Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.124 mal aufgerufen
 Schauspieler/-innen
Peitschenmönch Offline




Beiträge: 534

24.12.2005 01:27
Brigitte Horney Zitat · antworten

Sie spielte in:

- Neues vom Hexer
- Das Geheimnis der weißen Nonne


Dass sie nur in zwei Wallace-Filmen und in keinem Epigon mitwirkte ist sehr verwunderlich. Auch sie hat sich, meiner Meinung nach, in den beiden Filmen auch im Bereich Wallace einen Namen machen können.
Im "Geheimnis der weißen Nonne" fand ich sie als toughe Gangsterlady absolut überzeugend und packend. Kommt für mich so ungefähr neben Lotte Lenya und Ilse Steppat in den Bond-Filmen. Klasse! Sie ist in diesem Film, genau wie auch in "Neues vom Hexer" eigentlich die Person, die den Film irgendwo zusammenhält.
Auch in "Neues vom Hexer", mit einem etwas defensiven Heinz Drache, dem ohnehin im positiven Sinn sehr verwirrenden Hexer samt Gefolge und der ironisch angehauchten Story, ist es besonders Brigitte Horney und speziell ihr Zusammenspiel mit Barbara Rütting, das einen Großteil zum roten Faden des Films beiträgt, so dass der Film letztlich als Gesamtes schlüssig wird und nicht in seine Bruchstücke zerfällt. Sie hat daran, meines Erachtens, einen grundwesentlichen Anteil und die Szenen mit Barbara Rütting sind an sich Highlights der Wallace-Reihe, gerade wenn es um Charakterzeichnungen und Charakterstudien geht und wie sich der Zusammenprall zweier verschiedener Typen von Frau niederschlägt. Für Wallace-Verhältnisse eine sehr realitätsnahe Konstellation, intensiv gespielt, ausdrucksstark, ungeschminkt menschlich sozusagen.

fritz k Offline



Beiträge: 243

24.12.2005 17:16
#2 RE: Brigitte Horney - Meinungen zur Schauspielerin (11) Zitat · antworten

Meiner Meinung nach hatte Brigitte Horney ein bißchen Pech bei Wallace. In "Das Geheimnis der weißen Nonne" kommt ihr souverän gemeisterter Part eigentlich ein bißchen zu kurz und geht in dem eher unaufregendem Geschehen unter. Da hätte die Rolle vielleicht noch etwas dramatischer angelegt sein können. (Vom Drehbuch, nicht von ihr).
In "Neues von Hexer" macht das Zusammenspiel mit Barbara Rütting wie schon von Peitschenmönch geschrieben die Rolle der Lady Aston schon interessant. Nur wird die Rolle leider dramatisch nicht aufgelöst ( z.B. durch einen finalen Konflikt mit Margie, oder durch ein Zusammentreffen mit Phillip, dessen Partei sie dann entweder ergreifen oder nicht ergreifen müßte oder sonstwie). Auch das ist ein Fehler des Drehbuchs und sicher nicht der der Schauspielerin.

Taunus Offline




Beiträge: 135

23.08.2006 12:55
#3 RE: Brigitte Horney - Meinungen zur Schauspielerin (11) Zitat · antworten

Servus,

ich verwechsele noch heute beinahe immer Brigitte Horney mit Elisabeth Flickenschildt da sie sich sehr ähneln.
Die Horney hätte auch prima die Rollen von der Flickenschildt spielen können.

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

12.01.2007 21:06
#4 RE: Brigitte Horney - Meinungen zur Schauspielerin (11) Zitat · antworten

Leider nur in zwei Filmen zu sehen!
mfg Dittmann

Taunus Offline




Beiträge: 135

14.01.2007 13:37
#5 RE: Brigitte Horney - Meinungen zur Schauspielerin (11) Zitat · antworten

Zitat von Blinde Jack
Leider nur in zwei Filmen zu sehen!
mfg Dittmann

Ja,schade eigentlich.

niobe Offline




Beiträge: 106

04.11.2007 18:43
#6 RE: Brigitte Horney - Meinungen zur Schauspielerin (11) Zitat · antworten

ich mag sie am liebsten in neues vom hexer. sie ist eine großartige schauspielerin, aber flicki kommt doch ein tick besser bei den zuschauern an. aber von beiden möchte man meinen, dass sie mehr wallace filme gemacht haben.

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

16.12.2007 18:57
#7 RE: Brigitte Horney - Meinungen zur Schauspielerin (11) Zitat · antworten

einfach unvergleichlich!

Grunge - The best Musicstyle ever...

Mike Pierce ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2009 14:45
#8 RE: Brigitte Horney - Meinungen zur Schauspielerin (11) Zitat · antworten

Hier eine tolle Auswahl an Bildern der großen Dame:
http://film.virtual-history.com/person.php?personid=714

Gruß
Mike

Georg Offline




Beiträge: 2.773

14.04.2012 16:41
#9 RE: Brigitte Horney - Meinungen zur Schauspielerin (11) Zitat · antworten

Ein Bericht aus TV Hören & Sehen, 32/1977, p. 12:

Prisma Offline




Beiträge: 7.468

24.04.2012 22:02
#10 RE: Brigitte Horney - Meinungen zur Schauspielerin (11) Zitat · antworten

Brigitte Horney habe ich immer als überaus leistungsstark empfunden. Ihr breites Repertoire und ihre dynamische Interpretationsgabe ließen sie in vielen Rollen oder unterschiedlichen Metiers glaubhaft erscheinen, gerade ihre zwei Wallace-Auftritte, in denen sie ja eher ungewöhnliche, vielleicht sogar unsympatischere Charaktere zu verkörpern hatte, bleiben dennoch als große Momente in Erinnerung. Brigitte Horneys markante, oder beinahe herbe Erscheinung prädistinierte sie nicht für die gängige Univerlalbesetzung, aber ihre Gabe, eindrucksvolle oder unverwechselbare Charaktere zu zeichnen, schien ihr stets mit Leichtigkeit zu gelingen. Ob große weltoffene Damen, verlässliche Kameradinnen oder Frauen aus dem bürgerlichen Milieu, im Vordergrund standen letztlich Glaubwürdigkeit und Realitätsnähe. Ob Tante Polly, Herta von Guldenburg, Adele oder Mutter Oberin, es ist immer bewundernswert, mit welchem Charme, gesundem Selbstbewusstsein, Durchsetzungsvermögen und unaufdringlichem aber eingängigem Schauspiel sie überzeugen konnte. Insgesamt, und besonders für die Wallace-Reihe, war sie eine große Bereicherung.

Lord Low Offline




Beiträge: 511

28.08.2017 22:09
#11 RE: Brigitte Horney - Meinungen zur Schauspielerin (11) Zitat · antworten

Hier ein Interview:

Karin Baal »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen