Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 4.684 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Sir 100 ASA Offline



Beiträge: 241

13.04.2009 12:50
#76 RE: Schlechtester Schwarz-Weiss Wallace? Zitat · Antworten

Ich staune, daß noch niemand den "Fluch der gelben Schlange" genannt hat als schlechtesten Schwarzweißfilm der Serie. Dies ist der einzige Schwarzweiß-Wallace, den ich nicht bis zum Ende durchgehalten habe. Wie ich das beim bunten "Gorilla von Soho" geschafft habe, weiß ich nicht mehr, denn letzterer ist wirklich Wallace zum Wallace abgewöhnen.

Das "Verrätertor" fand ich durchaus interessant, obwohl es kein typischer Wallace ist. Und die "Gräfin" ist wirklich nicht so prickelnd.

Ein Photo bitte, Madam? *blitz*

kaeuflin Offline




Beiträge: 1.259

14.04.2009 12:50
#77 RE: Schlechtester Schwarz-Weiss Wallace? Zitat · Antworten
Zitat von Sir 100 ASA
Ich staune, daß noch niemand den "Fluch der gelben Schlange" genannt hat als schlechtesten Schwarzweißfilm der Serie. Dies ist der einzige Schwarzweiß-Wallace, den ich nicht bis zum Ende durchgehalten habe. Wie ich das beim bunten "Gorilla von Soho" geschafft habe, weiß ich nicht mehr, denn letzterer ist wirklich Wallace zum Wallace abgewöhnen.

Das "Verrätertor" fand ich durchaus interessant, obwohl es kein typischer Wallace ist. Und die "Gräfin" ist wirklich nicht so prickelnd.


Ich fand den Fluch der Gelben Schlange (vor allem aufgrund der Schauspieler) gar nicht so schlecht ....

Das er hier noch noch nich erwäht wurde (habs nicht nachgeprüft) dürfte wohl daran liegen das er nicht wiklich zur Serie gehört und im Gegensatz zum Rächer weniger im TV zu sehen war ...

Für mich war ganz klar die Gruft mit dem Rätzelschloss der schwächste S/W Wallace - obwohl er einige wiklich gelungene Szenen hat !


Peter

Don't think twice, it's all right ...



Bob Dylan

lasher1965 Offline




Beiträge: 415

16.04.2009 22:52
#78 RE: Schlechtester Schwarz-Weiss Wallace? Zitat · Antworten

"Die Gruft mit dem Rätselschloss" habe ich bisher nur einmal etwa halb gesehen ... ich habe dann vor lauter Langeweile abgeschaltet, um nicht komplett einzuschlafen. Wenn ich irgendwann mal super ausgeruht bin, gönne ich dem Film noch einen Versuch.

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

17.04.2009 07:43
#79 RE: Schlechtester Schwarz-Weiss Wallace? Zitat · Antworten

Zitat von lasher1965
"Die Gruft mit dem Rätselschloss" habe ich bisher nur einmal etwa halb gesehen ... ich habe dann vor lauter Langeweile abgeschaltet, um nicht komplett einzuschlafen. Wenn ich irgendwann mal super ausgeruht bin, gönne ich dem Film noch einen Versuch.

Ich sah damals 1982 den Film life im ZDF - sollte nach der Winter-Olympiade ausgestrahlt werden. Die überzogen, so dass es erst spät nach Mitternacht losging. Und da man den Film ja auf Video aufnehmen wollte musste man durchhalten. Und habe es auch durchgehend geschafft. Fand ihn dmals wie heute sehr spannend und unterhaltsam - ist jedoch insgesamt nicht der beste Wallace. Habe es bis heute auch nur auf 37x Sehen geschafft!

Joachim.

Mr. Wooler Offline




Beiträge: 442

17.04.2009 14:15
#80 RE: Schlechtester Schwarz-Weiss Wallace? Zitat · Antworten

Ich habe auch noch diverse Videokassetten, die zur Hälfte voll mit Sportveranstaltungen sind (z. B. Wahl zum Sportler des Jahres) und wo der eigentliche Film dann erst über eine Stunde später startete... Man war dann immer überglücklich, wenn das Ende noch mit drauf war. Zum Glück sind diese Zeiten vorbei..
Was den Film "Gruft mit dem Rätselschloss" angeht, so hat Joachim den Film genau 35x öfter gesehen als ich. Und bei mir ist es auch schon etwas länger her. Bisher habe ich den Film neben dem Verrätertor als den langweiligsten s/w-Wallace eingestuft. Ich glaube, ich muss mir den Streifen in Kürze nochmal zu Gemüte führen.

DanielL Online




Beiträge: 3.907

17.04.2009 14:21
#81 RE: Schlechtester Schwarz-Weiss Wallace? Zitat · Antworten


Warum meinst Du sind diese Zeiten vorbei? Kann einem dies nicht heute mit einem DVD- oder Festplattenrecorder genauso passieren? Selbst wenn man einen elektronischen Programmführer (EPG) integriert hat, so werden doch Verspätungen nicht immer ausreichend berücksichtigt, oder?

Gruß,
Daniel

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

17.04.2009 21:07
#82 RE: Schlechtester Schwarz-Weiss Wallace? Zitat · Antworten

Zitat von Daniel Lantelme
Selbst wenn man einen elektronischen Programmführer (EPG) integriert hat, so werden doch Verspätungen nicht immer ausreichend berücksichtigt, oder?

Ich habe mich schon daran gewöhnt, immer mit 4 Stunden Verlängerung aufzunehmen.

Gruß, Ewok

Miss Poirot Offline




Beiträge: 25

31.12.2013 03:47
#83 RE: Schlechtester Schwarz-Weiss Wallace? Zitat · Antworten

1. Die Tür mit den 7 Schlössern
Ich mag Heinz Drache wirklich sehr (sogar im "Rächer") - aber hier kommt er mir echt komisch rüber - weiberheldisch, passt garnicht zu ihm. Und viel zu viel dumme Sprüche. Der Frankenstein-Verschnitt mit dem komischen Affenmenschen im Keller gab mir dann den Rest. Obwohl das Ehepaar Codie wirklich gut verkörpert wurde...die reissen für mich aber leider nix mehr raus.

2. Die seltsame Gräfin
Absolutes Overacting überall - aber alles Geschmackssache, die Fans der "Gräfin" mögen mir verzeihen ;)

3. Das Geheimnis der gelben Narzissen
An sich alles stimmig in diesem Film, trotzdem fehlt mir irgendwie etwas - und das ist nicht Eddie Arent.
Kinski übertreibt hier masslos, aber das ist meine persönliche Meinung.

4. Das Verraetertor
Obwohl es einige wirklich gute Szenen gibt in diesem Film: Die Prozedur der Schlüsselübergabe zum Beispiel, die ganze Verwechslungsgeschichte - oder das Beste: Wie Dinah am Ende versehentlich ihren Lover erschiesst. Trotzdem plätschert der ganze Film m.E. etwas dahin. Ausserdem nervt es mich, daß Kinski hier permanent an seinem Finger nuckelt...

5. Die Gruft mit dem Rätselschloss
Eigentlich ein guter Film, aber Eddie Arent nervt hier sehr. Ansonsten gefällt mir der Film...wäre Arent etwas ernsthafter rübergekommen als angehender Jurist, wäre meine Wertung eindeutig anders ausgefallen. Denn an der Story an sich und den anderen Schauspielern ist meiner Meinung nach nichts auszusetzen. (ich mochte Arent sowieos sehr viel lieber in Rollen, in denen er nicht zuviel kalauerte. Er hatte eindeutig Schauspieltalent).

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz