Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.243 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3
nico2312 Offline



Beiträge: 170

22.05.2007 02:19
#16 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten

UNTYPISCHSTEN Wallacefilm,

1. Der TEUFEL KAM AUS AKASAVA
2. Der MANN MIT DEM GLASAUGE
3. Der GORILLA VON SOHO ( gab es ja schon)

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

22.05.2007 21:51
#17 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten

Zitat von nico2312
UNTYPISCHSTEN Wallacefilm,
1. Der TEUFEL KAM AUS AKASAVA
2. Der MANN MIT DEM GLASAUGE
3. Der GORILLA VON SOHO ( gab es ja schon)
Bei "Akasava" gebe ich Dir ja recht. Aber bei den anderen weiß ich nicht was untypisch ist?? Vielmehr gehören beide Filme zumindest zu den typischen Wallace-Vohrer-Farbfilme!!

Joachim.

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

22.05.2007 22:06
#18 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten

Mach einem ist Farbe an sich wohl schon untypisch genug!

http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.821

22.05.2007 22:19
#19 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten

"Der MANN MIT DEM GLASAUGE" und "Der GORILLA VON SOHO" sind doch absolut typisch! Untypisch sind die drei Italo-Wallaces, "Der Fluch der gelben Schlange" und eben "Der Teufel kam aus Aksava"!

http://www.euro-spy-trash.de.ms
Bunte Agentenabenteuer der 60er

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.546

23.05.2007 08:32
#20 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten

Zitat von Fabi88
"Der MANN MIT DEM GLASAUGE" und "Der GORILLA VON SOHO" sind doch absolut typisch! Untypisch sind die drei Italo-Wallaces, "Der Fluch der gelben Schlange" und eben "Der Teufel kam aus Aksava"!


DER FLUCH DER GELBEN SCHLANGE ist doch auch nicht wirklich untypisch! Im Prinzip sinbd von den "alten" Filmen (und da gehört ja Schlange auch dazu) keiner untypisch. Als wirklich Wallace-untypisch kann man nur die drei Italo-Filme und AKASAVA zählen. Diese haben weder etwas mit den "alten", "typischen" Filmen gemeinsam, noch halten sie sich an eine Romanvorlage von Wallace.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.821

23.05.2007 09:56
#21 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten

"Fluch der gelben Schlange" ist untypisch, weil er zwar Nebel und London bietet, aber durch Chinesen, Handlungen, die in China ablaufen und Weltherrschaftsplänen wenig mit "Roter Kreis" oder "Fälscher von London" gemein hat. Das ist sicher "Original"-Wallace, aber eben nicht typisch für einen deutschen Wallace-Krimi, gleiches gilt für die beiden Sanders-Filme übrigens auch noch!

http://www.euro-spy-trash.de.ms
Bunte Agentenabenteuer der 60er

Tom Offline



Beiträge: 739

23.05.2007 13:08
#22 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten

Also auch aus meiner Sicht untypisch "Der Teufel kam aus Akasava" aber nur ganz knapp vor "Das Gesicht im Dunkeln".

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

23.05.2007 16:56
#23 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten

Auch ich finde "Gorilla" und "Glasauge" zwar in einer gewissen Art und Weise untypisch, jedoch wirkt sich dies nicht so stark auf den Film als Gesamtwerk mit seiner Wirkung aus, dass ich sie als "untypischste" Wallace-Filme bezeichnen würde.

Zwar ist die Lieb- und Einfallslosigkeit, mit der man das Drehbuch zu "Der Gorilla von Soho" hinklatschte, relativ untypisch für die Wallace-Filme, aber im Endeffekt ist es eine typische Story (klar, schließlich "tote Augen") mit viel London-Atmosphäre und (Farbfilm)-typischen Darstellern.

"Der Mann mit dem Glasauge" ist zwar insofern untypisch, als dass er den Zuschauer in ein modernes London entführt, das nicht mehr viel gemein hat mit dem nebligen und verregneten London, das wir alle "kennen und lieben", aber wieder einmal wurde daraus ein "typischer Wallace-Farbfilm".

Bei der "gelben Schlange" ist es umgekehrt: Hier stimmt zwar das "London", auch die Darsteller stimmen und die Inszenierung stimmt mit den typischen Wallace-Filmen überein, aber durch das Einmischen des "China-Motivs" wirkt dieser Film schon ein wenig fremd (aber nicht unbedingt so krass "UNTYPISCH") in einer Phase, in der die aktuellen Wallace-Filme eigentlich noch an "Augen" und "Gasthaus" gemessen wurden.


2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

23.05.2007 22:23
#24 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten

DER FLUCH DER GELBEN SCHLANGE kann man ganz und gar nicht als untypisher Wallace betrachten, denn hier hielt sich Produktion und Regie eng an Wallace eigene Vorlage.

Joachim.

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

23.05.2007 23:09
#25 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten
In Antwort auf:
DER FLUCH DER GELBEN SCHLANGE kann man ganz und gar nicht als untypisher Wallace betrachten, denn hier hielt sich Produktion und Regie eng an Wallace eigene Vorlage.

Stimmt, wenn ich richtig weiß, ist z.B. der Hauptverbrecher in den Romanvorlagen ja oft jener, der aus süd-ost-asiatischen Ländern stammt.

Ich glaube aber, hier reden die User wieder über verschiedene paar Schuhe. Während Joachim damit ganz klar recht hat, dass Fluch ja näher an der Romanvorlage ist als viele der anderen Wallace-Filme, ist Fluch aber dennoch einer der Filme, die (wenn man NUR mit den übrigen VERFILMUNGEN vergleicht) eher aus der Reihe fällt.

Gruß, Ewok

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.546

24.05.2007 07:49
#26 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten

Zitat von Joachim Kramp
DER FLUCH DER GELBEN SCHLANGE kann man ganz und gar nicht als untypisher Wallace betrachten, denn hier hielt sich Produktion und Regie eng an Wallace eigene Vorlage.
Joachim.

Da stimm ich Dir 100%ig zu! Der allerserste Wallace-Film (FROSCH) war ja auch eine Adaption der Romanvorlage, wenn auch ein paar Änderungen eingebaut wurden. Die weiteren Filme bauten alle darauf auf - was ja, nach dem Erfolg des Frosches, auch verständlich ist. Sicher, ab Mitte der 60er Jahre handelte es sich meistens um frei Stories, die mit Romanen nichts bzw. sehr wenig zu tun hatten. Jedoch verliefen (fast) alle nach dem selben Muster. Deshalb zählt SCHLANDE eindeutig nicht zu den "untypischen" Filmen der Serie.

Ich selbst finde die Auflösungen von DER MÖNCH MIT DER PEITSCHE und DER MANN MIT DEM GLASAUGE (wieso eigentlich Mann?) nicht so toll, da ich immer einen Mann als Täter/Hauptfigur erwartete. Bei ZIMMER 13 erging es mir ähnlich. Diese Filme sind für mich von der Aufösung eher untypisch, jedoch im Gesamten passen sie voll und ganz in die Serie - Abwechslung ist das halbe Leben...

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.821

24.05.2007 14:58
#27 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten
Ich habe klar gesagt, dass der Film zwar absolut Original-getreu ist, aber eben aus der Reihe fällt, zumindest aus der deutschen 60s-Krimi-Reihe, demnach also untypisch für einen WALLACEFILM ist!

http://www.euro-spy-trash.de.ms
Bunte Agentenabenteuer der 60er

SpikeHolland Offline




Beiträge: 172

25.05.2007 03:48
#28 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten

"Das Verrätertor" - weil der Film untypisch öde ist.

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

25.05.2007 07:13
#29 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten

Zitat von SpikeHolland
"Das Verrätertor" - weil der Film untypisch öde ist.
Bei diesem Film gilt der gleiche Grundsatz wie bei DER FLUCH DER GELBEN SCHLANGE.

Öde?? Bisher nichts bei diesem Film gemerkt!! Ich werde mir aber am Wochenende den Film zum 45.mal ansehen um dies vielleicht festzustellen.

Joachim.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.623

25.05.2007 07:27
#30 RE: Die Wahl zum UNTYPISCHSTEN Wallacefilm Zitat · Antworten

Das Verrätertor ist mein meistgesehener Wallace-Film und das
bestimmt nicht weil dieser öde ist.

Gruss
Havi17

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz