Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 157 Antworten
und wurde 11.315 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
Adrian Stoll ( Gast )
Beiträge:

07.08.2006 16:59
BEWERTUNG:"DER RÄCHER" Zitat · Antworten

TOLLE NACHT/NEBELAUFNAHMEN UND EINE GRUSELIGE GESCHICHTE TRAGEN ZUR GELUNGENEN ATMOSPHÄRE DES FILMS BEI!SCHÖN AUCH DIE SZENE-DER RÄCHER UNTERWEGS.DIE DARSTELLER SPIELEN SEHR GUT UND ÜBERZEUGEN.POSITIV:HEINZ DRACHE IN BESTFORM/ATMOSPHÄRE/HANDLUNG NEGATIV:MUSIK PASST NICHT/AUFLÖSUNG ZWAR ÜBERRASCHEND(WENN MAN ABER DEN DARSTELLER AUS KOMÖDIEN KENNT-NIMMT MAN IHM DIE ROLLE NUR SCHWER AB)/TEMPOARM UND MANCHMAL ÜBERTRIEBEN FAZIT:4/5 PUNKTEN FÜR EINEN DER BESSEREN EW-KRIMIS

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.544

07.08.2006 17:05
#47 RE: BEWERTUNG:"DER RÄCHER" Zitat · Antworten

Warum so seltsam geschrieben? Alles GROSS und noch dazu sehr unformatiert, wieso?
Naja, aber hier einmal meine Meinung:

Tolle Besetzung (Kurt Ulrich verdanken wir wohl, dass Heinz Drache, Siegfried Schürenberg und Klaus Kinski ÜBERHAUPT an Edgar Wallace-Filmen beteiligt waren.), eine einmal, was ansonsten sehr selten ist, ziemlich genaue Romanadaption, gute, passende Musik und schöne Aufnahmen. Ich weiß nicht, was so viele an dem Film auszusetzen haben. Wartet nur auf eine Version in toller Qualität und der Film wird auch euch begeistern. Hoffentlich ist es mit der Kinowelt-Edition ja bald so weit. 4 von 5 Punkten
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

Adrian Stoll ( Gast )
Beiträge:

07.08.2006 17:57
#48 RE: BEWERTUNG:"DER RÄCHER" Zitat · Antworten

Fabi88,sei nicht immer so verbittert.Bringt doch nichts.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.544

07.08.2006 18:15
#49 RE: BEWERTUNG:"DER RÄCHER" Zitat · Antworten

Unlesbare Filmbewertungen bringen jedoch auch nichts!
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

Adrian Stoll ( Gast )
Beiträge:

07.08.2006 18:22
#50 RE: BEWERTUNG:"DER RÄCHER" Zitat · Antworten

Fabi88,was ist denn los?Bleib doch mal lockerer und aktzeptiere es einfach.Nicht wahr!

rainbow Offline




Beiträge: 1.597

07.08.2006 19:54
#51 RE: BEWERTUNG:"DER RÄCHER" Zitat · Antworten

...jaja... dad rainbow sagte immer: "Kinder die spielen sind gesund"

Anyway, "Der Rächer" - ich habe zwar noch mein altes VHS Tape - aber keine Ahnung wann ich es zuletzt gesehen habe... einige gute Ansätze sind natürlich vorhanden, aber insgesamt gefällt mir der Film nicht wirklich. Kinski und Schürenberg spielen wirklich gut, Drache fand ich dagegen in seiner Rolle nicht so wirklich toll, die Auflösung erscheint mir fast wie ein schlechter Witz... für die Leute die den Film noch nicht gesehen haben will ich aber natürlich nicht zuviel vorweg nehmen
1,5/5

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.544

07.08.2006 22:41
#52 RE: BEWERTUNG:"DER RÄCHER" Zitat · Antworten

Wenn dir die Auflösung nicht gefällt darfst du dich diesmal ausnahmsweise bei Edgar Wallace selbst beschweren. Anders als bei den meisten Rialto-Filmen ließ man hier nämlich fast alles so wie es Onkel Wallace wollte.

Im Übrigen stört es mich nur, da einen Beitrag lesen zu müssen, den man in Kleinarbeit auseinanderfriemeln muss, weil keinerlei Satzenden oder Kommata zu erkennen sind. Die Lesbarkeit leidet auch stark unter dem durchgehend Großgeschriebenen, wenn das auch bei den vielen Rechtschreibreformen leichter fallen mag als bei jedem Wort lange überlegen zu müssen, ob es GROSS oder klein geschrieben werden muss...
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

rainbow Offline




Beiträge: 1.597

08.08.2006 19:24
#53 RE: BEWERTUNG:"DER RÄCHER" Zitat · Antworten

@ Fabi88: ich würde gerne mit Zitat antworten, aber leider klappt das mit dem markieren der Textstellen nicht mehr so ganz

Anyway, ich würde mich ja gerne beim Meister persönlich beschweren - aber ich fürchte das ich dafür eine Fähigkeit benötige die ich nicht einmal von einem Jedi erlernen kann
Und natürlich auch: warum sollte ich mich wirklich beschweren wollen? Nach seinen Roman-Vorlagen sind so viele tolle Filme enstanden, die mir so wahnsinnig viele schöne Stunden beschert haben - da ist es doch nur okay wenn mal zwei oder drei Filme dabei sind die meinen Geschmack nicht treffen

Das erste Posting fand ich übrigens nicht besonders schwer zu lesen - vielleicht liegt es daran das ich fast doppelt so alt bin du und deswegen mehr Übung habe im lesen bitte nicht böse sein, war natürlich nur Spass

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

18.08.2006 00:56
#54 RE: BEWERTUNG:"DER RÄCHER" Zitat · Antworten

Ich habe mich hier schon anderswo geäußert und ich wiederhole mich nochmal: GROTTENSCHLECHT! Wahrscheinlich sogar DER schlechteste Wallace-Film. Nichtmal die Darsteller reißen es wirklich heraus, es schlafen einem einfach nur die Füße ein!

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.544

18.08.2006 12:47
#55 RE: BEWERTUNG:"DER RÄCHER" Zitat · Antworten

Tja, SOO unterschiedlich können Meinungen sein, aber meiner Meinung nach ist der Film eben viel besser als "Der grüne Bogenschütze" oder "Die Gruft mit dem Rätselschloss", weil eben diese sonst nur bei Filmen wie "Die toten Augen von London" oder "Der unheimliche Mönch" zu findende Gruselatmosphäre vorhanden ist. Im Übrigen kann ich allen Unzufriedenen nur empfehlen auf die (hoffentlich gute) DVD zu warten. in guter Bildqualität sieht jeder Film schon ganz anders aus. Vielleicht finden sich dann ja mehr Freunde des Films...
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.333

18.08.2006 17:50
#56 RE: BEWERTUNG:"DER RÄCHER" Zitat · Antworten

Also ich hab den Film in wirklich guter Qualität (Premiere) auf DVD und mir gefällt er gut. Das hat er aber auch schon früher in der VHS-Version getan... ziemlich nahe am Wallace-Roman, gute Besetzung, unheimliche Atmosphäre. Eigentlich alles, was ein guter Wallace-Krimi braucht.

Sir 100 ASA Offline



Beiträge: 241

07.12.2006 21:22
#57 RE: BEWERTUNG:"DER RÄCHER" Zitat · Antworten

Was den "Rächer" trotz seiner teilweisen Langatmigkeit wieder aus dem Minus herausreißt, ist neben dem ausdrucksstarken Spiel von Sterzenbach als Sir Gregory das Finale, daß erst wegen dem langen Vorlauf als richtiger Schocker wirkt. Zusätzlich kommt erstmals die später typische Ästhetik im Nebel mit dem Gangsterauto vor.
Somit kann "Der Rächer" zwar nicht mit den besten der Serie mithalten, sehr wohl aber mit Filmen aus der 2.Reihe wie dem "Schwarzen Abt" oder den meisten Farbwallaces.

Gubanov Offline




Beiträge: 16.065

21.04.2007 11:05
#58 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Auf Platz 17 des 2. Edgar-Wallace-Grand-Prix befindet sich der Kurt-Ulrich-Film "Der Rächer" mit 52 von 135 möglichen Punkten und damit einem Prozentsatz von 38,52 % und durchschnittlichen 3,47 von 9 Punkten in der Einzelwertung.
Die Maximalpunktzahl, die drei User für diesen Film verteilten, beträgt 6 von 9 Punkte (entspricht Platz 4 von 9). Die Minimalpunktzahl (vergeben von fünf Usern) beträgt 1 von 9 Punkten (entspricht Platz 9 von 9). Weiterhin wurden verteilt: ein Mal 2 Punkte (Platz 8 von 9), drei Mal 4 Punkte (Platz 6 von 9) und drei Mal 5 Punkte (Platz 5 von 9).


36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Wir sind momentan in Runde 5 (Erstplatziertenwertung) und geben jeden Tag eine Platzierung aus Runde 4 bekannt. Runde 5 läuft noch bis zum 24. April (Dienstag) und stellt folgende Filme zur Wahl: "Frosch" / "Augen" / "Gasthaus" / "Tuch" / "Gruft" / "Mönch" / "Banne" / "Stecknadel" / "Fluch"

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.544

21.04.2007 11:07
#59 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Eigentlich kann das gar nicht sein, dass der Film besser dasteht als "Die Bande des Schreckens"!

http://www.euro-spy-trash.de.ms
Bunte Agentenabenteuer der 60er

Sir 100 ASA Offline



Beiträge: 241

21.04.2007 11:34
#60 RE: Bewertet: "Der Rächer" (Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Da hast du schon Recht, Fabi88. Allerdings liegt das an der Vorrunde, in der "Bande" das Pech hatte, in der 1.Box starker Konkurrenz ausgesetzt zu sein, während der Rächer locker sein Fallbeil schwingen konnte in der 9.Gruppe der Nichtrialtos. Wenn man die Filme chronologisch nach Erscheinungsdatum in Vierergruppen eingeteilt hätte, wäre der Rächer wahrscheinlich in der Viertplatziertenwertung gelandet. Daß die "Bande" so weit hinten ist, ist in der Tat schade.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen