Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.532 mal aufgerufen
 James-Bond-007-Forum
Seiten 1 | 2
Edgar007 Offline




Beiträge: 2.369

30.10.2006 16:38
James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten

Hallo,

weiß jemand genaueres über die neuen Bond-DVDs? Soviel ich weiß, wird ja jetzt jeder Film auf 2 DVDs geliefert (2. DVD mit Bonusmaterial?). Wurde die Qualtität bzw. das Bonusmaterial gegenüber der "Special Edition" geändert/verbessert?

palmi Offline



Beiträge: 41

30.10.2006 19:37
#2 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten

Ja.
alle 20 Filme wurden neu abgetastet und digital restauriert. Es gibt 5.1 DD sound , Stereo und Mono Tonspuren.
Auch die Extras wurden erweitert.
Ich werde sie mir auf alle Fälle alle zulegen, als Fan. Besonders freute es mich, das der Film !Im Geheimdienst Ihrer Majestät" jetzt änldich auch die englische Tonspur enthält.
Ist auch alles bei Amazon.de nachzulesen,was die DVd technisch hergibt.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

01.11.2006 14:26
#3 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten
Hallo,

m.W. sind die deutschen Monospuren nicht mehr enthalten. Die Qualität soll unterschiedlich ausgefallen sein: I.d.R. merklich besser als auf den bisherigen DVDs, in einzelnen Fällen wie bei LIVE AND LET DIE bildtechnisch allerdings auch schlechter.

http://web12.dvd2web.de/007liveandletdie...veandletdie.htm

Gruß
Dirk

palmi Offline



Beiträge: 41

02.11.2006 23:03
#4 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten

kann sein, oder auch nicht ?
lt homepage von 20th fox sind alle filme digital überarbeitet, bei einigen filmen gibt es eine uncut version, und d5.1, dts und doly sourround.
das mit den monospuren stimmt , die gibt es anscheinend nicht mehr. das kann gut oder auch schlecht sein. jeder hat seine eigen emeinung.
ich werde mir die alten trotzdem aufheben, sie haben ja jetzt irgendwie kultstatus.
in ca. 3 Wochen werden wir es genau wissen .....

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.369

21.01.2007 09:54
#5 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten

Wer hat denn jetzt die neuen "Ultimate"-DVDs? Die Original-Mono-Spuren sind angeblich nicht mehr enthalten - für mich völlig unverständlich. Die Bildqualität soll bei den meisten Filmen erheblich verbessert sein - die Tonqualität (durch den 5.1-Mix?) oftmals verschlechtert.

Den grössten Fauxpas lieferten die MAcher allerdings wohl bei IM GEHEIMDIENST IHRER MAJESTÄT. Der Film liegt zwar nun erstmals deutsch synchronisiert ungeschnitten vor, jedoch wurden einige Szenen (und nicht nur die neu hinzugekommenen!) angeblich neu snchronisiert - und dies bendrein noch ziemlich mies.

Sollte das so stimmen, bleibe ich lieber mei den alten, auch nicht schlechte, SE-Scheiben. Hier ist zumindest die Original-Tonfassung mit drauf!

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.566

21.01.2007 12:36
#6 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten
Ich habe mir gleich den Koffer zugelegt und der ist wirklich 10 mal so gut wie die alten DVDs. Ton und Bild ist bei allen DVDs der neuen Edition besser, nur es gibt eben auch einige Nachteile, bei denen man sich überlegen sollte die alte DVD des jeweiligen Films nicht doch zu behalten:
- Das Bild bei Goldeneye ist leicht reingezoomt, so dass an den Seiten etwas fehlt. Ich überlege noch, ob ich da nicht versuche zusätzlich noch an die alte DVD heranzukommen...
- "Leben und sterben lassen" hat ein paar wenige Szenen die unschärfer sind, als in der alten Ausgabe. Insgesamt ist der neue Transfer viel besser, keine Kratzer, tolle Farben, gute Schärfe, aber ein paar kleine Szenen sind eben etwas verschlimmbessert worden. Für mich aber längst kein Grund die alte Ausgabe vorzuziehen!
- "Im Geheimdienst ihrer Majestät" hat weit besseres Bild, ist endlich ungekürzt und der englische Originalton ist dabei, aber ein paar Szenen (vielmehr einzige Worte), die damals deutsch synchronisiert wurden, wurden neu synchronisiert. Dennoch ist die aktuelle Ausgabe viel besser als die alte SE!
Insgesamt geht es also nur um Goldeneye, der ziemlich verschlimmbessert wurde. Die anderen Fehler werden von den vielen Verbesserungen deutlich aufgewogen...
Zu dem 5.1-Sound: Der Ton ist wirklich gut gelungen in den meisten Fällen. Ich würde hier von keiner Verschlechterung sprechen! "Dr. No" sieht aus wie neu gedreht und über die Anlage klingt er auch wirklich gut! Und wie gesagt, sind es "Im Geheimdienst ihrer Majestät" nur einzelne Worte, es ist nicht so, dass der halbe Film neu synchronisiert wurde! Alle Filme sind neu restauriert worden, sogar "Stirb an einem anderen Tag" sieht besser aus als auf der "alten" DVD. Du musst halt überlegen, ob du "Im Geheimdienst ihrer Majestät" im kompletten Original deutschen Ton, aber geschnitten und in mittelmäßiger Qualität oder absolut perfektem Bild und ungeschnitten, nur mit kleinen Schönheitsfehlern im Ton genießen willst. Ich habe mich bei diesem (meinem Lieblingsbond) klar für die zweite Variante entschieden!

---
http://www.agentennetz.de.vu --> Seit dem 13.01.2006 wird geupdated!
---

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.369

21.01.2007 13:08
#7 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten

Vielen Dank, Fabi! Ich werde wahrscheinlich auch den Koffer kaufen. Von OHMSS behalte ich dann auf alle Fälle die alte DVD. Schließlich ist dies der beste Bond-Film. George Lazenby ein hervorragender 007, Diana Rigg das wohl bezaubernste Bond-Girl und Telly Savallas mit Ilse Steppat eines der besten Gegenspieler-Duos. Die Handlung mit den tollen Bildern aus der Schweiz sind ohnehin das Beste, was es in einem Bond-Film zu bewundern gab.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.566

21.01.2007 17:16
#8 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten

Die alte DVD ist aber geschnitten. Ich verzichte lieber auf einige Worte der alten Synchro als auf Szenen...

---
http://www.agentennetz.de.vu --> Seit dem 13.01.2006 wird geupdated!
---

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.369

22.01.2007 08:12
#9 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten

Immerhin enthält die alte DVD die originale deutsche Kinoversion mit dem orig. Ton.

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

23.01.2007 19:28
#10 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten

Nachdem ich mir zur Probe den Bond-Film "Im Geheimdienst ihrer Majestät" zugelegt habe, kann ich mich nun ebenfalls äußern. Grundsätzlich stehe ich zwar zwiespältig dieser Edition-Veröffentlichungen gegenüber, aber die Pluspunkte gewinnen die Vorhand.
Der Film ist bekannt und die bisherigen Veröffentlichungen brauchen sich auch nicht hinter dieser Veröffentlichung zu verstecken. Natürlich sind die Farben nun zwar besser, wenngleich auch viel bunter und viel greller, so hat z.B. Ilse Steppat nun richtig schönes rotes Haar. Aber wie oft schaut man sich selbst die Bondfilme an um immer wieder neu restaurierte Fassungen zu sehen?? Ich habe zwar bei diesem Film alle Entwicklungen der letzten 25 Jahre mitgemacht, aber selbst die Fernsehfassung mit dt. Credits und ausgewogenen CinemaScope finde ich in Ordnung.
Was mich bei der neuesten Fassung wirklich stört sind die tw. bei Übergängen neu synchronisierten Teile, was (vermutlich) mit der Digitalbearbeitung zu tun haben könnte.
Der Film an sich hat ergänzende Szenen, was ich für sehr gut erachte, auch wenn es sich nur um Kleinigkeiten handelt. So ist die Einbruchszene bei Gumbold wesentlich länger und hat als Zwischenschnitt eine (wichtige) Autoszene mit Gabriel Ferzetti und Diana Rigg. Auch die Seilbahnszene, in der Bonds Gehilfe unbedingt zum Piz Gloria mitrauffahren will, ist enthalten. Was das Bonusmaterail betrifft ist die Ergänzung eher dürftig, da das wichtigste Material "Hinter den Kulissen von Im Geheimdienst.." bereits bei der letzten Veröffentlichung enthalten war. Hier hätte ich mir gewünscht wenn man mehr geschnittene Szenen draufgewesen wäre. Der erste Rohschnitt des Films hatte seinerzeit 210 Minuten, letztendlich wurde eine 140 Minuten-Fassung veröffentlicht. 70 weggefallene Filmminuten wären bestimmt interssant gewesen.

FAZIT: Auf jeden Fall ist die Edition empfehlenswert. Ich werde mir vermutlich alle Saltzman-Produktionen der Serie zulegen.

Joachim.

SpikeHolland Offline




Beiträge: 170

10.02.2007 08:29
#11 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten

Ich war auch lange am Überlegen, ob ich mir - obwohl ich schon die Special-Edition-DVDs habe - jetzt die Ultimate Edition zulegen soll. Angeregt durch Joachims Post, habe ich mir nun probehalber die Ultimate-Version von "The Spy Who Loved me" gekauft und gerade eben mal auf dem Fernsehschirm mit der vorherigen Fassung verglichen, das heißt, erst habe ich mir die alte DVD angesehen (Pre-Title-Sequenz inkl. Credits), dann die neue genauso weit - und daraufhin beschlossen, auf die Ultimate Edition zu verzichten.
Natürlich ist eine Verbesserung in Bild und Ton eindeutig festzustellen. Aber für meine Begriffe hat hier kein qualitativer Quantensprung stattgefunden, der eine Neuanschaffung von Filmen, die ich bereits in sehr guter Qualität und Ausstattung habe, rechtfertigen würde; zumal der Spaß bei einem kompletten "Update" der Sammlung ja auch nicht ganz billig wäre.
Und wie auch Joachim schon sagte: Wie oft schaut man sich als "Normal-Fan" die Filme immer und immer wieder an, um sich an - für den Normalzuschauer kaum wahrnehmbaren - "besseren" Fassungen zu erfreuen? Ich selber tu das nicht; wenn mir danach ist, greife ich hin und wieder nach einem Bond und sehe ihn mir zum x-ten Mal an, aber dann meist auch längere Zeit (das heißt jahrelang) nicht mehr.
Für Hardcore-Fans ist die Ultimate Edition sicher ein Muss, für alle anderen, so sie die Special Edition bereits haben, eher nicht. Ich persönlich warte lieber noch ein paar Jahre und investiere dann in eine Blu-Ray- oder Was-auch-immer-sich-durchsetzen-mag-Bond-Gesamtausgabe, die a) die DVD in punkto Qualität wirklich um Längen schlägt und b) auch noch alle bis dahin kommenden neuen Filme enthält.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.566

10.02.2007 16:31
#12 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten

Quantensprünge hat es nicht überall gegeben. Bis auf "Goldeneye" haben sich aber alle deutlich ("Leben und sterben lassen" leider nur zum Teil) verbessert. Meiner Meinung nach sind auch Quantensprünge bei den Moores erkennbar, aber wirkliche Quantensprünge gibt es, wenn du Filme wie "Dr. No" mal in den beiden Versionen vergleichst...

---
http://www.agentennetz.de.vu --> Seit dem 13.01.2006 wird geupdated!
---

SpikeHolland Offline




Beiträge: 170

10.02.2007 17:21
#13 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten

Jaaa, ich könnte mir jetzt natürlich nach und nach alle DVDs einzeln kaufen, um "mal probehalber" zu vergleichen ...

Na, vielleicht hole ich mir noch, wenn es sie mal ganz günstig irgendwo gibt, die Ultimate-Versionen "From Russia ..." und "On Her Majesty's ..." und vielleicht auch noch "Goldfinger". Aber eilig hab ich's damit jetzt nicht.

Ich hatte eben nur mit dem Gedanken gespielt, mir den ganzen Koffer zuzulegen, und das ist mir der Spaß nach meinem Kurzvergleich zwischen den beiden "The Spy Who ..."-Versionen definitiv nicht wert. Obwohl der Kofferpreis bei amazon.de übrigens noch mal gesunken ist: (nur noch) knapp 300 kostet er jetzt.

SpikeHolland Offline




Beiträge: 170

19.02.2007 20:27
#14 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten

Hach, Inkonsequenz, Dein Name ist Spike Holland ... ;-)
Liebäugle jetzt doch mit dem Kauf des ganzen Ultimate-Koffers. Zum einen, weil er mit knapp 300 Euronen bei amazon.de doch vergleichsweise günstig ist, zumal bei mir (lebe im nicht europäischen Ausland) noch die Mehrwertsteuer rausgerechnet wird. Zum anderen hätte ich dann auch die Synchronfassungen, mit denen ich "aufgewachsen" bin. Und: Am Wochenende habe ich mir "Feuerball" in der SE-Version angesehen, und das Bild war nun wirklich nicht sooo toll.
Mal sehen, vielleicht falle ich heute also noch um ... ;-)

SpikeHolland Offline




Beiträge: 170

28.02.2007 20:20
#15 RE: James Bond Ultimate Edition Zitat · Antworten

Ich hab den Koffer! :-)
Macht schon was her, das Teil, muss ich sagen. Da hat allein schon das Auspacken Spaß gemacht.
Und nachdem ich mich gerade mal ausschnittsweise durch "Goldfinger" gezappt habe, kann ich sagen, dass zumindest bei diesem Film deutliche Verbesserungen in der Bildqualität festzustellen sind, auch für das Auge des Normalsterblichen.
Abgesehen davon war's auch schön, Sean Connery wieder mal mit seiner "richtigen" Stimme sprechen zu hören, der von Gert Günther Hoffmann nämlich. ;-)

Seiten 1 | 2
Frage »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz