Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 284 mal aufgerufen
 Off-Topic
Benny Offline




Beiträge: 2.451

06.12.2005 22:05
Forenbetreiber haften für Beiträge Zitat · Antworten
Lest euch das mal durch... keine schöne Sache... dem Urteil nach haften Forenbetreiber voll für Beiträge in ihrem Forum.

http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,388870,00.html
Gez.:
H.

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

06.12.2005 22:36
#2 RE: Forenbetreiber haften für Beiträge Zitat · Antworten
Eigentlich sind solche Sachen (Foren etc) ja nach dem Teledienstgesetz zulässig.
Zwar ist der Betreiber einer Website rechtlich verpflichtet, wiederholte Verstöße zu unterbinden, aber der hier genannte Fall gegen Heise geht auf jeden Fall zu weit.
Ich selber habe mein Forum geschlossen, nachdem ich eine Unterlassungserklärung von Berliner Anwälten wegen der Verstöße zweier User bekommen habe. Nur zu dumm, dass ich meinen eigenen Rechtsanwalt selber bezahlen musste: 997,37 EUR musste ich also aus eigener Tasche zahlen. Die Gegenseite hat zwar nicht mehr weiter reagiert, aber das Geld bin ich trotzdem los geworden! Trotzdem war es besser, selber einen RA zu engagieren, bevor man sich mit falscher Reaktion "in die Scheiße" reitet....

Gut aber, dass es immer noch Leute im Web gibt, die dennoch ein Forum zum Wohle aller machen - ich selber werde definitiv keine Website mehr gestalten!

Gruß, Ewok

Stepke Offline




Beiträge: 43

06.12.2005 23:35
#3 RE: Forenbetreiber haften für Beiträge Zitat · Antworten
Die im Beitrag erwähnte Firma "Universal Boards GmbH" ist die größten Abzocke-Firma im ganzen Netz. Die vertreiben auf ihren etwa 1000 Internetseiten "Dialer-Plugins". Jeder der keine Ahnung hat hatte sich das Plugin gezogen und hat erstmal 30 Euro Verbindungsgebühr pro Minute gezahlt (außerdem Spyware und ein Virus). Und ich finde das richtig was "heise-online" getan hat. Denn sie wollen dieser Abzocke-Firma das Licht ausknipsen. Universal Boards ist aber der Meinung alles was sie machen ist legal darum hatte die ein Problem mit dem Forumeintrag und haben eine einstweiligen Verfügung gegen heise erwirkt. Denn die von heise Angebotene Software/Script in diesem Forumeintrag, hat diesen Dialerplugin (k.exe) und den Server von Universal lahmgelegt. Universal Boards nimmt bekannte Namen für ihre Internetseiten und auf diesen Seiten verbreiten sie diesen Müll.

Hier einige News-Links:
Gulli Board - weitere Informationen zu diesem Thema http://www.gulli.com/news/mario-dolzer-e...gen-2005-09-26/
onlinekosten.de - http://www.onlinekosten.de/news/artikel/16393
heise.de - http://www.heise.de/newsticker/meldung/mail/54986

Hier ein Link zu einer ihrer tausend Dialer Seiten von Universal Boards:
http://www.1md.de/
(Vorsicht!!! keine Eintragungen in irgendwelchen Formularen machen oder das Plugin von denen laden).

Gruß Stepke

DanielL Offline




Beiträge: 4.157

08.12.2005 11:45
#4 RE: Forenbetreiber haften für Beiträge Zitat · Antworten

Zum Glück ist hier ja das letzte wort wohl noch nicht gesprochen!

Das Statement sagt eigentlich alles:

In Antwort auf:
Wenn ich jemandem einen Brief schreibe, in dem ich den Empfänger zur Ausübung einer Straftat auffordere, wird dann die Deutsche Post verurteilt, alle Briefe auf etwaige juristische Fehltritte hin zu durchsuchen?


Gruß,
Daniel

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

08.12.2005 18:11
#5 RE: Forenbetreiber haften für Beiträge Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Zum Glück ist hier ja das letzte wort wohl noch nicht gesprochen!

Das Statement sagt eigentlich alles:

In Antwort auf:Wenn ich jemandem einen Brief schreibe, in dem ich den Empfänger zur Ausübung einer Straftat auffordere, wird dann die Deutsche Post verurteilt, alle Briefe auf etwaige juristische Fehltritte hin zu durchsuchen?


Sehe ich genauso. Aber Recht zu haben und Recht zu bekommen sind leider zwei unterschiedliche paar Schuhe. Hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass die Urteilsbegründung von Leuten gemacht wird, die wahrscheinlich gar nicht wissen, was ein Forum ist!

Gruß, Ewok

rainbow Offline




Beiträge: 1.597

09.12.2005 04:41
#6 RE: Forenbetreiber haften für Beiträge Zitat · Antworten

Das Zitat finde ich wirklich sehr gut und sehr treffend

«« John Woo
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz