Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 6.173 mal aufgerufen
 Schauspieler/-innen
Seiten 1 | 2
HorstFrank Offline



Beiträge: 697

10.08.2008 10:28
#16 RE: Ady Berber - Meinungen zum Schauspieler ( 13 ) Zitat · Antworten

Außerdem spielte er auch noch neben Wolfgang Preiss und Sonja Ziemann in dem Krimi "Frühstück mit dem Tod", wo er der "Leibwächter" von Ivan Desny ist. Leider spricht er sich in diesem Film aber nicht selbst...

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

29.08.2012 20:24
#17 RE: Ady Berber - Meinungen zum Schauspieler ( 13 ) Zitat · Antworten

Ady Berber war als Darsteller der unmenschlich starken, geistig zurückgebliebenen Kraftprotze eine perfekte Wahl! Genauso wie alle anderen finde ich selbstverständlich auch seine Rolle als „Der blinde Jack“ in „Die toten Augen von London“ am besten.
Er ist einer meiner Lieblings-Nebendarsteller. Schade, dass er schon 1966 gestorben ist, es hätte noch Rollen gegeben, die zu ihm gepasst hätten (z.B. „Der Bucklige von Soho“ oder „Die blaue Hand“).
Ein toller Nebendarsteller der Wallace-Serie!

Peter Offline




Beiträge: 2.867

15.07.2014 11:54
#18 RE: Ady Berber - Meinungen zum Schauspieler ( 13 ) Zitat · Antworten



Ady Berber (* 4. Februar 1913 in Wien; † 3. Januar 1966 ebenda; bürgerlich Adolf Berber, auch als Adi Berber geführt) war ein österreichischer Freistilringer und Schauspieler.
Der Sohn eines Restaurant- und Hotelbesitzers wandte sich dem Ringsport zu und wurde 1937 in Chemnitz Freistil-Weltmeister der Berufsringer. Er gewann dreimal die Europa- und zweimal die Weltmeisterschaft im Catch-as-catch-can. 1951 beendete er seine Ringerkarriere.
Berber, der seit 1943 in Wien am Mariahilfergürtel ein Restaurant besaß, welches schnell zum Treffpunkt der Wiener Prominenz aus Sport und Film wurde, hatte 1936 seinen ersten Filmauftritt.



Berber war zumeist in kleineren Rollen zu sehen, schaffte es aber, 1954 mit CARNIVAL STORY seinen ersten Hollywood-Film zu drehen, in dem er als "Groppo" zu sehen war. Diese Rolle mimte er erneut in dem Film RUMMELPLATZ (1954). 1959 folgte die Rolle des "Malluch" in dem Monumentalfilm BEN HUR von William Wyler.



Aufgrund seiner Furcht erregenden Physiognomie, er war 195 cm groß und etwa 150 Kilogramm schwer, musste er in seinen Filmen meist Schurken-Rollen spielen. Ab Anfang der 1960er-Jahre erreichte Ady Berber durch seine Rollen als Bösewicht Kultstatus. 1961 gab er als "Der blinde Jack" in DIE TOTEN AUGEN VON LONDON sein Edgar Wallace-Debüt. Weitere Wallace-Auftritte hatte er als "Giacco" in DIE TÜR MIT DEN 7 SCHLÖSSERN (1962) und als "Chiko" in DAS INDISCHE TUCH (1963). Weitere Rollen in Wallace-Epigonen spielte er in IM STAHLNETZ DES DR. MABUSE (1961), SCOTLAND YARD JAGT DR. MABUSE (1963), DIE NYLONSCHLINGE (1963), TIM FRAZER JAGT DEN GEHEIMNISVOLLEN MR. X (1964) oder HOTEL DER TOTEN GÄSTE (1965).



Eine 'positive' Ausnahme für Berber war die Rolle des Guten, genauer gesagt die des "Punkti" an der Seite von Adrian Hoven und Ann Smyrner in dem Kriminalfilm DIE SCHWARZE KOBRA.
Ady Berber, der privat nichts mit den negativen Persönlichkeiten gemein hatte, die er oft darstellte, war verheiratet und hatte drei Kinder. Einen Monat vor seinem 53. Geburtstag verstarb er in Wien an den Folgen einer Krebserkrankung. Er wurde auf dem Wiener Südwestfriedhof beigesetzt.



Filmografie:
1. Burgtheater (1936)
2. Ich bin Sebastian Ott (1939)
3. Donauschiffer (1940)
4. Der Herr Kanzleirat (1948)
5. Saison in Salzburg (1952)
6. Knall und Fall als Hochstapler (1952)
7. Im weißen Rössl (1952)
8. Einmal keine Sorgen haben (1953)
9. Die Nacht ohne Moral (1953)
10. Im Krug zum grünen Kranze (1953)
11. Carnival Story (1954)
12. Rummelplatz (1954)
13. Marianne, meine Jugendliebe/Marianne de ma jeunesse (1955)
14. Lola Montez (1955)
15. ...und wer küßt mich? (1956)
16. Almenrausch und Edelweiß (1957)
17. 1000 Sterne leuchten (1959)
18. Ben Hur (1959)
19. Peter Voss, der Held des Tages (1959)
20. Gauner-Serenade (1960)
21. Das Dorf ohne Moral (1960)
22. Die toten Augen von London (1961)
23. The Secret Ways/Geheime Wege (1961)
24. Im Stahlnetz des Dr. Mabuse (1961)
25. Schlagerrevue 1962 (1961)
26. Die Tür mit den 7 Schlössern (1962)
27. Der Zigeunerbaron (1962)
28. Die schwarze Kobra (1963)
29. Die Nylonschlinge (1963)
30. Das indische Tuch (1963)
31. Scotland Yard jagt Dr. Mabuse (1963)
32. Im singenden Rössl am Königssee (1963)
33. Unsere tollen Tanten in der Südsee (1964)
34. Frühstück mit dem Tod (1964)
35. Tim Frazer jagt den geheimnisvollen Mr. X (1964)
36. Hotel der toten Gäste (1965)
37. Tausend Takte Übermut (1965)
38. Diamantenbillard/Un milliard dans un billard (1965)
39. Der Mörder mit dem Seidenschal (1965)
40. Der Würger vom Tower (1965)

Seiten 1 | 2
Karl John »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz