Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 4.279 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3
max Offline



Beiträge: 200

28.08.2006 14:44
#16 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten

Im Sinne dieser kleinen Detailsuchen fallen mir noch ein paar Fragen an Joachim über die neuen Wallacefilme ein:

-Im Film "Das Schloß des Grauens" kommen mir die beiden Wärter, die im Anfang des Filmes überwältigt werden, bekannt vor. Der erste von beiden müsste wahrscheinlich der Stuntman Rainer Werner sein, der auch schon einen Kurzauftritt in "Goodbye Lenin" hatte. Den Zweiten glaube ich auch zu kennen.

-Das erste Mordopfer in "die unheimlichen Briefe" mit dem Rollennamen Harry Loomis hat eine recht große Rolle, taucht jedoch in keiner Besetzungsliste auf. Zuerst dachte ich, es sei Georg Tryphon, doch der spielt eine andere (viel kleinere) Rolle. Aussderdem bin ich mir sicher, dass Axel Prahl mitspielt. Wenn er es ist, dann spielt er den Taxifahrer, der Scotland Yard über sein vom Mörder "gekapertes" Taxi erzählt. Im Lexikon steht der Name "Axel Proche" drin. Kann es sein, dass dies ein Pseudonym des damals noch unbekannten Prahl ist?


Viele Grüße
Max

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

28.08.2006 15:47
#17 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten

Hallo Christoph,
könnte nach der etwas unleserlichen Handschrift als UHSE zu entziffern sein.

J.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.470

10.11.2007 22:38
#18 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten
Zitat von Der Hexer
Dass er den Nachbarn spielt, ist mir klar. Aber wenn man sich Miller mal genau anschaut, könnte das durchaus Eddi Arent sein. Das Kinn weißt deutliche Ähnlichkeiten auf. Und wenn man ihm Watte oder irgendetwas anderes in den Mund steckt und andere Haare verpasst sowie den Maskenbildner sich austoben lässt, könnte Eddi definitiv so aussehen. Sein Part als Nachbar ist doch eher klein, vielleicht hat man ihm als Gag noch eine zweite Rolle gegeben. Ich mache mal Screenshots, dann sieht man es vielleicht besser.
Wenn Miller NICHT Eddi Arent ist, fresse ich einen Besen. Hier ein neuer Beweis-Screenshot. Es muss Eddi Arent sein, ein wenig "aufgepolstert", aber deutlich erkennbar:



2. EWGP: Übersicht
Epigonen-Grandprix: 30 / 29 / 28 / 27 / 26 / 25 / 24 / 23 / 22 / 21 / 20 / 19 / 18 / 17 / 16 / 15 / 14 / 13 / 12 / 11 / 10 / 9 / 8 / 7 / 6 / 5 / 4 / 3 / 2 / 1
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 09.11.2007)
ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

11.11.2007 11:17
#19 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten
Hier noch mal beide Bilder nebeneinander. Ich bin mir sicher, dass dies Eddi Arent ist.

Gruß, Ewok

Gubanov Offline




Beiträge: 14.470

11.11.2007 11:18
#20 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten
Sorry, um dein Bild anzuzeigen, benötige ich ein Passwort.

2. EWGP: Übersicht
Epigonen-Grandprix: 30 / 29 / 28 / 27 / 26 / 25 / 24 / 23 / 22 / 21 / 20 / 19 / 18 / 17 / 16 / 15 / 14 / 13 / 12 / 11 / 10 / 9 / 8 / 7 / 6 / 5 / 4 / 3 / 2 / 1
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 09.11.2007)
ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

11.11.2007 11:19
#21 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten

Leider habe ich es knapp nicht geschafft, den Beitrag zu editieren, bevor du geantwortet hast. Jetzt kann ich ihn nicht mehr editieren...

Gruß, Ewok

Gubanov Offline




Beiträge: 14.470

11.11.2007 11:22
#22 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten
Gestern habe ich den Film seit Langem wieder einmal gesehen und dabei besonders auf die Frage "Miller = Arent?" geachtet. Zwar wurde er für die Rolle nachsynchronisiert, aber es handelt sich eindeutig um ihn. Was für ein origineller Einfall!

2. EWGP: Übersicht
Epigonen-Grandprix: 30 / 29 / 28 / 27 / 26 / 25 / 24 / 23 / 22 / 21 / 20 / 19 / 18 / 17 / 16 / 15 / 14 / 13 / 12 / 11 / 10 / 9 / 8 / 7 / 6 / 5 / 4 / 3 / 2 / 1
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum / JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 09.11.2007)
Jan Offline




Beiträge: 1.180

12.12.2007 20:20
#23 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten

Aus gegebenem Anlass hole ich den Thread nochmals hervor:

Es ist bei genauer Betrachtung der beiden wirklich verblüffend, wie viele Gemeinsamkeiten man findet: das Grübchen, die Nasenflügel oder die Augenpartie. Die Charakteristika für sich separat betrachtet, ähneln sich wirklich sehr. Das Gesamtgesicht indes passt irgendwie nicht.

So habe ich mal nach Unterschieden gesucht, die die Maske eigentlich nicht beeinflussen konnte. Man achte einmal auf die Ohrläppchen. Eddi Arent hat welche, der Organist hat keine. Seine Ohrläppchen sind angewachsen. Ferner hat Eddi Arent ein nicht zu übersehehendes Muttermal links neben der Nase auf der Wange. Da hat man zwar dem Organisten die Narbe hingeklebt, jedoch meine ich, dass man dieses Merkmal nicht ganz weg bekommen hätte, wenn es Eddi Arent gewesen wäre. Last not least meine ich, dass der Organist deutlich fülliger ist und ...äh... "Hängebäckchen" hat. Die hatte Eddi Arent später zwar auch, aber damals noch nicht.

Fazit: Ich bleibe dabei, es handelt sich nicht um Eddi Arent. Horst Uhse mag stimmen. Dem Link weiter vorne folgend, sieht man einen Mann, dessen Profil passen könnte. Das Foto ist aber nicht eindeutig genug. Da würde ich mich nicht festlegen wollen.

Gruß
Jan

DanielL Offline




Beiträge: 3.697

12.12.2007 21:48
#24 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten

Ich bin auch der Meinung. Es ist nicht Arent. In der einen Einstellung sieht er einfach nur ähnlich aus! Und selbst wenn es Arent wäre, bliebe die Frage offen, warum dies nicht entsprechend in den Unterlagen vermerkt ist. Daher würde ich behaupten: Case closed!
Hier noch Bilder zum Vergleich!

Gruß,
Daniel

Angefügte Bilder:
noo.jpg  
WallaceFan Offline




Beiträge: 276

13.12.2007 01:03
#25 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten

Also ich bin jedesmal verwirrt wenn ich die Bilder im direkten Vergleich sehe.
Denke zwar auch dass es nicht Arent ist, aber die Ähnlichkeit ist schon verblüffend.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.269

13.12.2007 08:15
#26 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten

Da der liebe, gute Eddi ja noch unter uns Lebenden weilt, könnte man ja mal bei ihm nachfragen. An eine Maske mit der Narbe würde er sich sicher noch erinnern.

Mamba91 Offline



Beiträge: 745

13.12.2007 15:37
#27 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten

Ich bin mir auch sicher dass das nicht Eddi Arent ist. Ich denke mal das die Maskenbildner sich nicht so eine Mühe gamacht hätten um das Gesicht von Eddi Arent so aufzupolstern und auch noch mit Narben zu versehen.

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

13.12.2007 19:46
#28 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten

der meinung bin ich auch!

Grunge - The best Musicstyle ever...

Gubanov Offline




Beiträge: 14.470

28.08.2012 12:32
#29 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten

Zitat von DanielL im Beitrag #24
Case closed!

Case re-opened:
Horst Uhse lief mir neulich im vierten Teil der Serie "Inspektor Hornleigh greift ein" über den Weg. Er spielte in der WDR-Produktion die recht große Rolle des Druckereibesitzers Mr. Pulchrist. Da die Serie ebenfalls im Jahr 1961 erstausgestrahlt wurde, sollte das Vergleichsfoto, das ich von Uhse geschossen habe, einigermaßen aussagekräftig sein:



Es bestätigt meine Meinung, dass Uhse nicht den Organisten Miller spielte. Ein weiterer Punkt, der gegen Uhse spricht, ist die im Thread bereits geäußerte Vermutung, dass der Darsteller des Organisten (falls es sich um einen extra dafür besetzten Kleindarsteller handeln sollte) vom NDR abgestellt worden sein müsste. Uhse dagegen war Stammspieler beim Südwestfunk und hin und wieder auch beim WDR. Ums Jahr 1961 ist mir kein Engagement von ihm weiter im Norden bekannt.

Mehr Ähnlichkeiten als mit Uhse sehe ich im Organisten definitiv mit Arent. Die Gesichtspartien, die übereinstimmen, sind schon aufgelistet worden. Gegenargumente bisher: 1. Die Ohrläppchen. Auch hier kann man aber wie bei anderen Merkmalen mit etwas Maskenkitt nachhelfen. 2. Der Aufwand, mit dem Arent unter einer Maske versteckt werden musste. Wie das Bild zeigt, wäre der Aufwand bei Uhse aber derselbe gewesen. Warum also einen zusätzlichen Darsteller anheuern?

athurmilton Online



Beiträge: 1.071

28.08.2012 15:52
#30 RE: Der Fälscher von London Zitat · antworten

Zitat von DanielL im Beitrag #24
Ich bin auch der Meinung. Es ist nicht Arent. In der einen Einstellung sieht er einfach nur ähnlich aus! Und selbst wenn es Arent wäre, bliebe die Frage offen, warum dies nicht entsprechend in den Unterlagen vermerkt ist. Daher würde ich behaupten: Case closed!
Hier noch Bilder zum Vergleich!

Dito. Arents Nase hat einen Bogen, den der Organist nicht hat - so etwas kann man nicht weg schminken.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen