Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 724 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Andreas Offline




Beiträge: 349

05.01.2006 11:05
Bewertet: "Das Haus der toten Augen" (1997/98, TV 5) Zitat · antworten

Der zweite Rialto-Wallace von 1998 ist zugleich einer der seltsamsten überhaupt. Als Krimi völlig untauglich, null spanned, alles vorhersehbar! Der Film ist voller Ungereimtheiten, z.B. stellt sich die Frage, warum die "Gefangenen" nicht einfach aus den Wäschetrommel gestiegen sind, sie standen ja immerhin nur bis zur Hüfte darin!? Nett ist Gisela Uhlen. Einen wirklichen Schreckensmoment gibt es erst in der allerletzten Filmminute, als die "echten" toten Augen zu sehen sind. Der Film wirkt wie eine Farce auf Wallace-Filme, wie eine "Veralberung" im übertragenen Sinn. Bleibt zu hoffen, dass nicht mehr Remakes vom Remake produziert werden und dass uns "Die Nacht der toten Augen", "Das Geheimnis der toten Augen", und "Neues von den toten Augen" erspart bleiben.

Durch Gisela Uhlen und die unfreiwillige Komik, die auch durch die untalentierten Komparsen entseht, sowie durch die nicht zünden wollenden Witze noch 1 / 5 Punkten.

Wolliss Offline



Beiträge: 13

20.02.2006 10:06
#2 RE: Bewertet: "Das Haus der toten Augen" (1997/98, TV 5) Zitat · antworten

Ein absoluter Quatsch-Film, eigentlich eine Komödie. Gebe lieber keine Bewertung ab!

Benny Offline




Beiträge: 2.451

21.02.2006 16:04
#3 RE: Bewertet: "Das Haus der toten Augen" (1997/98, TV 5) Zitat · antworten

Ich habe mich eigentlich ganz gut amüsiert. Für mich in der Mitte der fünf Super-RTL-Krimis. 2 Punkte.

Gez.:
H.

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

26.03.2007 18:48
#4 RE: Bewertet: "Das Haus der toten Augen" (1997/98, TV 5) Zitat · antworten

Dieser Film ist eigentlich ein ganz normaler Krimi, der weder etwas mit Wallace-Flair zu tun hat, noch irgendwie sonnderlich spannend ist. Am besten spielt Gisela Uhlen, aber der Rest der Darsteller ist ein Witz. Selbst Eddi Arent kann hier einfach nicht richtig rüberkommen. Die Handlung ist ziemlich öde, aber das liegt einfach daran, dass dieser Film nun schon das dritte Remake der toten Augen ist.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen