Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 183 Antworten
und wurde 11.929 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Ray Offline



Beiträge: 1.526

09.07.2019 21:48
#181 RE: Wallace der Woche (34): Die Tote aus der Themse (1971) Zitat · Antworten

Zitat von Marmstorfer im Beitrag #19
Zitat von Ray im Beitrag #18
Seinerzeit wurden die Drehorte doch sicher erst recht regelmäßig erkannt...


Das glaube ich ehrlich gesagt nicht. Ich spekuliere natürlich nur, aber man darf nicht vergessen, dass die Leute die Filme damals nur im Kino sehen konnten und selbst bei etwaigen Fernsehausstrahlungen noch keine Aufzeichnungen anfertigen konnten. Wenn man jetzt damals direkt um die Ecke des Palace Hotel gewohnt hat, dann dürfte man dieses im Kino vielleicht erkannt haben, aber sonst? Soweit ich weiß, spielten die deutschen Drehorte weder in der Fachpresse noch in der PR des Verleihs eine Rolle. Die allerwenigsten Zuschauer dürften sich mit dieser Thematik auseinandergesetzt haben - und selbst wenn, so hatten sie selbstredend noch nicht die aktuellen Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung. Archivmaterial gibt es so gut wie gar keines. Selbst Joachim hat trotz intensiver Recherche in seinem Buch nur offensichtliche Drehorte (z.B. die Wallace-Schlösser) benannt. Und machen wir uns nichts vor - außer uns paar Hanseln hier im Forum interessiert das alles so gut wie niemanden.



Danke für deine Antwort, klingt für mich alles plausibel. Bei den Zeitungsberichten war ich mir halt nicht sicher, bei den Dreharbeiten zum "unheimlichen Mönch" im Schloss Hastenbeck gab es diese ja offenbar und auch entsprechende Anzeigen in der Zeitung. Aber das sind dann eben wieder die Schlösser und womöglich Ausnahmefälle.

greaves Offline




Beiträge: 555

10.07.2019 19:30
#182 RE: Bewertet: "Die Tote aus der Themse" (1970, 30) Zitat · Antworten

Ich denke das es zu fast jedem Wallace Film einen Zeitungsbericht gibt/gab...

Count Villain Offline




Beiträge: 4.318

04.08.2019 17:39
#183 RE: Wallace der Woche (34): Die Tote aus der Themse (1971) Zitat · Antworten

Der schurkische Nachschuss: Traumhafte Musik und solide Regie begleiten den Abschied vom klassischen deutschen Wallace. Leider trüben latente TV-Optik und schwach bis gar nicht motivierte Morde den Eindruck. 3,5 von 5 Punkten.

Der Mönch mit der Peitsche Offline



Beiträge: 67

19.11.2020 13:11
#184 RE: Wallace der Woche (34): Die Tote aus der Themse (1971) Zitat · Antworten

Wieder ein ECHTER spannender WALLACE, der von der Geschichte sehr spannend ist ( auch wenn er es nicht in meine "Top-Ten" geschafft hatte )...wenn nicht sogar der BESTE, nach 1969, denn "Glasauge" ( zu albern ), "Gesicht" ( zu belanglos, miese Filmtricks...silberner Jaguar und Eisenbahn im "Siku" und "Märklin"-Format..., aber der Soundtrack...BOMBE ), "Stecknadel" und Halbmond" gehören so gar nicht zu "Wallace", ( auch wenn "Glasauge" ein reiner deutscher Film ist ) denn "Wallace" sind keine "Giallos"!!!.

Die "Tote" ist also für mich, der letzte reine Wallace-Film, den man sich anschauen kann, ohne sich über den Film zu ärgern, ich mag ihn irgendwie, aber das liegt auch daran, dass ich Hansjörg Felmy als Schauspieler sehr mag ( Kommissar Haferkamp...ist Kult )...schade, dass er nur einen Wallacefilm gemacht hatte, bei den BEW-Filmen war er in immerhin dreien ( "Henker", "Ungeheuer" und "Opfer" ) dabei!!!.

Achja und Harry Riebauer ( finde ihn Klasse ) spielt in der "Toten" noch mit, ein weiterer Pluspunkt, auch wenn seine Rolle von Anfang an nicht so klar war, auf welcher Seite er eigentlich agiert, dass kam erst in der letzten Szene raus!!!.

Toll war noch, dass Siegfried Schürenberg ENDLICH wieder da gewesen war, aber, ich denke auch nur, weil Hubert von Meyerinck 1971 starb, sonst hätten wir ihn hier auch noch ertragen müssen!!!.

Für Werner Peters, der kurz nach dem Film starb, war es sogar der letzte Film, er starb ja am Tag der Premierenfeier am 30.03.1971, 52 jährig, leider an einem Herzinfarkt!!!.

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz