Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 6.891 mal aufgerufen
 Schauspieler/-innen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Prisma Offline




Beiträge: 7.551

13.01.2007 19:15
#31 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten

Ist ja auch nicht schlecht!

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

13.01.2007 19:15
#32 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten

Was heißt nicht schlecht? Also Dor gefällt mir wesentlich besser als Mell?
mfg Dittmann

Prisma Offline




Beiträge: 7.551

13.01.2007 19:32
#33 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten
Wir müssen aufpassen, sonst wird das hier eine Katze, die sich in den Schwanz beißt

Das Wort zum Samstag: CHAQU'UN A SON GOUT!!!

Allerseits ein schönes Wochenende!!!

Prisma Offline




Beiträge: 7.551

16.05.2007 17:12
#34 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten

Marisa Mell ist heute vor 15 Jahren gestorben. In diesem Jahr wäre sie 68 Jahre alt geworden und ich denke oft an sie und an die vielen Filme, die sie vielleicht noch gespielt hätte...Vielleicht bin ich ja heute nicht der einzige, der an sie denkt, und einen Film mit ihr anschaut...

nico2312 Offline



Beiträge: 170

22.05.2007 01:11
#35 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten

eine persönlichkeit die man für mehrere rollen besetzen hätte sollen.

alive Offline




Beiträge: 76

22.05.2007 14:54
#36 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten

außedem war sie ziemlich gutaussehend

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

16.12.2007 19:17
#37 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten

ich habe mich halbwegs mit ihr angefreundet!

Grunge - The best Musicstyle ever...

Prisma Offline




Beiträge: 7.551

16.12.2007 20:50
#38 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten

Es musste ja so kommen
Ich habe in der letzten Zeit einige it/sp. Filme mit ihr zum ersten Mal gesehen. Sie hat ja schon allerhand Schund gemacht, B-und C-Movies, die aber trotzdem Spaß machen.

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

16.12.2007 21:06
#39 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten

also:
marisa mell sieht zwar sehr gut aus (mit offenen haaren vor allem!), aber sie hat einfach nicht das, was ich von einer wallace darstellerin erwarte! ich sge gleich vorweg, dass ich sie nur aus den ew filmen kenne!

also dort fehlt mir ganz einfach dr nötige charm und dieses gewisse etwas! es ist schwer zu sagen...einfach die ganze art (ich beziehe mich hauptsächlich auf die orchideen), wie sie ihre dialoge runterasselt. da fehlt mir was! wenn dor zum bsp. spricht, dann ist da immer ein "doppelter boden" in der betonung und so ein hauch von doppeldeutigkeit! ich bin mir sicher, dass mell das auch könnte, aber vllt fehlt ihr einfach der richtige partner...ich meine mit hoven könnte dor das vllt auch nicht so gut! auf jeden fall gfällt es mir nicht, wie sie im orchideen film zum bsp. dem inspektor ihe liebe "beichtet"! sie tut das auf eine art und mit einer betonung, die mi absolut missfällt! und am schimmsten finde ich, dass sie ÜBERHAUPT KEINE angst, oder furcht spielen kann! al tanner erschossen wird, bleibt sie mit ihrer schauspielerischen leistung total auf der strecke! dieses kurze rumgekreiscghe, könnte jede andere walalce darstellerin besser!

das ist soweit meine meinung und wie gesagt: nur aus den wallacefilmen, kann ich mir eine meinung bilden!

Grunge - The best Musicstyle ever...

Prisma Offline




Beiträge: 7.551

16.12.2007 21:37
#40 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten

Du hast schon recht! In "Das Rätsel der roten Orchidee" spielt sie nicht sehr überzeugend aber es war auch ihre erste Hauptrolle. Ich finde auch, dass Adrian Hoven kein geeigneter Partner war. Trotz Marisa Mell sehe ich den Film nicht sehr oft an. In "Das Rätsel des silbernen Halbmonds" finde ich ihre kurze Rolle sehr gut.
Angst konnte sie insgesamt nur schwer überzeugend rüberbringen, das ist mir in vielen Filmen mit ihr aufgefallen. Vielleicht spielte sie deswegen meistens Rollen, in denen sie keine haben musste...? Als sie in "Der Tollwütige" von Helmut Berger vergewaltigt wird, sieht das alles sehr unecht aus, falls man das überhaupt so sagen kan???. Da ich neben den EW-Filmen aber viele andere mit ihr kenne, kann ich sagen, dass sie sehr oft überzeugen konnte. "Danger: Diabolik", "Una sull'altra", "Diary of an erotic murderess" oder "Parapasycho - Spektrum der Angst", die sind nicht nur für Fans sehenswert. Und ihr Strip in "Stuntman" ist einfach klasse Hinzu kommt, dass ich Erika Pluhars Hommage über Marisa Mell gelesen habe und auch ihre eigene Biografie. Hier wird ziemlich deutlich, was aus der Frau wurde, die nur ein Star sein wollte.

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

16.12.2007 21:42
#41 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten

Zitat von Prisma
Als sie in "Der Tollwütige" von Helmut Berger vergewaltigt wird, sieht das alles sehr unecht aus


Na,Du bist ja genußsüchtig






http://www.goldene-60er.de/






Fabi88 Offline



Beiträge: 3.675

16.12.2007 21:44
#42 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten
Mir fällt gerade so auf, dass die Filme, die wir dem Blinden Jack empfehlen, ab 18, zumindest ab 16 freigegeben sind...
Aber den Diabolik kann man sich ruhig auch mit 14 schon anschauen, habe ich glaube ich damals auch. Bei Parapsycho ist das was Anderes...

---
Italo-Cinema-Wiki
Bunte Agentenabenteuer der 60er
Mein Blog
Meine Filmsammlung

Kürzlich gehörte Musik:
Prisma Offline




Beiträge: 7.551

16.12.2007 21:48
#43 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten

Oh, kennst Du "Parapsycho"? Den würde ich auch ohne Marisa Mell richtig mögen!

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.675

16.12.2007 21:54
#44 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten
Ich erwerbe mittlerweile keine Videos mehr, sondern kaufe nur noch DVDs oder nehme Filme auf, wenn wie im richtigen Bildformat im TV laufen. Bei Parapsycho werde ich daher auf eine DVD warten. Geht der eher in den Giallo- oder schon in den Horrorbereich? Mit Letzterem kann ich bekanntlicherweise eher wenig anfangen...

---
Italo-Cinema-Wiki
Bunte Agentenabenteuer der 60er
Mein Blog
Meine Filmsammlung

Kürzlich gehörte Musik:
Prisma Offline




Beiträge: 7.551

16.12.2007 22:08
#45 RE: Marisa Mell - Meinungen zur Schauspielerin Zitat · Antworten

Auf eine DVD Veröffentlichung kannst Du glaube ich lange warten. Ich habe den Film auf Toppic, hat 2 Jahre gedauert, bis ich den gefunden hatte.
"Parapsycho" ist ein 3 Episoden Film
Episode "Reincarnation" mit
Marisa Mell
Peter Neusser
Leon Askin

Episode "Metempsychose" mit
William Berger
Debbie Berger
Mascha Gonska

Episode "Telepathie" mit
Matthieu Carrière
Alexandra Drewes-Marischka
Jane Tilden
Helmut Foernbacher

Der Film wird offiziell im Horrorfilmgenre angesiedelt, ist aber kein klassischer Horror. Vielleicht Psycho-Strip, denn die Darstellerinnen ziehen sich nach der Reihe aus Eigentlich schlecht gemacht, aber eine gute Musik, die zum Teil an die Nerven geht. Man bekommt viel zu sehen, incl. Obduktion von Mascha Gonska, die Story ist so absurd, dass sie richtig überraschend und sehenswert ist. Regisseur Peter Patzak versucht den Stoff als Wirklichkeit darzustellen, ganz nach dem Motto "Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde..." Im Vorspann werden wissenschaftliche Studien verwendet, die dafür plädieren sollen, dass das Paranormale existiert. Aber man muss ja nicht alles glauben!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Margit Saad
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz