Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 127 Antworten
und wurde 9.504 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
HorstFrank Offline



Beiträge: 697

01.03.2009 19:41
#76 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Die schönste Szene des Filmes ist für mich die Szene mit Drache, Kinski und Schoenfelder in der Nacht...
Kinski: "Wenn sie's wissen warum fragen sie denn?!" - Genial!

Jack_the_Ripper Offline




Beiträge: 380

19.03.2009 21:49
#77 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten
Ich hab den "Rächer" nach längerem jetzt auch mal wieder gesehen und war doch positiv überrascht, unterhaltsamer Krimi mit tollen Schauspielern (vor allem Drache und Ludwig Linkmann, auch Schoenfelder gefiel mir gut und bei Schürenberg schimmerte schon ein bisschen der spätere "Sir John" durch), ein paar wirklich witzige Dialoge (Drache zu Schoenfelder, als er im Auto in die Aufnahme platzt: "Wissen Sie, ich wollte schon immer zum Film ... aber wenn sie mich nicht wollen, geh ich eben zum Fernsehen ...") und ein spannendes, unheimliches Finale. Auch die Titelmusik find ich - im Gegensatz zu manchen frühen Rialto-Filmen - gelungen.

In der Mitte plätschert der "Rächer" allerdings doch etwas dahin, auch die Atmosphäre ist mir tw. etwas zu "sommerlich" und wenig gruselig (aus der Kopfjäger-Geschichte hätte man vielleicht mehr herausholen können) und wenn dann am Film-im-Filmset noch polkatanzende Trachtengruppen herumhüpfen ...
Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

19.05.2009 08:10
#78 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Es grenzt schon an Selbstzerfleischung wenn man hintereinander die schlechtesten Edgar-Wallace-Filme sich ansieht (fehlt jetzt nur noch "Die seltsame Gräfin"). Dennoch hat es auch etwas Gutes: man freut sich auf die besseren Verfilmungen.

DER RÄCHER war 1960 die dritte Wallace-Verfilmung der Neuzeit. Man merkt, dass man so schnell als möglich den geschäftlichen Rahm abschöpfen wollte. Ursprünglich geplant in den Berliner Tempelhof-Studios zu drehen, musste man in letzter Minute in die Studios nach München "umziehen". Mit einem unausgegorenem Drehbuch "zimmerte" man hier einen Film zusammen, der nur ein Gutes hat: zukünftige Wallace-Stars: Heinz Drache, Klaus Kinski, Siegfried Schürenberg, Friedrich Schönfelder, Albert Bessler und Ingrid van Bergen. Die „Eintagsfliegen“ Benno Sterzenbach, Ludwig Linkmann und Ina Duscha machen ihre Sache soweit es das Drehbuch zulässt ganz ordentlich. Al Hoosmann als Bhag bleibt ebenfalls in den Grenzen seiner Möglichkeiten. Die Nachtaufnahmen bringen zum größten Teil zufriedene Atmosphäre rüber. Die Auswahl der Autos sind zudem gut getroffen. Die Musik gefällt mir zwar ganz ordentlich, passt jedoch keinesfalls zum Geschehen.

Joachim.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.278

19.05.2009 10:03
#79 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Ich kann nicht nachvollziehen, warum man sich wiederholt Filme ansieht, die man grottenschlecht findet. Ich hab vor zwei Jahren auch mal angefangen, die Wallace-Filme chronologisch anzusehen - bis DER GORILLA VON SOHO hab ich sogar durchgehalten. Dann aber war Schluß....

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

19.05.2009 18:13
#80 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Zitat von Edgar007
Ich kann nicht nachvollziehen, warum man sich wiederholt Filme ansieht, die man grottenschlecht findet. Ich hab vor zwei Jahren auch mal angefangen, die Wallace-Filme chronologisch anzusehen - bis DER GORILLA VON SOHO hab ich sogar durchgehalten. Dann aber war Schluß....

...man hat ja immer wieder die Hoffnung, dass die Filme - wie guter Wein - nach Jahrem einem besser gefallen. Zumindest war dies bei mir bei den Filmen DER GRÜNE BOGENSCHÜTZE & DER SCHWARZE ABT der Fall.

Joachim.

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

19.05.2009 23:12
#81 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Der Rächer war und ist für mich immer ein ganz besonderer Film, wenn ich ihn mal wieder anschaue.
Dies hängt damit zusammen, dass ich ihn als einzigen Wallace lange Jahre nicht gesehen habe und es damit der einzige Film war, über dessen Inhalt und Qualität ich nur Vermutungen anstellen konnte.

Gruß, Ewok

Count Villain Offline



Beiträge: 3.846

20.05.2009 14:12
#82 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Ich müsste ihn eigentlich auch ganz dringend mal wieder ansehen. Ich hab ihn leider noch nicht auf DVD und unsere alte Videoaufzeichnung müsste ich erst suchen. Vielleicht käme er heute auch nicht mehr sehr gut weg bei mir. Damals jedoch fand ich ihn aber nicht so schlecht. Aber vielleicht ist man als Heranwachsender für gewisse Gruselelemente auch noch etwas empfänglicher denn als Erwachsener.

kaeuflin Offline




Beiträge: 1.259

20.05.2009 15:22
#83 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Ich finde den Rächer an sich lang nicht so schlecht wie er oft gemacht wird - er hat einfach ein ppar recht peinliche Szenen drinn die man Ignoriern muss ( was allerdings bei der Tür mit den 7 Schlössern noch deutlich schlimmer ist )

Der Film ist langsam und altmodisch - allerding ist das für mich nicht umbeding ein Negatievpunkt .

Die Bestzung ist Klasse und gerade Benno Sterzenbach und Ludwig Linkmann hätte ich gerne in weiteren Wallace Filmen gesehen. Ina Duscha ist nicht mein Fall , aber auch da hatten wir schon Schlimmeres (Gruft/Tuch/Gesicht im Dunkeln)


Währen die Szenen mit Bark nicht so alber gäbe es 4 bis 4,5 Punke von mir - so sind es halt "nur" 3,5

Denke der Film ist guter Wallace Durchschnitt ...

Peter

Don't think twice, it's all right ...

Bob Dylan

Joe Walker Offline




Beiträge: 738

20.05.2009 15:58
#84 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

"Der Rächer" gehört wohl zu den Wallace-Filmen, die ich am Seltensten gesehen habe. Er hat zwar manch gelungene Szenenfolge und schauspielerische Glanzpunkte (Drache sowieso; Schürenberg, Kinski, Sterzenbach und Schönfelder sind ebenfalls immer eine Bank; van Bergen seh' ich auch immer gerne - Ina Duscha mit ihrem "Mi-cha-el"-Gekreische geht mir allerdings schwer auf's Gemüt ), lediglich die Regie schafft es nicht daraus ein zusammenhängendes, zurchweg spannendes Filmchen zu fertigen. Ganz abgesehen davon kann ich mit dem Handlungsort des Kostümfilm-Operetten-Filmsets nicht unbedingt viel anfangen, es passt halt nicht so recht in einen Wallace-Film. Die Musik von Peter Sandloff ist an sich gelungen (und in manchen Szenen wirklich passend: etwa bei der Enthüllung der Mordmaschine - sowieso eine recht spannende Passage), allerdings etwas altbacken und tempolos - eigentlich untypisch für Sandloff, der ansonsten um Klassen besser schrieb (siehe "Mabuse"-Scores oder Majewski-Arrangements und Co-Kompositionen wie "Nasser Asphalt"; zzgl. antürlich seiner Arbeiten wie "Das Feuerschiff", "Viele kamen vorbei" oder "Durchbruch Lok 234") . Joachims Vergleich mit Funks Score für "Die Bande des Schreckens" finde ich in dem Zusammenhang durchaus angemessen, wenn auch Funks Musik allein durch das disharmonische Titelthema inspirierter wirkt - der Rest des "Banden"-Soundtracks ist dagegen auch eher unauffällig. Warscheinlich liegts an Karl Anton, dass "Der Rächer" nicht so recht zünden mag - ich find' den Streifen zwar OK, aber ganz persönlich ziehe ich da selbst zum 100. Male "Die Tür mit den 7 Schlössern", oder den "Gorilla von Soho" vor .

Gruß
Joe Walker

P.S.: Kann es sein, dass die Nachtszenen, als Drache ins Dachkämmerlein von Maria Litto einsteigt bei Tag gedreht worden sind - und nur durch Filter und die Tatsache, das es sich um einen s/w-Film handelt als solche angeblich nicht zu erkennen sein sollen???

Gubanov Offline




Beiträge: 14.851

28.06.2009 12:16
#85 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

„Der Rächer“ belegt mit 58 Prozent den 33. Platz im Edgar-Wallace-Filmgrandprix 2009. Der Film erhielt folgende Wertungen:
Gesamtpunktzahl: 548,76 Punkte; durchschnittliche Punktzahl pro Werter: 26,13 von 50
Ergebnisse der Einzelkategorien:
• Gesamtwertung: 155,8 Punkte – Platz 33 (53%)
• Einzelwertung „Darsteller“: 68,5 Punkte – Platz 32 (67%)
• Einzelwertung „Spannung“: 57,5 Punkte – Platz 32 (60%)
• Einzelwertung „Mörder“: 69,1 Punkte – Platz 22 (72%)
• Einzelwertung „Regie“: 52,5 Punkte – Platz 33 (55%)
• Einzelwertung „Drehbuch“: 56,4 Punkte – Platz 34 (61%)
• Einzelwertung „Musik“: 51,4 Punkte – Platz 34 (54%)
• Einzelwertung „Humor“: 37,6 Punkte – Platz 32 (43%)


Die größte Abweichung von der durchschnittlichen Wertung beträgt 14,2 Punkte nach unten, die durchschnittliche Abweichung beträgt 6,9 Punkte. Am nächsten dran war Thomas mit einer Abweichung von nur 1,9 Punkten.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

28.06.2009 12:31
#86 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

...und beim Vergleich meiner Reihenfolge liegt er ebenfalls auf Platz 33

Joachim.

kaeuflin Offline




Beiträge: 1.259

28.06.2009 12:39
#87 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Für mich immernoch unterbewertet - Regie und Musik sind schwach , der Rest ganz brauchbar

Peter

Don't think twice, it's all right ...

Bob Dylan

Happiness IS the road ! (Marillion)

Count Villain Offline



Beiträge: 3.846

28.06.2009 18:56
#88 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Ich finde ihn auch unterbewertet. Bei mir liegt er auf Platz 28 (und damit wohl auch noch ein wenig unterbewertet). Ich halte dem Film besonders einen Großteil der Schauspieler und die Nähe zum Roman zugute. Inszenatorisch ist er vielleicht kein Meilenstein, aber ich habe ihn das erste Mal in einem Alter gesehen wo mich die gruseligeren Szenen noch ziemlich beeindruckt haben (die kopflosen Opfer im Gang, der Auftritt der Guillotine, etc.), und deshalb gab es bei Spannung auch noch das ein oder andere Nostalgiepünktchen.

Thomas Offline




Beiträge: 236

28.06.2009 19:50
#89 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Obwohl ich hier nur 1,9 Punkte vom Durchschnitt abweiche liegt der Film bei mir mit vier anderen auf Platz 23 und ist keinesfalls der schlechteste Schwarz-weiß-Film für mich.

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

27.12.2009 10:53
#90 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

am 24.12. hab ich den film erstmals gesehen und mein erster eindruck ist sehr positiv. die darsteller gefallen mir sehr gut, vor allem klaus kinski und hein drache, welche sich tolle wortgefechte liefern. die restlichen darsteller wissen auch zu überzeugen und abgesehen von der kleinen rolle von ingrid van bergen, gibt es da keine mängel. bhag kommt teilweise sehr gruselig ins bild, jedoch wundert mich, wieso er im film, im gegensatz zum buch, solche ketten trägt? im buch ist er dadurch noch geräuschloser und das hätte noch mehr atmosphäre geschaffen.
die handlung kannte ich ja schon und somit auch den täter, aber trotzdessen, war es ein genuss diesen film anzuschauen.
ein sehr guter wallace film. (das ist zumindest meine erste meinung, wie ihr mich kennt, kann es sein, dass ich sie im laufe der jahre noch ändere.)

"der da war's! der und die kleine nutte!"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen