Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 105 Antworten
und wurde 3.228 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

11.02.2007 13:40
Flickenschildt vs. Dagover, etc. Zitat · Antworten
Wenn ihr euch diese beiden Stars im Vergleich vornehmt, welche hätte dann bei euch das vorsehen?

Bei mir ist es Flickenschildt, da sie einfach noch mystischer rüberkommt!

mfg Dittmann

Gubanov Offline




Beiträge: 16.096

11.02.2007 15:24
#2 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten

Flickenschildt! Ihre Nelly Oaks ist mir heilig und da geht nichts drüber!


Mordsarchiv - Mein Krimi-Weblog

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

11.02.2007 17:15
#3 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten

Das sehe ich ganz genauso! Meine Meinung zu Lil Dagover dürfte ja bereits aus anderen Threads bekannt sein.

Mamba91 Offline



Beiträge: 745

11.02.2007 17:27
#4 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten

Ganz klar: Elisabeth Flickenschild

Prisma Offline




Beiträge: 7.549

11.02.2007 18:01
#5 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten
Da Elisabeth Flickenschildt in drei EW-Filmen mitgespielt hat, und Lil Dagover nur in einem, sage ich eigentlich 3:1 für die Flickenschildt. Drei hervorragende Interpretationen stehen einer hervorragenden gegenüber. Allerdings gibt es für mich kein besser oder schlechter. Jede der beiden hat ihren Rollen etwas einzigartiges gegeben und beide sind so verschieden. Da Lil Dagover für mich aber der größere Star ist, liegt sie eine Nasenlänge voraus.
Percy Lister Offline



Beiträge: 3.586

11.02.2007 19:12
#6 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten
Da wir die Stummfilmzeit alle nicht mehr erlebt haben und die meisten von Euch Lil Dagover nur als "Seltsame Gräfin" kennen, fällt der Vergleich wohl zu Gunsten von Elisabeth Flickenschildt aus.
Den einzigen Dagover-Film, den ich noch in meiner Sammlung habe, ist "Das Kabinett des Dr.Caligari".

Elisabeth Flickenschildt steht uns durch ihre Rollen einfach näher.Sie ist zwar ebenfalls distanziert, aber nicht abgehoben.
Die beiden Damen gehören zudem noch verschiedenen Generationen von Schauspielern an. Dagover wurde 1887 geboren, Flickenschildt im Jahr 1905.
rainbow Offline




Beiträge: 1.597

11.02.2007 21:24
#7 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten

Sorry, aber da kann ich mich mal wieder nicht entscheiden - beide haben Stil, Würde, Charisma...
Bei Flickenschildt ist natürlich vor allem das "Gasthaus" in meiner Erinnerung hängen geblieben, ein Film den ich vor Ewigkeiten zusammen mit dad rainbow geschaut habe
Mit Dagover verbinde ich dagegen immer sofort den Dialog mit Fuchsberger in der "Gräfin" - für mich eine der schönsten und beeindruckendsten Wallace-Szenen überhaupt.
Deswegen ein Remis für die beiden wundervollen Damen


----
http://www.dogster.com/pet_page.php?j=t&i=144717
http://rainbow71.siteboard.de

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.338

12.02.2007 08:06
#8 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten

Unfairer Vergleich! Die Flickenschildt kennen die meisten hier aus einigen Krimis (nicht nur Edgar Wallace!) und die Dagover wird den meisten (auch mir) nur als "seltsame Gräfin" ein Begriff sein. Ich persönlich fand Elisabeth Flickenschildt in all ihren Rollen, die ich kenne, immer hervorragend. Jedoch war auch Lil Dagover eine wirklich mysteriöse und seltsame Gräfin.

tomo297 Offline



Beiträge: 115

12.02.2007 12:59
#9 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten

Ich sag nur Flickenschildt.

Zuletzt habe ich sie in "Der Tod läuft hinterher" gesehen. Einfach klasse

Lil Dagovers Zeit war Anfang der 60-iger bereits zu Ende. Sie war ein alter UFA-Star. Insofern hinkt der Vergleich der beiden Großdamen.

Aber auch so: Die Flickenschildt ist einfach klasse

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

12.02.2007 14:25
#10 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten

Jeder der beiden Darstellerinnen spielten ihre Rollen mit bravour. Beim besten Willen kann ich mir Lil Dagover nicht beim Gasthaus an der Themse vorstellen und Elisabeth Flickenschildt nicht als seltsame Gräfin. Lil Dagover verkörperte meist unnahbare Gestalten und Elisabeth Flickeschildt war da schon etwas "derber". Flickenschildt spielte zudem überzeugend die Tante Frieda bei den Lausbubenverfilmungen und war als Tante auch bei Als Mutter streikte nicht schlecht. Lil Dagover überzeugte zudem noch im hohen Alter in den beiden Schell-Verfilmungen Der Richzrer und sein Henker und Geschichten aus dem Wienerwald.
Lil Dagover war erste Wahl als Lady Chelford im Schwarzen Abt, die Rolle die dann Alice Treff erhielt.

Joachim.

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

12.02.2007 18:26
#11 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten

Ist das ein unentschieden, Joachim?

mfg Dittmann

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

12.02.2007 19:08
#12 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten

eigentlich ja

j.

Boris Offline




Beiträge: 83

12.02.2007 19:23
#13 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten
also bei mir geht der Vergleich auch unentschieden aus! Beide verfügen über den Hauch des Besonderen, über Grandezza, Noblesse, und dennoch sind beide völlig unterschiedlich, sehr charismatisch. Wäre bestimmt toll gewesen, die beiden zusammen in einem Film zu erleben!
Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

12.02.2007 21:16
#14 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten

Das glaube ich weniger, da sie sich irgendwie gegenseitig ausstechen würden!

mfg Dittmann

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

12.02.2007 22:19
#15 RE: Flickenschildt vs. Dagover Zitat · Antworten

"Kampf der Giganten" äh, Diven!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz