung nach einprägsamste Song, auch mit dem cleversten Text. Wunderbare Darbietung auf der Bühne durch Ingrid van Bergen. Auch hier wieder interessant, das Tses-Buch zu lesen...

"Besonders in der Nacht" - es kann nur einen Sieger geben! Natürlich ist es die Flickenschildt! Mein erster Wallace-Song und mithin der bestdargebotene von allen. Noch heute bekomme ich eine Gänsehaut, wenn ich ihre rauchige Stimme höre "Besonders in der Nacccccchht!"...

"The Space of Today" - dynamischer Song mit einer sehr netten Melodie. Der Text ist auch gar nicht so sinnlos, wie er manchmal genannt wird. Er handelt davon, dass - wie schön etwas auch sein mag - diese Sache schon morgen vorbei sein kann, eine Aussage, die sich als prophetisch für das Leben der Sängerin Sabrina erweist.

"A Doppia Faccia" - die Melodie, für die ich sterben könnte! Wunderbar! Einfach wunderbar! Aber leider nicht mit einer echten "Darbietung" versehen, sondern nur von Band kommend. Schade!

2. EWGP: Übersicht
Epigonen-Grandprix: 30 / 29 / 28 / 27 / 26 / 25 / 24 / 23 / 22 / 21 / 20 / 19 / 18 / 17 / 16 / 15 / 14 / 13 / 12 / 11 / 10 / 9 / 8 / 7 / 6 / 5 / 4 / 3 / 2 / 1
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 09.11.2007)
Percy Lister Offline



Beiträge: 3.587

11.11.2007 14:28
#3 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten

Ich stimme für "Nachts im Nebel an der Themse".

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

11.11.2007 14:40
#4 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten

Hier möchte ich Gubanov unterstützen.
Der milieugerechteste Song war
" Besonders in der Nacht ".

" Bei mir ist alles nur Natur " war natürlich
ein Lied,das Ingrid van Bergen auf den Leib
geschrieben wurde, aber nur bedingt atmosphärisch
in die Handlung eingebettet war.

" Nachts im Nebel an der Themse " war ein gutes Lied,
aber es passte so gar nicht zu der ruchlosen Lolita.
Es wirkte,für die Figur,die sie spielte,einfach zu brav.

Percy Lister Offline



Beiträge: 3.587

11.11.2007 14:45
#5 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten

Ich finde, das Lied das in "Der Frosch mit der Maske" dargeboten wird, deutet bereits auf das hin, was Ray Bennett erwartet. Lolita singt, sie könne nicht treu sein und suche einen starken Mann, der ihr hilft...
Genau dies passiert : Lolita benutzt Ray für die Verbrechen der Froschbande und läßt ihn dann fallen.

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

11.11.2007 16:07
#6 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten
Zitat von Percy Lister
Ich finde, das Lied das in "Der Frosch mit der Maske" dargeboten wird, deutet bereits auf das hin, was Ray Bennett erwartet. Lolita singt, sie könne nicht treu sein und suche einen starken Mann, der ihr hilft...
Genau dies passiert : Lolita benutzt Ray für die Verbrechen der Froschbande und läßt ihn dann fallen.


Genau hier sprichst Du die meiner Meinung nach Fehlbesetzung von Walter Wilz als Ray Bennet an.
Er wirkte doch wohl alles andere als stark. Sein Spiel als Ray Bennet wirkte auf mich sehr hausbacken.
Ein Manko,das mir schon beim ersten Mal,als ich den Frosch gesehen habe, auffiel und mich irgendwie störte.
Hier hätte ein Thomas Alder besser gepasst.
Percy Lister Offline



Beiträge: 3.587

11.11.2007 19:46
#7 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten

Das erklärt sich vielleicht daraus, daß Walter Wilz zum Zeitpunkt der Dreharbeiten erst 20 Jahre alt war, während Eva Pflug bereits 30 Jahre alt war.

Ansonsten habe ich am Spiel von Wilz nichts auszusetzen. Im Gegenteil : Er verkörpert den naiven, zornigen jungen Mann sehr gut. Gerade seine Jugend macht ihn zum leichten Opfer für die gerissene Verbrecherbande.

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2007 19:49
#8 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten
Auch ich mag Walter Wilz' Auftritt. Seine Rolle ist ja auf die Naivität hin ausgelegt, die er hervorragend zur Schau stellt. Nicht schlecht. In einen anderen Wallace-Film hätte er trotzdem wohl eher nicht gepasst (höchstens noch an die Stelle von Robert Hoffmann in "Neues vom Hexer").

2. EWGP: Übersicht
Epigonen-Grandprix: 30 / 29 / 28 / 27 / 26 / 25 / 24 / 23 / 22 / 21 / 20 / 19 / 18 / 17 / 16 / 15 / 14 / 13 / 12 / 11 / 10 / 9 / 8 / 7 / 6 / 5 / 4 / 3 / 2 / 1
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 09.11.2007)
Mike Pierce ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2007 23:22
#9 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten

Finde alle Drei Songs ("Bei mir ist alles nur Natur","Nachts im Nebel an der Themse","Besonders in der Nacht") klasse,aber da ich Martin Böttcher-Fan bin,natürlich "Besonders in der Nacht!" Aber auch der Song von Nora Orlandi aus "Das Gesicht im Dunkeln" hört sich schön an,aber halt nicht Wallace sondern Gialloähnlich !

SpikeHolland Offline




Beiträge: 171

12.11.2007 03:06
#10 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten

Flickenschildt rulez!!!

Gerade erst wieder im O-Ton-Hörspiel gehört - und dann stundenlang im Ohr gehabt.

Mamba91 Offline



Beiträge: 745

12.11.2007 19:12
#11 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten

Eigentlich alle gut bis auf "bei mir ist alles nur Natur". Da nervt die Dudelmusik zwischen Refrain und Text ein bischen.

Sir 100 ASA Offline



Beiträge: 241

12.11.2007 20:58
#12 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten

Ehrlich gesagt haben mich diese Gesangsdarbietungen von deutschen Schlagern oder solchen, die es mal werden sollten, die die Handlung von Filmen unterbrechen, immer etwas gestört. Besonders schlimm fand ich Heintje und Peter Alexander in den Paukerfilmen. Es gibt aber wohl Ausnahmen, denn ich erinnere mich an einen Auftritt von Gus Backus in einem Film, von dem ich sonst alles vergessen habe, denn der Song war gut. So ist es nicht verwunderlich, daß ich auch bei Wallace nicht auf diese Songs stehe. Es gibt allerdings auch hier eine Ausnahme: Die Präsenz der unnachahmlichen Nelly Oaks bei der Performance ihres Songs ist eines der Highlights von "Gasthaus". Bei den anderen Songs in Wallacefilmen hingegen denke ich eher "wann ist bloß dieser Song endlich vorbei".

WallaceFan Offline




Beiträge: 276

13.11.2007 15:24
#13 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten

Ich seh's ähnlich wie "Sir Asa 100", mich nerven Gesangsdarbietungen in Filmen grundsätzlich und ich bin froh wenn sie vorbei sind.
Einzige Ausnahme:
"Besonders in der Nacht" der Flickenschildt im Gasthaus. Absolut klasse Leistung von ihr, und die Gesangsszene ist wirklich ein Highlight in diesem Film, gehört also absolut dazu.
aber ansonsten wiegesagt: bitte nicht singen !

Benny Offline




Beiträge: 2.451

13.11.2007 20:53
#14 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten

Was haltet ihr von Chris Howlands Gesangsdarbietung im Henker von London?



"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." Mark Twain

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2007 20:57
#15 RE: Gesangsdarbietungen Zitat · Antworten
Zitat von Benny
Was haltet ihr von Chris Howlands Gesangsdarbietung im Henker von London?
Es ist die meiner Meinung nach unpassendste Gesangseinlage, die sich nicht recht in ihren Rahmen zu fügen vermag. Vermutlich liegt das aber nicht an dem (nicht allzu schlechten) Lied, sondern schlichtweg daran, dass der Film nicht das Niveau oben genannter Streifen erreicht, um den Song kompensieren zu können. Jetzt hackt auf mich los, denn ich habe etwas gegen den "Henker" gesagt.



2. EWGP: Übersicht
Epigonen-Grandprix: 30 / 29 / 28 / 27 / 26 / 25 / 24 / 23 / 22 / 21 / 20 / 19 / 18 / 17 / 16 / 15 / 14 / 13 / 12 / 11 / 10 / 9 / 8 / 7 / 6 / 5 / 4 / 3 / 2 / 1
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 09.11.2007)
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz