Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 127 Antworten
und wurde 9.420 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Edgar007 Offline




Beiträge: 2.274

21.04.2007 13:23
#61 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Zitat von Sir 100 ASA
Da hast du schon Recht, Fabi88. Allerdings liegt das an der Vorrunde, in der "Bande" das Pech hatte, in der 1.Box starker Konkurrenz ausgesetzt zu sein, während der Rächer locker sein Fallbeil schwingen konnte in der 9.Gruppe der Nichtrialtos. Wenn man die Filme chronologisch nach Erscheinungsdatum in Vierergruppen eingeteilt hätte, wäre der Rächer wahrscheinlich in der Viertplatziertenwertung gelandet. Daß die "Bande" so weit hinten ist, ist in der Tat schade.


Deshalb finde ich den ganzen "Wallace-Grand-Prix" als Käse

Gubanov Offline




Beiträge: 14.752

21.04.2007 13:25
#62 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Das "als" in deinem Satz ist Käse.
Es muss heißen: "Deshalb finde ich den ganzen "Wallace-Grand-Prix" Käse."


36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Wir sind momentan in Runde 5 (Erstplatziertenwertung) und geben jeden Tag eine Platzierung aus Runde 4 bekannt. Runde 5 läuft noch bis zum 24. April (Dienstag) und stellt folgende Filme zur Wahl: "Frosch" / "Augen" / "Gasthaus" / "Tuch" / "Gruft" / "Mönch" / "Banne" / "Stecknadel" / "Fluch"

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.510

21.04.2007 14:24
#63 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Ich finde den auch Käse, aber nehme dennoch Teil, auch, damit nicht plötzlich Glasauge oder Gesicht den ersten platz schafft!

http://www.euro-spy-trash.de.ms
Bunte Agentenabenteuer der 60er

niobe Offline




Beiträge: 106

19.06.2007 18:40
#64 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

der rächer ist in meiner ew - liste ganz weit vorne. ich finde ihn überhaupt nicht lahm oder einschläfernd.

im gegenteil, da ist nun jemand, der spass daran hat, leute die köpfe vom körper zu hauen. leider bleibt drache (brixan) viel zu lange an sterzenbach (penn) kleben, sodass es, auch wenn es viele hinweise gibt, zum schluss ausgeschlossen ist, dass er der "wohltäter" ist.
die schauspielerischen leistungen sind wie immer hervorragend, auch wenn es viele bis dato unbekannte gesichter gibt. konstant treten nur drache, schürenberg und kinski auch in anderen wallace filmen auf. dennoch sind in diesem film benno sterzenbach, ina duscha, ingrid van bergen, friedrich schönfelder und ludwig linkmann hervorzuheben. dass die weibliche hauptrolle in diesem wallace nicht von einer karin dor, karin baal oder brigitte grothum gespielt wird, stört mich keinesfalls.

meine absolute lieblingsszene aus der ganzen ew reihe ist in diesem film. es ist die szene in der hoosman (bhag) versucht die duscha (ruth sanders) aus ihr zimmer zu ziehen. unten vor dem gasthaus stehen drache und schönfelder. dann kommt kinski dazu und drache fragt ihn, ob er die weisse papierscheibe an duschas fenster geklebt habe. kisnki antwortet:" na wenn sie`s wissen warum fragen sie denn!". jedesmal, wenn ich dan satz höre, muss ich lachen.

die schlussszene unter linkanns haus finde ich einfach nur spannend und genial! 5/5 p.

Percy Lister Offline



Beiträge: 3.397

20.06.2007 21:05
#65 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Mir gefällt der Auftritt von Klaus Kinski in diesem Film auch sehr gut, da er endlich mal nicht den Irren oder den Sadisten spielt, sondern einen relativ "normalen" Drehbuchautor darstellt, der herrlich frech zu Drache ist.

Oder sein Satz "...Sie haben zuviele Kriminalschmöker gelesen..."

niobe Offline




Beiträge: 106

21.06.2007 00:20
#66 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

ja der is auch zum wegschmeissen

Mike Pierce ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2007 13:34
#67 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten
Habe den Film mal wieder gesehen.Trotz einiger Schwächen ist der Film gut gemacht und hat ein beindruckendes Staraufgebot zu bieten.Dem Film fehlt etwas der frische Schwung wie z.B. "Die Bande des Schreckens".Er ist schon etwas brutaler z.B. als Ina Duscha die verwesten Rümpfe in der Höhle des Rächer's findet.Die Musik geht halbwegs.Heinz Drache und Ina Duscha sehen sehr gut als Paar zusammen aus.Die Nacht-Nebelaufnahmen sind gut ausgeleuchtet.Die Auftritte des Kammerdieners recht unfreiwillig komisch.Die Täterauflösung hätte für mich überraschend gewirkt,wenn ich nicht Ludwig Linkmann schon in anderen Rollen gesehen hätte.Er verkörperte meißt' liebenswürdige Charaktere,so dass ich ihm die Rolle des Rächer's,die er etwas übertrieben darstellt,nicht abnehmen kann.Der Film ist trotzdem ein gut gemachter Krimi,der in keiner Sammlung fehlen darf!
tilomagnet Offline



Beiträge: 496

16.07.2008 12:41
#68 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Ein durchschnittlicher s/w - Film. Ich verstehe nicht ganz, warum der Film hier teilweise so verrissen wird. Kann mir nicht vortsellen, dass der Film so polarisiert.

Die Schauspieler sind gut bis sehr gut, die Produktion hochwertig und einige der Szenen sind mit die gruseligsten der ganzen Reihe. Leider hat der Film in der Mitte einige Durchhänger, aber Spannung ist bis zum Ende in jedem Fall gegeben.

3,5 von 5 Punkten.

Percy Lister Offline



Beiträge: 3.397

16.07.2008 20:22
#69 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Ich denke, der "Rächer" ist deshalb umstritten, da er - im Gegensatz zu den Rialto-Filmen -
keine positive weibliche Hauptfigur bietet. Ina Duscha wirkt einfach arrogant und wenig
sympathisch. Sie kann den Zuschauer nicht für sich einnehmen.
Wir begegnen bei EW vielen Frauentypen : der netten Brigitte Grothum, der damenhaften
Karin Dor, der selbstbewußten Sabina Sesselmann, der koketten Ilse Pagé, der klugen Margot
Trooger und vielen anderen. Doch mit Ina Duscha kann man sich schwer anfreunden.

Weitere Schwachpunkte sind der Auftritt eines "Affenmenschen" ( Bhag ) und die Nebenhandlung
um die malaiische Tänzerin.
Hätte man diese Punkte überarbeitet und die weibl. Hauptrolle mit einer starken Persönlichkeit
besetzt, hätte aus diesem ansonsten guten Kriminalfilm ein Meisterwerk werden können.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.752

16.07.2008 20:38
#70 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten
Ich glaube nicht, dass es so stark an der weiblichen Hauptrolle liegen soll. Zugegeben, Ina Duscha spielt nicht die beste Wallace-Heldin, aber so schlecht ist sie nun auch wieder nicht. Man denke nur an die Szenen, in denen sie vor Bhag in den Turm flüchtet oder die schrecklichen Vorgänge in den Katakomben miterlebt. Fiebert man da nicht mit ihr?
Auch kann ich dir nicht recht geben, dass der Handlungsstrang um die malaiische Tänzerin negativ ist. In Wallace' Originalroman nimmt er ebenfalls einen großen Part ein und er hilft, die Handlung über die Zeit zu retten.
Dass die Darstellung Bhags hätte besser gemacht werden müssen, ist sicher wahr. Diese Art "Affenmensch" gehört zu jener Kategorie, die im geschriebenen Zustand gruselig und schaurig, auf visueller Ebene jedoch ein Stück weit lächerlich wirkt.

Ich persönlich mochte den Film früher eigentlich sehr. Nachdem ich jedoch den Roman kennen lernte, musste ich feststellen, dass der Streifen seiner Vorlage nicht gerecht wird. Zu viel Spannung wurde herausgeschrieben, zu wenig der "Eigenheit" der Vorlage Rechnung getragen.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Meine DVDs: DVDB.de / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
Percy Lister Offline



Beiträge: 3.397

16.07.2008 20:47
#71 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Natürlich sind die Szenen im nächtlichen Wald gut in Szene gesetzt und man wünscht niemandem,
daß er oder sie ein Opfer des Dschungelmenschen wird. Trotzdem : Ina Duscha hat sich den
Bonus der Identifikationsfigur bereits zu Beginn verspielt.

Die Unterkunft der Malaiin im Turm ( auf einem Strohbett ), die Folkloretänze der
Schauspieltruppe, die Allüren der Stella Mendoza - all diese Punkte wirken wie Zeitfüller,
um die Handlung zu dehnen.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.752

16.07.2008 20:48
#72 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten
Nein, diese Elemente sind zumeist übernommen aus der Vorlage. Leider eben in teilweise etwas platter Form.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Meine DVDs: DVDB.de / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
Gubanov Offline




Beiträge: 14.752

16.07.2008 20:55
#73 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten
Hier ein kleiner Auszug aus "Der Rächer", Kapitel 4: Die Diva. (Weltbild-Ausgabe)
"Jack Knebworth erhob sich aus seinem Stuhl und zog langsam seinen Mantel an. Das war von verhängnisvoller Vorbedeutung. Stella wurde rot vor Ärger. Ihre dunklen Augen schossen Blitze auf ihn. Sie war aufs tiefste beleidigt und in ihrer Eitelkeit gekränkt.
Früher hieß Stella nur Maggie Stubbs und war die Tochter eines Kolonialwarenhändlers in der Provinz, und Jack nahm sich jetzt heraus, mit ihr zu sprechen, als ob sie noch Maggie Stubbs wäre. Er schien ganz vergessen zu haben, dass sie eine große Künstlerin war, einer der leuchtenden Sterne am Filmhimmel, eine Göttin, deren süßes Lächeln die Zuschauer in den Kinotheatern der ganzen Welt bezauberte. (Oder sollte etwa ihr Presseagent gelogen haben?)"


2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Meine DVDs: DVDB.de / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
tilomagnet Offline



Beiträge: 496

16.07.2008 21:55
#74 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Zitat von Percy Lister
Ich denke, der "Rächer" ist deshalb umstritten, da er - im Gegensatz zu den Rialto-Filmen -
keine positive weibliche Hauptfigur bietet. Ina Duscha wirkt einfach arrogant und wenig
sympathisch. Sie kann den Zuschauer nicht für sich einnehmen.
Wir begegnen bei EW vielen Frauentypen : der netten Brigitte Grothum, der damenhaften
Karin Dor, der selbstbewußten Sabina Sesselmann, der koketten Ilse Pagé, der klugen Margot
Trooger und vielen anderen. Doch mit Ina Duscha kann man sich schwer anfreunden.


Ich schon. Sie sieht gut aus. Das reicht vollkommen.

Im Ernst: Ich lese eigentlich immer nur, der Film sei schrecklich langweilig. Nun, in der Tat gibt es zwischendurch einige Längen, aber da gibt es selbst unter den frühen Rialto - Filmen viel viel Schlimmmeres (bspw. DER GRÜNE BOGENSCHÜTZE).


HorstFrank Offline



Beiträge: 697

26.02.2009 15:56
#75 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · antworten

Trotz guter darstellerischer Leistungen (Kinski, Sterzenbach, Drache...) und einiger guter Momente für mich ein Film, der recht langatmig ist. Es passiert zu wenig spektakuläres.
Auch die Musik ist recht gewöhnungsbedürftig...

Friedrich Schoenfelder hat hier - nach meiner Meinung - seinen besten (und größten) Auftritt.

2/5 Punkten

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen