Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.673 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2
ewureuab ( Gast )
Beiträge:

02.12.2005 13:39
Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten

Ich habe versucht mit der Suchfunktion was zu finden ist aber leider nicht möglich.
Kann mir jemand die BEW Filme komlett mit Entstehungsjahr aufzählen?

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

02.12.2005 13:46
#2 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten

Hallo Uwe,
steht alles detalliert mit Inhalsangaben in der Neuauflage meines Hallo-Buches.

Herzliche Grüße
Joachim.
P.S.: In dieser Neuauflage findest Du auch eine Menge neuer Dor-Fotos inkl. Farbmotiven zur BANDE DES SCHRECKENS

Tom Offline



Beiträge: 739

02.12.2005 15:08
#3 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten

Na das war doch mal eine aussagekräftige Antwort *lach*. Warte mal bis Fabi88 hier is, der kann dir die Filme alle nennen, auch ohne das du das Buch kaufen musst. *ggg*

Der Hexer Offline



Beiträge: 373

02.12.2005 15:23
#4 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten
Ich auch:

Das Geheimnis der schwarzen Koffer, 1961
Der Würger von Schloss Blackmoor, 1963
Der Henker von London, 1963
Das Phantom von Soho, 1963/64
Das Ungeheuer von London-City, 1964
Das 7, Opfer, 1964
Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe, 1969
Die neunschwänzige Katze, 1970*
Der Todesrächer von Soho, 1971
Das Geheimnis des gelben Grabes, 1972

* keine CCC-Produktion

Bei "4 Fliegen auf grauem Samt" bin ich mir nicht sicher - der gehört zwar zu Argentos Tier-Trilogie (wie "Katze" und "Handschuhe") und wird daher oft im Zusammenhang mit Wallace genannt, aber ist meines Wissens eine italienisch-französische Co-Produktion und somit eigentlich auch kein wirklicher Bryan-Edgar-Wallace-Film. "Scotland Yard jagt Dr. Mabuse" basiert auch auf einem Bryan-Edgar-Wallace-Roman, würde ich aber definitiv zur Mabuse-Reihe ordnen.

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

02.12.2005 15:32
#5 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten

Erstaunlich ist, dass man plötzlich 1964 mit dem Drehen aufgehört hat. Warum eigentlich?
War "Das siebente Opfer" ein Flop oder hatte man ohnehin schon gegen Rialto verloren?

Bei den ab 1969 gedrehten Filmen handelt es sich mit Ausnahme vom Todesrächer eigentlich nur noch um Wallace-Untypische (italienisch/französchisch/Argento) Produktionen.

Gruß, Ewok

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.564

02.12.2005 17:36
#6 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten

DAS 7. OPFER war, denke ich, schon ein Flop. Ich glaube, die Macher fanden zuerst gar keinen Verleih, der diesen Film in die Kinos bringen wollte - bis sich dann NORA-Film fand. Ich persönlich finde den Film aber nicht mal so schecht.

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

02.12.2005 19:12
#7 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten

Hallo,
DAS 7. OPFER war zwar kein Flop, aber ebensowenig ein großes Gescxhäft. NORA-Film war der drittgrösste dt. Filmvereih und brachte schon viele Erfolgsfilme in die Kinos, u.a. Kohlhiesels Töchter, Das schwarzweißrote Himmelbett, Mohn ist auch eine Blume, Die große Kür, Im Reich des silbernen Löwen.

Ursprünglich war auch nicht DAS 7. OPFER geplant sondern DAS GEHEIMNIS DES WEISSEN TEPPICHS.

Was SCOTLAND YARD JAGT DR: MABUSE betrifft, so ist dies sogar der "Echteste" unter den BEW-Filmen, steht übrigens auch auf dem Plakat.

J.

Daniel86 Offline



Beiträge: 709

02.12.2005 19:16
#8 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten

Bisher sind folgende Bryan Edgar Wallace-Filme produziert worden:

(Großbritannien 1929) The flying Squad [Darsteller]
(Großbritannien 1932) The flying Squad [Er schrieb das Drehbuch nach dem Roman seines Vaters.]
(Großbritannien 1932) The frightened Lady [Er schrieb das Drehbuch nach dem Roman seines Vaters.]
(Großbritannien 1932/33) Whiteface [Er schrieb das Drehbuch nach dem Roman seines Vaters.]
(Großbritannien 1934) My old Dutch [Drehbuch]
(Großbritannien 1934) The Clairvoyant [Drehbuch]
(Großbritannien 1934) The Fire Raisers [Regieassistenz]
(Großbritannien 1936) Strangers on Honeymoon [Er schrieb das Drehbuch nach dem Roman seines Vaters.]
(Großbritannien 1937) O.H.M.S. [Drehbuch]
(Großbritannien 1937) The Squeaker [Drehbuch]
(USA 1939) Inspector Hornleigh
(Großbritannien 1939) The Mind of Mr. Reeder [Er schrieb das Drehbuch nach dem Roman seines Vaters.]
(Deutschland 1961) Das Geheimnis der schwarzen Koffer (23.02.1962)
(Deutschland 1963) Der Würger von Schloss Blackmoor (21.06.1963)
(Deutschland 1963) Scotland Yard jagt Dr. Mabuse (20.09.1963)
(Deutschland 1963) Der Henker von London (22.11.1963)
(Deutschland 1963/64) Das Phantom von Soho (14.02.1964)
(Deutschland 1964) Das Ungeheuer von London-City (02.07.1964)
(Deutschland 1964) Das siebente Opfer (27.11.1964)
(Deutschland, Italien 1969/70) Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe (24.06.1970)
(Deutschland, Frankreich, Italien 1970/71) Die neunschwänzige Katze (15.07.1971)
(Frankreich, Italien 1971) Vier Fliegen auf grauem Samt (19.05.1972)
(Deutschland, Spanien 1971) Der Todsrächer von Soho (09.11.1972)
(Deutschland, Italien, Jugoslawien 1971) Das Geheimnis des gelben Grabes (31.12.1972)

Tom Offline



Beiträge: 739

02.12.2005 19:19
#9 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten

Also vielleicht hab dich dei B.E.W.-Filme doch unterschätzt. Sollte mir vielleicth doch mal die Boxen zulegen. Weiss eh noch nich, was ich mir selber zu Weihnachten schenken soll.
Scheinen ja doch nich so schlecht zu sein, wie ich dachte wenn es hier offensichtlich soviele Fans davon gibt.

Peitschenmönch Offline




Beiträge: 536

02.12.2005 20:13
#10 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten
@ Der Hexer

"Scotland Yard jagt Dr. Mabuse" ist folglich sowohl Mabuse als auch BEW zuzuordnen. (Das muss man dann berücksichtigen, wenn hier innerhalb der nächsten 2-3 Monate einer nen Bewertungsthread dazu startet.)
"Vier Fliegen" ist definitiv ebenso als BEW-Film zu bezeichnen. Wenn man mit so strengen Kriterien rangeht, wie du, dann dürfte man auch etwa ein Drittel oder sogar noch mehr als ein Drittel der Rialto-Wallace-Filme nicht als Edgar Wallace-Filme bezeichnen, da sie dafür zu wenig mit dem Original zu tun haben.

Falk Ahnert Offline



Beiträge: 682

02.12.2005 20:20
#11 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten


Hallo !

Also die Bryan Edgar Wallace Filme sind schon eine Klasse für sich und da sind sie wirklich echt gut !
Hoffe das die Vö.ein erfolg wird und die Filme wie auch die Edgar Wallace Filme in guter Quallität auf DVD erscheinen.
Auch wenn es momentan den anschein hat als ob der Film "Das 7. Opfer" in 4:3 erscheint.


LG

Falk
http://www.lunzenau.de

max Offline



Beiträge: 201

03.12.2005 00:55
#12 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten

Nochmal zu "Vier Fliegen":
Ist es denn wirklich ein BEW-Film, weil er zur "Tier-Trilogie" zählt?
Demnach müsste man auch die anderen Filme der Reihe "Angst im Mädchenpensionat" zu der Wallaceserie zählen.
Ausserdem schrieb Joachim im Hallo-Buch doch: "Eigentlich müsste dieser Film [...]als BEW-Film gezählt werden", d.h. doch er ist nicht wirklich ein BEW-Film ??

Peitschenmönch Offline




Beiträge: 536

03.12.2005 12:38
#13 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten

@ max

Siehe meinen letzten Beitrag in diesem Thread.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.564

03.12.2005 14:09
#14 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten

Ob man einen Film zu Edgar oder Bryan Edgar Wallace zählt, hat einzig und alleine damit zu tun, ob der Name des Schriftstellers irgendwo rund um den Film (Plakat, Vorspann usw.) Auftaucht. Alles andere ist einfach falsch.

Meines Wissens wird beim Fliegen-Film der Name Wallace nicht erwähnt. Demnach ist es auch kein Wallace-Film!

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.840

03.12.2005 15:12
#15 RE: Wieviel Bryan Edgar Wallace Filme gibt es? Zitat · Antworten

Ich denken, dass "Das 7. Opfer" kein großer Erfolg war, da Nora den Film wohl eher widerwillig verlieh, den anderen Edgar Wallace-Epigonen (Weinert-Wilton) schon die Luft ausgegangen war und man daher von Seite des Nora-Filmverleihs nicht mehr große Anstrengungen betrieb, den Film groß zu bewerben. Der Film dürfte in den Kinos wohl wenig gelaufen sein und hatte so kaum eine Chance sich als Erfolg zu erweisen. Den Film dürfte damals kaum jemand wahrgenommen haben, da ihn wohl auch aufgrund weniger Kopien wenige Kinos zeigen KONNTEN... Ich persönlich finde den Film garnicht so schlecht.

Zu "Vier Fliegen auf grauem Samt": Ich denke es wurde von cCc-Seite her geplant, den Film mitzuproduzieren um ihn hier als Bryan Edgar Wallace-Film zu verkaufen. So orientierten sich die Produzenten dann auch an den bisherigen BEW-Filmen (also den italienischen-BEW-Produktionen). Als sich dann jedoch "Das Geheimnis des gelben Grabes" als Flop erwies, ließ Brauner die Idee fallen und entschied sich den "4 Fliegen"-Film nicht mitzuproduzieren. Da jedoch die Besetzung, der Stab und vorallem das Drehbuch stand wurde der Film so gedreht, wie geplant, so dass der Film durchaus neben Filmen wie "Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe" in die Bryan Edgar Wallace-Reihe passt.

Bitte macht mich jetzt nicht herunter, es handelt sich bei beidem nur um Vermutungen, ich habe damals schließlich noch nicht gelebt und "Vier Fliegen" habe ich nocht einmal gesehen, aber ich denke mir das so und halte das für recht wahrscheinlich. Ich denke, "Vier Fliegen" passt eher in die BEW-Reihe als "Der Tod trägt schwarzes Leder" in die Edgar Wallace-Reihe!

---
FSK 12 heißt: Der Gute bekommt das Mädchen
FSK 16 heißt: Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 heißt: JEDER bekommt das Mädchen
---

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz