Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 3.875 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
tomo297 Offline



Beiträge: 115

16.10.2006 10:05
#46 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

Apropos Margot Trooger:

Könnt Ihr auf DVD erhältliche weitere gute Krimis/Thriller mit der
"Comtesse" der charmant-distanzierten Art nennen?

Ihre Filme wurden mir zwar aufgelistet bei der "ofdb", aber ich wollte nicht die Rezensionen dort alle durchforsten und überhaupt ist auf Euren Forums-Geschmack Verlaß.

Danke für Eure Tips

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

16.10.2006 13:43
#47 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

Auf die richtigen Schreiber in der OFDb aber auch, zum Beispiel auf mich!

tomo297 Offline



Beiträge: 115

17.10.2006 12:19
#48 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

Lieber Christoph,

na , dann nenn' mir doch weitere DVD-SChmankerl mit Margot Trooger.

Im übrigen will ich auf die "ofdb" nicht verzichten, aber VOrsicht ist natürlich geboten bei besimmten Rezensionen, da die Geschmäcker ja bekanntlich verschieden sind .

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

17.10.2006 13:45
#49 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

Nun ja, auch wenn die DVD leider heftig geschnitten ist wäre da z. B. "Das Rasthaus der grausamen Puppen", falls du den noch nicht kennst, der erste deutsche "Women-in-Prison"-Film. Sehr amüsant anzusehen!

Wundervoll aber leider nicht auf DVD erhältlich ist "Die Dame in der schwarzen Robe", in dem sie sogar die Hauptrolle spielt.

Ich habe ja übrigens nicht behauptet, das ich besonderer Margot Trooger Fachmann wäre! Die richtige Taktik ist es, sich in der OFDb einen Schreiberling zu suchen, der in etwa den gleichen Geschmack hat wie man selbst und auf den meist Verlass ist. Das ist glaube ich auch der Grund dafür warum ich keine "Stamm-Leser" habe- ich habe einfach einen zu kunterbunten Geschmack und bewerte oft allgemein als gut angesehene Filme schwächer und schwächer bewertete besser als die meisten anderen. Außerdem bin ich einer der wenigen "Horror-Fans" die auch mit Vorliebe anspruchsvolle Arthaus-Filme ansehen was viele auch vor den Kopf stößt.

tomo297 Offline



Beiträge: 115

17.10.2006 14:50
#50 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten
Zitat:

"Die richtige Taktik ist es, sich in der OFDb einen Schreiberling zu suchen, der in etwa den gleichen Geschmack hat wie man selbst und auf den meist Verlass ist. Das ist glaube ich auch der Grund dafür warum ich keine "Stamm-Leser" habe- ich habe einfach einen zu kunterbunten Geschmack und bewerte oft allgemein als gut angesehene Filme schwächer und schwächer bewertete besser als die meisten anderen. Außerdem bin ich einer der wenigen "Horror-Fans" die auch mit Vorliebe anspruchsvolle Arthaus-Filme ansehen was viele auch vor den Kopf stößt."

Geht mir genauso, neben dem weiten Horror-Begriff tummeln sich neben den deutschen Klassikern seit 1916 (?)(Golem), die wallace-etc-Filme, Teilbereiche der Anime-Kunst, viele weitere Filmecken ... aber back to topic ... vielen Dank für Film-Nennungen der Trooger

Die Dame in der schwarzen Robe ... Hatte den nicht irgendjemand

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

18.10.2006 11:35
#51 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

Als Nachtrag zu meinem Beitrag vom 16.10:
Ferner gab es noch die vierteilige PIPPI-LANGSTRUMPFF-Serie (1969-1971, mit einer Goldenen Leinwand)

J.

Prisma Offline




Beiträge: 7.574

19.10.2006 21:10
#52 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

@ Joachim Kramp

Mal eine Frage...
Es soll 14 Paukerfilme geben???
Ich liebäugele nämlich mit der DVD-Box, aber da sind nur, ich glaube 7 Filme drin...
Hat Hansi Kraus in jedem der 14 Filme mitgespielt???

LG Prisma

StefanK Offline



Beiträge: 936

19.10.2006 22:31
#53 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

Von der bekannten "Lümmel aus der ersten Bank" Reihe gibt es 7 Filme, die auch komplett in der Box enthalten sind. In den 70er Jahren gab es aber auch noch einige andere Lümmel-/Paukerfilme in denen u.a. auch Hansi Kraus mitgespielt hat. Spontan fallen mir z.B. diese hier ein:
- Musik, Musik - da wackelt die Penne (mit Hansi Kraus)
- Unsere Pauker gehen in die Luft
- Klassenkeile

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

20.10.2006 05:04
#54 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

...neben den geannten sieben Filmen mit Hansi Kraus und den genannten drei Filmen von Stefan zählen noch dazu:
- Die Feuerzangenbowle (1970) mit Walter Giller, Uschi Glas, Theo Lingen
- Hauptsache Ferien (1972) mit Peter Alexander, Martin Held, Theo Lingen
- Auch ich war nur ein mittelmäßiger Schüler (1974)mit Georg Thomalla, Horst Tappert, Christiane Krüger, Margot Trooger, Jutta Speidel, Claus Biderstaedt (übrigens ein echter Geheimtipp!!)
- Immer Ärger mit den Paukern (1968) mit Roy Black, Uschi Glas, Peter WEck, GEorg THomalla - ausgezeichnet mit der Goldenen Leinwand.

Joachim.

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

20.10.2006 06:59
#55 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

...in der Eile habe doch tatsächlich einen Film vergessen:
20 Mädchen und die Pauker (1970, Regie: Werner Jacobs, mit Mascha Gonska, Rudolf Schündler, Heidi Kabel, Jutta Speidel,Gerhart Lippert, Balduin Baas, Ralf Wolter, Fritz Tillmann)

J.

Taunus Offline




Beiträge: 137

30.10.2006 19:21
#56 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

Zitat von Fabi88
Aber ich bin einer der Leute, die die Farbfilme streng aus der Serie trennen. Die deutschen Farbwallaces sind unterhaltsamer Trash, die italienischen Wallace-Filme haben mit Wallace dann garnix mehr zu tun, gefallen mir aber zum Teil, wenn man Edgar Wallace bei Seite lässt...


Servus,sehr passend interpretiert,bin auch dieser Meinung!
Trotzdem "genieße" ich auch die Farb-Wallaces wobei ich die Schwarz/Weiss-Schauspieler in Farbe auch interessanter weise gern sehe zumal wenn z.B.mehrere Jahre zwischen Schwarz/Weiss und Farbe dazwischen liegen oder die Personen z.B.im Kommissar,Derrick,Der Alte oder Tatort wieder zu sehen sind - sehr interessant!
Die Italos unter den vermeintlichen Wallaces wirken auf mich auch nicht so berauschend wobei dort teils ein "Ostereier-Suchen" nach bekannten Schauspielern im Film sich durchaus als ein wenig spannend erweist.

max Offline



Beiträge: 201

02.11.2006 22:59
#57 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

Hallo,
habe mir gerade den Thread durchgelesen.
Ich möchte unbedingt noch auf eine klasse Schauspielerin aufmerksam machen: Uta Levka.
Das war doch klasse, wie sie im Unheimlichen Mönch zuerst die voreingenommene, ängstliche Teenagerin und im Buckligen und im Hund von Blackwood Castle die eiskalte Komplizin gespielt hat.
Ich sehe sie noch vor Joachim Teege sitzen und sagen "Ich bin ab jetzt für sie Wanda Merville" oder so ähmlich.

Prisma Offline




Beiträge: 7.574

03.11.2006 11:58
#58 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

Oh ja, oder vor Hartmut Reck stehen..."Nanu? Heute ohne Mönchskutte?"
Uta Levka ist natürlich auch top! Hätte ich auch insgesamt mal gerne öfter gesehen...

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

03.11.2006 12:30
#59 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

Übrigens sollte UTA LEVKA die Rolle der Apanatschi in HALBBLUT spielen, lehnte die Rolle aber ab. Dann trat Ursula Glas in Erscheinung.

Joachim.

Prisma Offline




Beiträge: 7.574

03.11.2006 12:38
#60 RE: Hallo...hier spricht der Neue! Zitat · Antworten

Ach was? Weiß man näheres darüber, warum sie die Rolle ausgeschlagen hat?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz