Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 2.870 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2007 17:36
#46 RE: Glanzszenen in den Wallace Verfilmungen Zitat · Antworten
Vielen Dank für die bisherigen Antworten. Nachdem ich mir selbst ausführlich darüber Gedanken gemacht habe, bin ich zu folgenden drei Lieblingsauftritten Kinskis gekommen (großes Wunder: Gubanow ist nicht dabei, wenngleich er die Top-3 nur knapp verpasst hat):

1. Die toten Augen von London - sein ersten und für mich zugleich bester Auftritt in einem Wallace-Film. Hervorzuheben wären hier Kleinigkeiten, die mir nachhaltig in Errinnerung blieben, wie etwa die Szene, in der er Fannys Leiche entdeckt, die Sonnenbrillen-Szene mit dem reflektierten Flimmer-Fred, seine (Kinskis) Todesszene.

2. Der Zinker - als Tierpfleger mit einer geradezu unheimlichen Freundschaft zu Schlangen. Für mich ein besonderes Highlight im Film: Die Todesszene Leslies mit anschließender Examination sowie Beseitigung durch Kinski und Kumpanen.

3. Das Verrätertor - mit Kinski als Kinski in einer hervorragend zu ihm passenden Gangsterrolle. Besonders hier: Sein "Halt's Maul" (so oder so ähnlich, habe mir die bösen Worte nicht exakt gemerkt) zu Hope sowie die Szene, in der er Mr. King umlegt (eine der besten Mordszenen überhaupt!).

---

Ich freue mich auf weitere "Stellungnahmen"!

2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

14.08.2007 21:37
#47 RE: Glanzszenen in den Wallace Verfilmungen Zitat · Antworten

Zitat von Gubanov
Vielen Dank für die bisherigen Antworten. Nachdem ich mir selbst ausführlich darüber Gedanken gemacht habe, bin ich zu folgenden drei Lieblingsauftritten Kinskis gekommen (großes Wunder: Gubanow ist nicht dabei, wenngleich er die Top-3 nur knapp verpasst hat):
1. Die toten Augen von London - sein ersten und für mich zugleich bester Auftritt in einem Wallace-Film. Hervorzuheben wären hier Kleinigkeiten, die mir nachhaltig in Errinnerung blieben, wie etwa die Szene, in der er Fannys Leiche entdeckt, die Sonnenbrillen-Szene mit dem reflektierten Flimmer-Fred, seine (Kinskis) Todesszene.
2. Der Zinker - als Tierpfleger mit einer geradezu unheimlichen Freundschaft zu Schlangen. Für mich ein besonderes Highlight im Film: Die Todesszene Leslies mit anschließender Examination sowie Beseitigung durch Kinski und Kumpanen.
3. Das Verrätertor - mit Kinski als Kinski in einer hervorragend zu ihm passenden Gangsterrolle. Besonders hier: Sein "Halt's Maul" (so oder so ähnlich, habe mir die bösen Worte nicht exakt gemerkt) zu Hope sowie die Szene, in der er Mr. King umlegt (eine der besten Mordszenen überhaupt!).
---
Ich freue mich auf weitere "Stellungnahmen"!
Zwar waren Die toten Augen von London nicht Kinskis erster Wallace - das war seine Rolle im Rächer - aber hier würde ich Dir zustimmen. Bei allen weiteren Rollen ist es Auffassungssache. Ob bei der Roten Orchidee oder beim Schwarzen Abt oder sogar bei Das Gesicht im Dunkln - Kinski verkörperte seine Rollen bestens.

Joachim.

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2007 21:38
#48 RE: Glanzszenen in den Wallace Verfilmungen Zitat · Antworten

Dann möchte ich den Rächer auch noch hinzufügen: "Wenn Sie es wissen, warum fragen Sie dann?!" (Außerdem gefällt mir die Brille, sie steht ihm...)


2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover

Tremor Offline



Beiträge: 129

19.08.2007 09:34
#49 RE: Glanzszenen in den Wallace Verfilmungen Zitat · Antworten

Für mich absolute Glanzlichter (Achtung: Diverse Spoiler!):

1. "Der schwarze Abt": Fotuna verweist Mary Wenner des Hauses: Herrliche Dialoge und super gespielt.

2. "Das indische Tuch": Hans Clarin's irrer Blick als er zum letzten Kalviersolo ansetzt - zusammen mit Ludwig Linkmann im "Rächer", Kinski in der "Gräfin", Anthony Perkins in "Psycho", Martin Landau in "Zwei Stunden vor Mitternacht" und den diversen Schurken der "Scream"-Reihe sicher einer der besten und furchterregendsten Psychopathen der Filmgeschichte.

3. "Das Gasthaus an der Themse": Gubanov berichtet vom vermeintlichen Tode Inspektor Wade's. Soweit ich weiss, liebte Alfred Vohrer seine Schauspieler(innen). In dieser Szene wird deutlich, warum. Kinski trifft die Balance zwischen (vermeintlich) geheuchelter Betroffenheit und Süffisanz - die anderen Drei reagieren perfekt.

4. "Das Rätsel der roten Orchidee": Ein Film voller Albernheiten (aber immerhin mit einer ebenso schönen wie smarten Marisa Mell).
Doch eins fällt auf: Zunächst bedroht Edwin Tanner / O'Connor Cora Minelli - dann revanchiert sie sich und rächt ihren Mann, indem sie den Schurken auf offener Straße über den Haufen schiesst. Ein deprimierendes, brutales, erniedrigendes Ende, das der Niedertracht seines Charakters durchaus angemessen ist.

5. "Der Bucklige von Soho": Der vermeintlich freundliche Reverend (Arent) entpuppt sich als Schurke.
Okay: Nicht ganz eine Premiere. Dennoch wirkt es auf den Zuschauer wie eine kalte Dusche.

Mamba91 Offline



Beiträge: 745

19.08.2007 12:34
#50 RE: Glanzszenen in den Wallace Verfilmungen Zitat · Antworten
Bisher noch nicht genannt, soweit ich es nicht gelesen habe. Zwein absolute Glanzszene:

Die "blaue Hand" durchschneidet den Vorhang des Zimmers in dem Myrna Emmerson schläft.

und ebenfalls aus der blauen Hand: Insp. Craig und Dave Emmerson gehen durch die Geheimgänge. Anthony folgt ihnen.
Anthony sieht den Sarg in den Richard Emmerson liegt. Er untersucht sie und bemerkt das damit etwas nicht stimmt.
Dann sagt er in einer strengen Betonung: "Eine Puppe!"
Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

16.12.2007 19:13
#51 RE: Glanzszenen in den Wallace Verfilmungen Zitat · Antworten

der thread ist interessant! also ab nach vorne damit...^^

Grunge - The best Musicstyle ever...

Marga8 Offline



Beiträge: 2

22.01.2009 18:21
#52 RE: Glanzszenen in den Wallace Verfilmungen Zitat · Antworten

Hallo, hat mich unheimlich gefreut als ich auf diese Seite kam. Hätte nicht gedacht das Stanislav Ledinek, der ja schon lange verstorben ist, heute noch ein Begriff ist. Habe ihn gut gekannt. Freude mich auch über mails in dieser Sache.
Lieben Gruß Marga
Margie.K@gmx.de

Reverend Hopkins Offline




Beiträge: 18

22.01.2009 20:11
#53 RE: Glanzszenen in den Wallace Verfilmungen Zitat · Antworten

Viele meiner Lieblingsszenen wurden hier schon genannt.
Da wäre aber noch etwas: Zum einen die Verfolgungsjagd über das Dach im "Hexer" mit anschließender Landungs auf dem Balkon.

Auch die Szene mit den beiden Mädchenhändler im "Unheimlichen Mönch", auf die Lola in der Nacht trifft.

Eigentlich gibt es zu viele gute Szenen in den Filmen.

Apropo Kinski: Schwieriges Thema, seine besten Auftritte auszuwählen, da es da ziemlich viele gibt. Meine Favoriten sind spontan: Die Toten Augen von London, Das Gasthaus an der Themse und Die Blaue Hand

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz