Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 91 Antworten
und wurde 4.644 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
athurmilton Offline



Beiträge: 1.083

18.05.2007 20:29
#76 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten
In der ersten Hälfte hatte der Film ein paar Längen, auch wenn die Figuren stets interessant waren, zumindest die männlichen Hauptfiguren allesamt. In der zweiten Hälfte war ich sehr gefesselt. Zu jeder Abblende hin wurde es spannender, die Musik intensiver und vertrauter. Bis zum letzten Moment habe ich mich noch gefragt, ob und wenn ja, welche Änderungen gegenüber dem Buch bzw. späteren Film gemacht würden.

Ein gutes Werk, eine tolle Vorstellung, etwas mit Staub belegt, aber darunter ist noch viel Leben.

Danke, 3Sat!
Gubanov Offline




Beiträge: 16.314

18.05.2007 20:55
#77 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten

@ Edgar007:
Das ist richtig. "Der Mann mit den zwei Gesichtern" ist mir auch nur als "The Strange Lapses Of Larry Loman" bekannt - allerdings wurde dieser Roman meines Wissens erst in den 1990er Jahren ins Deutsche übertragen. Sollte der Titel in den 1960ern etwa schon einmal für einen anderen Wallace-Roman, "The Man Who Changed His Name", verwendet worden sein?
Robert Curtis, der Sekretär von Edgar Wallace, schrieb einige Romane noch nach Wallace' Tod, die dann unter dessen Namen posthum veröffentlicht wurden. Dazu zählen unter anderem auch Romane wie "The Green ..." (komm' nicht drauf, es gibt so viele "grüne Romane" von Wallace - "Archer" war's jedenfalls nicht ), "Smokey Cell" oder "The Mouthpiece".


2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Gubanov Offline




Beiträge: 16.314

18.05.2007 20:57
#78 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten

@ athurmilton:
Ja, das ist mir auch aufgefallen. Ich hatte den Film zunächst nur bis zur Hälfte gesehen und war zunächst nicht unbedingt mitgerissen. Allerdings war eine enorme Steigerung von Spannung und Dynamik gen Ende hin erkennbar, nicht zuletzt sichtbar gemacht durch einen deutlich rascheren Szenenwechsel.


2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Edgar007 Online




Beiträge: 2.364

19.05.2007 08:35
#79 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten

@ Gubanov:
Das dürfte THE GREEN PACK (Lotterie des Todes) sein. Meines Wissen auch der einzige "Curtis-Roman" der später auch ins Deutsche übersetzt wurde.

DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN wurde, wie ich bereits schrieb, 1990 als Goldmann-Taschenbuch erstmals veröffentlicht. Wallace schrieb diese Story 1917 als Fortsetzungsroman für "The Grand Magazin".

Doch zurück zum HEXER. Ich habe gestern eine E-Mail ans ZDF geschrieben, mit der Bitte zu Prüfen, ob Ihre Version von 1963 noch vorhanden ist. Sollte dies der Fall sein, wäre es für eine Wiederholung ja allerhöchste Zeit. Wenn ich nur daran denke, welcher Mist inzwischen zig-mal wiederholt wurde...

Percy Lister Offline



Beiträge: 3.586

20.05.2007 20:48
#80 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten

Ein kriminalistisches Panoptikum von Edgar Wallace

Panoptikum (= Sammlung von Sehenswürdigkeiten, Wachsfigurenschau ) passt insofern gut, da der Anfang des Films auf expressionistische Frühwerke hindeutet und sich die handelnden Personen teilweise somnambul und wie Wachsfiguren benehmen.

Der Einstieg ist flott und das Verhör Maurice Messers am Anfang ist interessant ( vor allem durch den netten Einfall mit dem Beamten, der sich als Wachsfigur verkleidet hat ). Doch bald gerät die Handlung ins Stocken. Das übertriebene Spiel von Susanne von Almassy und das Durcheinander im Haus von Messer ( die Polizeibeamten treten sich förmlich auf die Füße ) langweilen.

Hätte man nicht den Roman gelesen bzw. den Rialto-Hexer gesehen, wäre es schwer, zu verstehen, worum es eigentlich geht.

Das Spiel von Herbert Tiede hebt sich positiv ab und Franz Schafheitlin überzeugt als kaputter, depressiver und süchtiger Schurke in Nadelstreifen. Menschlich und angenehm normal stellt Dieter Eppler seinen Wachtmeister Carter dar, während Armas Sten-Fühler zwar exzentrisch aussieht, aber leider unterfordert ist. Sein Hauptinspektor Bliss tritt erst in den letzten Minuten richtig in Aktion.

Der Film bietet erst in der letzten halben Stunde Spannung. Ansonsten handwerklich sauber gemacht, wenn man bedenkt, daß es der erste deutsche Versuch nach dem Krieg war und keine Möglichkeit gegeben war, Patzer oder Fehler zu korrigieren.

Schön, diesen ersten Versuch einer Wallace-Verarbeitung fürs Fernsehen gesehen zu haben. Danke nochmals an 3 SAT.

blofeld Offline




Beiträge: 407

21.05.2007 12:26
#81 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten

Die ZDF-Version von 1963 wurde irgendwann in den 80ern oder Anfang der 90er-Jahre mal wiederholt. Hatte ich damals im TV gesehen. Könnte da auch schon auf 3sat gewesen sein.

Daniel86 Offline



Beiträge: 669

21.05.2007 17:03
#82 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten

Stimmt, 3sat zeigte den Film am 02.12.1984. Möglicherweise bringen sie ihn demnächst nochmal? Vielleicht sollten wir alle mal schreiben...



--------------------------------------------------
Ahnenforschung:
http://www.teuteberg-ahnenforschung.de.vu
http://gw0.geneanet.org/index.php3?b=danielteuteberg

DVDs:
http://www.intervocative.com/dvdcollection.aspx/Wixxer

Edgar007 Online




Beiträge: 2.364

21.05.2007 19:03
#83 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten

Ich habe ans ZDF geschrieben und bereits eine Antwort erhalten. Der Film lief lt. ZDF am 29.06.63 und wurde am 18.02.1967 wiederholt. Derzeit sei keine weitere Wiederholung geplant, aber man wolle meinen Wunsch an die Redaktion herantragen. Ich bin mir ziemlich sicher, wenn demnächst mehrere Anfrage bezüglich des Films eingehen, können iwr mit einer Ausstrahlung rechnen.

Eine ähnliche, wenn auch etwas ausführlichere, Antwort erhielt ich vor einem JAhr von der ARD. Das Ergebnis ist ja bekannt...

Gubanov Offline




Beiträge: 16.314

21.05.2007 19:06
#84 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten

Habe bereits 3Sat angeschrieben und werde eine Mail ähnlichen Inhalts noch mal ans ZDF schicken!


2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover

Benny Offline




Beiträge: 2.451

27.05.2007 21:00
#85 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten

So, endlich habe ich den Film auch gesehen. Als großer Hexer-Liebhaber war ich natürlich gespannt und mir sind sowohl positive als auch negative Dinge aufgefallen:

positiv:
- original getreue Verfilmung
- witzige Darsteller und Sprüche

negativ:
- die weiblichen Darsteller
- es zog sich doch bisweilen in die Länge der Film, dachte zuerst es geht flott los, weil man ja gleich zu Beginn mitten im Roman drin ist. Hätte man die Zeit vielleicht doch mit der Geschichte von der Beförderung von Alan und seiner Bekanntschaft zu den Lenleys beginnen sollen...


Die Musik passte mal gut und mal gar nicht.


Insgesamt ein nettes Filmchen, wenn auch eher für die Sammlung.

Gruß
Benny



"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." Mark Twain

Percy Lister Offline



Beiträge: 3.586

30.01.2008 20:16
#86 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten

Beim Barsortiment KNO habe ich folgenden Eintrag gefunden :

Der Hexer - DVD
Ein kriminalistisches Panoptikum. 110 Minuten
mit Susanne von Almassy, Franz Schafheitlin, Herbert Tiede u.a.
Best.-Nr. 19553 KOMPLETT MEDIA

verfügbar


Ich glaube, es wurde hier im Forum noch nicht erwähnt, daß diese Edgar-Wallace-Rarität nun auf DVD erhältlich ist.

Gubanov Offline




Beiträge: 16.314

30.01.2008 20:20
#87 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten
OMG, tatsächlich! HIER der Link. Da könnte ich wirklich schwach werden, auch wenn nicht zu erwarten ist, dass die Bildqualität die der TV-Ausstrahlung übersteigt. Aber wenigstens wäre man das Senderlogo los... Bei Amazon gibt es die DVD nicht zu bestellen, daher ist sie wohl unbemerkt geblieben.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 11.01.2008)
Percy Lister Offline



Beiträge: 3.586

30.01.2008 20:26
#88 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten

In der Detailansicht finde ich bei KNO folgende Beschreibung : "Wer ist der Hexer ? Die verblüffende Lösung, die auf dem Höhepunkt der turbulenten Handlung buchstäblich in letzter Sekunde erfolgt, vereinigt wirkungsvoll kriminalistische Hochspannung mit augenzwinkernder Ironie und befreiender Komik."

Welch wohlwollender Kommentar !

Gubanov Offline




Beiträge: 16.314

30.01.2008 20:31
#89 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten
Ein wenig glorifiziert sicher, aber das Finale ist tatsächlich, wenn man sich durch die ersten 70 bis 80 Minuten gekämpft hat, recht zügig.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 11.01.2008)
Edgar007 Online




Beiträge: 2.364

31.01.2008 15:18
#90 RE: TV-Film "Der Hexer" von 1956 (SDR) Zitat · Antworten

DER HEXER von 1956 ist sicher kein Meisterwerk, aber für damalige Verhältnisse doch recht gut gemacht. Im Prinzip haben die späteren Rialto-Kino-Filme ja sogar davon abgekupfert. Am Anfang des Hexer spricht eine Stimme aus dem Off: "Es ist unmöglich, von Edgar Wallace nicht gefesselt zu sein" (damaliger Werbeslogan für die Goldmann-Romane). Bei den Rialto-Filmen heißt es zwar "Hallo, hier spricht...", jedoch wurde diese "Einleitung" sinngemäß "kopiert".

Wer den Hexer von 1956 gut findet, wird von der 1963er Fassung begeistert sein. Sie hat wesentlich mehr Schwung und ist auch etwas moderner verfilmt worden, obwohl sie auf dem selben Drehbuch basiert.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz